Umfrage

 Welches ist Dein Lieblings-Setting?

Thennla
1 (5.9%)
Meeros
0 (0%)
Mythic Britain
10 (58.8%)
anderes Setting aus der Mythic-Reihe
1 (5.9%)
Graumoor [Classic Fantasy]
0 (0%)
Die GEGEND
1 (5.9%)
Monster Island
1 (5.9%)
Worlds United
0 (0%)
ein Setting aus der M-SPACE-Reihe [Elevation, The Weaver]
0 (0%)
Comae Space [Odd Soot]
1 (5.9%)
Luther Arkwright
1 (5.9%)
Nach den Vampirkriegen
1 (5.9%)
Gemini City [Agonie & Ekstase]
0 (0%)
Lyonesse
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 17

Autor Thema: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?  (Gelesen 1481 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Prinz Slasar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Username: Prinz Slasar
[Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« am: 11.09.2019 | 13:45 »
Welches ist Dein Lieblings-Setting aus dem MYTHRAS-Kosmos?
Die Umfrage richtet sich sowohl an aktive MYTHRAS-Spieler als auch MYTHRAS-Leser ohne Runde.
Aufgenommen in die Umfrage wurden ausschließlich offizielle MYTHRAS-Settings [09/19].

Vielleicht bespielt ihr ein MYTHRAS-Setting mit anderen Regeln, oder ihr nutzt die MYTHRAS-Regeln für eine gänzlich andere Hintergrundwelt?
Berichtet davon!
« Letzte Änderung: 11.09.2019 | 14:13 von Prinz Slasar »

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • streunendes Monster
  • Beiträge: 9.917
  • Username: Luxferre
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #1 am: 11.09.2019 | 13:52 »
Ich spiele Mythras (mit Brocken aus RQ, BRP, Legend) auf meiner Welt, weil mich alles Vorgefertigte nicht zu 100% anfixt.
ina killatēšu bašma kabis šumšu

---

Wenn man sich für etwas entscheidet, dann entscheidet man sich auch immer gegen etwas.

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.747
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #2 am: 11.09.2019 | 13:58 »
Definitiv Mythic Constantinople! Ich hab's noch nicht durch, bin aber bisher überwältigt!

Auf Worlds United bin ich auch sehr gespannt, bin aber noch nicht dazu gekommen, es mir näher anzusehen.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Online Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.248
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #3 am: 11.09.2019 | 14:05 »
Bei mir ist es Mythic Britain. Ich mag Kelten und Wikinger - besser gehts kaum.

Das einzige Setting dass mich noch mehr reizen würde, wäre Mythic Rome.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Online Leonidas

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 185
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Leonidas
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #4 am: 11.09.2019 | 14:11 »
Stand heute: Mythic Britain.
Habe auch große Erwartungen an Mythic Konstantinopel, das ich aber erst in der Übersetzung lesen möchte.

Online Marduk

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 664
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #5 am: 11.09.2019 | 14:49 »
 So richtig macht mich eigentlich keines der Mythras - Settings an, obwohl ich die Regeln echt mag.
Als SL: nöchts
Als Spieler: Vampire 5, Kult

Online Leonidas

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 185
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Leonidas
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #6 am: 11.09.2019 | 14:57 »
So richtig macht mich eigentlich keines der Mythras - Settings an, obwohl ich die Regeln echt mag.

Was hättest Du denn gerne?

Online NurgleHH

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 479
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: NurgleHH
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #7 am: 11.09.2019 | 15:46 »
Etwas schwer, da Britanien und die Vampire gleichauf sind, aber ich sehe momentan die Vampire einen Micrometer vorne...

Online Marduk

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 664
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #8 am: 11.09.2019 | 16:20 »
Was hättest Du denn gerne?

Schwierig, aber ich Versuch es mal:

Etwas in Richtung gut gemachtes Humanozentrisches Dark Sun, etwas in Richtung Hellfrost. Oder ein Arabian Nights inspiriertes Fantasysetting (also nix historisches). Oder auch allgemein ein nicht europäisch inspiriertes Fantasysetting mit trotzdem realistischen Charakteren, was das Machtniveau angeht.
Als SL: nöchts
Als Spieler: Vampire 5, Kult

Offline Torshavn

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 162
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Torshavn
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #9 am: 11.09.2019 | 16:30 »
Die Merlin Kampagne hat viel Spaß gemacht. Wir waren eine coole Truppe.

Thennla und Lyonesse würde ich gerne mal ausprobieren. Wirklich gerne hätte ich ein Wikinger Setting über die ganze Ära.

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 778
  • Username: AndreJarosch
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #10 am: 11.09.2019 | 17:06 »
Die Merlin Kampagne hat viel Spaß gemacht. Wir waren eine coole Truppe.

Thennla und Lyonesse würde ich gerne mal ausprobieren. Wirklich gerne hätte ich ein Wikinger Setting über die ganze Ära.

"Vikings of Legend"

Da LEGEND das leicht vereinfachte MRQ2 ist und MYTHRAS das leicht detaillierte MRQ2 ist die Kompabilität gegeben:

https://www.mongoosepublishing.com/vikings-of-legend.html

Offline Prinz Slasar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Username: Prinz Slasar
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #11 am: 11.09.2019 | 20:04 »
Schwierig, aber ich Versuch es mal:
Etwas in Richtung gut gemachtes Humanozentrisches Dark Sun, etwas in Richtung Hellfrost. Oder ein Arabian Nights inspiriertes Fantasysetting (also nix historisches). Oder auch allgemein ein nicht europäisch inspiriertes Fantasysetting mit trotzdem realistischen Charakteren, was das Machtniveau angeht.

Es gibt eine MYTHRAS-Konversion von Dark Sun. Die Seite ist in italienischer Sprache, aber einiges Material ist auf Englisch.

Desweiteren existiert als WiP eine MYTHRAS-Konversion für Al -Qadim. Teilweise auch nützlich für Thennlas Assabia. Wann wir Assabian Rites [Assabia-Quellenbuch] sehen werden steht leider in den Sternen.

Mythic-Kampagnensettings für nicht-europäische Hintergründe sind in der Mache. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird Mythic Babylon das nächste Quellenbuch.

"Vikings of Legend"

Da LEGEND das leicht vereinfachte MRQ2 ist und MYTHRAS das leicht detaillierte MRQ2 ist die Kompabilität gegeben:

Ergänzend zu Andres Vorschlag gäbe es noch Samurai of Legend, das hier aufgrund seiner extremen MYTHRAS-Nähe genannt werden kann.

« Letzte Änderung: 11.09.2019 | 20:19 von Prinz Slasar »

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.747
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #12 am: 11.09.2019 | 21:18 »
Schwierig, aber ich Versuch es mal:

Etwas in Richtung gut gemachtes Humanozentrisches Dark Sun, etwas in Richtung Hellfrost. Oder ein Arabian Nights inspiriertes Fantasysetting (also nix historisches). Oder auch allgemein ein nicht europäisch inspiriertes Fantasysetting mit trotzdem realistischen Charakteren, was das Machtniveau angeht.

Ich habe ja seit Ewigkeiten die Vision, irgendwann einmal Dragon Kings (den "Nachfolger im Geiste" von Dark Sun) mit Mythras zu leiten, irgendwie geht das in meinem Kopf prima zusammen.
Tatsächlich wäre eine etwas schräge Fantasy-Postapokalypse in Richtung Dark Sun meiner Meinung für Mythras eine tolle Sache: Das Regelsystem ist ja schon an sich ziemlich tödlich, und es ist auch gut dafür gewappnet, Widrigkeiten wie Hitze, Durst und Nahrungsmangel im Spiel umzusetzen.

Bei Arabian Nights musste ich auch an den schon ewig erwarteten "Assabian Rites"-Band für Thennla denken, aber darauf sollte man wohl lieber nicht hoffen.

Demnächst erscheint ja auch Fioracitta, ein Stadtsetting, dass zwar am Florenz der Renaissance orientiert ist (also europäisch), aber wohl mit ein paar ausgefallenen Fremdvölkern (unter anderem Otterwesen!) aufwartet und wohl auch eine eigene Welt-Mythologie im Hintergrund hat. In dem Podcast hier (http://www.buzzsprout.com/266482/1344766-1-3-politics-and-poison-rings?play=true) gibt's ein Interview mit dem Autor Alex Greene.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 778
  • Username: AndreJarosch
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #13 am: 11.09.2019 | 22:15 »
Bei Arabian Nights musste ich auch an den schon ewig erwarteten "Assabian Rites"-Band für Thennla denken, aber darauf sollte man wohl lieber nicht hoffen.

Für Thennla fehlen eigentlich nur noch Quellenbücher (am besten mit passenden Abenteuern dazu) für die noch fehlenden beiden zivilisierten Reiche, den Rest kann man dann getrost mit Spielleitern durch Spielgruppen erforschen lassen:

Moon over Jekkara / Mond über Jekkara
Assabian Rites / Tausendundeine assabische Nacht/Assabische Nächte?

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.650
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #14 am: 11.09.2019 | 22:38 »
Mythic Rome und Mythic Greece.
Gefolgt von Mythic Konstantinople...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Prinz Slasar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Username: Prinz Slasar
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #15 am: 11.09.2019 | 22:41 »
Für Thennla fehlen eigentlich nur noch Quellenbücher (am besten mit passenden Abenteuern dazu) für die noch fehlenden beiden zivilisierten Reiche, den Rest kann man dann getrost mit Spielleitern durch Spielgruppen erforschen lassen:

Moon over Jekkara / Mond über Jekkara
Assabian Rites / Tausendundeine assabische Nacht/Assabische Nächte?

Stimmt, das Designkonzept von THENNLA sah immer so aus, dass man eine zivilisierte Kernregion hat [mit den vier unterschiedlichen Reichen Korantia, Taskanisches Imperium, Jekkara und Assabia], und der ganze Rest der ziemlich riesigen Weltkarte [1] reinen Abenteuerschauplatz für Spielgruppen darstellt, den es zu erforschen und zu erkunden gilt.
Mit dem Kolonialismus der Kernzivilisationen und der bisherigen, recht kurz andauernden Welthistorie ergibt das ein rundes Ganzes.

[1] in Thennla-Eine Kampagnenwelt für Mythras wurde der Maßstab der Spielwelt um 4.000 Kilometer vergrößert. In Küsten von Korantia hatte Thennla nur eine Ausdehnung von 7.000 Kilometern.

Offline AndreJarosch

  • Moderator
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 778
  • Username: AndreJarosch
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #16 am: 11.09.2019 | 22:57 »
[1] in Thennla-Eine Kampagnenwelt für Mythras wurde der Maßstab der Spielwelt um 4.000 Kilometer vergrößert. In Küsten von Korantia hatte Thennla nur eine Ausdehnung von 7.000 Kilometern.

Das könnte daran liegen, dass es einen Umrechnungsfehler gab Kilometer und Meilen.
In "Shores of Korantia" wird die größe Thennlas mit 7000 Meilen angegeben, welches in "Küsten von Korantia" zu 7000 Kilometern wurde.
Im Thennla wurde der Umrechnungsfehler dann korrigiert: 7000 Meilen = 11200 Kilometer.
« Letzte Änderung: 11.09.2019 | 23:01 von AndreJarosch »

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 6.777
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #17 am: 12.09.2019 | 07:01 »
Interessant - jetzt, wo du die Setting auflistest, fällt mir auf, dass mich tatsächlich keines wirklich begeistern konnte. Entweder hab ich sie gar nicht erst gelesen, oder ich habe sie gelesen und wieder weggelegt. Und das bei mir altem Setting-Junkie... :think:

(Wobei das nicht ganz stimmt - Thennla fand ich am Anfang faszinierend, bis "Shores of Koranthia" rauskam und mir den Zahn zog ;))

Richtig cool fand ich Xoth (aus "The Spider God's Bride"), aber das ist halt streng genommen nicht Mythras, sondern "nur" älteres Runequest/Legend.
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber auf Tanelorn hindert das niemanden daran, es trotzdem zu tun.

Spielleitermotto: Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Ubiquity)
Bereitet vor: Pulp-Kampagne (tbd)

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.747
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #18 am: 12.09.2019 | 08:43 »
Interessant - jetzt, wo du die Setting auflistest, fällt mir auf, dass mich tatsächlich keines wirklich begeistern konnte. Entweder hab ich sie gar nicht erst gelesen, oder ich habe sie gelesen und wieder weggelegt. Und das bei mir altem Setting-Junkie... :think:

Ich kann's irgendwie verstehen - die Mythic-Bände sind m.E. schon alle gut, aber haben irgendwie immer ein bisschen den "Special-Interessant-Nachts-um-halb-drei-auf-Arte"-Beigeschmack.
Und Thennla - ich mag die Welt und glaube, man könnte da toll spielen, aber die Präsentation ist schon extrem nüchtern, und man ist heute ja eher den BLAM!-Stil gewohnt, bei dem einen die zentralen Settingfeatures bunt und in Farbe vorgeknallt werden.

Ich weiß nicht, ob es ein "Fehler" bei Mythras ist oder ein Feature, dass alles so unaufgeregt, aber auch so wenig mitreißend daherkommt. Aber wenigstens eine Sache, die irgendwie knallt, optisch und auch in der sprachlichen Präsentation, wäre auch mal gut.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Online NurgleHH

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 479
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: NurgleHH
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #19 am: 12.09.2019 | 09:39 »
Ich kann's irgendwie verstehen - die Mythic-Bände sind m.E. schon alle gut, aber haben irgendwie immer ein bisschen den "Special-Interessant-Nachts-um-halb-drei-auf-Arte"-Beigeschmack.
Und Thennla - ich mag die Welt und glaube, man könnte da toll spielen, aber die Präsentation ist schon extrem nüchtern, und man ist heute ja eher den BLAM!-Stil gewohnt, bei dem einen die zentralen Settingfeatures bunt und in Farbe vorgeknallt werden.

Ich weiß nicht, ob es ein "Fehler" bei Mythras ist oder ein Feature, dass alles so unaufgeregt, aber auch so wenig mitreißend daherkommt. Aber wenigstens eine Sache, die irgendwie knallt, optisch und auch in der sprachlichen Präsentation, wäre auch mal gut.
Die Phrase "Special-Interessant..." ist sehr nett, muss ich mir merken. Ich glaube nicht das die Mythras-Sachen nicht bunt genug sind, sind sind nur momentan nicht Mainstream. D&D ist mit Fantasy erfolgreich, nicht mit Historisch oder Science-Fiction. Verkauft sich halt besser. Bei Mythras stört mich diese starke historische Ausrichtung. Habe mir mehr Fantasy erhofft. Und zwar weniger im Runequest-Stil - das gibt es schon - oder im historischen Stil wie Thenla, einfach nur phantastisch. Aber da muss man selber tätig werden und dazu gibt es schon zu viele gute andere Produkte. Ich finde Matras nicht ganz so unaufgeregt, eher neben dem Markt. Aber "Nach den Vampirkriegen" hat alles geändert, oder?

Offline Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.747
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #20 am: 12.09.2019 | 10:15 »
Habe mir mehr Fantasy erhofft. Und zwar weniger im Runequest-Stil - das gibt es schon - oder im historischen Stil wie Thenla, einfach nur phantastisch.

Ich sage ja schon ewig: Irgendein Mythras-Mensch soll "Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit" lesen und sich davon zu einem üppigen Sword&Sorcery-Setting mit Haufenweise seltsamen Völkern inspirieren lassen. Ich glaube, Mythras mit seinen vielen Magiesystemen und der Möglichkeit, eine große Bandbreite an Fantasy-Kreaturen sinnvoll als Spielercharaktere abzubilden, würde für so etwas wunderbar passen.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline Magister Ludi

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 90
  • Username: Magister Ludi
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #21 am: 12.09.2019 | 11:43 »
Das könnte daran liegen, dass es einen Umrechnungsfehler gab Kilometer und Meilen.
In "Shores of Korantia" wird die Größe Thennlas mit 7000 Meilen angegeben, welches in "Küsten von Korantia" zu 7000 Kilometern wurde.
Im Thennla wurde der Umrechnungsfehler dann korrigiert: 7000 Meilen = 11200 Kilometer.
Dieser Fehler geht auf ein Missverständnis zwischen Übersetzer und Autor zurück. Auf die Frage angesprochen, was "Korantine Miles" sind (sie werden zur Messung von Reisegeschwindigkeiten benutzt), antwortete Jonathan Drake "Korantine Miles are Kilometers (KM!)". Übrigens wurden auch die Längenangaben auf Seite 25 (Valos) und Seite 33 (Sard) 1:1 umgerechnet, was, wenn man auf die einschlägigen Karten schaut, ebenfalls falsch ist.
 

Online Marduk

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 664
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #22 am: 12.09.2019 | 11:44 »
Habe mir mehr Fantasy erhofft. Und zwar weniger im Runequest-Stil - das gibt es schon - oder im historischen Stil wie Thenla, einfach nur phantastisch.

Das wäre natürlich definitiv auch was, ein richtig fantastisches Setting für Mythras mit seltsamen Völkern etc. und dem Mut sich vom Fäntelalter zu lösen...

Interessant - jetzt, wo du die Setting auflistest, fällt mir auf, dass mich tatsächlich keines wirklich begeistern konnte. Entweder hab ich sie gar nicht erst gelesen, oder ich habe sie gelesen und wieder weggelegt. Und das bei mir altem Setting-Junkie... :think:

(Wobei das nicht ganz stimmt - Thennla fand ich am Anfang faszinierend, bis "Shores of Koranthia" rauskam und mir den Zahn zog ;))

Korantia hab ich auch nur angelesen und dann beiseite gelegt. Ging mir da also ähnlich wie dir.

Dragon Kings sollte ich mir tatsächlich mal anschauen, auch wenn ich befürchte, dass es, ähnlich wie Dark Sun, nicht wirklich humanozentrisch ist.
Als SL: nöchts
Als Spieler: Vampire 5, Kult

Online Leonidas

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 185
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Leonidas
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #23 am: 12.09.2019 | 11:45 »
Überbordende Phantastik ist bestimmt eine Lücke im Mythras-Portfolio. Wie dringend die geschlossen werden muss, ist sicher eine Geschmacksfrage. Ich für meinen Teil bin ganz froh über die Produktauswahl, mit der die Kapazitäten genutzt werden, denn ich spiele super gerne historistische Settings.
(Schon seit AD&D-Zeiten, da gabs zwar die Historical Reference Series, aber noch kein arte.  ~;D)

Was Mythrasˋ optische Präsentation angeht, stimme ich Euch voll und ganz zu, da ist viel  (im Sinne von: wirklich sehr viel) Luft nach oben. Ich glaube, das originale Mythras Companion ist farbig, vielleicht bewegt sich da ja was.

Online Marduk

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 664
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Marduk
Re: [Mythras] Welches ist Dein Lieblings-Setting?
« Antwort #24 am: 12.09.2019 | 11:47 »
Überbordende Phantastik ist bestimmt eine Lücke im Mythras-Portfolio. Wie dringend die geschlossen werden muss, ist sicher eine Geschmacksfrage. Ich für meinen Teil bin ganz froh über die Produktauswahl, mit der die Kapazitäten genutzt werden, denn ich spiele super gerne historistische Settings.
(Schon seit AD&D-Zeiten, da gabs zwar die Historical Reference Series, aber noch kein arte.  ~;D)

Was Mythrasˋ optische Präsentation angeht, stimme ich Euch voll und ganz zu, da ist viel  (im Sinne von: wirklich sehr viel) Luft nach oben. Ich glaube, das originale Mythras Companion ist farbig, vielleicht bewegt sich da ja was.
Ich finde die Optik jetzt nicht wirklich so störend und bin eigentlich ganz froh, dass es nicht in Vollfarbe etc ist.

Als SL: nöchts
Als Spieler: Vampire 5, Kult