Autor Thema: Nützliche Tools zur Kampagnenorganisation: OneNote  (Gelesen 152 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Dante14

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 6
  • Username: Dante14
Da eine deutschprachige Version von D&D Beyond wohl noch lange auf sich warten lässt, wenn überhaupt, wollte ich hier mal ein Tool vorstellen, mit dem sich wunderbar Kampagnen und Regeln digital organisieren lassen: OneNote.

OneNote ist sowohl als App im Microsoft Store, als auch als App für mobile Geräte erhältlich. Und ist im Grunde genommen ein digitales Notizbuch mit vielen nützlichen Funktionen.

Ich habe mich vor allem an den Vorlagen von Reddit user Cryrid bedient, die hier erhältich sind: http://www.cryrid.com/digitaldnd/.

Das ganze sieht dann so aus:







Wie sieht es bei euch aus? Nutzt ihr OneNote oder ähnliche Tools zur Kampagnenorganisation?

Offline Little Paris

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 58
  • Username: Little Paris
Re: Nützliche Tools zur Kampagnenorganisation: OneNote
« Antwort #1 am: 12.09.2019 | 12:21 »
Ich nehme Realm Works für die Organisation. Ist zwar auf Englisch, aber auf den eingegebenen Inhalt kommt es an und die Kategorien etc. kann man ja "eindeutschen".... 8)

Online Scardon

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 29
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Scardon
Re: Nützliche Tools zur Kampagnenorganisation: OneNote
« Antwort #2 am: 12.09.2019 | 12:22 »
Vor einer Weile hatte ich mir OneNote auch einmal angesehen. Ich fand es ganz cool, dass ich damit am PC Vorbereitungen treffen kann, die ich dann am Spieltisch auf dem Tablet abrufen kann. Allerdings war mir die Bedienung zu umständlich, vor allem, weil ich Notizen immer noch am liebsten per Hand mache. Insofern schreibe ich meine Vorbereitungen immer noch in Notizbücher. Da kann ich dann auch mal schnell selbstgemachte Zeichnungen einfügen. Oder auch mal weniger schnell, weil ich dann doch möchte, dass sie irgendwie gut aussehen. :D
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquid ex ea commodi consequat.

Offline Curwain

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 137
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Curwen
Re: Nützliche Tools zur Kampagnenorganisation: OneNote
« Antwort #3 am: 12.09.2019 | 12:34 »
OneNote verwende ich regelmäßig und gerne, bisher auch zum Kampagnenbau oder zur Ideensammlung. Nebenbei organisieren meine Frau und ich beinahe alles mit OneNote und Excel. Du hast deine Notizen wirklich hervorragend sortiert, Dante14. Sieht toll aus!

Was ich demnächst weiter ausprobieren möchte, ist World Anvil, aber das ist ein anderes Thema.

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.227
  • Username: KhornedBeef
Re: Nützliche Tools zur Kampagnenorganisation: OneNote
« Antwort #4 am: 12.09.2019 | 12:34 »
Vor einer Weile hatte ich mir OneNote auch einmal angesehen. Ich fand es ganz cool, dass ich damit am PC Vorbereitungen treffen kann, die ich dann am Spieltisch auf dem Tablet abrufen kann. Allerdings war mir die Bedienung zu umständlich, vor allem, weil ich Notizen immer noch am liebsten per Hand mache. Insofern schreibe ich meine Vorbereitungen immer noch in Notizbücher. Da kann ich dann auch mal schnell selbstgemachte Zeichnungen einfügen. Oder auch mal weniger schnell, weil ich dann doch möchte, dass sie irgendwie gut aussehen. :D
Optimal ist dann, wenn deine Hardware zulässt, dass du beides hast, d.h. digitales Zeichenwerkzeug. Schrifterkennung ist mittlerweile gut genug, dass normale Schreibschrift funktioniert. In OneNote kannst du ja Werkzeuge für Skizzen verwenden, das reicht für fast alles. Kein Mensch muss "schnell mal" während der Session ein digitales Aquarell hinbekommen. Dafür kann man ruhig passende Software herausholen, oder etwas einscannen
Was mir bei OneNote wirklich fehlt, sind mind maps oder so etwas, zum schnell Zusammenklicken und taggen. Der Rest klappt super. Gibt übrigens auch einen Thread, irgendwas mit Kampagnenverwaltung, wo mehr dazu steht
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap