Autor Thema: Suche nach Rollenspiel-Conventions mit Anti-Harassment-Policy - Liste  (Gelesen 3417 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Glumbosch

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 81
  • Username: Glumbosch
Gibt es im deutschsprachigen Raum Conventions die sich besonders bemühen gegen übergriffiges Verhalten wie sexuelle Belästigung und Diskrimienierung vor zu gehen?
Ich meine insbesondere soetwas wie eine  Anti-Harassment-Policy oder ein Code of Conduct. Wo gibt es sogar einen Teil der Organisationleute der extra dazu da ist diese Regeln durch zu setzen?(oft Awareness-Team genannt).

Meine Suche hat bisher nur englischsprachige Ergebnisse gebracht.
Falls sich jemand nichts unter einer Antri-Harassment-Policy Vorstellen kann ist hier ein Beispiel: http://lexicongaming.com/about-us/code-of-conduct/



Ich weiß, dass das Thema sexuelle Belästigung,Rassismus usw. auf Veranstaltungen ein heißes Eisen ist. Ich möchte einfach nur wissen ob es Con's gibt die sich dort besonders Mühe geben. Wenn ihr darüber Diskutieren möchtet ob es sexuelle Belästigung auf Cons überhaupt gibt oder ob solche Maßnahmen überhaupt Sinn ergeben tragt das bitte in den anderen Thread.

Hier die Liste der im Thread genannten Cons, die sich dazu Positionieren:
 Deutschsprachig:

International:

update 22.09.19

Anmerkung der Moderation: Thread-Thema zur besseren Übersichtlichkeit geändert
update 07.08.: im Thread genannte Cons in die liste aufgenommen
« Letzte Änderung: 22.09.2019 | 17:44 von Glumbosch »


Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.394
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Interessanter Thread. Da muss ich auf dem Laufenden bleiben.

(Überhaupt frage ich mich, wie sich die dt. Rollenspielszene allgemein zu politischen oder gesellschaftlichen Themen platziert. Dafür,
 dass wir in unseren Spielrunden solche Themen in einem relativen "safen" Kontext thematisieren können, höre ich eigentlich nie von Initiativen,
 die das versuchen. Ist Rollenspiel wirklich nur Eskapismus?)
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.881
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Ich halte es im hiesigen Gefilden schlicht die These das es nicht "safe" sein könnte für ein Tabuthema.
Ansonsten wüsste ich um keine Festhaltung in Deutschland, allerdings europäisch betrachtet findet man es z.B. bei Knutpunkt 2018.
Ich wäre eigentlich auch davon ausgegangen das etwas vergleichbares bei Mittelpunkt vorliegt, aber mein Google-Fu war schwach.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Bei der Padercon haben wir eine entsprechende Passage auf der Seite:
Zitat
Ich bin Opfer oder Zeug_in eines sexuellen, gewaltsamen, rassistischen, homo- oder transphoben Übergriffs geworden. Was kann ich tun?

Bitte meldet euch beim Orgateam. Ihr erkennt uns an den Namensschildern. Wir wollen, dass die Padercon ein sicherer Ort für alle ist. Jede Art von Übergriffigkeit wird sowohl von uns als auch den Betreibern des MultiCult nicht geduldet. Wer glaubt, sich so etwas leisten zu können, fliegt.
Wir vom Orgateam versuchen, die Augen offen zu halten und entsprechend zu reagieren. Wir bitten euch, das ebenfalls zu tun und im Falle eines Falles uns Bescheid zu geben.

Bisher ist uns da bei den einzelnen Veranstaltungen nichts zugetragen worden oder aufgefallen, hinreichend auf Krawall gebürstet sind aber durchaus die meisten Mitglieder, dass im Falle eines Vorkommnisses jemand fix die Veranstaltung zu verlassen hat. Wenn es nicht angewandt werden musste, ist es aber natürlich immer leicht zu sagen: Gab's und gibt's nicht, aber wir würden aktiv werden.

Zusätzlich bemühen wir uns um geschlechtergerechte Sprache in Veröffentlichungen wie Flyern und Seite, entsprechendes Plakat mit nicht rein männlicher Personenkonstellation (was auch erst 2017 besser geklappt hat, nein, es hilft nicht, wenn die enzige weibliche Figur am Rand ist und als Tänzerin o.ä. dargestellt ist. Teils echt nervige Kleinkriege!) etc., so dass der Gesamtkontext auch schon möglichst inklusiv ist und nicht nur "Jungs only" drauf steht.
« Letzte Änderung: 2.01.2018 | 20:46 von Chruschtschow »
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Der Narr

  • Legend
  • *******
  • "@[=g3,8d]\&fbb=-q]/hk%fg"
  • Beiträge: 5.044
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seliador
Definitiv.

Zum Thema. Die großen Cons Nordcon, Ratcon und Feencon haben auf ihrer Website keine Hinweise auf eine entsprechende Policy. Wenn schon die so etwas nicht umsetzen können, frage ich mich, wie das bei einer kleineren Con geschehen soll (wenn nicht zufällig einer der Organisatoren sowieso aktiv in diesem Bereich ist).

Aber ich wäre auch sehr interessiert daran zu wissen, wenn es irgendwo so eine Con gibt und wie die das umgehen. Vor allem wäre das dann wahrscheinlich die erste Con, die überhaupt halbwegs verlässlich etwas dazu sagen kann, wie oft sexuelle Belästigung vorkommt.
Gerade ohne Signatur

Online Deviant

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 215
  • Username: Deviant
Also ich brauche keine tollen Absichtsbekundungen, damit ich als SL ggf. einen Spieler bei Grenzüberchreitungen zur Brust zu nehmen und auch ggf. des Spiels zu verweisen.


Es gibt klar grezwärtiges Verhalten, gerade vom V-Live kenne ich da auch die eine oder andere Situation. Aber es gibt Digne die gehen einfach nicht. Dafür brauche ich nichtmal sonderlich sensibilisiert zu sein. Wenn einer Spielerin unter den Rock geknipst wird, dann ist das ein No Go, Punkt aus. Da brauche ich keine vorherigen großen Töne.
Bei Veranstaltungen in der Art sehe ich hier einfach eine Schwierigkeit: Was ist die Rolle, was ist der Spieler? Bei Körperkontakt kann man sich sicherlich einigen, aber was Sprüche/Gespräche angeht, sieht die Sache schnell düster aus.

Grundsätzlich sollte gelten, dass die Orga ansprechbar sein sollte bei Problemen - egal welcher Art.  Vielleicht ist es hier sinnig einfach einen Problemmanager zu stellen,, falls das möglich oder eben auch notwendig sein sollte.

Eigentlich ist es doch wichtig, dass auch das Gefühl besteht bei Problemen wen zum Ansprechen zu haben. Es hilft ja nix wenn der "Vertrauenslehrer" da ist, aber keiner hingeht.  Und dann wirkt ein großes Rumgeplärre in der Hinsicht entweder Fadenscheinig oder scheitert schlicht an den Beteiligten.  Das ist dann ein bisschen Bäuchlein reiben und einen auf heile Welt machen, und am Ende hilft es nix. Nennt mich da ruhig zynisch, aber ich glaube zwar gerne daran, dass man "Dagegen" rufen kann, aber nicht, dass die Orgas immer und überall sein können und immer auch Wahrheit von Fiktion (leider bereits mal ein Thema gewesen) unterscheiden können und auch nicht daran, dass ggf. wildfremde Menschen, die man im extremfall erst seit wenigen Stunden kennt, eine Vertrauensperson darstellen sollen/können.
...und wenn sie nicht gestorben sind, dann geht und ändert das!

Online Rumpel

  • Legend
  • *******
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 7.846
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog

Eigentlich ist es doch wichtig, dass auch das Gefühl besteht bei Problemen wen zum Ansprechen zu haben. Es hilft ja nix wenn der "Vertrauenslehrer" da ist, aber keiner hingeht.  Und dann wirkt ein großes Rumgeplärre in der Hinsicht entweder Fadenscheinig oder scheitert schlicht an den Beteiligten.  Das ist dann ein bisschen Bäuchlein reiben und einen auf heile Welt machen, und am Ende hilft es nix. Nennt mich da ruhig zynisch, aber ich glaube zwar gerne daran, dass man "Dagegen" rufen kann, aber nicht, dass die Orgas immer und überall sein können und immer auch Wahrheit von Fiktion (leider bereits mal ein Thema gewesen) unterscheiden können und auch nicht daran, dass ggf. wildfremde Menschen, die man im extremfall erst seit wenigen Stunden kennt, eine Vertrauensperson darstellen sollen/können.

Gerade deshalb erfüllen Anti-Harassment-Policies eine wichtige Funktion: Sie stellen im Vorfeld klar, dass es berechtigt ist, sich zu beschweren, wenn man Übergriffen ausgesetzt ist, und dass übergriffiges Verhalten in keinem Fall durch den "Code of Conduct" der jeweiligen Veranstaltung gedeckt ist.
Klar, es kann sein, dass es im konkreten Einzelfall überhaupt nichts bringt - es kann aber auch sein, dass es Übergriffe verhindert, weil die Leute sich zweimal überlegen, ob ihr Verhalten wirklich angemessen ist, und dass es Opfern von Übergriffen den Mut gibt, auf ihr Gefühl zu vertrauen, sich zu beschweren oder selbst klare Grenzen zu setzen, die sich sonst vielleicht unsicher wären, ob eine Beschwerde wirklich "angemessen" ist oder das ganze jetzt vielleicht doch "gerade noch in Ordnung" oder "ja nur In-Game" oder was auch immer war.

Dabei muss es ja nicht mal immer um harte Ausschlüsse von Veranstaltungen gehen. M.E. erhöhlt eine vernünftige Anti-Harassment-Policy einfach die Chance, dass gedankenlose Sprücheklopfer rechtzeitig einen Schuss vor den Bug erhalten.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 13.161
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Wie von Glumbosch gewünscht, habe ich die Diskussion zum Thema abgetrennt. Diese findet sich jetzt in einem eigenen Thema. In diesem Thread hier bitte nur und ausschließlich Conventions mit entsprechenden Policies auflisten, ohne Diskussion dazu!
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Matterich

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Username: vegasatru
Bei der Padercon haben wir eine entsprechende Passage auf der Seite:
Bisher ist uns da bei den einzelnen Veranstaltungen nichts zugetragen worden oder aufgefallen, hinreichend auf Krawall gebürstet sind aber durchaus die meisten Mitglieder, dass im Falle eines Vorkommnisses jemand fix die Veranstaltung zu verlassen hat. Wenn es nicht angewandt werden musste, ist es aber natürlich immer leicht zu sagen: Gab's und gibt's nicht, aber wir würden aktiv werden.

Zusätzlich bemühen wir uns um geschlechtergerechte Sprache in Veröffentlichungen wie Flyern und Seite, entsprechendes Plakat mit nicht rein männlicher Personenkonstellation (was auch erst 2017 besser geklappt hat, nein, es hilft nicht, wenn die enzige weibliche Figur am Rand ist und als Tänzerin o.ä. dargestellt ist. Teils echt nervige Kleinkriege!) etc., so dass der Gesamtkontext auch schon möglichst inklusiv ist und nicht nur "Jungs only" drauf steht.
Sehr cool! Hab die Padercon mal im Kalender notiert und versuche zu kommen. Wäre die erste Con meines Lebens, obwohl ich schon seit fast 20 Jahren rollenspiele.

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Sorry für themenfremden Einschub an vegasatru:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 10.01.2018 | 13:14 von Chruschtschow »
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Glumbosch

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 81
  • Username: Glumbosch
Die Ratcon hat jetzt auch eine entsprechende Policy

und bitten Menschen die Runden anbieten: "Zuletzt wollen wir euch bitten Inhalte eurer Spielrunde, die potenzielle Spieler in irgendeiner Weise verstören könnten, vorher auf dem Rundenzettel anzukündigen."


Offline Kreggen

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 923
  • Username: Kreggen
    • 29 Jahre unterwegs in Sachen Rollenspiel - Elfenwolf.de
Auf der Heinzcon 2018 gab es auch eine entsprechende Anti-H.-Verlautbarung als Aushang und nochmal gedruckt im Con-Flyer.
- mein persönlicher Rollenspiel-Jahresrückblick 2018 auf www.elfenwolf.de
- spielt + spielleitet im Verein "Die Traumjäger"  [ http://www.die-traumjaeger.de/ ]
- freut sich auf "City of Mist" (D), Mythos World" (D) & "Things from the flood"

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.380
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
Wir haben es in beim KURT in unserem KURT-ABC verankert:

https://rollenspielverein-kurpfalz.de/kurt-abc

Anti-Harassment Policy - Unser oberstes Anliegen als Orga ist es, die KURT für alle Beteiligten zu einer schönen und sicheren Veranstaltung zu machen. Dementsprechend werden wir keinerlei Verhalten tolerieren, das als Belästigung oder Übergriff wahrgenommen wird, einschließlich Sexismus, Rassismus, Antisemitismus, Homo- oder Transphobie sowie Diskriminierung aufgrund von Behinderung, Alter, Aussehen, Herkunft oder Religion. Wer glaubt, sich so etwas bei uns leisten zu können, muss damit rechnen, der Convention verwiesen zu werden. Wenn eine Person sich auf dem KURT so verhält, dass du oder jemand anderes sich dadurch unsicher, unwohl oder unwillkommen fühlt, melde das bitte der Orga. Du erkennst uns an den T-Shirts des Rollenspielvereins Kurpfalz. Wir werden mit deiner Meldung selbstverständlich respektvoll und diskret umgehen und uns dabei nach deinen Bedürfnissen richten.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.496
  • Username: KhornedBeef
@Swafnir: Gibt es konkrete Gründe, dass das bei euch auf der Seite der Konsequenzen so explizit und null-toleranzig formuliert ist, obwohl die Auslöser notgedrungen eher offen sind?
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.380
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
    • Rollenspielverein Kurpfalz
@Swafnir: Gibt es konkrete Gründe, dass das bei euch auf der Seite der Konsequenzen so explizit und null-toleranzig formuliert ist, obwohl die Auslöser notgedrungen eher offen sind?

Einfach als klares Statement, was wir nicht wollen und eher erstmal propylaktischer Natur.

Uns ist natürlich bewusst, dass es sich in den meisten Fällen um irgendwelche Graustufen handeln würde. Ich muss aber auch sagen, dass wir bislang auch keinen entsprechenden Vorfall hatten (oder er uns nicht gemeldet wurde).
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.235
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Wir haben es in beim KURT in unserem KURT-ABC verankert:

https://rollenspielverein-kurpfalz.de/kurt-abc

Anti-Harassment Policy - Unser oberstes Anliegen als Orga ist es, die KURT für alle Beteiligten zu einer schönen und sicheren Veranstaltung zu machen. Dementsprechend werden wir keinerlei Verhalten tolerieren, das als Belästigung oder Übergriff wahrgenommen wird, einschließlich Sexismus, Rassismus, Antisemitismus, Homo- oder Transphobie sowie Diskriminierung aufgrund von Behinderung, Alter, Aussehen, Herkunft oder Religion. Wer glaubt, sich so etwas bei uns leisten zu können, muss damit rechnen, der Convention verwiesen zu werden. Wenn eine Person sich auf dem KURT so verhält, dass du oder jemand anderes sich dadurch unsicher, unwohl oder unwillkommen fühlt, melde das bitte der Orga. Du erkennst uns an den T-Shirts des Rollenspielvereins Kurpfalz. Wir werden mit deiner Meldung selbstverständlich respektvoll und diskret umgehen und uns dabei nach deinen Bedürfnissen richten.

Was ist mit Diskriminierung wegen sozialem Status, wegen Kaufkraft etc. Ist das ok?
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.638
  • Username: Rhylthar
Was ist mit Diskriminierung wegen sozialem Status, wegen Kaufkraft etc. Ist das ok?
Wie soll man auf einem CON damit diskriminiert werden?  ::)

Ansonsten kann man ja wie die 3w6 Con noch den Zusatz "ist aber nicht beschränkt auf..." hinzufügen.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.

Offline ungeheuer

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 260
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: ungeheuer
Die VIECC hat ebenfalls solche Regeln ausgeschrieben:
https://www.viecc.com/infos/faq-verhaltensregeln/verhaltensregeln/
Sabine - Kassierin vom Rollenspielverein Athenaes Siegel & Advocatus Diaboli
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!!
Meine alternativen Ich's

Offline asri

  • Hero
  • *****
  • Naiver Idealist (Rang 1)
  • Beiträge: 1.571
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: asri
3W6 Con (21. und 22. September 2019 in Wien)
3W6 Con Community-Standards
siehe auch: Spielsicherheit

Rhylthar hat diese Con letztes Jahr schon erwähnt, aber sie steht noch nicht in der Liste.
« Letzte Änderung: 15.09.2019 | 10:34 von asri »
Damit das Uhrwerk weiter tickt: https://shop.uhrwerk-verlag.de/