Autor Thema: System gesucht  (Gelesen 492 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KuSi89

  • Sub Five
  • Beiträge: 3
  • Username: KuSi89
System gesucht
« am: 11.10.2019 | 19:14 »
Hallo zusammen,

ich bin nicht mehr komplett neu in der Welt von Pen and Paper, aber auch noch sehr weit davon entfernt mich als erfahren zu bezeichnen. Zusammen mit ein paar Freunden (2-4 SC) habe ich inzwischen ca. 8 abendfüllende Abenteuer gespielt. Wobei ich immer den Spielleiter gegeben habe, weil... Macht halt Spaß  :d.
Wir sind alle ohne irgendeine Pnp Vorerfahrung gestartet.
Wir haben verschiedene Systeme und verschiedene Szenarien gespielt (ABOREA, cthulhu, Splitter Mond, The POOL).
Ob wir dabei alles richtig gemacht haben bezweifele ich aber wir hatten dabei Spaß.
Als Spielleiter habe ich relativ schnell gemerkt, dass ich wesentlich mehr Spaß habe mir komplett eigene Abenteuer zu überlegen. Außerdem fühle ich mich dabei meist sicherer, da ich immer im Kopf habe was alles so kommt ohne nochmal lesen zu müssen.
Insgesamt ist uns beim Spielen aufgefallen, dass wir eher selten Würfeln bzw. Ein zu häufiges würfeln auch als störend für die Story empfinden. ABER wir würfeln alle seeeehr gerne  :w10: das mag von diversen Boardgames kommen durch die wir uns kennen gelernt haben.
Daher haben uns Poolsysteme sehr gefallen, wir würfeln seltener freuen uns dann aber über eine "volle" Hand.

Wir suchen also ein System mit Poolmechanik. Am liebsten mit W10.
Da wir gerne mal die Szenerie wechseln ist ein "freies" System auch gerne möglich aber kein Muss. Es sollte aber möglich sein die charakterbildung und wurfelmechanik zu adaptieren.

Die von uns getesteten Poolsysteme waren leider nicht komplett das was wir suchen. Splittermond: leider nur W6, hat sich bei der Story irgendwie nicht so cool angefühlt, nicht so leicht auf ein anderes setting zu adaptieren.
THE POOL: Hat was, aber irgendwie auch seltsam. Leider auch nur w6.

Vielleicht habt ihr ja ein paar Vorschläge für uns.

Grüße aus dem Ruhrgebiet.
KuSi

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.344
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: System gesucht
« Antwort #1 am: 11.10.2019 | 19:29 »
Die Würfelgröße ist bei The Pool eigentlich ziemlich egal. Kannst auch 1-2 auf W10 nehmen statt 1 auf W6 (~ 0,2 statt 0,15).

Ansonsten ist wahrscheinlich die alte World of Darkness (oWoD) und die "neuen" Chronicles of Darkness (nWoD), ursprünglich aus dem Hause White Wolf, die bekanntesten Spielreihen mit W10-Poolsystem. Wenn ihr noch mehr W10 wollt, gibts ebenfalls von White Wolf Exalted. Das sind dann wirklich viele.

Für die nWoD gab es einige ganz gute Einführungskampagnen mit fertigen Charakteren und Kurzregeln:
Vampire: The Requiem - Danse de la Mortes
Werewolf: The Forsaken - Manitou Springs
Mage: The Awakening - Gloria Mundi
Changeling: The Lost

Nummer zwei in Sachen Bekanntheit dürften wohl Spiele basierend auf dem Roll&Keep-System sein. Da gibts 7th Sea und Legends of the 5 Rings.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 29.165
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: System gesucht
« Antwort #2 am: 11.10.2019 | 19:39 »
Ja, zu Poolsystem mit W10 ist mir auch als erstes World of Darkness eingefallen. Wär jetzt nix was ich mir aussuchen würde aber es erfüllt dieses Kriterium. ;)

Ähnlich ist auch Shadowrun 4 (und wahrscheinlich auch 5, kenn ich nicht), allerdings ist das auch wieder von Haus aus auf W6 ausgelegt. Man kann da aber auch ebensogut auf W10 umstellen, und je nach Vorlieben den Universal-Mindestwurf auf 7 oder 8 setzen. (Die Wahrscheinlichkeiten ändern sich also ein wenig gegenüber dem W6-Pool).

Was ich nicht so ganz verstehe: Splittermond hat doch kein W6-Poolsystem? Das läuft doch mit 2W10?
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 6.973
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: System gesucht
« Antwort #3 am: 11.10.2019 | 19:42 »
Ist sprache eine Barriere?
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 16.457
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: System gesucht
« Antwort #4 am: 11.10.2019 | 19:56 »
Wir suchen also ein System mit Poolmechanik. Am liebsten mit W10.
Ist das Genre/Setting egal?
Und gibt's eine Obergrenze an zu würfelnden Würfeln? Weil ein Pool kann beispielsweise aus 5 aber auch aus 23 Würfeln (für einen Wurf) bestehen.

7teSee & Legends of The Five Rings verwenden W10-Pools. Finsterland verwendet ebenfalls einen W10-Pool. Und Mondagor ist auch eines jener Systeme, die über einen W10-Pool verfügen.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Online Gnorryk

  • Experienced
  • ***
  • Cypher-Gnoll
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dioto
Re: System gesucht
« Antwort #5 am: 11.10.2019 | 20:29 »
Universalis ist ein spielleiterloses Rollenspiel, das W10er-Pools in Konflikten verwendet.
"The enemy of today can be the meal of tomorrow."
Gnoll proverb

Power Gamer: 71% | Butt-Kicker: 42% | Tactician: 63% | Specialist: 88% | Method Actor: 63% | Storyteller: 75% | Casual Gamer: 42%
Law's Player Type Test

Offline KuSi89

  • Sub Five
  • Beiträge: 3
  • Username: KuSi89
Re: System gesucht
« Antwort #6 am: 11.10.2019 | 21:05 »
Ansonsten ist wahrscheinlich die alte World of Darkness (oWoD) und die "neuen" Chronicles of Darkness (nWoD), ursprünglich aus dem Hause White Wolf, die bekanntesten Spielreihen mit W10-Poolsystem. Wenn ihr noch mehr W10 wollt, gibts ebenfalls von White Wolf Exalted. Das sind dann wirklich viele.

Klingt beides erstmal ganz interessant! Lässt sich die Charaktererschaffung wohl auf ein anderes Setting adaptieren? Das mit diesen Clans klingt schon speziell.
Werde ich mir aber definitiv beides mal näher anschauen. Danke erstmal!

Was ich nicht so ganz verstehe: Splittermond hat doch kein W6-Poolsystem? Das läuft doch mit 2W10?

Ich hab das jetzt mal so betitelt  ~;D . Bin mir aber relativ sicher, dass wir auch mit W6 gespielt haben und auch mit mehr als 2en.

Ist sprache eine Barriere?

Deutsch ist zwar bevorzugt aber Englisch ist erstmal auch kein Problem!

Ist das Genre/Setting egal?
Und gibt's eine Obergrenze an zu würfelnden Würfeln? Weil ein Pool kann beispielsweise aus 5 aber auch aus 23 Würfeln (für einen Wurf) bestehen.

Setting ist wie gesagt egal, solange ich die Charaktererschaffung und Probenregelung auch relativ simpel in ein anderes Setting portieren kann.
Würfelobergrenze gibts eher nicht, wobei 23 schon ne Ansage ist :D

7teSee & Legends of The Five Rings verwenden W10-Pools. Finsterland verwendet ebenfalls einen W10-Pool. Und Mondagor ist auch eines jener Systeme, die über einen W10-Pool verfügen.

Das ist ja schonmal eine Auswahl :-) Ich werd mal reinschauen! Danke!

[...]spielleiterloses Rollenspiel,[...]

Danke! aber ... näh  >;D

Schonmal viele coole Tipps!!!

Danke, klasse Forum!!!
« Letzte Änderung: 11.10.2019 | 21:43 von KuSi89 »

Online Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.899
  • Username: Supersöldner
Re: System gesucht
« Antwort #7 am: 12.10.2019 | 09:44 »
Die ,,Moderne,, WoD läuft auch mit W10.  V20 (Vampire) W20 (Werwölfe ) und wenn man es Abgedreht mag M20 (Magier ) .
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 6.973
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: System gesucht
« Antwort #8 am: 12.10.2019 | 11:07 »
Bei den gegebenen Kriterien würde ich tatsächlich zum GRW der Chronicles of Darkness neigen, das erfüllt glaube ich alle voraussetzungen :)
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.344
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: System gesucht
« Antwort #9 am: 12.10.2019 | 11:36 »
Ja. Für stinknormale Menschen in einem Horror-Setting.

Alternativ haben wir natürlich alle die One Roll Engine vergessen - auch W10-Pool -, mit Spielen wie Reign, Wild Talents oder für Horror dann Nemesis. Das würde ich dann schon eher nehmen als das nWoD-Grundregelwerk pur.

Offline KuSi89

  • Sub Five
  • Beiträge: 3
  • Username: KuSi89
Re: System gesucht
« Antwort #10 am: 13.10.2019 | 23:59 »
Also danke nochmal für die vielen coolen Vorschläge! Cool das man hier so viel Anklang für Anfängerbelange findet!

Alternativ haben wir natürlich alle die One Roll Engine vergessen - auch W10-Pool -, mit Spielen wie Reign, Wild Talents oder für Horror dann Nemesis.

Das sieht fast perfekt für uns aus! Habe mir Nemesis vor ner Stunde mal besorgt (cool da es das für Umme gibt) und ein bisschen gestöbert. Schöne simple Regeln soweit ich das sehe. 10 Würfel sind eigentlich perfekt. Und eine schöne Basis für viele verschiedene settings ist bereits gegeben.
Das könnte ein Bingo sein.

Außerdem hatte ich mich mal ein bisschen in die 7te See eingelesen. Klingt ganz cool und wird auch mal angetestet. Allerdings werden wir sowas wie Stunts wohl auslassen und das ganze an unsere Bedürfnisse anpassen.

Grüße