Autor Thema: Brettspiele für 3-4jährige Kinder  (Gelesen 424 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mithras

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 943
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mithras
Brettspiele für 3-4jährige Kinder
« am: 16.12.2019 | 07:18 »
Wir haben unserer Tochter zum Geburtstag letzte Woche das Obstgarten Spiel von Haba geschenkt, das ist für 3jährige gut verständlich und macht Spaß. Wer hat noch gute Empfehlungen für Brettspiele in dem Alter? Im örtlichen Spieleladen oder einschlägigen Internetseiten ist die Auswahl zwar da aber die Beratung nicht vorhanden oder umgekehrt.


Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Ich spiele lieber AD&D statt Pathfinder und Cyberpunk 2020 statt Shadowrun.

Offline xplummerx

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 37
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: xplummerx
Re: Brettspiele für 3-4jährige Kinder
« Antwort #1 am: 16.12.2019 | 08:18 »
Bestellt, aber noch nicht angekommen: Monsieur Carrousel

https://www.reich-der-spiele.de/kritiken/Monsieur-Carrousel

Keine Ahnung wie es sich spielt, ich finde es aber schön.

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.871
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Brettspiele für 3-4jährige Kinder
« Antwort #2 am: 16.12.2019 | 08:23 »
Obstgarten ist ein Highlight. Von haba gibt es aber noch viele andere Spiele für die Altersgruppe. Da kann man je nach Interesse des Kindes ein anderes Spiel nehmen. Unserer steht auf Züge und Autos. Dementsprechend haben wir Bi-Ba-Boxenstopp und Tschu-Tschu die kleine Eisenbahn genommen.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.791
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Brettspiele für 3-4jährige Kinder
« Antwort #3 am: 16.12.2019 | 08:32 »
Lotti Karotti
SOS Affenalarm
If they were right, I'd agree, but it's them they know not me
Now there's a way and I know that I have to go away


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 8.228
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: Brettspiele für 3-4jährige Kinder
« Antwort #4 am: 16.12.2019 | 08:37 »
Schöner Strang. Ich hoffe, es kommen ein paar Ideen zusammen.

Was bei uns gut ankam:
Familienspielekiste
Ich fasse das mal zusammen. Kennt ja wahrscheinlich jeder und gibt es von mehreren Anbietern. Mensch ärgere dich nicht, Halma und co. Kommt bei unserem Subplot gut an (Mensch ärgere dich nicht vor allem, eine Mühle-Variante spielt er mit Opa). Gut kommt auch immer mal wieder Memory.

Obstgarten
War das erste Brettspiel für unseren damals (inzwischen ist er wohl da rausgewachsen). Ist aber ein tolles Spiel.

Monopoly Junior
Haben wir im Cars-Gewand. Gefällt Subplot gut, weil er Cars mag. Layout und Haptik sind schön. Auch gut zum Zählen lernen (Geld zählen ;)).

Labyrinth Junior
Haben wir ebenfalls im Cars-Gewand. Ist toll, hält ihn aber nicht so lange bei Laune. ^^

Dungeoncrawler
Dazu habe ich an anderer Stelle genug geschrieben. Es sei hier nur zur Vollständigkeit angemerkt, dass er Maus und Mystik sowie Massive Darkness super findet. Ob das pädagogisch wertvoll ist oder nicht, darüber können sich gerne andere streiten.  >;D


Was nicht so gefunkt hat:
Leo muss zum Friseur. Eigentlich ein nettes Spiel, so eine Art Memory-Variante. Bisher hat es nicht gezündet.


Gibt für beide Kategorien wohl noch mehr Beispiele, die bei uns im Schrank stehen. Ich schaue bei Gelegenheit mal nach.
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.535
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Brettspiele für 3-4jährige Kinder
« Antwort #5 am: 16.12.2019 | 08:39 »
Da ist der Wurm drin
Recht einfaches Würfelspiel, dass durch einen Abschätzmechanismus an Spannung gewinnt.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline kamica

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 299
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: kamica
Re: Brettspiele für 3-4jährige Kinder
« Antwort #6 am: 16.12.2019 | 08:59 »
Bei uns kam Mmm! gut an. Mäuse probieren die Speisekammer auszuräumen, bevor die Katze kommt.

https://www.amazon.de/Pegasus-Spiele-52017G-Mmm/dp/B00TB8RHIK/ref=mp_s_a_1_1?keywords=mmm+spiel&qid=1576483042&sprefix=Mmm%21&sr=8-1

Offline Little Indian #5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.169
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Little Indian #5
Re: Brettspiele für 3-4jährige Kinder
« Antwort #7 am: 16.12.2019 | 09:00 »
Wer war's

Ist bei uns super angekommen (das am meisten gespielte Brettspiel bisher) und fasziniert auch andere Kinder, die es bei uns als Gäste spielen, jedesmal total.

Ich war zuerst sehr skeptisch (weil Brettspiel mit Elektronikkomponente), aber die liebevolle Aufmachung aller Komponenten hat mich überzeugt.
Die Katze und die anderen Stimmen aus der Kiste sind nicht so nervig wie ich befürchtet hatte (und die Kinder fahren total darauf ab) und es ist ein ziemlich cleverer Mix aus Deduktion und Sammeln sowie eigen (kleinen) Dungeoncrawl-Elementen. Dass man unter Zeitdruck steht (man hat nur eine bestimmte Zahl an Zügen) und kooperieren muss, fördert die Zusammenarbeit der Spieler, aber es ist auch in der schweren Variante nicht frustrierend.
"I want to live forever or die trying." (Groucho Marx)

Offline Vampirwurst

  • Experienced
  • ***
  • Wir sind keine Zivilisten -Wir sind Abenteurer o.o
  • Beiträge: 376
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Vampirwurst
Re: Brettspiele für 3-4jährige Kinder
« Antwort #8 am: 16.12.2019 | 14:07 »
Ich habe mal Looping Louie promotet. Kam super an. Ist auch was für große  ~;D

Ansonsten
Lotti Karotti
Husch Husch Kleine Hexe

Von Haba gab es in den 90ern auch Bärenhunger. Das hatte auch Spaß gemacht, als ich im Kindergarten war. Musst halt schauen, dass es die 90er Version ist. Mit dem Bären in der Latzhose.

Hasch mich! war auch super :D

Von Haba kam jetzt Funkelschatz. Sieht ganz niedlich aus.
„Die Fähigkeit zu sprechen macht dich noch nicht intelligent.“
— Qui-Gon Jinn

Offline Galotta

  • Experienced
  • ***
  • suchtet Kampagnen!
  • Beiträge: 365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Galotta
Re: Brettspiele für 3-4jährige Kinder
« Antwort #9 am: 16.12.2019 | 17:30 »
Leo muss zum Friseur
Tempo, kleine Fische.
Systeme: D&D5, Cthulhu Inaktiv: FATE / SaWo / DungeonWorld
https://www.spielerverzeichnis.org/profil/galotta/

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 19.884
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Brettspiele für 3-4jährige Kinder
« Antwort #10 am: 14.02.2020 | 18:29 »
Little Indian, Wer Wars ist toll aber nichts für 3-4jährige. Das ist eher ab 5 würd ich meinen.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games

Offline Little Indian #5

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.169
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Little Indian #5
Re: Brettspiele für 3-4jährige Kinder
« Antwort #11 am: 14.02.2020 | 20:58 »
Little Indian, Wer Wars ist toll aber nichts für 3-4jährige. Das ist eher ab 5 würd ich meinen.

Also unser 4jähriger spielt es immer noch mit Begeisterung und alle seine (4jährigen) Freunde sind auch total hin und weg, wenn sie es bei uns spielen dürfen.
Nicht alle haben die Ausdauer, das Spiel wirklich vernünftig durchzuspielen und wenn man gewinnen wil ist es schon sinnvoll, wenn ein Erwachsener mal taktische Tipps zu den Spielzügen macht. Dass tue ich auch gerne. Aber auch wenn der Junior es genauso gern ignoriert, gewinnen wir trotzdem die meisten Partien.
Und die Truhe mit den vielen Tierstimmen, dem bösen Zauberer und der Fee, die Figurenkarten und die Geheimtüren fanden bisher alle Kinder faszinierend.
"I want to live forever or die trying." (Groucho Marx)

Offline Darius der Duellant

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.596
  • Username: Darius_der_Duellant
Re: Brettspiele für 3-4jährige Kinder
« Antwort #12 am: 19.02.2020 | 00:56 »
"Die Kinder von Carcassonne"
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%