Autor Thema: Erzählt mir vom MarkStein Publisher (vs. Affinity)  (Gelesen 213 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ikarus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 204
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ikarus
Hi,

ein Freund hat mich vor einiger Zeit auf den MarkStein Publisher aufmerksam gemacht.

https://www.markstein-publishing.com/

Kennt ihr den? Wo sind die Unterschiede zum Affinity Publisher oder zu InDesign? Wie gut ist der MarkStein Publisher geeignet für RPG-Produkte?


Hintergrund:
Da ich aktuell an meinem eigenen Rollenspiel arbeite (https://www.tanelorn.net/index.php/topic,114254.0.html), bin ich auf der Suche nach einer geeigneten Desktop Publishing Software, welche zwar etwas kosten darf, aber billiger als Indesign sein sollte. Der MarkStein Publisher scheint hier ähnlich wie der Affinity Publisher einen Sweetspot zu treffen. Leider kenne ich die beiden Programme bisher nicht gut genug, um einschätzen zu können, ob sich die Investition lohnt.

Wichtig für mich sind neben den üblichen Funktionen:
- einfaches Erstellen von Tabellen
- einfaches Erstellen eines Glossars
- automatisch generiertes und aktualisiertes Inhaltsverzeichnis
- einfache Erstellung von Querverweisen
- automatisches Anlegen von Links im PDF

Erfahrungen
habe ich bisher mit:
- Scribus: Die Tabellenfunktion ist mir zu umständlich
- MS Publisher: die oben genannten Punkte 2-5 sind dort für mich nicht erfüllt

Offline Doc-Byte

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 148
  • Username: Doc-Byte
Re: Erzählt mir vom MarkStein Publisher (vs. Affinity)
« Antwort #1 am: 8.03.2020 | 18:07 »
Also, ich kann nur von meiner bisherigen Erfahrung mit dem Affinity Publisher sprechen. Wenn man wie ich kein Vorwissen über DTP Programme hat, ist die Einarbeitung doch relativ komplex. Daher finde ich den Erfahrungsaustausch hier im Forum sehr, sehr hilfreich und mein Tipp wäre, im Zweifelsfall tendenziell eher das Tool zu wählen, über das man sich besser mit anderen Nutzern austauschen kann. (Sei es jetzt hier im Tanelorn oder an anderer Stelle.) Preislich tun sich die beiden ja nicht viel.

Offline Ikarus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 204
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ikarus
Re: Erzählt mir vom MarkStein Publisher (vs. Affinity)
« Antwort #2 am: 9.03.2020 | 18:42 »
Hi, kannst du mir bitte sagen, wie der Affinity Manager sich in den folgenden Bereichen schlägt?

- einfaches Erstellen von Tabellen
- einfaches Erstellen eines Glossars
- automatisch generiertes und aktualisiertes Inhaltsverzeichnis
- einfache Erstellung von Querverweisen
- automatisches Anlegen von Links im PDF


Offline Doc-Byte

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 148
  • Username: Doc-Byte
Re: Erzählt mir vom MarkStein Publisher (vs. Affinity)
« Antwort #3 am: 9.03.2020 | 20:32 »
Da musst du besser @Sagadur fragen, ich arbeite mich in diese ganzen Punkte immer noch ein. Der Affinity kann das soweit ich sehe schon alles, nur der Weg dahin ist mir teilweise noch nicht so recht klar. Man muss halt einiges umdenken, wenn man von einem Office Programm kommt.