Autor Thema: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)  (Gelesen 745 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 769
  • Username: Fillus
Moin zusammen!

Da es mir zunehmend schwer fällt die Würfel im schummrigen Licht schnell zu unterscheiden, wollte ich mir diese in eine Art Box packen und die dann beschriften. Bisher bin ich nicht fündig geworden, vielleicht habt ihr ja eine Idee. Material wäre egal, ob geschlossene Box oder nur eine Holzleiste auf der die Würfel liegen ebenfalls. Der W30 hat bei mir einen Durchmesser von 2,5cm und ist damit der Maßstab. Da es 14 Würfel sind, braucht es auch 14 Fächer.

- Sortier-Box für Kleinteile aus dem Baumarkt
Problem: Mehr als 14 Fächer, mit aufgeklappten Deckel nimmt es zuviel Platz auf dem Tisch ein.
- Eiswürfelform
Problem: Fächer zu klein, als das man die Würfel bequem greifen kann.
- Pillendose
Problem: Zwar genau 14 Fächer, aber zu klein.

Am liebsten wäre mir ja ein Teil aus Holz mit Mulden für die Würfel. Lang und schmall halt. Eventuell muss ich es doch selber bauen.

Kennt ihr noch Lösungen?

Edit:
- Setzkasten aus Holz ist mir noch eingefallen.

« Letzte Änderung: 12.02.2020 | 09:55 von Fillus »

Offline First Orko

  • DSA-Supermeister auf Probe
  • Legend
  • *******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Behältnis für die 14 Würfel
« Antwort #1 am: 12.02.2020 | 08:56 »
Von Wyrmwood gibt's da was - natürlich (leider?) nur in edel in teuer. Zumal du zwei davon bräuchtest  :-\
Aber falls du begabt bist wäre das bestimmt ne brauchbare Vorlage. 8)
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270
Ludo Liubice - Der lübecker Brett- und Rollenspielverein

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 769
  • Username: Fillus
Re: Behältnis für die 14 Würfel
« Antwort #2 am: 12.02.2020 | 09:00 »
Ja, dann würde ich eher in die Werkstatt gehen und sie selber fertigen. Da ich noch nicht weiß, wie oft ich DCC überhaupt spielen/leiten werde, wollte ich versuchen erstmal eine einfache Lösung zu finden.
Ich danke für Deine Hilfe.

Offline First Orko

  • DSA-Supermeister auf Probe
  • Legend
  • *******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Behältnis für die 14 Würfel
« Antwort #3 am: 12.02.2020 | 09:12 »
Ahhh - DCC! Kein Wunder, dass du die sortieren willst  8)  ;D
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270
Ludo Liubice - Der lübecker Brett- und Rollenspielverein

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 769
  • Username: Fillus
Re: Behältnis für die 14 Würfel
« Antwort #4 am: 12.02.2020 | 09:15 »
Hehe, könnte ich oben noch erwähnen, aber dachte das sei klar im DCC Unterforum. :)

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Adventurer
  • ****
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 850
  • Username: HEXer
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #5 am: 12.02.2020 | 10:05 »
Also wenn du zwei der Würfel extra nehmen könntest, dann wäre eine Tüpfelplatte vielleicht etwas für dich... Ich benutze so was zum Farben Mischen bei Miniaturen.

Herr Der Ringe Gutenachtgeschichte Projekt: 539/1035

„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


I'm selling these fine metal dicebags... www.würfelbrünne.de

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 769
  • Username: Fillus
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #6 am: 12.02.2020 | 10:16 »
Eine Möglichkeit, Danke

Offline Bombshell

  • Zonen-Stefan
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.152
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bombshell
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #7 am: 12.02.2020 | 11:28 »
Wie wäre es mit einem schnöden Eierkarton? Die Edelvariante wäre eine Frischhaltebox.
« Letzte Änderung: 12.02.2020 | 11:30 von Bombshell »
Kurze klare Worte | Komm zu http://nearbygamers.com/tags/:T:anelorn

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 769
  • Username: Fillus
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #8 am: 12.02.2020 | 11:33 »
Eierkarton ist mir zu unhygenisch. Die Frischhaltedosen und Eier-Kühlschrankeinsätze sind viele halt nur mit Haltering in der Mitte. Ich schaue mir da einige aber nochmal näher an, Danke.

Offline Megavolt

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.831
  • Username: Megavolt
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #9 am: 12.02.2020 | 11:57 »
Abo, denn ich titanischer Mega-Depp habe eines meiner Würfellröllchen runtergeschmissen, und jetzt ist unten der Boden rausgebrochen.

30 Euro! Hgngngn!!

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Adventurer
  • ****
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 850
  • Username: HEXer
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #10 am: 12.02.2020 | 12:01 »
Würfelröllchen?
Herr Der Ringe Gutenachtgeschichte Projekt: 539/1035

„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


I'm selling these fine metal dicebags... www.würfelbrünne.de

Offline Megavolt

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.831
  • Username: Megavolt
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #11 am: 12.02.2020 | 12:04 »
Für DCC gibts so Würfelröllchen. Schmiede mir doch einen unzerstörbaren Würfelschaft, oh Meister der Würfelrüstung!

Offline Dash

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 202
  • Username: Ritter.Sperber
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #12 am: 12.02.2020 | 12:45 »
Mit Zugriff auf TinkerCAD und einem 3D Drucker könntest du dir ein Behälter selbst erstellen.
TinkerCAD ist sehr einfach zu erlernen und zur Not, wenn kein 150€ Drucker Zur Hand ist gibt es 3D Druckservice.


Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk


Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.953
  • Username: Maarzan
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #13 am: 12.02.2020 | 12:59 »
Mal schauen, was es an edleren Pralinenschachteln gibt. Da habe ich auch noch etwas mit Mulden.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.121
  • Username: Faras Damion
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #14 am: 12.02.2020 | 13:15 »
Ui, da muss man aber ganz schön ordentlich sein und nach jedem Wurf sorgfältig sortieren.

Wie wäre es stattdessen mit deutlich verschiedenfarbigen Würfeln? Ich verwende die für kleine Kinder für My little Pony, wo immerhin W4 bis W20 verwendet werden und habe mir die Farben schnell gemerkt.
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 769
  • Username: Fillus
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #15 am: 12.02.2020 | 15:18 »
Die letzten drei Antworten:

Kein 3D Drucker greifbar

An Toffifee hatte ich auch schon, an edle Pralinen nicht. Für mic haber keine Lösung.

Verschiedene Farben. Ja, so ein Set kostet min. 25€, Die Würfel einzeln gibt es für 2-3€ + 13€ Versand. Sind halt viele Sonderwürfel dabei wie W3, W5, W7, W14, W16, W24, W30. Ist eine coole Idee, aber nicht wirklich umsetzbar.

Danke für eure Ideen.

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.121
  • Username: Faras Damion
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #16 am: 12.02.2020 | 15:32 »
Sind halt viele Sonderwürfel dabei wie W3, W5, W7, W14, W16, W24, W30.

Es ist aber kein Problem W3 und W24 auseinanderzuhalten, sondern "benachbarte" Würfel. Die "klassischen" Würfel (wie W4, W6, W8, W10, W12 und W20) kannst Du günstig durch farbige Exemplare ersetzen, dann wird es schon einfacher. Geht auch zusätzlich zu einem Setzkasten. :)

Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 769
  • Username: Fillus
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #17 am: 12.02.2020 | 15:38 »
Es ist aber kein Problem W3 und W24 auseinanderzuhalten, sondern "benachbarte" Würfel. Die "klassischen" Würfel (wie W4, W6, W8, W10, W12 und W20) kannst Du günstig durch farbige Exemplare ersetzen, dann wird es schon einfacher. Geht auch zusätzlich zu einem Setzkasten. :)

Stimmt, das wäre schon eine Möglichkeit. Wobei ich als W4 kein Dreieck freiwillig verwenden würde. W5 und W7 sollten dann aber schon verschieden sein, weil gerade verwechselbar snd. W14 und W16 ebenfalls.


Edit: Hab gerade die blöde Idee mir einen Würfelteller zu bauen, in dessen oberen Rand dann die Würfelmulden. samt Beschriftung, eingearbeitet sind.

Offline CK

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 338
  • Username: CK
    • Dungeonslayers
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #18 am: 12.02.2020 | 16:01 »
Was wäre damit?

https://www.spielematerial.de/de/spielmaterial/spielekartons/inlets-16429.html

 Gibt es imho auch mit Deckel.

Und Baumarktsortierkästen gibt es auch in klein:

https://www.spielematerial.de/de/sortimentskasten-16200.html

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 769
  • Username: Fillus
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #19 am: 12.02.2020 | 16:08 »
Danke, aber der Baukasten hat 5 Fächer und ich brauche 14.

Die Spielholzschachtel hat sehr hohe Wände und nimmt, weil ich ja mehrere brauchen würde zuviel Platz weg.


Schaut alles danach aus, als würde ich Heimwerken. :)

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.121
  • Username: Faras Damion
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #20 am: 12.02.2020 | 16:15 »
Du könntest auch nach Schmuckkästchen googeln, z.B. so etwas:
https://www.amazon.de/SONGMICS-Schmuckk%C3%A4stchen-Schmucklade-Halskette-JDS305B/dp/B01IMULIN2/

Das untere Fach ist mit einer abnehmbaren Trennwand ausgestaltet, sodass Sie auch größere Schmuckstücke darein legen können. würfeln können. ^-^

Und es hat noch Platz für Bleistift oder Minis.

Edit: Mit dämpfenden Samt.  ^-^
« Letzte Änderung: 12.02.2020 | 16:19 von Faras Damion »
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Megavolt

  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.831
  • Username: Megavolt
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #21 am: 12.02.2020 | 16:16 »
Uuuh, sexy!

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.121
  • Username: Faras Damion
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #22 am: 12.02.2020 | 20:42 »
Und Minikuchen-Silikon-Formen wären sehr günstig:


Und du könntest damit Muffins backen.  ;D
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Grummelstein

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 825
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grummelstein
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #23 am: 12.02.2020 | 23:44 »
Ich plane ebenfalls eine Würfelleiste für DCC. Erstmal nur aus Pappe. Meine Idee wäre auch:
- eine Leiste mit Mulden für alle nötigen Würfel
- die Mulden groß & tief genug für die Würfel
- die Mulden entsprechend beschriften (W3, W4, ...)
Das Ganze könnte man dann noch schick anmalen, oder so.

Aber ich fange damit erst an, wenn wir wirklich DCC spielen.
"Please understand." ~S. Iwata~


"Why you ackin´so cray-cray?"

Offline Fillus

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 769
  • Username: Fillus
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #24 am: 13.02.2020 | 06:35 »
Muffinformen, wie niedlich.


Ich plane ebenfalls eine Würfelleiste für DCC. Erstmal nur aus Pappe. Meine Idee wäre auch:
- eine Leiste mit Mulden für alle nötigen Würfel
- die Mulden groß & tief genug für die Würfel
- die Mulden entsprechend beschriften (W3, W4, ...)
Das Ganze könnte man dann noch schick anmalen, oder so.

Aber ich fange damit erst an, wenn wir wirklich DCC spielen.

Ich werde mir auch eine Holzleiste erstellen und die Würfelmulden in zwei Höhen einfresen. W3 weiter oben, W4 weiter unten, w5 oben usw. Die Holzleiste werde ich dann ölen und eventuell lackieren. Oder ich mache mir eine sechseckige Würfelarena, wo man die Würfel dann oben in der Randleiste unterbringen kann. Muss noch nur noch Zeit finden, das auch umzusetzen.

Ich danke allen ganz herzlich für die Vorschläge, aber so das richtige habe ich dabei noch nicht entdeckt. Packungen irgendwelcher Lebensmittel sind mir zu billig, das meiste ar mir einfach so groß zu sperrig. Man kennt ja den wenigen Platz auf dem RP-Tisch. Optimal wäre da wirklich eine schmale Leiste, die oberhalb des Charakterbogens liegen könnte.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.639
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #25 am: 14.02.2020 | 17:06 »
Danke, aber der Baukasten hat 5 Fächer und ich brauche 14.
Wenn du extrem unterschiedliche Wuerfel (z.B. d4 und d20) die man nicht verwechseln kann in ein Fach packst koennte auch weniger reichen.

Solche Kaesten gibt es auch in Breite von 18 cm das sollte am Tisch wohl noch irgendwo langen (Beispiel: 8 Faecher mit Deckel

Einfach mal mit einem Satz Wuerfel in den Baumarkt und die Kisten ausprobieren. So habe ich zu 4e-Zeiten meine Monster-Token-Sammlung auch untergebracht (und auch noch schoen nach Monstertypen und Groessen sortiert)

Alternativ gibt es auch welche mit knapp 30 cm. Breite, das kann dann ja evtl. auch gleich Unterlage fuer Klemmbrett mit Charakterbogen o.ae. sein. Dann verbraucht es auf dem Tisch auch keinen extra Platz.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline First Orko

  • DSA-Supermeister auf Probe
  • Legend
  • *******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Behältnis für die 14 Würfel (Dungeon Crawl Classics)
« Antwort #26 am: 14.02.2020 | 17:14 »
Noch eine Lösung - Stiftetuis von Paberblanks:



Die sind hoch genug für Würfel, haben einen praktischen Magnetverschluss, sind breit genug - nur weitere Unterteilungen müsste man aus dicker Pappe (oder dünnem Holz?) basteln, was mE recht simpel geht.

It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270
Ludo Liubice - Der lübecker Brett- und Rollenspielverein