Umfrage

Teamspeak
10 (41.7%)
Discord
13 (54.2%)
Skype
0 (0%)
Ton über Roll20
0 (0%)
Sonstiges
1 (4.2%)

Stimmen insgesamt: 18

Autor Thema: Online Spiel: Plattform für Ton?  (Gelesen 370 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.436
  • Username: Faras Damion
Online Spiel: Plattform für Ton?
« am: 20.03.2020 | 10:17 »
Huhu!

Ich denke die Frage ist selbsterklärend.

Ich selbst verwende zu 95% Teamspeak.

Grüße
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Dark Stone Cowboy

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.246
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: Online Spiel: Plattform für Ton?
« Antwort #1 am: 20.03.2020 | 10:20 »
Wenn es geht, dann immer Discord. Wenn nicht, dann Teamspeak.

Offline ManuFS

  • Famous Hero
  • ******
  • En Taro Kardohan!
  • Beiträge: 3.935
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ManuFS
Re: Online Spiel: Plattform für Ton?
« Antwort #2 am: 20.03.2020 | 10:21 »
Discord. Braucht keine Installation, Call-Verwaltung ist super einfach, wenn man nen eigenen Server dafür macht braucht's nichtmal calls.
[Ich bin nicht im Forum aktiv, Anfragen via PM]

Tanelorn Discord Server: Invite Link

Whisky & Wildcards SaWo und Whisk(e)y Reviews (englisch)
Neon City Podcast Tales and Events from Neon City (englisch)

Veiled Fury Entertainment auf DriveThruRPG

Offline Duck

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.317
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Delurion
Re: Online Spiel: Plattform für Ton?
« Antwort #3 am: 20.03.2020 | 11:01 »
Je nach Runde wechsle ich zwischen Teamspeak und Discord. Discord ist sehr einfach aufzusetzen, unterstützt bei Bedarf Video, hat praktische Messenger-Funktionen und läuft zur Not auch im Browser. Teamspeak hat für mich den Vorteil, dass beispielsweise auf dem Server der Drachenzwinge immer mehrere Gruppen gleichzeitig unterwegs sind. So kann man sich problemlos in einer anderen Runde als Zuhörer einklinken, mit alten Bekannten vor oder nach einer Spielrunde plaudern, usw. Es ergibt sich dadurch meines Erachtens ein engeres Community-Gefühl als auf einem Discord-Server.
A dungeon crawl is just a badly planned heist.
Tischrollenspiel ist der Marxismus der Unterhaltung.

Offline Selis

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.271
  • Username: Lord Selis
Re: Online Spiel: Plattform für Ton?
« Antwort #4 am: 20.03.2020 | 11:19 »
Als wir damals anfingen, haben wir den Voicechat über Roll20 ausprobiert, was eine reine Katastrophe war.

Dann aufgrund der Symbolwürfel sind wir auf Google Hangouts gewechselt, das ging so einigermaßen war aber nicht gut und dann machte Google endgültig die API dicht und die Würfel gingen nicht mehr und damit war das Thema auch erledigt.

Auf Discord, was ich gegen ein wenig Widerstand vorgeschlagen und durchgesetzt hatte, fühle ich mich ganz wohl, die Qualität ist anständig und man kann würfeln und sich über diverse Kanäle organisieren.