Autor Thema: Textur von Dungeon Tiles  (Gelesen 171 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mentor

  • Famous Hero
  • ******
  • Ludus Leonis
  • Beiträge: 2.002
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mentor
    • LUDUS LEONIS - Einfach rollenspielen.
Textur von Dungeon Tiles
« am: 28.12.2021 | 16:30 »
Wenn ich Tiles diverser hochqualitativer Dungeon Crawler (Descent, D&D) näher ansehe, haben die nicht nur eine matte Oberfläche, sondern ein relativ charakteristisches "rechteckiges" Muster:



Im Gegensatz dazu haben - vermutlich günstiger produzierte - Spiele wie Shadows of Brimstone oder Hero Quest nur eine leicht matte Oberfläche, die mir scheint, einfach vom darunterliegenden Karton zu kommen.



Wie kommt die gemusterte Oberfläche zustande? Ist das dünner Kunststoff mit dieser Maserung, der aufgeklebt wird? Wird das mit Rollen nach dem Druck in die Oberfläche gepresst?

Obwohl diese Linien versuchen natürlich und zufällig/unregelmäßig zu wirken, ist bei näherer Betrachtung zu erkennen, dass sich die Muster alle paar Zoll wiederholen. Es kann sich also nicht um einen produktionstechnischen Zufall handeln.

Falls ihr ein paar solcher Games mit strukturierten Tiles zur Hand habt, könntet ihr dann bitte ein Gegenlichtfoto posten?
Ludus Leonis | Meet FreeBeeGee · 2D virtual tabletop · self-hosted · open-source

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.425
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Textur von Dungeon Tiles
« Antwort #1 am: 22.01.2022 | 21:45 »
Müsste man mal einen Fachmann fragen (Designer), einige hochqualitative Karten(spiele) haben auch dieses Muster, ich denke das ist eine Oberflächenvariante die mehr Stabilität erzeugt, zumindest sind solche Karten stabiler als welche mit glatter Oberfläche, außerdem haben sie weniger Haftkraft aneinander und glatte Oberflächen erzeugen kein Luftpolster drauf.

"The bacon must flow!"

Offline Sosthenes

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 384
  • Username: Sosthenes
Re: Textur von Dungeon Tiles
« Antwort #2 am: 22.01.2022 | 21:57 »
Stichwort ist Leinenprägung, m.W. nach eine zusätzliche Schutzfolie über dem eigentlichen Papier.