Autor Thema: [Myranor] Sinnvolle Abenteuerreihenfolge?  (Gelesen 565 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Benwick

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 36
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Benwick
[Myranor] Sinnvolle Abenteuerreihenfolge?
« am: 3.10.2023 | 18:32 »
Moin zusammen!  :D

Mal eine Frage an die Experten und Veteranen hier:

Was wäre denn theoretisch eine sinnvolle Reihenfolge der Abenteuer, wenn man mit Aventurischen Charakteren mittels "Reise zum Horizont" nach Myranor übersetzen wollen würde?
Vielleicht so die ersten 5 - 6 Abenteuer, die als eingereiste Entdecker für den Anfang den meisten Sinn machen würden.

Vielen Dank schonmal!  :)

Offline manbehind

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 108
  • Username: manbehind
Re: [Myranor] Sinnvolle Abenteuerreihenfolge?
« Antwort #1 am: 3.10.2023 | 19:11 »
Es gibt noch die Neuauflage der Lamea-Kampagne, "Jenseits des Horizonts", imo als .pdf-Datei bei Ulisses, vielleicht kommt auch eine Neuauflage beim Uhrwerk-Verlag, was man erfragen müsste.

Offline Benwick

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 36
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Benwick
Re: [Myranor] Sinnvolle Abenteuerreihenfolge?
« Antwort #2 am: 3.10.2023 | 19:32 »
Es gibt noch die Neuauflage der Lamea-Kampagne, "Jenseits des Horizonts", imo als .pdf-Datei bei Ulisses, vielleicht kommt auch eine Neuauflage beim Uhrwerk-Verlag, was man erfragen müsste.

Ist das dann die Nachfolgekampagne zu "Reise zum Horizont"?

PDF reicht mir, da wir ohnehin via Roll20 spielen.

Offline manbehind

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 108
  • Username: manbehind
Re: [Myranor] Sinnvolle Abenteuerreihenfolge?
« Antwort #3 am: 3.10.2023 | 19:38 »
Es enthält die Neuauflage von "Reise zum Horizont" sowie Folgeabenteuer hierzu.

Es gibt bei Uhrwerk noch 61-seitiges Bonus-Material zum Download u a. mit Hinweisen, wie offizielle Myranor-Abenteuer eingebaut werden können.

Offline Benwick

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 36
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Benwick
Re: [Myranor] Sinnvolle Abenteuerreihenfolge?
« Antwort #4 am: 3.10.2023 | 19:49 »
Es enthält die Neuauflage von "Reise zum Horizont" sowie Folgeabenteuer hierzu.

Es gibt bei Uhrwerk noch 61-seitiges Bonus-Material zum Download u a. mit Hinweisen, wie offizielle Myranor-Abenteuer eingebaut werden können.

Oh, nice! Ich danke Dir!

Ich hätte sonst bei drivethrurpg.com sowohl "Reise zum Horizont" als auch "Jenseits des Horizonts" gekauft.  ;D

Vielen Dank auch für den Link!

Offline Cass

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 52
  • Username: Cass
Re: [Myranor] Sinnvolle Abenteuerreihenfolge?
« Antwort #5 am: 8.05.2024 | 23:15 »
Es gibt hier eine Auflistung aller Myranor-Abenteuer mit Ideen, wie sie in die Kampagne eingebunden werden koennen: https://www.teilzeithelden.de/2015/06/30/myranor-ein-blick-ueber-den-horizont-teil-1/

Besonders die Knochenblei-Abenteuer auf Era'Sumu und Traenen der Goetter eignen sich aufgrund der passenden Einstiege sehr gut fuer eine runde narrative Integration.

Fuer das eigentliche Schmankerl unter den Myranor-Abenteuern, die Waechter-des-Imperiums-Kampagne, die ich gewissermassen als Finale von JdH spielen will (weil mich die neuen Episoden aus dem Kampagnenband im Norden nicht so wirklich abholen, weil sie nach dem episch-exotischen "Vergessene Tiefen" dann doch die Moeglichkeiten Myranors irgendwie wieder herunterfahren), habe ich mir allerdings noch einen weiteren Geheimauftrag der Lamea ueberlegt: Nach dem Ea'Myr zu forschen, das ja der junge Kronprinz / Horas Khadan zu tragen scheint, um herauszufinden, wie sich der "Horantenwahn", dem die vormaligen Traeger Fran und Hela erlegen zu sein scheinen, verhindern liesse. Damit hat man eine perfekte Ueberleitung zur Suche nach einer "echten" Dreiaeugigen und moeglichen Mentorin fuer den Prinzen, die die Helden zur Ewigen Mada fuehren kann.

Auch Tionnin als Antagonist laesst sich in die Draydalan-Geschichte sicher perfekt einbauen.
« Letzte Änderung: 8.05.2024 | 23:20 von Cass »