Autor Thema: Al'Anfa-Kampagne Arbeits- und Diskussionstopic (MI)  (Gelesen 1767 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.459
  • Username: Faras Damion
Re: Al'Anfa-Kampagne Arbeits- und Diskussionstopic (MI)
« Antwort #25 am: 6.12.2021 | 09:26 »
Kann mir jemand den Roman Rabengeflüster in einem Post zusammenfassen?

Das ist leider nicht so einfach, da es über ein Dutzend wichtige Figuren gibt, von der Sklavin bis zum Granden, die in verschiedene Intrigen verwickelt werden. 
Die Auswirkungen auf AlAnfa selbst ist gering (s. Aventurische Bote 106: Überraschungen bei der Wahl zum Rat der Zwölf in Al'Anfa), auf die einzelnen Persionen natürlich aber schon.

Was (oder wer) interessiert dich genau?
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Alrician

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 37
  • Username: Alrician
Re: Al'Anfa-Kampagne Arbeits- und Diskussionstopic (MI)
« Antwort #26 am: 6.12.2021 | 09:59 »
Ich kenne nur den Klappentext aus dem wiki.

Welches Ratsmitglied ist warum gestorben? Welche Hürden mussten überwunden und welche Feinde kaltgestellt werden, damit Aurelian Bonareth in den Rat einzog? Und was hat Goldo Paligan in dem Buch so getrieben?


Ich suche nach Verknüpfungen für die Kampagne. Nach Port Stoerrebrandt wird als nächstes Das Erbe des Magiers aus Questadores bespielt - mit Abwandlungen natürlich. Ich will wissen, welche Geheimnisse und Intrigen den Helden da in die Hände fallen können. Ob es Sinn macht, dass Goldo sie darauf ansetzt oder jemand anderes.

Alles in Hinblick auf Rabenblut.

Offline Alrician

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 37
  • Username: Alrician
Re: Al'Anfa-Kampagne Arbeits- und Diskussionstopic (MI)
« Antwort #27 am: 20.12.2021 | 18:13 »
Es geht weiter. Wir mussten auf VTT umstellen, da... naja.. ihr könnt euch denken warum.

Und so gab es mit einer Insel voller Krakonier ein kleines kampflustiges Intermezzo, um sich an das tool zu gewöhnen. Hat ne Weile gedauert und es gab ein paar Problemchen. Zum Beispiel hätte das brennende Fass Ignisphaerogleich einschlagen sollen, was das tool irgendwie nicht richtig konnte. Der Kampf war dann schwerer als geplant.

Dann eine Woche pause wegen Krankheit. Morgen gehts regulär weiter  :d

Das erste Brainstorming - Strategien um den Angriff auf Port Stoerrebrand vorzubereiten - war schon mal sehr vielversprechend, die Spieler haben tolle Ideen.

Ich möchte ja nicht auf Teufel komm raus den Metaplot durchziehen. Wenn alles perfekt läuft bleibt Port Stoerrebrand in Al'Anfanischer Hand. Dazu muss aber einiges passen, zum Beispiel müssen die schweren Rotzen am Hafeneingang intakt bleiben, man muss sich mit den Miniwatu einigen (oder die Utulu an die Macht bringen) etc.

Offline Aedin Madasohn

  • Andergast´sche Salzarelenangel
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 924
  • Username: Aedin Madasohn
Re: Al'Anfa-Kampagne Arbeits- und Diskussionstopic (MI)
« Antwort #28 am: 20.12.2021 | 18:44 »
Dazu muss aber einiges passen, zum Beispiel müssen die schweren Rotzen am Hafeneingang intakt bleiben

je nachdem wie viel Plausibilitäts-Porn ihr machen wollt:

- Torisonsgeschütze ziehen ihre Kraft ja aus den verdrillten Seilbündeln, dabei ist aber die Lebensdauer ein echtes Problem

Gedärme/Sehnen, Haare, Seile, Bastfasern - und das von verschiedenen Tieren/Menschen/Pflanzen, da gibt es (in echt) eine breite Palette. (Magische/dämonische) Alchemiebehandlung optional

- unübertroffene Zugkraft, die pro Schuss aber um ein Viertel (!) nachlässt (Artilleristisches Schießen nach Schusstabelle wird da zum Raten), da die einzelnen Faserstränge reißen.
- mittelmäßige Zugkraft, dafür aber gleichmäßig, so dass ein Einschießen möglich ist. Fasern halten halt in diesem Lastbereich.
- Reserven an Bündeln müssen gelagert werden - und beim Einspannen wird mittels Stimmgabel der Spanngrad geprüft, gerade wenn zwei Bündel links/rechts sind, ist das wichtig

kurzum, beschafft "ausgeleierte" Bündel der Port Störrebrand-Muster (müssen die Chars erst in Erfahrung bringen, dann beschaffen, dann unterjubeln...)
und schon schießen die Verteidiger volles Pfund zu kurz und die Stadt fällt im Sturmangriff von See aus.

Haben die Al ´Anfaner die Stadt besetzt, setzen sie wieder die regulären/neuen Bündel ein und rotzen jeden Gegenangriff weg

Offline fivebucks

  • Adventurer
  • ****
  • http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Ffc
  • Beiträge: 796
  • Username: fivebucks
Re: Al'Anfa-Kampagne Arbeits- und Diskussionstopic (MI)
« Antwort #29 am: 20.12.2021 | 19:23 »
Sehr interessant. Ich plane im neuen Jahr ebenfalls eine Al' Anfa Kampagne.

 :d