Autor Thema: Savage Pathfinder  (Gelesen 9434 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.327
  • Username: Korig
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #100 am: 17.01.2023 | 11:44 »
Diese Variante reicht mir persönlich nicht, weil die dann gegen einigermaßen defensive Gegner nichts treffen (außer sie treten zu Dutzenden auf). Ich habe mir daher meine eigene Variante von Henchmen gebastelt, fand es aber gerade interessant, dass es dazu möglichweise irgendwo auch was "offizielles" gibt.

Ich wollte den PF-Thread aber nicht derailen; die Antwort von LushWoods, die ich wollte, habe ich ja jetzt.
Dafür gibts ja dann Gang Up Bonus oder Wildattacks oder halt Taunt sowie viele andere Tricks. Jeder Char hat ein paar Schwachstellen und die kann man gut knacken, auch ohne zusätzlichen D6.

Online Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #101 am: 17.01.2023 | 13:07 »
Diese Variante reicht mir persönlich nicht, weil die dann gegen einigermaßen defensive Gegner nichts treffen (außer sie treten zu Dutzenden auf). Ich habe mir daher meine eigene Variante von Henchmen gebastelt, fand es aber gerade interessant, dass es dazu möglichweise irgendwo auch was "offizielles" gibt.

Ich wollte den PF-Thread aber nicht derailen; die Antwort von LushWoods, die ich wollte, habe ich ja jetzt.

Ich würde ja jetzt auch gerne wissen, wie deine Henchmen umgesetzt sind. Dann lass uns doch ein neues Thema dafür aufmachen.

Edit: hab ich jetzt genacht:

https://www.tanelorn.net/index.php?topic=124768.new#new

Um zum Thema zurück zu kommrn: laut discord sollen die PDF des deutsch SP upgedatet sein, Backer sollen Email bekommen haben. Wohl auch schon Versandbestätigungen. Beides nicht bei mir, aber im ulisses PDF Shop sind die Daten scheinbar wirklich angepasst.

Nachtrag: Der Versand startet diese Woche und man muss auch die Benachrichtigungen einschalten, damit man informiert wird .... :)
« Letzte Änderung: 17.01.2023 | 14:30 von Dimmel »

Offline Neightmaehr

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 398
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Neightmaehr
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #102 am: 17.01.2023 | 18:00 »
Das is das Problem: Ich bin mir (fast) sicher das mal als Vorschlag in einem offiziellen Buch als Option gelesen zu haben, aber ich weiß nicht mehr wo.
Daher dachte ich auch das hier jeder weiß wovon ich schreibe  ;D

Auf alle Fälle benutzen wir diese Henchmen schon sehr lang.

Bei mir hat da auch etwas geklingelt und ich bin fündig geworden. In Beasts and Barbarians - Steel Edition gibt es gleich 2 Varianten von besonderen Extras, Henchmen und Right Hands:

"Henchmen are more resilient than Extras and have three Wounds, like Wild Cards, but neither a Wild Die nor Bennies.
Conversely, Right Hands are more skilled and for this reason gain a Wild Die, but have a single Wound like Extras and no Bennies."

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Mythos
  • ********
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 9.997
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #103 am: 17.01.2023 | 20:09 »
Bei mir hat da auch etwas geklingelt und ich bin fündig geworden. In Beasts and Barbarians - Steel Edition gibt es gleich 2 Varianten von besonderen Extras, Henchmen und Right Hands:

"Henchmen are more resilient than Extras and have three Wounds, like Wild Cards, but neither a Wild Die nor Bennies.
Conversely, Right Hands are more skilled and for this reason gain a Wild Die, but have a single Wound like Extras and no Bennies."

Danke für's Raussuchen! Meine Antwort habe ich in Dimmels neuem Thread gepostet.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielt derzeit: Das Horn von Hur'Adhaar (Savage Worlds - Eberron)
The Wild Beyond the Witchlight (Savage Worlds - Prismeer)
In Vorbereitung: -

Offline Nodens Sohn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 983
  • Username: Nodens Sohn
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #104 am: 17.01.2023 | 22:28 »
Es gab bei Prometheus-Games mal die Pulp-Abenteuer-Sammlung "Daring Tales of Adventure". Dort gab es Komparsen. Diese hatten wie Wildcards drei Wundstufen, aber dafür keinen Wildcard-Würfel und keine eigenen Bennies.

Online Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #105 am: 19.01.2023 | 15:26 »
Gerade ist mein Paket angekommen ;D

Hab jetzt nur al grob über das verbesserte PDF gucken können. Sieht besser aus. 3 Sachen hab ich jetzt gefunden, die trag ich noch ein, damit es in einer Neuauflage korrigiert wird.

Online Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.327
  • Username: Korig
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #106 am: 19.01.2023 | 15:32 »
Gerade ist mein Paket angekommen ;D

Hab jetzt nur al grob über das verbesserte PDF gucken können. Sieht besser aus. 3 Sachen hab ich jetzt gefunden, die trag ich noch ein, damit es in einer Neuauflage korrigiert wird.
Über einen Eindruck der Übersetzung wäre ich dankbar. Das Original habe ich ja hier, aber wegen dem Sohnemann würde ich eventuell nochmal das GRW holen.

Online Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #107 am: 20.01.2023 | 07:48 »
Über einen Eindruck der Übersetzung wäre ich dankbar. Das Original habe ich ja hier, aber wegen dem Sohnemann würde ich eventuell nochmal das GRW holen.

Ich hab das fertige PDF quergelesen und an ein paar Stellen mit der vorab Version verglichen. Alles nochmal lesen werden ich wegen Zeitmangel nicht, deshalb ist der Eindruck eher stichprobenartig.

Mir kommt es vor, als ob es sich stark verbessert hat. Nichtsdestotrotz hab ich noch 3 Fehler entdeckt. Das ist einmal ein doppelkomma, eine falsch eingedrückt Zeile in einer Tabelle und ein Schreibfehler im Charakterbogen.
Zumindest letzten hab ich (allerdings erst nach der reviewphase) eingetragen, und ich hoffe, das die noch nschzureichenden Charakterbögenbden nicht aufweisen, dann ist mir der im GRW auch egal.

Online Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.327
  • Username: Korig
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #108 am: 20.01.2023 | 19:22 »
Danke!

Online Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #109 am: 24.01.2023 | 22:15 »
Hi,

eine Regelfrage: Was ist ein Kern-Klassentalent?

Siehe dazu auch den Abschnitt Klassenkombinationen Seite 43

Online sir_paul

  • Muffin-Fanboy
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.716
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sir_paul
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #110 am: 24.01.2023 | 23:12 »
Ich kann zwar keine Textstelle finden welche das belegt, aber Kern-Klassentalente scheinen die grundlegenden Klassen zu sein, Barbar, Druide, etc. Diese sind in der Tabelle ab Seite 95 orange markiert.

Macht auch im Zusammenhang mit Klassenkombinationen Sinn, da die anderen Klassentalente die Kern-Klassentalente als Voraussetzung haben und somit nicht ohne die Kern-Talente gelernt werden können!

Online Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #111 am: 25.01.2023 | 12:37 »
Ich kann zwar keine Textstelle finden welche das belegt, aber Kern-Klassentalente scheinen die grundlegenden Klassen zu sein, Barbar, Druide, etc. Diese sind in der Tabelle ab Seite 95 orange markiert.

Macht auch im Zusammenhang mit Klassenkombinationen Sinn, da die anderen Klassentalente die Kern-Klassentalente als Voraussetzung haben und somit nicht ohne die Kern-Talente gelernt werden können!

Okay, das ist soweit ebenso mein Verständnis.

Anschlussfrage:
Würde dann aber auch bedeuten, man kann mehrere Klassentalente pro Rang lernen, wenn nur maximal eines davon eine neue Klasse ist.

Beispiel: Ein Paladin im fortgeschrittenen Rang kann mit einem Aufstieg multiklassen und auch Kleriker werden als auch die Talente Untote zerstören (Kleriker, fortgeschritten) als auch mystische Mächte (Paladin, fortgeschritten) lernen. Insgesamt kostet das 3 Aufstieg.

Soweit richtig? Oder gibt es da irgendwas was ich übersehe?
« Letzte Änderung: 25.01.2023 | 12:40 von Dimmel »

Online Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.327
  • Username: Korig
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #112 am: 25.01.2023 | 13:16 »
Seite 43 im englische Buch (Muli-Classing).

Man kann ein neues Coreclass- oder Prestigeedge nehmen, aber nur einmal pro Rang.

Online Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #113 am: 25.01.2023 | 14:27 »
Seite 43 im englische Buch (Muli-Classing).

Man kann ein neues Coreclass- oder Prestigeedge nehmen, aber nur einmal pro Rang.

Heisst das du stimmst meinem beispiel zu?

P. S.: ein Übersetzungsfehler scheint es nicht zu sein, wenn sie von Coreclass sprechen

Online sir_paul

  • Muffin-Fanboy
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.716
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sir_paul
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #114 am: 25.01.2023 | 17:12 »


Soweit richtig? Oder gibt es da irgendwas was ich übersehe?

Das Beispiel scheint soweit korrekt zu sein!


Offline Sphyxis

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 390
  • Username: Sphyixs
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #115 am: 25.01.2023 | 17:19 »
Wie fehler(un)frei  lesen sich denn die neuen Bücher, nicht PDF, die jetzt bei den Backern angekommen sein dürften?

Online Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #116 am: 25.01.2023 | 17:34 »

Das Beispiel scheint soweit korrekt zu sein!

Danke  :d

Ob das so gewollt ist ist natürlich eine andere Frage  :)

Wie fehler(un)frei  lesen sich denn die neuen Bücher, nicht PDF, die jetzt bei den Backern angekommen sein dürften?

Bei den vorab-PDF war es teilweise schlimm, beim Querlesen (alles noch einmal lesen mag ich nicht mehr machen) ist es aber viel besser! Ich hab an ein paar sehr markanten Fehlerstellen aber noch 3 kleine Sachen gefunden.

Ob ich als Referenz dienen kann, weiss ich nicht normalerweise bin ich nicht so pingelig, aber Savage Deadlands war sogar mir zuviel und der Ausschlag, das ich bei Savage Pathfinder Korrektur gelesen habe.

Mich würde tatsächlich auch interessieren, wie andere es wahrnehmen, immerhin hab ich da doch viel Freizeit drin versenkt. Wäre schön, wenn sich das gelohnt hat.

Online Korig

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.327
  • Username: Korig
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #117 am: 25.01.2023 | 17:38 »
Zitat
Anschlussfrage:
Würde dann aber auch bedeuten, man kann mehrere Klassentalente pro Rang lernen, wenn nur maximal eines davon eine neue Klasse ist.

Ne, dass sehe ich nicht so. Pro Tang kannsz du ein EIN Klassentalent nehmen, z.b du bist Barbar und möchtest jetzt auch Barde sein. Auf dem aelben Rang kannst du jetzt nicht noch Magier wählen. Das gestern auf yem nächsten Rang.

Online Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #118 am: 25.01.2023 | 17:46 »
Ne, dass sehe ich nicht so. Pro Tang kannsz du ein EIN Klassentalent nehmen, z.b du bist Barbar und möchtest jetzt auch Barde sein. Auf dem aelben Rang kannst du jetzt nicht noch Magier wählen. Das gestern auf yem nächsten Rang.

OK, das ist klar. Das wären ja 2 neue Klassen (Kern-Klassentalente)

Aber kann ich dich nochmal zu diesem Beispiel fragen:

Beispiel: Ein Paladin im fortgeschrittenen Rang kann mit einem Aufstieg multiklassen und auch Kleriker werden als auch die Talente Untote zerstören (Kleriker, fortgeschritten) als auch mystische Mächte (Paladin, fortgeschritten) lernen. Insgesamt kostet das 3 Aufstieg.

Soweit richtig? Oder gibt es da irgendwas was ich übersehe?

Also ein eine neue Klasse + 2 nicht kernklassetalent

Wäre das nach deinem Verständnis ok?

Online Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #119 am: 25.01.2023 | 18:06 »
Bezüglich meiner eigenen Frage:

es scheint genau so gemeint gewesen zu sein, das erste Klassentalent zählt als Kern-Klassen-Talent und man kann andere nicht kernklassentalente in selben Rang wählen. Siehe dazu diesen Thread aus dem Pinnacle Forum

Offline Kaskantor

  • Legend
  • *******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 4.200
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #120 am: 27.01.2023 | 08:47 »
Kurze Frage, welches Format haben denn die deutschen Bücher? A5, oder A4 (oder entsprechend B5)?
"Da muss man realistisch sein..."

Online Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #121 am: 27.01.2023 | 09:01 »
Kurze Frage, welches Format haben denn die deutschen Bücher? A5, oder A4 (oder entsprechend B5)?

Dieses typische Savage Worlds Format. Ich meine das ist B5.

Offline Kaskantor

  • Legend
  • *******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 4.200
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #122 am: 27.01.2023 | 09:10 »
Oh wundervoll, das mag ich am liebsten:)
"Da muss man realistisch sein..."

Offline Kaskantor

  • Legend
  • *******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 4.200
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #123 am: 27.01.2023 | 10:19 »
Die Buchpreise sind auf alle Fälle sportlich…wenn da noch PDF und eventuell VTT dazu kommt.
"Da muss man realistisch sein..."

Online Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: Savage Pathfinder
« Antwort #124 am: 27.01.2023 | 10:27 »
Die Buchpreise sind auf alle Fälle sportlich…wenn da noch PDF und eventuell VTT dazu kommt.

Ja, das stimmt. 45€ für das GRW in Print sind nicht wenig. Ich muss mal schauen, was die PDFs kosten und ob sich das backen gelohnt hat.