Autor Thema: [One-Shot] Ryuutama/Beyond the Wall-Mashup: "Willkommen in Aibrúχ"  (Gelesen 104 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.254
  • Username: Alexandro
Würde am Dienstag (25.5.) einen Online-One-Shot, anbieten.

Teaser:
Die Umgebung um kleine Dorf Aibrúχ wurde in letzter Zeit immer wieder von Banditen heimgesucht, welche im Schutze der Nacht Leute überfallen. Eine Gruppe von Adligen hat sich im Dorf niedergelassen und die Bewohner wenden sich hilfesuchend an sie, um das Problem zu lösen – aber haben sie möglicherweise ganz andere Pläne? Und nicht jeder im Dorf hat wirklich das gleiche Ziel – werden die Abenteurer rechtzeitig erkennen, wem sie vertrauen können?

Das Setting ist eine Mischung aus Einflüssen von "Beyond the Wall" und "Ryuutama" und handelt von Abenteurergruppen, welche durch die Lande ziehen um Erlebnisse zu sammeln und in Geschichten weiter zu erzählen. Der Fokus liegt auf der freien Erkundung eines Teils der Spielwelt (inklusive Reiseregeln), dem Haushalten von Ressourcen (Nahrung, Licht, etc.) und dem Aufbau von Beziehungen zu ihren Bewohnern (egal ob positiv oder negativ). Spielendenfreiheit wird großgeschrieben (ich liefere nur die Schauplätze, ihr entscheidet wie ihr diese angeht) und die Welt dreht sich nicht um die SC (alle Wesen denen ihr begegnet haben ihre eigenen Leben und sind nicht nur dazu da den „Helden“ Quests zu geben oder ihnen im Weg zu stehen).

Das System ist ein selbst entwickelter D&D-Klon mit einigen Kniffen (inspiriert von AD&D 2nd/D&D 3rd, aber ohne "rules bloat").
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)