Autor Thema: [Suche] Bestes Regelwerk für Duelle (Mantel&Degen, ggf. Pistolen)  (Gelesen 773 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thaddeus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thaddeus
Der Titel sagts. Am besten Systeme, die sich nicht im Bonus/Malus verteilen erschöpfen. Die FATE swashbuckling Regeln gehen so ungefähr in die Richtung, was ich suche. Am besten wäre aber pbta!

Alternativ überlege ich, Duelle über spezielle Spielkarten abzubilden, am liebsten als eine Art Deckbuilder... ggf. auch in Richtung 'Bang!'. Problem ist hier aber, dass solche kartenbasierten Systeme ggf. zu sperrig sind oder zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Vielleicht kennt jemand ein sehr schnelles "Duell"-Kartenspiel, das man nehmen könnte?!?

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!!!
« Letzte Änderung: 6.08.2021 | 13:10 von Thaddeus »
Power Gamer: 38%; Butt-Kicker: 17%; Tactician: 46%; Specialist: 17%; Method Actor: 96%; Storyteller: 100%; Casual Gamer: 42%

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.909
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Die Kampfregeln von PDQ# sind auf Duelle ausgelegt, funktionieren aber generell. Das Prinzip ist einfach: statt der üblichen 2w6 für eine Probe hast du 3w6, die du auf Attacke und Parade aufteilen musst. Die Auswertung beider Angriffe erfolgt praktisch gleichzeitig.

Beim 80er Sagabaukastensystem konnte im Kampf nur angreifen, wer gerade die Oberhand hatte. Um die zu erlangen, musste man eine Parade mit einer höheren Qualität würfeln, als der Angriff hatte. Das Prinzip lässt sich grundsätzlich per Hausregel auf viele Systeme übertragen, ggf. mit Manövern wie Riposte als Sonderfähigkeit.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.399
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Reign OneRoleEngine
Erlaubt multiple Manöver beider Kämpfer, ein Kampf kann mit einem Schlag ausgehen oder Konter gegen Konter laufen, cleveres taktieren und Glück sind ausschlaggebend für den Sieg. Kampfstile beeinflussen den Kampf natürlich auch stark.

Das ganze in einem Pool-Würfelwurf pro Spieler pro Kampfrunde, der Würfelwurf läuft auch noch gleichzeitig. Ich wüsste sonst kein System das so schnell so viel Optionen und Details bietet.

"The bacon must flow!"

Offline Muskel Maxe

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaiser Maximilian
Deadlands Classic und Deadlands Reloaded für Wild-West-Pistolenduelle - vielleicht läßt sich was daraus ableiten.

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.082
  • Username: HEXer
Mit FATE und PbtA kann ich nicht dienen. Aber für "All for One - Régime Diabolique" gibt es Fechtschulen, Fechtregeln, Erweiterungen dazu und zum cinematischen Kampf. IIRC war da auch was für Duelle dabei. Wenn das für dich interessant klingt, kann ich gerne nochmal nachgucken und mehr dazu schreiben.
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline Thaddeus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thaddeus
@alle: Danke schon mal für Eure Antworten!

@Timo: ORE habe ich noch nie gespielt, nur die Regeln mal überflogen. Könntest Du mich vielleicht mal darauf stoßen, wo ich nachlesen müsste? Danke Dir schon mal!
Power Gamer: 38%; Butt-Kicker: 17%; Tactician: 46%; Specialist: 17%; Method Actor: 96%; Storyteller: 100%; Casual Gamer: 42%

Offline Cormac

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 656
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Cormac
Persönlich finde ich 7te See 2. Auflage recht gut. Der Stein–Papier–Schere–Echse–Spock–Ansatz gefällt aber natürlich nicht jedem. Ich finde mit den unterschiedlichen Duell–Schulen und Manövern klappt es aber gut.

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.399
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Reign: Im Enchiridion wäre das S.111 bis 125 für Kampfregeln, Ausrüstung und die Big Seven Aktionen. 132 bis 142 für den Advanced Combat und 143 bis 145 für Kampstilbeispiele.

Im Regelbuch First Edition: 177 bis 190 für die Kampfgrundregeln, Ausrüstung, Big Seven. 203 bis 216 für die Advanced Maneuvers und 217 bis 226 für die Kampfstile.
"The bacon must flow!"

Offline phant

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 192
  • Username: Erik
das freie Western-RPG hat einen schönen Duell-Mechanismus.
Beide Spieler drehen verdeckt einen W6 auf die Zahl, die der Anzahl der Runden bis zum Ziehen entspricht.
Nach dem Aufdecken feuert der mit der kleinsten Zahl zuerst. Die gleiche Zahl wird als Bonus auf den Angriffswurf gerechnet.

Offline Thaddeus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thaddeus
@Timo: Dankö!!!

@Phant: Link? ;-)
Power Gamer: 38%; Butt-Kicker: 17%; Tactician: 46%; Specialist: 17%; Method Actor: 96%; Storyteller: 100%; Casual Gamer: 42%

Offline ghoul

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.526
  • Username: ghoul
    • Ghoultunnel
Die erweiterten Fechtregeln von Pavillon Noir nutzen tatsächlich Karten, auf denen die Moves abgebildet sind. Mehrere historische Fechtstile und Waffengattungen werden berücksichtigt.
Ziemlich geil, habe es aber noch nicht benutzt.
Tactician: 96%
PESA hilft!

Mach mit bei der EGG-Exegese oder schweige zum Thema DMG für immerdar!

Offline Thaddeus

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 171
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thaddeus
@ghoul: Danke für den Tip!
Power Gamer: 38%; Butt-Kicker: 17%; Tactician: 46%; Specialist: 17%; Method Actor: 96%; Storyteller: 100%; Casual Gamer: 42%

Offline phant

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 192
  • Username: Erik

Offline Fimbul

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 246
  • Username: Fimbul
Alternativ überlege ich, Duelle über spezielle Spielkarten abzubilden, am liebsten als eine Art Deckbuilder... ggf. auch in Richtung 'Bang!'. Problem ist hier aber, dass solche kartenbasierten Systeme ggf. zu sperrig sind oder zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Vielleicht kennt jemand ein sehr schnelles "Duell"-Kartenspiel, das man nehmen könnte?!?

Im Mantel-&-Degen-Rollenspiel "Lace & Steel" werden Fechtduelle über ein Kartensystem abgedeckt. Das Spiel ist schon lange nicht mehr im Druck. Aber bei "Drivethru RPG" gibt es ein PDF:

https://en.wikipedia.org/wiki/Lace_%26_Steel

Offline HEXer

  • McGuffin
  • Famous Hero
  • ******
  • Ubiquity Boardsäule & Kummerkasten
  • Beiträge: 2.082
  • Username: HEXer
Broken Compass - Jolly Roger hat auch Duellregeln.
„You're not the man I knew ten years ago.“
„It's not the years, honey; it's the mileage.“


Mag keine Paladine und Hexenjäger.
Versteht Fate und PbtA.
Sieht Sterne.

Offline Rorschachhamster

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.690
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
Alternativ überlege ich, Duelle über spezielle Spielkarten abzubilden, am liebsten als eine Art Deckbuilder... ggf. auch in Richtung 'Bang!'. Problem ist hier aber, dass solche kartenbasierten Systeme ggf. zu sperrig sind oder zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Vielleicht kennt jemand ein sehr schnelles "Duell"-Kartenspiel, das man nehmen könnte?!?
Ganz spontan habe ich da an ein normales Skatblatt oder auch Poker gedacht - jede schwarze Karte bildet einen bestimmten Stoß ab, jede Rote eine Verteidigung, und die speziellen Farben (Pik/Kreuz, bzw Karo/Herz) andere Varianten, oder die Zahlen einfache und Bilder sind besondere Sachen, die man nur bei Meistern einer bestimmten Schule erlernen kann - äh... also, als Idee... Das wäre aber ne Menge Arbeit, wenn ich jetzt so drüber nachdenke...  ;D

Offline KhornedBeef

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.345
  • Username: KhornedBeef
Honor+Intrigue wirkte beim Lesen vor Jahren ganz spannend und ausgewogen. Basiert auf Barbarians of Lemuria.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Wer Fehler findet...soll sie verdammt nochmal nicht behalten, sondern mir Bescheid sagen, damit ich lernen und es besser machen kann.

Erbschwein

  • Gast
Hallo,
... ;)
Also, wenn Ich an karten und für duelle (Mantel&Degen,ggf. Pistolen) Denke!!!!
Tarotkarten, nichts ist schlimmeres als...