Autor Thema: Battletech - Eure Erfahrungen?  (Gelesen 7189 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Deep_Impact

  • Gast
Re: Battletech - Eure Erfahrungen?
« Antwort #50 am: 28.03.2018 | 12:30 »
Beide Beispiele waren echte Beispiele für Truppen, die auf dem echten Schlachtfeldern unserer Welt aufeinandergetroffen sind. Sie erscheinen erstmal widersinnig, sind es aber nicht.
Mechs, wie Panzer sind ja ein Angriffstruppen, aber sie sind nicht dazu geeignet, um eine Besatzung aufrechtzuerhalten.

Darum geht es ja auch gar nicht. Mechs sind in Battletech ikonisch. Realismusdiskussionen sind da vollkommen deplatziert.

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.310
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Battletech - Eure Erfahrungen?
« Antwort #51 am: 28.03.2018 | 12:36 »
Btech ist halt die Schnittstelle zwischen Hard Space Opera und Mecha/Anime. Man darf den Designern anrechnen das sie versuchen, zumindest innerweltlich logisch zu sein.
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.995
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Battletech - Eure Erfahrungen?
« Antwort #52 am: 28.03.2018 | 18:35 »
Man darf den Designern anrechnen das sie versuchen, zumindest innerweltlich logisch zu sein.

Trotz aller aus der Luft gegriffenen Boni für Mechs sehen die im Gefecht der verbundenen Waffen ziemlich flott kein Land mehr.
Insofern ist das zwar regelseitig stimmig, aber fluffseitig sind Mechs trotzdem das Nonplusultra und nicht der wirre Spleen, den man sich aus irgendwelchen Gründen leistet oder an dem man sturerweise festhält.

Sonderlich geschickt konstruiert finde ich das nicht.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.310
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Battletech - Eure Erfahrungen?
« Antwort #53 am: 28.03.2018 | 18:52 »
Damals machte es irre spaß, aber heute... sagen wir mal das clicky-spiel war wenigstens kurzweilig
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.995
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Battletech - Eure Erfahrungen?
« Antwort #54 am: 28.03.2018 | 19:02 »
Ich kann mich nur selbst zitieren:
Wir hatten ja nichts...

 ;D

Es war und ist immer noch besser als vieles andere, was im TT-Bereich so unterwegs ist...aber ein paar Designentscheidungen sind schon deutlich daneben.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.462
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Battletech - Eure Erfahrungen?
« Antwort #55 am: 15.06.2021 | 19:09 »
Nach langer Zeit hat sich mal wieder Battletech in meinen Fokus geschoben.

Ein guter Grund um mal 3D-Prints und Contrast Farben auszuprobieren. Mal sehen ob die diesmal den Weg auf die Platte finden.
Die Chancen stehen gut, dank begeistertem Mitspieler.

Wir wollen mit Alpha Strike anfangen, wer hat noch die Zeit um Stunden und Wochenenden in ein einzelnes Spiel zu stecken.

Dachte an 100 PV aus dem TRO 3025 für den Einstieg. Denke das macht eine gute Mischung Mechs möglich. Nur halt keine Assault Klasse.
Suche Gruppe für DCC, TORG Eternity oder Vaesen

Offline Aedin Madasohn

  • Andergast´sche Salzarelenangel
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 897
  • Username: Aedin Madasohn
Re: Battletech - Eure Erfahrungen?
« Antwort #56 am: 15.06.2021 | 20:10 »
Trotz aller aus der Luft gegriffenen Boni für Mechs...

Sonderlich geschickt konstruiert finde ich das nicht.

die Designer haben halt aus dem "Neuronenhelm" nichts gemacht/herausgeholt

und in wie weit Gehzeuge gegen Schlamm/Geländestufen/Trümmerbrocken wirklich besser abschneiden als Rad oder Kette, entzieht sich unserer praktischen Erprobung  ;D

in wie weit diese großen Zielscheiben namens Mech dann aus der Schussbahn schwanken könnten? mit einem "SR-Rigger-Ansatz" statt stumpfer Konsolen und Pedalsteuerung ließe sich da schon was konstruieren  :D

aber Waffengewichte, Reichweiten, Schutzwirkung von einer Tonne Panzerung... ächz!
am Ende hat man den Häuser/Nachfolgekrieg-Fluff mit einem ganz neuen Kampf-Läufer-Spiel  ;D
 

Offline 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.462
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Battletech - Eure Erfahrungen?
« Antwort #57 am: 15.06.2021 | 20:25 »
Bitte nicht wieder in die Realismus-Diskussion verfallen...

 :btt:
Suche Gruppe für DCC, TORG Eternity oder Vaesen

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 17.995
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: Battletech - Eure Erfahrungen?
« Antwort #58 am: 15.06.2021 | 20:32 »
und in wie weit Gehzeuge gegen Schlamm/Geländestufen/Trümmerbrocken wirklich besser abschneiden als Rad oder Kette, entzieht sich unserer praktischen Erprobung  ;D

Joah, zumindest den Vergleich mit dem Schreitbagger hätten wir ja - aber der ist dann eben auch eine ganz andere Nummer als ein zweibeiniger Mech (und eine ganz andere Gewichtsklasse).

Die Gears von Heavy Gear sind viel kleiner sowie leichter und haben obendrauf quasi "Kettenrollschuhe". Das ist dann schon relativ glaubwürdig.
Später raus gibts das bei BT ja so ähnlich in Form von Battle Armor (also über die Elementals hinaus) und Protomechs. Rein regeltechnisch gibts da schon ziemlich gute Konstruktionen, aber grad die Protomechs sind meiner Wahrnehmung nach immer deutlich das ungeliebte Stiefkind geblieben; mehr noch als "normale" Fahrzeuge oder reguläre Infanterie.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline 10aufmW30

  • Hero
  • *****
  • 3,33% Chance
  • Beiträge: 1.462
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 10aufmW30
Re: Battletech - Eure Erfahrungen?
« Antwort #59 am: 27.06.2021 | 11:23 »
Jetzt hat mich der Ehrgeiz gepackt. Ich will versuchen ein komplettes Bataillon aufzubauen. Einfach zum Spaß. Als Steigerung des Schwierigkeitsgrads soll das ganze etwa der Mechverteilung des Draconis Kombinats 3028 entsprechen:
Light   40%
Medium 20%
Heavy 30%
Assault 10%

Quelle: RAT Version 10.64

Die erste Kompanie entspringt der halben Grundbox, die zweite habe ich mir bereits aus STL-Dateien zusammengebaut und die dritte Kompanie wird wohl aus Nicht-Mech-Einheiten bestehen. Aber da bin ich noch unsicher, da Kurita Panzer & Co. als eher minderwertig ansieht und ich selber Flieger glaube nur ein einziges Mal in über 30 Jahren überhaupt auf dem Schlachtfeld eingesetzt habe.

Boba hat mich auf eine coole Art und Weise hingewiesen, wie man da auch schnell Farbe draufbekommt. Das erste Mal, dass ich Contrast-Paint verwende. Aber für Camo funktioniert das erstaunlich gut. Für meine Vitrinenmodelle würde ich das trotzdem nicht verwenden.


(So sahen die Mechs vor den Detailarbeiten aus.)

Was anderes: Hat jemand mehr Erfahrung mit Mechwarrior Destiny?
« Letzte Änderung: 30.06.2021 | 11:03 von 10aufmW30 »
Suche Gruppe für DCC, TORG Eternity oder Vaesen

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.368
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Battletech - Eure Erfahrungen?
« Antwort #60 am: 30.08.2021 | 10:23 »
Macht hier eigentlich irgendwer beim Battletech Kickstarter Crowdfuning mit?
Und wenn, wartet jemand auf die Wave 2?
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!