Autor Thema: DSA5 Regelfragen  (Gelesen 48979 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Vecna

  • Gast
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #200 am: 5.10.2021 | 23:06 »
Da ich hier im  :t: häufig eine "DSA ist grundsätzlich schlecht und kann/sollte lächerlich gemacht werden"-Stimmung wahrnehme, die mir persönlich auf den Keks geht, habe ich wohl etwas empfindlich reagiert.  :-[

Mein Eindruck ist eher, dass in Szene-Foren seit einigen Jahren kaum noch über DSA gelästert, gestritten und debattiert wird.

Offline Colgrevance

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #201 am: 6.10.2021 | 10:34 »
Gestritten und debattiert nicht (Foren scheinen mir dafür generell eher auf dem absteigenden Ast), aber kurze, abfällige Bemerkungen und Vergleiche? Da vergeht kaum eine Woche, ohne dass sich das hier in den verschiedensten Kontexten zeigt, würde ich sagen.

Aber ich stimme zu, dass es gefühlt durchaus weniger wird - DSA dürfte auch längst nicht mehr der dominante Platzhirsch sein, an dem sich alle abarbeiten.  ;)

Online JohnnyPeace

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 989
  • Username: JohnnyPeace
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #202 am: 6.10.2021 | 10:43 »
Gestritten und debattiert nicht (Foren scheinen mir dafür generell eher auf dem absteigenden Ast), aber kurze, abfällige Bemerkungen und Vergleiche? Da vergeht kaum eine Woche, ohne dass sich das hier in den verschiedensten Kontexten zeigt, würde ich sagen.
Das nehme ich auch so wahr und finde das für mich auch störend. Ich schätze das :t:, um über DSA zu diskutieren, suche ich mir aber andere Orte.
VINSALT-KICKER-INTERACTIVE-LIGA-GEWINNER 2009/10, 2016/17 und 2017/18

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.502
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #203 am: 6.10.2021 | 10:48 »
Da ich hier im  :t: häufig eine "DSA ist grundsätzlich schlecht und kann/sollte lächerlich gemacht werden"-Stimmung wahrnehme, die mir persönlich auf den Keks geht, habe ich wohl etwas empfindlich reagiert.  :-[

Da unterschätzt du das :t: aber. Viele der ganzen bunten FATE- und Indie-Vögel werden nicht müde immer wieder zu erwähnen, dass sie die Spielwelt Aventurien eigentlich ganz schnuckelig finden. Es will nur keiner mit den überfrachteten DSA-Regeln spielen.

Wenn einer auf dem Tanelorn-Treffen also Aventurien mit einem alternativen Regelwerk anbietet, dann ist die Runde eigentlich immer schnell voll.

Ich frage mich wirklich, warum die DSA-Redaktion diesen Wunsch nach einem alternativen Regelsystem nicht viel offensiver verfolgt und vermarktet. Einfach eine offizielle Fate-, Dungeon World und Savage-Worlds-Umsetzung anbieten und sich über noch mehr Verkäufe freuen.  :)
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Ma tetz

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 400
  • Username: Ma tetz
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #204 am: 6.10.2021 | 11:35 »
Naja das machen Sie ja schon über Ihr Skriptorium und Ilaris haben Sie auch als Buch veröffentlicht.

Aber Sie müssen natürlich schauen, ob sich das Rechnet und dass sie sich nicht selbst kanibalisieren.
Ihr interessiert Euch für den Schatten des Dämonefürsten? Dann kommt zur Höllenpforte (Discordserver).

Offline Faras Damion

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.436
  • Username: Faras Damion
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #205 am: 6.10.2021 | 11:36 »
Ich bin sicher, dass die Redaktion die Downloadzahlen der Fankonvertierungen im Scriptorium im Auge behält. Und ebenso sicher bin ich, dass es keine Cashcows sind.

Aber mit genügend Einsatz können Fans bestimmt ihr Lieblingssystem offiziell machen, s. Ilaris.
Natürlich nur, wenn die Rechtelage klar ist.
Method Actor: 92%, Storyteller: 67%, Tactician: 58%, Power Gamer: 46%, Casual Gamer: 29%, Butt-Kicker: 21%, Specialist: 13%

Offline Colgrevance

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #206 am: 6.10.2021 | 11:43 »
Da unterschätzt du das :t: aber. Viele der ganzen bunten FATE- und Indie-Vögel werden nicht müde immer wieder zu erwähnen, dass sie die Spielwelt Aventurien eigentlich ganz schnuckelig finden. Es will nur keiner mit den überfrachteten DSA-Regeln spielen.

Nö, glaube ich nicht, ich habe nur nicht nach Regeln und Setting differenziert - was in den Sticheleien aber auch selten getan wird. Und die DSA-Regeln finde ich ehrlich gesagt in vielen Bereichen auch nicht so pralle - ich sehe nur keinen Grund, darauf immer wieder mit Seitenhieben anzuspielen.

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.502
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #207 am: 6.10.2021 | 11:49 »
Nimm's dir nicht so zu Herzen. Meinungen sind unterschiedlich.

Ich als FATE-Fan kann auch nur die Augen rollen, wenn ich schon wieder in irgendeinem Thread ungefragt beiläufig eingeworfen lesen muss, dass das Regelsystem der Untergang des rollenspielerischen Abendlandes ist.

Aber da kommt man mit klar. Solange dein Spiel dir Spaß macht, ist doch alles gut.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Colgrevance

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Colgrevance
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #208 am: 6.10.2021 | 12:17 »
Nimm's dir nicht so zu Herzen. Meinungen sind unterschiedlich.

Ich als FATE-Fan kann auch nur die Augen rollen, wenn ich schon wieder in irgendeinem Thread ungefragt beiläufig eingeworfen lesen muss, dass das Regelsystem der Untergang des rollenspielerischen Abendlandes ist.

Aber da kommt man mit klar. Solange dein Spiel dir Spaß macht, ist doch alles gut.

Stimmt, Fate wäre auch so ein Kandidat - da schalten viele auch gleich auf Abwehr. Aber Fate spiele ich aktuell halt nicht.  :P

Ich nehme mir das meistens auch nicht allzusehr zu Herzen, es senkt nur meine Meinung von diesem Forum und damit meine Lust, mich hier zu engagieren - das finde ich manchmal schade. Außerdem finde ich dieses Ingroup-Outgroup-Gehabe grundsätzlich hinterfragenswert. Tanelornis sind auch nur Menschen - das ist nicht die Erkenntnis, die ich mir von einem Ort mit diesem Namen erhoffe!  ~;D

Offline Isegrim

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.223
  • Username: Isegrim
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #209 am: 6.10.2021 | 12:28 »
ich sehe nur keinen Grund, darauf immer wieder mit Seitenhieben anzuspielen.

Ist letztendlich das größte Kompliment, was man DSA machen kann. Größe bestimmt sich eben maßgeblich an der Zahl der Leute, die einem ans Bein pissen wollen... ;)
"Klug hat der Mann gehandelt, der die Menschen lehrte, den Worten auch der Anderen Gehör zu schenken."  Euripides

Vecna

  • Gast
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #210 am: 6.10.2021 | 18:52 »
Aber ich stimme zu, dass es gefühlt durchaus weniger wird - DSA dürfte auch längst nicht mehr der dominante Platzhirsch sein, an dem sich alle abarbeiten.  ;)

Na, wenn die Verteidiger von DSA immernoch bei DSA 4.1 geblieben sind und ihre Hand für DSA5 nicht ins Feuer legen, ist das ja ein glasklares Statement und wirft Schlaglicht auf die derzeitige DSA-Situation. ;)

Offline Marask

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.437
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maras
Re: DSA5 Regelfragen
« Antwort #211 am: 6.10.2021 | 19:18 »
DSA diskutiert man in einem anderen Forum bzw. auf dem Ulisses Discord. Und dort wird ausgiebig kommuniziert und gefachsimpelt :)

Aber:

 :btt:
Power Gamer: 25% Butt-Kicker: 33% Tactician: 71% Specialist: 38% Method Actor: 75% Storyteller: 92% Casual Gamer: 46%