Autor Thema: Heiler die Kämpfen ?  (Gelesen 628 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.381
  • Username: Supersöldner
Heiler die Kämpfen ?
« am: 3.11.2021 | 16:01 »
Heiler die Kämpfen ? Halt nicht Klassen wie Paladin den das ist das Gegenteil. Ein Kämpfer der etwas Heilt. Doch was ist mit Klassen wo der Heiler halt auch in selbst Verteidigung oder sogar dem besiegen von Standarte Gegnern wie Goblins ,Banditen und Zombies ausgebildet ist ? der nicht gleich beim ersten Treffer umfällt.  hat da jemand was interessante zu sagen zu ?
Superhelden ? Tötet diesen Abschaum. Zum Ruhm der Menschheit.

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.533
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #1 am: 3.11.2021 | 19:33 »
Ja, und?
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.193
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #2 am: 3.11.2021 | 20:21 »
Reine Heiler zu spielen, ist in P&P ja anders als in MMOs nicht besonders interessant. Insofern sollte jeder Heiler auch noch was anderes können. Kleriker in D&D sind doch der Klassiker.
I think it's time you set this world on fire
I think it's time you pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Lorgalis

  • Gast
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #3 am: 3.11.2021 | 20:56 »
Heiler, die kämpfen können … spiele ich recht häufig.
Kleriker, Feldscher, Templer (ja, die damaligen Templer verstanden sich auf Heilkunst), Sigmarorden …
In vielen Fantasysystemen ist Heilenergie auch gleichzeitig schädlich für Untote. Da bieten sich dann auch Priester, Inquisitoren, etc an.

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.241
  • Username: nobody@home
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #4 am: 3.11.2021 | 21:46 »
"Reine Heiler"...gibt's im Rollenspiel als Spielercharaktere ohnehin so gut wie nicht. Will keiner spielen und wird deshalb gerne auf gelegentliche hilfreiche NSC abgeladen, die man halt mal aufsucht, wenn man sie braucht. SC mit einem grundsätzlichen Konzept wie "Arzt" oder "Heiler" gibt's hier und da natürlich schon mal (Midgard etwa müßte, wenn sich das im Lauf der Editionen nicht gerade drastischer geändert hat, als ich den Machern zutraue, eigentlich noch eine Heilerklasse haben), aber die können dann immer auch noch ein bißchen mehr als einfach nur den Doktor spielen (der Midgard-Heiler hat jetzt zwar nicht die größte Auswahl an Zaubersprüchen, aber ein paar recht nützliche zu Themen wie Schutz oder nichttödliches Ausschalten von Gegnern mit Tricks wie Schlaf oder Lähmung müßten meiner dunklen Erinnerung nach allemal noch dabei sein).

Ein Fall von Arzt, der mir dann doch noch einfällt, wäre der "Medic"-Mantel bei Dresden Files Accelerated (den es da mit Sicherheit auch nur gibt, weil Waldo Butters in den Romanen regelmäßig eine nicht ganz unwichtige Rolle spielt). Ein Charakter damit ist dann aber eben auch ein vollwertiger Arzt oder Krankenpfleger mit allen damit verbundenen Rechten, solange er nicht gerade durch zu dämliches Verhalten seine Zulassung verspielt -- er kann in deren Rahmen also beispielsweise auch in Patientenakten Einsicht nehmen, hat legitimen Zugang zu mindestens einer Praxis samt Ausrüstung und Medikamenten, und so weiter. Da Dresden Files ohnehin gerne zu großen Teilen in einer festen Stadt wie bei Harry Dresden selbst Chicago spielt, kann der "Teamarzt" also durchaus ohne weiteres eine wichtige Hauptperson sein, zumal diese Version auf Turbo-Fate aufbaut und Charaktere längst nicht nur über ihre Mäntel allein definiert sind (und diese später im Spiel auch ergänzt oder gewechselt werden können).

Edit: Und "kämpfen" kann so ein Typ dann natürlich auch immer noch. Wofür gibt's denn auch sonst moderne Schußwaffen? ;)
« Letzte Änderung: 3.11.2021 | 21:50 von nobody@home »

Offline Isegrim

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.281
  • Username: Isegrim
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #5 am: 3.11.2021 | 21:54 »
Wir hatten in einer SR-Runde mal einen Ex-DocWagon-Kampf-Sanitäter... als DocWagen noch cool war... Bis der Spieler wegen Unzuverlässigkeit aus der Runde gefolgen ist... Ich glaub, das war auch der Grund, warum der Charakter nicht mehr bei DocWagon war...
"Klug hat der Mann gehandelt, der die Menschen lehrte, den Worten auch der Anderen Gehör zu schenken."  Euripides

Offline Gunthar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.871
  • Username: Gunthar
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #6 am: 3.11.2021 | 22:03 »
Ich melde mich mal als Spieler, der ein paar Heilercharakteren in den Startlöchern hat.

Bei DSA 5 ist es eigentlich mehr eine Art Bardin, die auch noch heilen und kämpfen kann.
Bei Midgard 4, das in ca. einem halben Jahr starten wird, ist es eine Elfenheilerin. In Midgard 4 kann der Heiler doch einiges.
Bei WHFRP 4e eine Halbling Medicus. Die kann nicht mal richtig kämpfen.
Bei einem aufgegebenen Forenrollenspiel hatte ich einen Onkel Doc, der auch mit Schiesseisen umgehen konnte.

Man muss ja aus den Heilern auch was Rechtes machen, damit sie nicht langweilig werden.  8]

Edit: WHFRP Figur hinzugefügt.
« Letzte Änderung: 4.11.2021 | 13:19 von Gunthar »

Offline Space Pirate Hondo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.619
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kingpin000
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #7 am: 3.11.2021 | 22:18 »
Heiler die Kämpfen ? Halt nicht Klassen wie Paladin den das ist das Gegenteil. Ein Kämpfer der etwas Heilt. Doch was ist mit Klassen wo der Heiler halt auch in selbst Verteidigung oder sogar dem besiegen von Standarte Gegnern wie Goblins ,Banditen und Zombies ausgebildet ist ? der nicht gleich beim ersten Treffer umfällt.  hat da jemand was interessante zu sagen zu ?

1. Bitte mach endlich mal praktische Erfahrung mit Rollenspielrunden. (Nicht böse sein, werte Admins, aber das wollte ich mal los werden).
2. Kleriker als Kämpfer/Heiler existiert seit der Erfindung des Hobbys mit dem ersten D&D von 1974.
3. Wer sich mit Medzin auskennt, der kennt sich auch mit Giften und Chemie aus, daher wäre das wohl die Waffen der Wahl für einen Heiler.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.381
  • Username: Supersöldner
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #8 am: 3.11.2021 | 22:32 »
bei Klerikern ist das doch sehr von der Gottheit abhängig .
Superhelden ? Tötet diesen Abschaum. Zum Ruhm der Menschheit.

Lorgalis

  • Gast
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #9 am: 3.11.2021 | 22:33 »
Nee.

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 14.193
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #10 am: 4.11.2021 | 08:43 »
Wer sich mit Medzin auskennt, der kennt sich auch mit Giften und Chemie aus, daher wäre das wohl die Waffen der Wahl für einen Heiler.

Der Plague Doctor in Darkest Dungeon war aber als Heiler nur so mäßig gut. ;D
I think it's time you set this world on fire
I think it's time you pushed it to the edge
Burn it to the ground and trip the wire
It may never be this good again


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Wechselt schneller als sein Schatten
  • Beiträge: 3.846
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #11 am: 4.11.2021 | 08:59 »
Der Kleriker aus DnD wurde ja schon genannt. War lange Zeit meine Lieblingsklasse.

Der kann heilen, unterstützen und kämpfen. Je nach Auslegung kann er Kampfzauber einsetzen, oder steht in schwerer Rüstung und mit Waffe an vorderster Front mit dem Kämpfer zusammen, was wegen Berührungszauber beim Heilen nicht immer das schlechteste ist:)

In DnD5 können auch Druiden und Barden als Heiler dienen, wenn auch nicht so stark, wie ein auf Heilung ausgelegter Kleriker.
Aber alle können noch genug andere Dinge, die in einem Kampf und auch ausserhalb wichtig sind.

Man sollte nicht vergessen, dass man den einkommenden Schaden für gewöhnlich nicht komplett wegheilen kann, also wäre es wichtig nicht alle Energie in das Gegenheilen zu investieren.

In Shadowrun sind die besten Heiler die Zauberkundigen und die können auch richtig gut kämpfen :)
"Da muss man realistisch sein..."

Offline Sosthenes

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 384
  • Username: Sosthenes
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #12 am: 4.11.2021 | 09:10 »
Der abenteurliche Heiler im Rollenspiel macht an sich keinen wirklichen Sinn. Heilung reiner Tribut an die "portable" Auffrischung einer in-game Resource. Man hat kaum literarische Präzedenzfälle, jedenfalls nicht in deren Ausmaß. Es macht auch nicht wirklich Spaß, andere Leute agieren zu lassen und dann deren Verlustmarge wieder auszugleichen.
Deswegen ist der kämpfende Heiler ja schon von Anbeginn der Rollenspielzeit der Standard, damit man eben auch andere Sachen machen kann. Wenn das nicht gleich ganz von Technik erledigt werden kann (a la "Bacta"). Und wenn nicht, ist übernatürliche Heilung fast immer der Normalfall, damit die Spieler auch möglichst schnell wieder in neue Verletzungen laufen können.

Einfach dem normalen Magier (der ja im RPG oft hauptsächlich "Kampfmagier" ist) das auch zu geben macht für mich noch am meisten Sinn. D&D hat ja wieder ohne viel literarische Vorbilder den Kleriker hier erschaffen, meiner Meinung nach die "Erbsünde" des Rollenspiels.

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.533
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #13 am: 4.11.2021 | 09:45 »
empler (ja, die damaligen Templer verstanden sich auf Heilkunst), Sigmarorden …

die Johanniter, nicht die Templer
"Reine Heiler"...gibt's im Rollenspiel als Spielercharaktere ohnehin so gut wie nicht.
Midgard, Deryni, Rolemaster and GURPS sagen was anderes und Star Trek nicht wahr Bones
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Lorgalis

  • Gast
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #14 am: 4.11.2021 | 10:18 »
die Johanniter, nicht die Templer

Aha.
Wozu hatten die Templer denn dann den Großspittler, den Firmariearzt und die Ordensspitäler?

Also wenn schon klugscheißen, dann bitte mit Substanz.

—-

Mal am Rande … ist das mit dem Besserwissen und dem vermeintlich besseren Spielen hier im Forum eigentlich usus?

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.383
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #15 am: 4.11.2021 | 10:24 »

Mal am Rande … ist das mit dem Besserwissen und dem vermeintlich besseren Spielen hier im Forum eigentlich usus?

Eigentlich nicht
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Online Infernal Teddy

  • Beorn der (Wer-) Knuddelbär
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • His demonic Personage
  • Beiträge: 8.383
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Infernal Teddy
    • Neue Abenteuer
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #16 am: 4.11.2021 | 10:26 »
die Johanniter, nicht die Templer

Eigentlich alle Kreuzfahrerorden, was bei einer Gruppe von Kriegermönchen keine überreaschung sein sollte...
Rezensionen, Spielmaterial und Mehr - Neue Abenteuer

Ask me anything

Teddy sucht Mage

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.241
  • Username: nobody@home
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #17 am: 4.11.2021 | 10:28 »
Mal am Rande … ist das mit dem Besserwissen und dem vermeintlich besseren Spielen hier im Forum eigentlich usus?

Sagen wir mal, es gibt schon ein paar "übliche Verdächtige". 8] Und aus offensichtlichen Befangenheitsgründen will ich mich dabei selbst gar nicht mal unbedingt ausnehmen...aber man findet doch auch genug Interessantes, es ist also zumindest so weit, wie ich das beurteilen kann, nicht so, daß die Besserwisserei gleich die ganze Forenkultur dominiert.

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.533
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #18 am: 4.11.2021 | 11:04 »
Aha.
Wozu hatten die Templer denn dann den Großspittler, den Firmariearzt und die Ordensspitäler?

Also wenn schon klugscheißen, dann bitte mit Substanz.

IIRC waren die Kosten für die Herren Kranken ein Grund warum sich die Templer nicht mit den Johannitern vereinigen wollten(nicht das die Orden sich unbedingt so toll fanden)

Im Gegensatz zu den Templern, werden die Johanniter zu den Hospitaliterorden gezählt und bei dem was ich über den Orden der Templer gelesen habe kann ich mich nicht an einen  Fokus auf Krankenpflege erinnern.

Während die Johanniter das mit den Herren Kranken IIRC sogar direkt in der Ordensregel stehen hatten

Und Nein, das mit dem Besserspieler ist hier nicht Usus

Ich wollte nur darauf verweisen, das die Johanniter da besseres Vorbild sind als die Templer
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Lorgalis

  • Gast
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #19 am: 4.11.2021 | 11:09 »
Ich wollte nur darauf verweisen, das die Johanniter da besseres Vorbild sind als die Templer

Schreib das doch  :d

Offline unicum

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.593
  • Username: unicum
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #20 am: 4.11.2021 | 11:40 »
Mal am Rande … ist das mit dem Besserwissen und dem vermeintlich besseren Spielen hier im Forum eigentlich usus?

Nein, es ist aber eben so ein internett Ding,... und  das Forum ist eben teil des Internetts,... also am ende doch ja,...

Oder anderst gesagt - ich hab schon sehr viel schlimmere Foren erlebt. Foren von Tageszeitungen wo es allgemein um politik oder gesellschft geht - da kann man sich "herrlich" zoffen. Hier teilt man sich zumindest ein Hobby als große Klammer - und es ist wichtiger ob man Storyteller oder Gamist ist und nicht so sehr ob man politisch links oder rechts steht.

ansosnten:
 :btt:

Offline unicum

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.593
  • Username: unicum
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #21 am: 4.11.2021 | 11:45 »
Es gibt viele System in denen Figuren mehr als ein Alleinstellungsmerkmal haben. Da Rollenspiel meistens etwas Konfliktbezogen ist gibt es eigentlich auch immer die Sache das sich jeder irgendwie verteigigen können muss.

Da steht die Frage im Raum warum ein heiler kämpfen soll - warum nicht auch mal fragen ob ein Einbrecher kämpfen können soll? Ein Hacker? Ein irgendwie gearteter anderer Spezialist - vieleicht sogar ein Assassine?

und bevor jezt kommt Assassinen sind doch Kämpfer - da antwortet der Assassine "normalerweise brauche ich aber den +8 bonus für von hinten und den +8 Bonus für überrascht um zu treffen, in einem echten Kampf dreht mir niemand freiwillig den Rücken zu und angegriffen werd ich da auch,..."

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.241
  • Username: nobody@home
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #22 am: 4.11.2021 | 12:03 »
Es gibt viele System in denen Figuren mehr als ein Alleinstellungsmerkmal haben. Da Rollenspiel meistens etwas Konfliktbezogen ist gibt es eigentlich auch immer die Sache das sich jeder irgendwie verteigigen können muss.

Das ist in der Tat so'n Knackpunkt. "Irgendwie kämpfen" und dabei auch 'ne gute Aussicht auf Erfolg haben muß im Action-Abenteuergenre, wo so gut wie alle Rollenspiele angesiedelt sind, so ziemlich jeder oder wenigstens jeder Protagonist irgendwann mal (und sei es nur die pazifistische Nonne, die dem Banditen von hinten eine mit der Bratpfanne überzieht und dann gen Himmel blickt und um Entschuldigung bittet...) -- ausdrückliche Niemalskämpfercharaktere gibt's da also zumindest in dieser Art von Hauptrolle eigentlich nicht oder nur bis zu dem praktisch schon vorprogrammierten Punkt, an dem sie ihren Prinzipien dann doch mal untreu werden.

Da wäre fast schon eher die Frage, was genau eigentlich den spezialisierten Kämpfercharakter überhaupt ausmacht... ;)

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.533
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Heiler die Kämpfen ?
« Antwort #23 am: 4.11.2021 | 12:12 »
Guter Punkt Punkt:
Ich sehe das Thema  eher im Sinne des Kämpfer - Heilers, nicht des Heilers der auch kämpfen kann oder umgekehrt sondern Chars die Fokus auf beides legen

Nicht the hands of the king are the hands of a healer.
These hands are the hands of a healer as well as the hands of a warrior
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”