Autor Thema: Achtung Cthulhu powered by the Mist  (Gelesen 912 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline grasi

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 755
  • Username: nemo
    • Der Kopfkinocast
Achtung Cthulhu powered by the Mist
« am: 7.12.2021 | 12:21 »
Ich habe Achtung Cthulhu mit einem City of Mist Hack gespielt.
Meine Erfahrungen dazu:
https://anchor.fm/kopfkinocast/episodes/RPG-Talk-Achtung-Cthulhu-powered-by-the-Mist-e1b6j96

Offline RackNar

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 947
  • Username: RackNar
Re: Achtung Cthulhu powered by the Mist
« Antwort #1 am: 7.12.2021 | 17:46 »
War eine interessante Folge. Ich frage mich, was es alles noch braucht, um CoM zu einem guten Baukastensystem zu machen. Eine gute Core-Zusammenfassung währe schon ein guter Anfang. Ich finde die Regeln nicht so tolle beschrieben.
„Ich gebe zu, dass ich mich irren kann, dass Du recht haben kannst und dass wir zusammen vielleicht der Wahrheit auf die Spurkommen werden.“ - Frei nach Popper

Offline Jiba

  • ערלעך מענטש
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 11.195
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Achtung Cthulhu powered by the Mist
« Antwort #2 am: 17.12.2021 | 08:24 »
Amit Moshe, der Autor von CoM, arbeitet ja bereits an einem Universal-City-of-Mist-System.  :)
Engel – ein neues Kapitel enthüllt sich.

“Es ist wichtig zu beachten, dass es viele verschiedene Arten von Rollenspielern gibt, die unterschiedliche Vorlieben und Perspektiven haben. Es ist wichtig, dass alle Spieler respektvoll miteinander umgehen und dass keine Gruppe von Spielern das Recht hat, andere auszuschließen oder ihnen vorzuschreiben, wie sie spielen sollen.“ – Hofrat Settembrini