Autor Thema: Podiumsdiskussion: Spieler*innen gesucht, die sich in der G, N oder S-Ecke sehen  (Gelesen 1501 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Murphy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ViceEarl
    • PEN & PAPER BLOG
Für das Online Tanelorn Treffen wollen wir auf Discord eine Art "Podiumsdiskussionen" führen.

Die Gesprächsidee: - Ein G, ein N und ein S diskutieren miteinander, was das Tolle an ihrer Art der Rollenspiels ist und warum ihnen das andere nicht ganz so viel Freude bereitet.

Wenn du dich relativ klar in einer dieser Ecken (Gamer, Narrativist, Simulationist) siehst und Lust hättest, deinen Standpunkt zu erläutern, dann melde dich doch. Es soll kein Streitgespräch sein, sondern eine Horizonterweiterung für Interessierte.

Danke!

Online aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.240
  • Username: aikar
Wie schon im Versammlungsraum gesagt, bin ich gerne bereit, mich in die N-Ecke zu stellen :)

Offline Murphy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ViceEarl
    • PEN & PAPER BLOG
Wie schon im Versammlungsraum gesagt, bin ich gerne bereit, mich in die N-Ecke zu stellen :)

Danke, aikar! Das finde ich super. Ich notiere mir das so.
Simulationist wird wohl gar nicht so einfach zu finden sein. Oder kennt jemand einen?
Von Gamisten dürfte es eigentlich nur so wimmeln.  ~;D

Online Maarzan

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.402
  • Username: Maarzan
Danke, aikar! Das finde ich super. Ich notiere mir das so.
Simulationist wird wohl gar nicht so einfach zu finden sein. Oder kennt jemand einen?
Von Gamisten dürfte es eigentlich nur so wimmeln.  ~;D
Ja, aber keinen, der schon weiß, ob er an dem Termin Zeit hat ...  8)
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Murphy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ViceEarl
    • PEN & PAPER BLOG
Ja, aber keinen, der schon weiß, ob er an dem Termin Zeit hat ...  8)

Uuuuuuh!  :headbang: Und bis wann könntest du das wissen?

Online Maarzan

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.402
  • Username: Maarzan
Vermutlich am Wochenende vorher.

Und wirklich Diskussion über GNS und nicht GDS /Threefold?
« Letzte Änderung: 1.04.2022 | 18:24 von Maarzan »
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline AlucartDante

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 830
  • Username: AlucartDante
Wann soll das Podium denn stattfinden?

Ich bin ja auch Simulationist und könnte mir auch eine Podiumteilnahme vorstellen. Aber nur Samstag Abend oder Sonntag. Aber freue mich auch, wenn sich jemand anderes findet, habe eigentlich auch genug Projekte...
« Letzte Änderung: 1.04.2022 | 19:03 von AlucartDante »

Offline Murphy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ViceEarl
    • PEN & PAPER BLOG
Vermutlich am Wochenende vorher.

Und wirklich Diskussion über GNS und nicht GDS /Threefold?

Hey, Maarzan

Ich kenne den Unterschied zwischen GNS und GDS nicht, verstehe ihn noch nicht mal, wenn ich die Definition lese.

Aber es soll nicht darum gehen, die Modelle und Theorien zu besprechen, sondern lediglich die Vorlieben und verschiedenen Approaches zu beleuchten. Warum tickt der eine so, der andere so? Was gewinnt man aus der einen Art zu spielen, warum sagt einem das andere nicht so zu. Es geht mehr um "aha" und Horizonterweiterung, als darum zu streiten, wer das Modell verstanden hat und wer jetzt die korrekte Art und Weise hat zu spielen.

Offline Murphy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ViceEarl
    • PEN & PAPER BLOG
Wann soll das Podium denn stattfinden?

Ich bin ja auch Simulationist und könnte mir auch eine Podiumteilnahme vorstellen. Aber nur Samstag Abend oder Sonntag. Aber freue mich auch, wenn sich jemand anderes findet, habe eigentlich auch genug Projekte...

Ich kann auch nur Samstagabend oder Sonntag, weil ich dann erst ausm Urlaub komme. Aber ich würde dich gerne notieren, wenn es okay ist. Es braucht null Vorbereitung und dauert maximal eine Stunde. Ist das i. O.?

Online aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.240
  • Username: aikar
GDS /Threefold?
Das musste ich jetzt auch erstmal nachschlagen. Ich hoffe einfach auf eine nette Plauderei über Vorlieben und Spielstile, evtl. noch die Mittel, die man einsetzt und nicht eine Diskussion über Begriffsdefinitionen auf höchster theoretischer Ebene.

Offline AlucartDante

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 830
  • Username: AlucartDante
Ja notiere mich mal.

Gibt es denn so nen Miniankündigungstext? Fände es nochmal zu wissen, auf was ich mich eingelassen habe  ~;D

Ich bin mit den Fachbegriffen auch nicht so vertraut. Aber Gamer, Narrativist oder Simulationist kriege ich noch hin und finde eh oft, dass der Simulationist zu wenig Lobby hat!

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.151
  • Username: tartex
Falls ihr noch einen Narrativisten im Gamisten-Fell sucht, bin ich auch gerne dabei. (Vorausgesetzt der Zeitpunkt ist nicht unmöglich.)

Also ich bin schon Gamist, nur aus ungewöhnlichen Gründen.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Murphy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ViceEarl
    • PEN & PAPER BLOG
Ja notiere mich mal.

Gibt es denn so nen Miniankündigungstext? Fände es nochmal zu wissen, auf was ich mich eingelassen habe  ~;D

Ich bin mit den Fachbegriffen auch nicht so vertraut. Aber Gamer, Narrativist oder Simulationist kriege ich noch hin und finde eh oft, dass der Simulationist zu wenig Lobby hat!

AlucartDante! Toll, ich notiere.  :d
Der Simulationist hat definitiv zu wenig Lobby und den Miniankündigungstext wirds geben, ist einfach noch nicht formuliert.
Es soll aber wirklich nicht um Rollenspieltheorie gehen. Es geht einfach um den Fakt, dass verschiedene Menschen verschiedene Spielweisen bevorzugen oder aus verschiedenen Spielweisen Spass generieren. Aus dem Sammeln von Punkten, aus dem Darstellen von Figuren, aus dem Erzählen einer Geschichte, aus dem Hineindenken einer vergangenen, inexistenten oder erdachten Welt... you name it. Da wollen wir darüber plaudern, wie das bei dem Einzelnen so ist und vielleicht sogar warum. Interessant ist es dabei, wenn nicht alle dasselbe toll finden, sonst wird es eintönig und wir sind nach 10 Minuten fertig.  ;D

Offline Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 9.109
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Ich wüsste, wie ich die Vorzüge des Simulationismus darstellen würde - aber ich spiele ehrlich gesagt nicht simulationistisch, obwohl ich es gern mal würde. Der Aufwand ist mir einfach zu groß, aber theoretisch kann es die Mühe schon wert sein, finde ich.
Aber da ich derzeit mit starkem Zeitunterschied zu Europa lebe, kann ich wahrscheinlich eh nicht sinnvoll am Online-Treffen teilnehmen ...

Vielleicht könnten ihr mal Andre Jarosch anfragen? Mythras würde ich als Regelwerk schon tendenziell in die Simu-Ecke stellen, und da kennt er sich ja nun bestens aus.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.151
  • Username: tartex
Die 1000-Punkte-Frage ist natürlich: kann Genre-Simulation auch simulationistisch sein? Oder ist das nur die Physik-Simulation?
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Rumpel

  • Mythos
  • ********
  • Marzipanpiratin
  • Beiträge: 9.109
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achamanian
    • blog
Die 1000-Punkte-Frage ist natürlich: kann Genre-Simulation auch simulationistisch sein? Oder ist das nur die Physik-Simulation?

Ehrlich gesagt verbinde ich mit Simulation einfach nur: Du hast eine hohe Bereitschaft, dir von der "Physik der Welt" (ob das nun Genre-Physik oder Physik-Physik ist) sowohl in die Story als auch in die Spielbalance reinpfuschen zu lassen.
Swanosaurus - mein RPG-Blog
http://swanosaurus.blogspot.de

Nichts Böses - mein Kurzgeschichtenband bei Medusenblut
http://medusenblut.de/index.php?feat=12&id=2243555

Unser Buchladen für SF&Fantasy in Berlin - jetzt auch mit Versand!
http://www.otherland-berlin.de/

Online aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.240
  • Username: aikar
Grad erst gesehen, dass der Titel sich an Spieler:innen richtet. Ich bin zu 99,9% SL und würde auch primär aus der Perspektive sprechen. Ist das ein Problem? Sonst wechsle ich zur anderen Diskussionsrunde  ;D

Wobei ich ja am liebsten überall mitplaudern würde wollen  ~;D

Offline Murphy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ViceEarl
    • PEN & PAPER BLOG
Hey, aikar

Nein, das ist überhaupt kein Problem. Es ist naheliegend, dass man als SL eher N als G ist, aber das macht ja nichts.

Und du kannst gerne in beiden Runden dabei sein, wenn du möchtest. Von mir aus völlig in Ordnung.


Offline Megavolt

  • Zwinker-Märtyrer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.860
  • Username: Megavolt
Die 1000-Punkte-Frage ist natürlich: kann Genre-Simulation auch simulationistisch sein? Oder ist das nur die Physik-Simulation?

Sehr gute Frage!

Frage 2: Kann Physik, die nicht 1:1 unserer Physik entspricht, überhaupt sauber simuliert sein?

Ich will eigentlich lieber eine Diskussion haben, wo die Diskussionsteilnehmer über Simulationismus reden, das ist viel brisanter als das olle GNS Dings.  ~;D

HEXer

  • Gast
Diskutiert ihr etwa vor der Podiumsdiskussion schon die Podiumsdiskussion, obwohl ihr gar keine Podiumsdiskutanten seid? ;)

Online Maarzan

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.402
  • Username: Maarzan
Das SIM des GNS ist ein anderes, deutlich breiteres, uneinheitlicheres Feld als das GDS-SIM - quasi die Resterampe.

GDS - Gamismus /Dramatismus/Simulation
GNS - Gamismus / Narrativismus/Simulation

ersteres ist älter, letzteres ist meinem Eindruck nach eine abgeleitete "Werbemaßnahme" für Narrativismus.
Gamismus ist bei beiden in etwa gleich - spielen mit Fokus auf Herausforderung
Dramatismus war "bessere" Story
Narrativismus ist Spielen mit Fokus auf den Spieler persönlich emotional aufmischende Entscheidungen/Situationen - wobei die nebenbei dann ergebnisoffen abzuhandeln wären - welche nahezu automatisch zu mitreißenden Geschichten führen würden.
Simulation war in GDS der Fokus auf das Bauen und Untersuchen von Spielweltkonstrukten (inkl. der Figur) und deren Funktionen (teil eben auch eher auf Teilgebiete fokussiert) und ist dann in GNS einfach der "Rest", im Zweifel ist egal was noch übrig war eben "simuliert worden", inkl. all das, was vorher als "Geschichte erzählen" gezählt wurde.

Aber Narrativismus erzeugt bei den meisten Leuten eben immer noch dieselbe Assoziation wie das, was mal Dramatismus hieß, ist aber viel, viel spezieller (und meiner Ansicht nach wäre es früher SIM mit einem engen Fokus auf Charakterpsyche gewesen)

« Letzte Änderung: 3.04.2022 | 08:04 von Maarzan »
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.151
  • Username: tartex
Ich habe irgendwo gesehen der Termin wäre jetzt um 16:00? Können wir das bitte hier festlegen?
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Murphy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ViceEarl
    • PEN & PAPER BLOG
Hallo @tartex

Das programmierte Programm ist hier zu finden: https://www.tanelorn.net/index.php/topic,122155.0.html

15 bis 16 Uhr, ca.

Online aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.240
  • Username: aikar
15 bis 16 Uhr, ca.
Wann ist das verschoben worden? Und warum?  :o Ich hatte mir eingetragen 19:30.
Ich hab um 10:00 eine Spielrunde, tartex und AlucartDante sind da dabei (Also eigentlich die komplette Diskussionsgruppe). Wahrscheinlich geht es sich bis 15:00 aus, aber mit Mittagessenpause wird das potentiell schon stressig. Ich kann das Abenteuer ausreichend kurz halten denke ich, aber das wäre schon fein gewesen nicht nur zufällig zu erfahren.
« Letzte Änderung: 22.04.2022 | 14:43 von aikar »

Offline Murphy

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ViceEarl
    • PEN & PAPER BLOG
Oh, das tut mir leid. Das ist in diesem Falle nicht gut gelaufen. Die Orga hat informiert, dass das Treffen am Sonntag nur bis 17 geht. Wenn es euch was hilft, können wir nach hinten ne Stunde schieben. Und sorry nochmal!

Online aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.240
  • Username: aikar
Oh, das tut mir leid. Das ist in diesem Falle nicht gut gelaufen. Die Orga hat informiert, dass das Treffen am Sonntag nur bis 17 geht. Wenn es euch was hilft, können wir nach hinten ne Stunde schieben. Und sorry nochmal!
Dann wird's wohl für die Diskussion stressig. Passt schon, ich schau, dass wir bis 15:00 fertig sind. Wird halt nur eine kurze Mittagspause ;)

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.151
  • Username: tartex
Für mich persönlich ist ein dichter gedrängtes Programm fast besser. Da habe ich danach mehr Zeit noch was anderes zu machen.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline AlucartDante

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 830
  • Username: AlucartDante
Ich hatte mich jetzt auch auf 15 Uhr eingestellt, 16 Uhr würde aber auch bei mir gehen.