Autor Thema: Smalltalk zu OGL, ORC, SRD und anderen Lizenzfragen rund um die OGL  (Gelesen 6783 mal)

Tudor the Traveller, Maarzan, CAA, Mr. Ohnesorge, schneeland, Smoothie, Fenia, Rumpel, JohnBoy, Turi Tunkelo und 8 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Sphinx

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 987
  • Username: Sphinx
…und damit ist die Plattform komplett unattraktiv und ungefähr so nützlich wie Google Docs. Klar kann man auch damit spielen, aber wenn's was Bequemeres gibt, dann wird die Mehrheit der Leute das andere Ding benutzen. Dann ist das Ziel bereits erreicht, die eigene Plattform (das One-D&D-VTT) zu bevorteilen.

Wieso man hat immer noch den vollen System support von der Regelseite aus. Hat Battlemaps mit Sichtlinien, Musik/Sound Unterstüzung,... das ist schon ein großer unterschied zu einem Google Docs.
Klar ist es nerviger sich sein Schwert angriff selbst zu erstellen anstatt ihn einfach aus dem SRD rauszuziehen. Aber auch für einen einzelnen Charakter nicht der totale Weltuntergang.

Klar tendiert die breite Masse immer zur bequemsten Lösung. Aber die bequeme Lösung muss eben auch gut sein und Preislich attraktiv. Illegales Streaming/FileSharing war richtig groß, dann kam auf einmal Netflix und obwohl es was gekostet hat war es bequemer als die Illegalen Wege. Also ist der Illegale part extrem eingebrochen. Dann meinte jede Firma wieder ne eigene Platform machen zu wollen. Es ist immer noch Bequem, aber man musste jetzt X Dienste bezahlen, bzw. jeder einzelne bietet weniger fürs gleiche Geld. Und schon geht der Illegale Teil wieder massiv in die höhe.

Das ist auch leider nix wo wir wirklich drüber Diskutieren können. Einfach weil es das WOTC VTT noch nicht gibt, bzw. die Features bekannt sind.
Werde ich da eigene Battlemaps hochladen können? Oder muss ich gar jede Map in der 3D Engine selbst erstellen? Oder kann ich auch einfach ne Strichzeichnung als schnelle Battlemap erstellen? Kann ich eigene Musik hochladen oder wie groß ist die enthaltene Musikbibliothek? Was für ein Abbo brauche ich damit ich das machen kann, das teure 30 Dollar Abbo?

Offline Skaeg

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 100
  • Username: Skaeg

Offline Radulf St. Germain

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.769
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Radulf St. Germain
    • Studio St. Germain
Nicht schlecht, der Monte.

Offline Elefanten-Zauberstellung

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Username: torath
Das ist auch leider nix wo wir wirklich drüber Diskutieren können. Einfach weil es das WOTC VTT noch nicht gibt, bzw. die Features bekannt sind.
Werde ich da eigene Battlemaps hochladen können? Oder muss ich gar jede Map in der 3D Engine selbst erstellen? Oder kann ich auch einfach ne Strichzeichnung als schnelle Battlemap erstellen? Kann ich eigene Musik hochladen oder wie groß ist die enthaltene Musikbibliothek? Was für ein Abbo brauche ich damit ich das machen kann, das teure 30 Dollar Abbo?

Das ist ja auch was seltsam anmutet. Bisher gabs nichts zu sehen, wann kommt die alpha/beta usw?
Würde sie wie eine Cloudcompany denken, würden die das auch gleich offen anlegen - alle anderen Systeme könnten da ja auch laufen. Marktplätze, PDFs verkaufen (drivethru konkurrenz), die Assets sind nicht nur DnDonly, kann man auch andere weitere potentielle Kundekreise verkaufen. Und und und - da gäbe es noch zig Sachen wo  man % Netzwerkgebühr draufrechnen könnte. DAUs, MAUs, Marketplace - bei den Wörtern ejakuliert schon jeder CEO und die Shareholder frohlocken. Aufgrund des scales geht es günstiger als anderswo und WotC hat mehr dev budget alle anderen vtt devs zusammen (Aber budget ist nicht alles, auch gerade in Softwareprojekten ...).

Und wenn da alle Spieler wären, könnten sie die morality clause ganz ohne "legal" durchsetzen: deplatforming.

Sollte die 6e wieder wie die 4e scheitern - egal für WotC - die Leute spielen ja trotzdem in der standard OneRPG cloud von WotC. Resilienz.  Brettspiele könnte man gleich mitmachen - passt auch gut zu Hasbro.
Und sobald es das Tool der Standard wäre und die Konkurrenz nicht mehr mithalten kann - erhöht man die Preise, standard cloud strategie.

Auch eine Dystopie die ich mir nicht wünsche - aber die Gedanken müssten ja irgendwie da im top management dagewesen sein. Jedenfalls liesse sich das alles recht smooth und in homöpathischen Schritten einführen - ohne großen Aufruhr.

Mir deucht, dass das onevtt nicht wirklich weit ist und noch lange brauchen wird. Richtig überzeugt können sie davon nicht sein. Sonst würden sie ja da anders rangehen. Vielmehr wirkt es auf mich so, als ob sie jetzt mit allen Registern inkl. Legal versuchen ihre Marktführerposition zu verteidigen. Ich rieche da "Panik" bezüglich des VTTs.




Online Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.142
  • Username: Gunthar
WotC war schon mal mit einem VTT für D&D 4e auf die Schnauze geflogen. Daher bin ich gespannt, ob sie es jetzt besser machen.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 19.043
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Grundsätzlich halte ich die Ausgangsbasis für WotC heute für deutlich besser als 2008. Online-Spiel ist wesentlich etablierter und DnD Beyond ist ein solides Basiswerkzeug, um seinen DnD-Kram online zu verwalten.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Sphinx

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 987
  • Username: Sphinx
Grundsätzlich halte ich die Ausgangsbasis für WotC heute für deutlich besser als 2008. Online-Spiel ist wesentlich etablierter und DnD Beyond ist ein solides Basiswerkzeug, um seinen DnD-Kram online zu verwalten.

Das stimmt schon.
2008 war ja wohl ein VTT geplant, warum die Regeln aus zu geschaffen wurden wie sie sind, aber das hat nie das licht der Welt erblickt.

Offline Rorschachhamster

  • Famous Hero
  • ******
  • Mob! Mob! Mob!
  • Beiträge: 2.300
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
WotC war schon mal mit einem VTT für D&D 4e auf die Schnauze geflogen. Daher bin ich gespannt, ob sie es jetzt besser machen.
Sie haben wohl ordentlich Geld draufgeworfen... und die Leute, die das Ding programmieren, sollen wohl schon optimistisch und involviert sein, ich glaube, Roll for Combat hatte das mal als Thema (Der Chef, dessen Name mir nicht einfällt hat einen IT-Hintergrund und Kontakte).
Rorschachhamster
DMG Pg. 81 " The mechanics of combat or the details of the injury caused by some horrible weapon are not the key to heroic fantasy and adventure games. It is the character, how he or she becomes involved in the combat, how he or she somehow escapes — or fails to escape — the mortal threat which is important to the enjoyment and longevity of the game."

Offline jom

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 277
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: jom
Sie haben wohl ordentlich Geld draufgeworfen... .

stimmt. laut Ulisses haben sie 200 Mio für dud Beyond+div. rausgehauen

Offline sma

  • Adventurer
  • ****
  • a.k.a. eibaan
  • Beiträge: 893
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sma
Das stimmt schon.
2008 war ja wohl ein VTT geplant, warum die Regeln aus zu geschaffen wurden wie sie sind, aber das hat nie das licht der Welt erblickt.
Der Lead-Developer hatte seine Frau umgebracht…  Aber selbst wenn sie nicht mit einem zu kleinen "Team" gestartet wären und die Entwicklung hätten neu starten könnten, hatten sie's zum damaligen Zeitpunkt Hasbro absolut überverkauft und behauptete, damit $40 Mio machen zu können, was offensichtlich nicht funktionierte und daher wurde das Projekt gestoppt.

Offline sma

  • Adventurer
  • ****
  • a.k.a. eibaan
  • Beiträge: 893
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sma
stimmt. laut Ulisses haben sie 200 Mio für dud Beyond+div. rausgehauen
Knapp $150 Mio für D&D Beyond laut Pressemitteilung und dann eine unbekannte Summe für das VTT-Projekt, was lt. Roll for Combat schon vor dem Kauf mit dem Ziel begonnen wurde, D&D Beyond (und andere) zu zerstören. Der Kauf von D&D Beyond war lt. Roll for Combat von dem anderen Team gar nicht geplant, d.h. entweder rechnete man nicht damit, dass Fandom das für nur $150 Mio verkauft oder aber da haben zwei Teams nicht miteinander gesprochen oder aber das eine Team hatte keinen Block mit dem anderen zusammenzuarbeiten und unterschiedliche Vorstellungen davon, wie man vorgehen sollte.

Jedenfalls ist es absolut nicht unrealistisch, dass sie noch mal $50 Mio für die Eigenentwicklung ausgegeben haben, weil lt. Roll for Combat da "hunderte" Leute dran arbeiten sollen. Sagen wir mal, es sind 50 Entwickler, die US-übliche $200.000 im Jahr bekommen, sind das schon mal $30 Mio für drei Jahre. Dazu noch Grafiker und die ganzen Chefs, da ist die Summe schnell erreicht. Und für ein Computerspiel auch nicht wirklich viel heutzutage.

Zu beachten ist noch, dass die Entwicklung von etwas wie D&D Beyond auf gar keinen Fall niemals nicht auch nur 10% des Kaufpreises gekostet hätte. Die haben sich für $15 pro Nase einfach die Benutzer gekauft, die waren das wertvolle, nicht die Software. Und das macht natürlich auch klar, dass sie das von jedem Nutzer zumindest im Schnitt mit Zins und Zinseszins wiederhaben wollen.

Offline Rorschachhamster

  • Famous Hero
  • ******
  • Mob! Mob! Mob!
  • Beiträge: 2.300
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
Hehe, mal etwas lustigeres: https://www.youtube.com/watch?v=3TY19Adbs-A
Boooh!  ~;D
Rorschachhamster
DMG Pg. 81 " The mechanics of combat or the details of the injury caused by some horrible weapon are not the key to heroic fantasy and adventure games. It is the character, how he or she becomes involved in the combat, how he or she somehow escapes — or fails to escape — the mortal threat which is important to the enjoyment and longevity of the game."

Offline Sphinx

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 987
  • Username: Sphinx
Hehe, mal etwas lustigeres: https://www.youtube.com/watch?v=3TY19Adbs-A
Boooh!  ~;D

Da hat sich jemand mal richtig Arbeit gemacht  :d

Offline sma

  • Adventurer
  • ****
  • a.k.a. eibaan
  • Beiträge: 893
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sma
Matt Colville (das ist er doch, oder - man heißt das heutzutage ja nicht mehr) hat resigniert. Schon traurig zu lesen.

Zumindest finde ich den Spruch weiter unten in der Diskussion nett:

I don’t care, I’m still free, they can’t take the dice from me.

Online aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.503
  • Username: aikar
Matt Colville (das ist er doch, oder - man heißt das heutzutage ja nicht mehr) hat resigniert. Schon traurig zu lesen.
Wahrscheinlich hat er recht. Aber auch die Kommentare mit "I don’t care, I’m still free, they can’t take the dice from me." (Super Referenz  ;D)
D&D als DAS Pen & Paper - System (TTRPG) wird sterben. Aber das heißt nicht automatisch, dass die Pen & Paper - Szene sterben muss und schon gar nicht, dass die einzelnen Runden verschwinden.

Ich glaube auch nicht, dass die Schnittmenge zwischen den jungen Leuten, die Lust auf TTRPG haben (und davon gibt es aktuell viele) und denen, die das WotC VTT spielen sonderlich groß ist. Das werden einfach großteils getrennte Gruppen werden.
Wir müssen nur wieder anfangen, den Nachwuchs über andere Wege als D&D5 zu finden (Und der D&D5-Weg hat für die anderen Verlage offenbar ohnehin nicht funktioniert).

Und jetzt hab ich einen Firefly-Ohrwurm...
« Letzte Änderung: 26.01.2023 | 16:35 von aikar »

Offline Sphinx

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 987
  • Username: Sphinx
Matt Colville (das ist er doch, oder - man heißt das heutzutage ja nicht mehr) hat resigniert. Schon traurig zu lesen.

Zumindest finde ich den Spruch weiter unten in der Diskussion nett:

I don’t care, I’m still free, they can’t take the dice from me.

Generell merkt man in seinen Videos wie sehr er an DnD hängt, und zwar weniger an einer Speziellen Edition als ehr an dem wofür es steht. Was ich persönlich auch so etwas als kritisch bei ihm sehe das er Rollenspiel mit DnD ziemlich gleichsetzt. Aber klar sofern er recht behält und die neuen Generationen nur noch das vergurkte Rollenspiel via VTT von WOTC kennen lernt ohne rechts uns links zu schauen wirkt es wie eine düstere Zukunft.
Ich denke, selbst wenn es für WOTC gut ausgeht mit ihrem neuen VTT Focus, sind das andere/neue Kunden als die klassischen Rollenspieler.

Millionen spielen jeden Tag Online Games mit ihren Freunden, sei es Starcraft, Fortnite oder World of Warcraft. Ich mag Videospiele auch und finde es schön ohne aufwand einsteigen zu können und Spaß mit Freunden zu haben.
Aber ich möchte nicht dir, wenn auch seltener stattfinden, Brettspiel Abende missen. Selbst wenn ich das genauso Online im Tabletop Simulator spielen könnte, ist es einfach was anderes zusammen zu sitzen und richtig Sozial zu Interagieren.
Und auch wenn die Anzahl der Brettspieler zu Videospielern vermutlich im Bereich von unter 1% liegt, schließt das eine das andere nicht aus.
Ähnlich dem Rollenspiel, jup ich hab meine Wochenlichen VTT runden, aber ich freu mich x mal mehr wenn ich wieder mal eine am Tisch gibt. Und hätte ich genug, mit denen ich spielen möchte, in der nähe würde ich gar nicht online spielen. Dann gäbe es gar keinen bedarf für ein VTT bei mir.

Ja DnD ist super Bequem, einfach weil es so riesig ist und so viel bietet. Und ich werde weiterhin hoffen das es irgendwo eine sinnvolle Exit Strategie gibt die zumindest den Markt erhält. Aber ob das dann DnD oder BlackFlag oder XYZ wird, so schnell geht das hobby nicht unter egal was kommt.

Online Gunthar

  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.142
  • Username: Gunthar
Matt Colville (das ist er doch, oder - man heißt das heutzutage ja nicht mehr) hat resigniert. Schon traurig zu lesen.

Zumindest finde ich den Spruch weiter unten in der Diskussion nett:

I don’t care, I’m still free, they can’t take the dice from me.
Irgendwie spricht er mir aus der Seele. Die Seuche in den Computergames (MTX, Season Passes, Battle Passes, DLCs, NFTs usw) soll nach WotC jetzt auch in die TT-RPG-Welt eindringen. Zum Glück kann man hier noch eher ausweichen auf andere Systeme.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I propose that we rename the game "The One Ring" to become "The Eleven Ring" ;)
Three Rings for the Elven-kings under the sky,
Seven for the Dwarf-lords in their halls of stone,
Nine for Mortal Men doomed to die,
Eleven Rings to roleplay the one...

Offline Rorschachhamster

  • Famous Hero
  • ******
  • Mob! Mob! Mob!
  • Beiträge: 2.300
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Fischkopp
    • Mein Weblog
Ganz interessante Wortmeldung hier: https://www.youtube.com/watch?v=B_ZVibBHon0
Ich weiß nicht, ob ich die Idee dahinter teile, zumal es durchaus sein kann, das WotC full TSR geht und alle verklagt, ob 1.0a oder nicht, die nur irgendwie nach D&D riechen...  :P
Außerdem: Kapitalismusfanboy...  ::) Und beschwert sich über Kapitalistische Verwertungslogik...  ~;D
 
Rorschachhamster
DMG Pg. 81 " The mechanics of combat or the details of the injury caused by some horrible weapon are not the key to heroic fantasy and adventure games. It is the character, how he or she becomes involved in the combat, how he or she somehow escapes — or fails to escape — the mortal threat which is important to the enjoyment and longevity of the game."


Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 9.015
  • Username: schneeland
"What's a Gary Gygax?"  ;D
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.604
  • Username: tartex
Laut dem Spiegel entlässt Hasbro gerade 15% der Belegschaft (das sind 1000 Mitarbeiter) . Das Weihnachtsgeschäft war wohl nicht so dolle. Also muss das Geld irgendwie anders reinkommen, oder?

Ach, es entlassen gerade alle, egal wie toll das letzte Geschäftsjahr war.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline sma

  • Adventurer
  • ****
  • a.k.a. eibaan
  • Beiträge: 893
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: sma
"Da habt ihr eure blöden Regeln, die euch so wichtig sind und eure doofe Lizenz. Wir wollen nicht mehr." So ähnlich klingt das aktuelle Statement von WotC, siehe News-Thread.

Ob jetzt Kyle einer der 1000 ist, die gehen müssen? Oder betrifft die Entlassungswelle bei WotC und Hasbro nur die unteren Ränge und nicht die Chefs? Die Entlassungen haben ja auch nur mit dem schlechten Weihnachtsgeschäft und der Rezession zu tun und nicht mit einer krassen Fehleinschätzung der Kampfbereitschaft der D&D-Fans.

Wie auch immer, es sieht so als, als wäre die erste Schlacht gewonnen und WotC zieht sich zurück um die Wunden zu lecken für ein neues Gefecht zu einer anderen Zeit.

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 11.604
  • Username: tartex
Es klingt gerad' ein bisschen so als würde WotC zurückrudern: OGL 1.0a & Creative Commons.

Wie können wir das so spinnen, dass die Leute trotzdem bei den anderen Spielen außer D&D bleiben.  :think:
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Online Tintenteufel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.105
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mhyr
    • Tintenteufel
Es klingt gerad' ein bisschen so als würde WotC zurückrudern: OGL 1.0a & Creative Commons.

Ich liebe D&D wirklich sehr. Nein, nicht die Marke. Das Spiel. Die Tradition. Seit 25+ Jahren. Aber ich bekomme den Geist nicht mehr zurück in die Flasche.
Spiele derzeit DCC und SdDF.
Im Bereich Spielberichte könnt ihr mehr über unsere Homebrew-Kampagne erfahren, auf meinem Blog mehr zu unserer Spielwelt Avalon und auf Instagram Bilder unserer Runde sehen. Ach, und ich habe eine ko-fi-Seite mit kostenlosen Karten!

Online schneeland

  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • Cogito ergo possum
  • Beiträge: 9.015
  • Username: schneeland
Ich hab' mal ein paar Diskussionsbeiträge zu den News hierhin verschoben.
"Hello, my friend! Pay a while, and listen!"
BlizzCon 2018