Autor Thema: American Dreamz  (Gelesen 657 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sparky

  • lästerliches Miststück!
  • Hero
  • *****
  • Sadistischer Softie-SL
  • Beiträge: 1.832
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Sparky
American Dreamz
« am: 2.07.2006 | 09:53 »
Gerade wenn man denkt, das in Hollywood nur noch Remakes, Fortsetzungen und anderer Schund produziert wird, taucht wieder ein Hoffnugssschimmer in Form eines guten Filmes auf.

American Dreamz, eine Geschichte über eine riesige Casting-Show, die auch der amerikanische Vize-Präsident und afghanische Terroristen für ihre Zwecke nutzen wollen.

Die schrägen Charaktere- der verhinderte Terrorist, der lieber Musicals hört als für den heiligen Krieg zu kämpfen, der arrogante Showmaster, der Präsident in einer existenziellen Krise, der alles andere als helle "Soldat" und die ehrgeizige Blondine- sind passend besetzt und die Story ist einfach nur fies gut :d

Wer "Popstars", "Deutschland sucht den Superstar" etc. gehaßt hat, wird diesen Film mögen.
"Die geringe Zahl an Amokläufen in Deutschland liegt nicht an unserem toleranten und friedfertigen Wesen, sondern an der fast-Unmöglichkeit, eine geeignete Waffe in die Hände zu bekommen."

Preacher

  • Gast
Re: American Dreamz
« Antwort #1 am: 2.07.2006 | 10:25 »
Ich hab ihn auch gestern gesehen. Ganz lustig und mit ein paar netten Seitenhieben auf den Casting-Show-Wahn und vor allem auf die amerikanische Regierung (Großartig: Dennis Quaid als labiler und nicht sonderlich heller Präsident), aber letztlich fand ich den Film ein wenig zu zahm für eine echte Satire. Etwas bissiger, gemeiner, zynischer hätte es ruhig noch sein dürfen.

Imho nicht schlecht, aber noch zu nett für den ganz großen Wurf.

Offline dr.fendo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: dr.fendo
    • www.enter.hell.de.vu
Re: American Dreamz
« Antwort #2 am: 2.07.2006 | 14:12 »
Hab ihn vor etwas länerer Zeit gesehn und dachte auch zuerst "Oh nein, 90 Minuten Patriotismus!!", aber für diese Erwartung war er echt nich schlecht. Mir hat auch vor allem dieser Präsident gefallen.
"Wußten sie dass es zwei verschiedene Arten von Irakern gibt?" *g*
"Zwerge sind keine Berge"

Offline Sparky

  • lästerliches Miststück!
  • Hero
  • *****
  • Sadistischer Softie-SL
  • Beiträge: 1.832
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Sparky
Re: American Dreamz
« Antwort #3 am: 2.07.2006 | 18:12 »
Imho nicht schlecht, aber noch zu nett für den ganz großen Wurf.

Aber für ne amerikanische Produktion schon ziemlich fies. Alleine dieser geistig unterbelichtete Soldat >;D
Okay- eine europäische wäre schlimmer ausgefallen, aber was soll man machen? Ich bin dankbar für eine Ami-Produktion die nicht nur aus Kitsch und Spezialeffekten besteht.
Weiter so...
"Die geringe Zahl an Amokläufen in Deutschland liegt nicht an unserem toleranten und friedfertigen Wesen, sondern an der fast-Unmöglichkeit, eine geeignete Waffe in die Hände zu bekommen."