Umfrage

In welchem Format bevorzugt ihr eure PDFs?

DIN A4
23 (60.5%)
DIN A4 quer
2 (5.3%)
Egal
5 (13.2%)
Kommt drauf an (bitte erläutern)
8 (21.1%)

Stimmen insgesamt: 32

Autor Thema: PDF-Publikation - Welches Format?  (Gelesen 2398 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ein

  • Gast
PDF-Publikation - Welches Format?
« am: 5.10.2006 | 10:34 »
Hallo Gemeinde,

in welchem Format hättet ihr eure Rollenspiel-PDFs gerne? Eher längst, was sich besser auf Papier liest, oder lieber quer, was sich besser am Bildschirm liest? Spielt dabei eine Rolle, was für eine Art von Publikation (Regeln, Hintergrund, Abenteuer etc.) es ist?

Offline Dom

  • Stiftung Rollenspieltest
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.369
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dom
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #1 am: 5.10.2006 | 10:43 »
Ich habe am liebsten A5: Da kann man am Bildschirm gut lesbar zwei Seiten nebeneinander darstellen und man kann es, wenn man es druckt und schneidet, als Broschüre oder mit Ringbinder binden.

Dom

Offline Arbo

  • Legend
  • *******
  • Guru und Rockermulla mit der Lizenz zum Motzen!
  • Beiträge: 6.272
  • Username: Arbo Moosberg
    • KrAutism
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #2 am: 5.10.2006 | 10:47 »
Kommt drauf an, wie es der ENDnutzer nutzt - nicht alle möchten mit nem Laptop am Spieltisch sitzen. Daher: Im zweifel lieber für einen Ausdruck optimieren, der sich dann - ausgedruckt - gut lesen lässt. Das muss allerdings nicht zwangsweise ein A4-längs bedeuten.

Ideal wäre natürlich beides - sowohl für quer (Bildschirm) als auch für den Ausdruck. Ersteres ist m.E. für nen Teaser unerlässlich.

Arbo
KrAutism (Blog)
Low Life Syndicate (Soundcloud)
Wirschaftsexperten, etwas Blöderes gibt's in keinem Tierpark! (V. Pispers)

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #3 am: 5.10.2006 | 10:52 »
Am schoensten waeren ja 2 Versionen:

Querformat fuer den Bildschirm und Laengsformat fuer den Ausdruck.

Dann kann man in die Bildschirmversion noch "Farbverschwender" (wie dezente Hintergrundbilder, Rahmen usw.) dazupacken dass es gut aussieht und auf der Druckversion ist nur das drauf das man wirklich braucht (wie Text, "wichtige" Bilder, ...)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Aeron

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.840
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Aeron
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #4 am: 5.10.2006 | 13:04 »
Ich habe mal DIN A4 angekreuzt. Denn wenn ich das Rollenspiel als gut und brauchbar befinde, dann werde ich es auch ausdrucken, weil es dann auch während des Spiels besser zu nutzen ist. - und dementsprechend sollte es im Hochformat sein.

Offline Würfelheld

  • Legend
  • *******
  • Office Linebacker
  • Beiträge: 5.327
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: version1
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #5 am: 5.10.2006 | 13:11 »
"kommt drauf an"

weil ich für die Zwei-Varianten-Version bin. Sprich eine Bildschirmversion mit Tintenverschwender. Und eine Druckversion, die nur aus Text besteht.

Das Format kann dann entsprechend angepasst werden.


WÜRFELHELD bei Facebook

WÜRFELHELD

Bluten ist eine "Freie Handlung"

Crazee

  • Gast
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #6 am: 5.10.2006 | 13:20 »
Bin für A4 hoch, da ich weiß, wie lästig es ist, mehrere Versionen eines Dokuments zu pflegen.

Ich bin mit Foxit/Acrobat inzwischen so fit, dass das Blättern bei A4-hoch gut läuft, und (wie schon gesagt) ist es auch fürs Ausdrucken besser.

Allerdings wäre bei einem Teaser die Überlegung nach Bildschirm-Querformat anzustellen (davon dann aber keine Hochformatige.

Offline /dev/null

  • Adventurer
  • ****
  • With great power comes great opportunity
  • Beiträge: 880
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nephilim
    • Strangeminds
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #7 am: 5.10.2006 | 13:39 »
Da spielt sehr stark mit, was es ist, wieviel es ist und wofür es ist, aber in den meisten Fällen kann ich das
Ich habe am liebsten A5: Da kann man am Bildschirm gut lesbar zwei Seiten nebeneinander darstellen und man kann es, wenn man es druckt und schneidet, als Broschüre oder mit Ringbinder binden.
komplett so unterschreiben...
"I'm all in favor of keeping dangerous weapons out of the hands of fools.  Let's start with typewriters."
Frank Lloyd Wright

Ein

  • Gast
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #8 am: 5.10.2006 | 13:44 »
Nun ist A5 natürlich teilweise arg klein, gerade wenn es um Tabellen, Karten u.ä. geht...

Offline Dom

  • Stiftung Rollenspieltest
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.369
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dom
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #9 am: 5.10.2006 | 13:53 »
In einem PDF ist es problemlos möglich, für Karten o.ä. andersformatige Seiten mit einzubinden (z.B. A3). Sind Tabellen so groß, dass man sie nicht auf A5 runterbrechen kann, halte ich sie eh für zu unübersichtlich ;)

Dom

Ein

  • Gast
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #10 am: 5.10.2006 | 13:56 »
Naja, wenn ich die Schriftgröße beim Schritt zu A5 nicht senke, passt nicht wirklich viel in eine Tabellenzeile hinein, so ungefähr 25 Zeichen. Das ist wenig, gerade für Überschriften.

Offline Dom

  • Stiftung Rollenspieltest
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.369
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dom
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #11 am: 6.10.2006 | 08:37 »
25 Zeichen erscheint mir sehr wenig, das stimmt. Du brauchst ja aber bei A5 auch nicht so eine große Schrift, genau wie z.B. bei mehrspaltigem A4. Ich jedenfalls bin bisher mit A5 und einer 10-Punkt-Schrift immer gut ausgekommen.

Dom

Offline rhunywain

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 83
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rhun_Ywain
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #12 am: 6.10.2006 | 09:02 »
Mir persönlich am liebsten ist das A4-Format in Längs.
Auch nach vielen Jahren hat sich einfach noch immer nicht der Laptop o.ä. bei mir durchgesetzt; daher habe ich alles gerne ausgedruckt im Ordner.
Quer ausgedruckt ist mir da zu umständlich und die meisten Schriften, Tabellen und Karten sind dann einfach zu klein.
Ich druck mir auch gerne die Farbkarten usw. aus.

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.184
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #13 am: 6.10.2006 | 09:15 »
Für den Ausdruck ist mir von den angegebenen A4 Hochformat natürlich am liebsten. Ich stimme meinen Vorrednern dahingehend zu, dass es am besten und für jede Pdf-Publikation anstrebenswert wäre, zwei Versionen anzubieten, eine querformatige und eine hochformatige. Das schafft natürlich einen Zusatzaufwand, was die Gestaltung angeht - immerhin muss man sich zwei Layouts überlegen und auch mit der Plazierung von Illustrationen kann es schwierig werden.
A5 finde ich schlicht zu klein, da ist kaum Platz für ein aufwändigeres Layout. Daher sind mir Zwischenformate zwischen A4 und A5 wesentlich lieber.

...da ich weiß, wie lästig es ist, mehrere Versionen eines Dokuments zu pflegen.
Das wiederum ist kein Problem, wenn der Master-Text als XML-File vorliegt  ;)

Offline Raphael

  • SCHOKOLADENTERRORIST!
  • Legend
  • *******
  • D&D4 Anwender, Star Wars Saga Kultist (Level 15)
  • Beiträge: 4.464
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Autarkis
    • DouglasN on deviantART
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #14 am: 18.10.2006 | 11:26 »
Ich bin für DIN A4, denn die meisten anderen Dokumente die ich habe sind auch in diesem Format.
| Nulla salus bello te pacem poscimus omnes. Vergil, Aeneis |
| Sometimes, I amaze even myself! -Han Solo |
| Chance favors the prepared mind. -Louis Pasteur |
| Str 12, Dex 13, Con 15, Int 14, Wis 13, Cha 10 |
| @GMRaphi auf Twitter für Englischsprachige RPG Tweets |

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #15 am: 18.10.2006 | 12:40 »
Kannst Du A4 nicht simpel als A5 ausdrucken? Bzw. am Bildschirm so einstellen? (OKay, evtl. zu klein)

Da ich ggf. gern was ausdrucke, bevorzuge ich Normal-A4.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #16 am: 22.10.2006 | 21:49 »
Am schoensten waeren ja 2 Versionen:

Querformat fuer den Bildschirm und Laengsformat fuer den Ausdruck.

Dann kann man in die Bildschirmversion noch "Farbverschwender" (wie dezente Hintergrundbilder, Rahmen usw.) dazupacken dass es gut aussieht und auf der Druckversion ist nur das drauf das man wirklich braucht (wie Text, "wichtige" Bilder, ...)
Absolut. ich hab einmal "Anderes" gewählt denn IMO sollten kommerzielle pdfs doch beide Versionen enthalten. Ich hab eigentlich sonst auch keien bestimmte Vorliebe, beides hat Vor-und Nachteile.

M
Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich

Offline Bentley Silberschatten

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.154
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bentley
    • Antiquariat der Kleinodien
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #17 am: 22.10.2006 | 23:05 »
Querformat fuer den Bildschirm und Laengsformat fuer den Ausdruck.

Da schließ ich mich an!

oliof

  • Gast
Re: PDF-Publikation - Welches Format?
« Antwort #18 am: 30.10.2006 | 09:34 »

Die Screenvariante bitte nicht zweispaltig, dann ist das lesen immer so nervig. zwei Seiten nebeneinander sind OK, aber nicht ideal.

Für den Ausdruck für alle, die nur einen einfachen Drucker haben, bitte auch im Booklet-Format: Seitenzahl teilbar durch 4, so sortiert, dasss man 4 Seiten auf ein Blatt gedruckt bekommt, und dann die Bögen falten und ineinander legen kann. 8 Blatt also so:
8 1 2 3  7 4 5 6

Außerdem hätte ich gerne den Index mit links auf die Seiten, genauso das Inhaltsverzeichnis.

Darüberhinaus den Charakterbogen getrennt mit Formularfeldern zum Ausfüllen.

PDFs, aus denen ich nicht kopieren kann, oder die ich nur anschauen oder komplett ausdrucke sind auch doof.