Autor Thema: Eure liebsten Systeme und Planeten  (Gelesen 2364 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Eure liebsten Systeme und Planeten
« am: 4.04.2004 | 14:30 »
und warum ! :)
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Gast

  • Gast
Re: Eure liebsten Systeme und Planeten
« Antwort #1 am: 4.04.2004 | 15:52 »
Leagueheim, weil ich High Tech mag, der Planet viel Spielraum für Intrigen und geheime Projekte bietet, und der fehlende Einfluß von Adel und Kirche eine Menge Dinge möglich macht, die sonst eher außen vor sind.

Criticorum, wegen der interessanten Vergangenheit, des hohen Niveaus und weil ich die al-Malik mag.

Severus, weil es ein gefährlicher Planet ist, der dieses Gefühl eines Außenpostens in der Wildnis vermittelt. Oh ja, und Ascorbiten! Die machen den Dschungel noch mal doppelt so unheimlich!

Leminkainen, wegen dem starken Fading Suns Phänomen, herrlich düster, mit einigen geheimnissvollen Gegenden und Kolonien der Vuldrock.

Pentateuch, da wunderschön, mit dem Hauptsitz des Eskatonischen Ordens und dem paranormalen Scirocco-Stürmen.

Apshai, wegen dem Vau-Menschen Hintergrund, und dem völligen Mangel an Autorität aus den Known Worlds. Bietet Möglichkeiten für ganz andere Szenarios, und ist ein Hafen für all jene, die sich im Imperium nicht mehr blicken lassen können.

aber auch Kordeth, Stigmata und Pandemonium finde ich reizvoll, wenn ich mal wieder eine Gegend haben möchte, in der sich die Spieler nicht willkommen fühlen.

Catweazle

  • Gast
Re: Eure liebsten Systeme und Planeten
« Antwort #2 am: 4.04.2004 | 19:03 »
Malignatius
Weil ein Kaminfeuer in eisiger Kälte einfach wohltuend ist. Und ich als Spielleiter das Feuer verlöschen lassen kann  >:D

Nein, Malignatius hat eine sehr bewegte Geschichte und der eisige Hintergrund schafft dazu die richtige Atmosphäre. Und wenn einem in der Schnee-Ödnis die Power für den Templer-Mantel ausgeht ... YEAH!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.482
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: Eure liebsten Systeme und Planeten
« Antwort #3 am: 4.04.2004 | 20:51 »
Im Moment noch Pandemonium, weil es der Ort ist, wo sich die Charaktere seit längerem aufhalten. 8)
(Wir spielen seit einem halben Jahr und die Kampagne hat sie erst einmal von da weggeführt)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Azzu

  • Baron Rührbart
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.167
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Azzurayelos
Re: Eure liebsten Systeme und Planeten
« Antwort #4 am: 4.06.2004 | 12:43 »
Pandemonium: Die optimale Einsteigerwelt: Alle Fraktionen sind vertreten, aber in dem beinahe anarchistischen Durcheinander der sterbenen Welt dürfen sich unerfahrene Spieler schon einmal einen Faux Pas erlauben, ohne dass dieser gleich furchtbare Auswirkungen hat. Nicht zu vergessen: Das Mad Max-Feeling!

Aylon: Mit sehr bodenständigen, verweltlichten al-Malik und an die Menschheit gewöhnten Ur Ukari noch eine gute Einsteigerwelt, mit mehr Möglichkeiten als Pandemonium.

Byzantium Secundus: Das Gegenstück zu Pandemonium. Alle sind vertreten, aber hier wird auf hohem Niveau um alles gespielt! Alle wichtigen Marionettenspieler der Known Worlds, oder zumindest ihre Stellvertreter, sind hier regelmäßig anzutreffen. Außerdem die einzige Welt mit eigenem Supplement! Für unerfahrene Spielercharaktere aber einige Nummern zu groß.

Pentateuch: Weil man anhand des beinahe-heiligen Doramos (ich Ketzer!) und Pentateuch so schön über das Sterben der Sonnen spekulieren kann!

Holy Terra: Der FS-Hintergrund kommt ohne den obligatorischen Atomkrieg aus, der die alte Erde vernichtet hat. Sie ist noch da, alive and kicking! Und lässt eine Menge Fragen offen...

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: Eure liebsten Systeme und Planeten
« Antwort #5 am: 8.06.2004 | 15:06 »
hmmm, ok. Aylon hört sich gut an, da werde ich heute mal schauen. Plane gerade meine Kampagne und suche etwas anderes als pandemonium.
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: Eure liebsten Systeme und Planeten
« Antwort #6 am: 9.06.2004 | 07:50 »
hmmm, habe mir gestern Aylon mal durchgelesen, ist wirklich ganz nett aber noch nicht was ich suche. Brauche etwas mehr Mystik, aber nicht gleich Pentateuch.
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.184
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Eure liebsten Systeme und Planeten
« Antwort #7 am: 9.06.2004 | 11:20 »
Manitou ist ziemlich cool... da geht's drunter und drüber und es ist ein Schmelztiegel für allen möglichen Abschaum, vor allem jener paranormaler Art. Die Avesti dürfen da keinen Ärger machen, deshalb tummeln sich dort mystische Orden, Psioniker, Aliens, Vercyberte etc. ohne Verfolgung fürchten zu müssen.

Natürlich liebe ich Byzantium Secundus, wer hätte es gedacht ;-) Auch wenn wir dort noch nie ein Abenteuer gespielt haben, aber ich glaube, das kommt bald ;-)

Yep, Pentateuch ist auch einer meiner favorites, ah und Midian, weil es da so schön ist (idealer Ferienplanet für Adelige, die gern surfen ;-))
Ligaheim, auf jeden Fall...

Sehr spannend finde ich Madoc, die Wasserwelt- ist ein klasse setting.

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: Eure liebsten Systeme und Planeten
« Antwort #8 am: 10.06.2004 | 12:03 »

Sehr spannend finde ich Madoc, die Wasserwelt- ist ein klasse setting.

danke, enkidi ! gute sache :)
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re: Eure liebsten Systeme und Planeten
« Antwort #9 am: 12.06.2004 | 17:21 »
Midian gefällt mir allein aufgrund der Nähe zu Ligaheim. Ich denke hier lässt sich was machen. Manitou ist ein guter Or um ihn mal später zu besuchen.
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline Muskel Maxe

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaiser Maximilian
Re: Eure liebsten Systeme und Planeten
« Antwort #10 am: 13.06.2004 | 10:41 »
Gynneth - ist ziemlich mystisch/keltisch angehaucht mit grünen Wälder und Hügeln, die in das geheimnisvolle Licht der zwei Sonnen getaucht sind, Heiden und Barbaren, die sich in den Wälder verstecken und seltsamen Ritualen nachgehen, ein  fanatischer Herrscher auf einem Kontinent und jede Menge Aufstände und Vogelfreie (Robin Hood-Feeling). Das Sonnensystem ist auch voll von geheimnisvollen Orten: Der Gürtel zwischen den beiden Sonnen, diverse Monde imd Planeten, die Bauwerke aus der 2. Republik beherbergen, vorallem der, der immer vom Sonnengürtel verschluckt wird; eine Raumstation auf der es spukt und Leute verschwinden. Und nicht zu vergessen der Kontinent "Paltrow" ;)
 
Stigmata - ein bißchen Starschip Troopers und Alien muß doch ab und zu sein  ;D

Madoc - find ich auch ganz klasse! Versunkene Alien-Städte, Insel-Flair, Unterwasserungeheuer und Uboote ala "Abyss", "Deep Blue Sea" oder "20.000 Meilen unter dem Meer". Und dazu die Oro´ym (schreibt man die so?)
« Letzte Änderung: 2.11.2006 | 12:28 von Enkidi Li Halan »

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.184
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Eure liebsten Systeme und Planeten
« Antwort #11 am: 2.11.2006 | 12:32 »
In letzter Zeit würde es mich immer mehr reizen, mal eine kleine Kampagne auf Ligaheim zu spielen; wahrscheinlich weil wir so wenig Gildenkontakt in unserer Runde haben.

Maligatius hat sich ebenfalls als einer meiner Lieblingsplaneten herauskristallisiert; eine Wintermärchenwelt im Griff der Decados... schön :-). Reizvoll ist auch der Konflikt der jetzt (nach dem Krieg) herrschenden Decados, die die (von der Bevölkerung verhassten) Li Halan abgelöst haben. Ein Planet vom Regen in die Traufe... gibt auch noch 'alte' Li Halan dort.  :)