Autor Thema: Wahnsinn! (Geisteszustaende)  (Gelesen 12779 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Wahnsinn! (Geisteszustaende)
« am: 12.12.2002 | 10:10 »
OK, es kam die Frage auf wie Wahnsinn in Cthulhu d20 gehandhabt wird, aber ausser dass die Sanity wie im Original Cthulhu gehandhabt wird hab' ich momentan nichts parat...

Wie waer's wenn man hier mal die systemspezifischen Regeln zu Wahnsinn und aehnlichem von verschiedenen Systemen auflisten (sofern vorhanden) ?
« Letzte Änderung: 17.06.2003 | 11:42 von Selganor »
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.814
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #1 am: 12.12.2002 | 10:56 »
LIQUID - Psychosen

In Liquid ist der Wahnsinn, rein regeltechnisch, nur den Magie- und Psibegabten "vorbehalten" ;D ;)

Also: Beim wirken von Magie/Psi zapft man die "Sphere" (Eine Nebenwelt) an.
Bei einem Patzer zieht man sich vielleicht einen Spheren Parasiten zu, der immer bei Manaverbrauch einen zusätzlichen Punkt abzwackt.

Wenn das Mana mal auf 0 fällt ist er weg.

Aber (kann mich im Moment nicht genau erinnern) irgendwie kommen dann sog. "Angstpunkte" zustande...
Wenn der Char 20 Angstpunkte hat (werden vom SL im verborgenem Notiert) sollte er nicht aufspringen und sagen:

"Ha! jetzt kriegste 'ne Psychose he he he!"

sondern sich einen Wahnsinn überegen, und ihn unterschwellig da hinein treiben:

"Deine Gefährten scheinen über Dich zu sprechen...."
"War da nicht ein Schatten?!"
usw.

Die genaueren Regeln, wollen mir jetzt im Moment nicht einfallen.

Also: Ich denke man kann die Angstpunkte auch für nichtagische Chars einsetzten.
Nur bei den Magiebegabten sind sie halt häufiger.

Der Spehrenparasit hat auch noch einpaar andere Nachteile... fragt mich jetzt nicht welche (Kopfschmerzen, Halluzinationen ??? )

btw: Magier "wissen" um die Sphere, und ihre "bösen Geister".
Psioniker glauben, dass sie nur erweiterte Teile ihres Hirns benutzen, verwenden aber trozdem das Mana, und interpretieren einen Spherenparasiten, damit: Das ihr Gehirn mit seinen Fähigkeiten noch nicht klar kommt.

Soviel von mir dazu  :)
8t88
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Online Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.517
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #2 am: 12.12.2002 | 18:35 »
In meinem eigenen System wird das mit über die Willenspunkte abgehandelt und ansonsten an das Rollenspiel der Spieler appelliert. Ansonsten kenne ich auch nur die CoC-Regeln.
Der Heimweg ist dunkel und mit Schuld behaftet
Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #3 am: 19.12.2002 | 15:12 »
VtM sollte bekannt sein:
Menschlichkeitswurf verpatzen undd bingo!
Selbstbeherrschung bei Raserei patzen und bingo!
... und patzen geht schnell *g*

Es soll schon Brujahs gegeben haben, die mehr Geistesstörungen als der Gruppenmalki hatten *grummel*
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #4 am: 19.12.2002 | 15:19 »
Aber im Gegensatz zum Malk koennen die ihr Zeug auch wieder loswerden.
Will denn niemand die WoD "Wahnsinnsregeln" posten ?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Bad Horse

  • Faktengewitter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.438
  • Username: Leonie
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #5 am: 19.12.2002 | 15:20 »
Ich hab vor kurzem in das Psychosensystem von Unknown Armies reingespechtet... hat mir sehr gut gefallen, ist aber ziemlich kompliziert.

Es gibt vier verschiedene Art von "Stresskomplexen" oder wie man das nennen will: Gewalt, Hilflosigkeit, Isolation und noch eine, die mir grad nicht einfällt. Wenn man in einer entsprechenden Situation ist, muß man einen Wurf machen: Wenn man ihn schafft, bekommt man einen "hardened notch", wenn nicht, einen "failed notch". Je mehr hardened notches man hat, desto seltener muß man würfeln (ist halt der Gewöhnungseffekt). Wenn man aber zuviele von diesen Dingern hat, wird man langsam aber sicher zum Soziopathen... Wenn man zu viele failed notches hat, kriegt man natürlich auch Störungen...
Was mir sehr gut gefallen hat, war der Gewöhnungseffekt. Ich fand´s bei Cuddeldu immer schon blöde, daß z.B. ein Gerichtsmediziner beim Anblick einer Leiche einen Sanity-Wurf machen muß...
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Althalus

  • Adventurer
  • ****
  • Das Schwert ist der Weg, der Weg ist das Ziel!
  • Beiträge: 885
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Althalus
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #6 am: 19.12.2002 | 15:36 »
Zitat
Ich fand´s bei Cuddeldu immer schon blöde, daß z.B. ein Gerichtsmediziner beim Anblick einer Leiche einen Sanity-Wurf machen muß...

DAS bitte hängt vom SL ab. ICH würd keinen Wurf verlangen. Prinzipiell kann der SL immer Proben verlangen, oder streichen.

Wahnsinn in RuneMaster:

Attributswurf gegen Wille. Der Faktor (x1, x2, x3, x4, x5) ergibt sich aus der Situation, und wird vom SL festgesetzt.
Wenn der Wurf (unterwürfeln) geschafft ist, reißt sich der Betreffende zusammen, oder ist einfach sehr cool. Wenn nicht, entscheidet der SL anhand der Situation, welche Auswirkungen es hat.

Beispiel: Beim Anblick einer verstümmelten Leiche wird ein WI-Wurf nicht geschafft. Der SC übergibt sich.

Patzt man, hat das gravierendere Folgen. Meist handelt man sich eine passende Phobie ein, in schlimmen Fällen rastet der Unglückliche ganz aus.

Die Priester jener Götter, die den Zauber "Seelenheilung" haben, können sich an meinen SCs eine goldene Nase verdienen ... ;D
Power Gamer: 11%
Butt-Kicker: 12%
Tactician: 17%
Specialist: 14%
Method Actor: 21%
Storyteller: 20%
Casual Gamer: 5%

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #7 am: 19.12.2002 | 15:39 »
Kann man den Wahnsinn NUR mit dem Zauber "Seelenheilung" loswerden oder gibt's auch andere Mittel und Wege ?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Online 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.646
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #8 am: 19.12.2002 | 15:46 »
@Leonie: Selbsteinschätzung und Übernatürliches sind die zwei weiteren Stresskomplexe.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Althalus

  • Adventurer
  • ****
  • Das Schwert ist der Weg, der Weg ist das Ziel!
  • Beiträge: 885
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Althalus
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #9 am: 19.12.2002 | 23:47 »
@Selganor: Kommt auf das psychische Leiden an. Echten Wahnsinn kann nur der Zauber heilen - Psychiater gibt´s auf einer Fantasy-Welt eben selten.  ;D
Eine Phobie kann man auch durch bewußte Konfrontation damit heilen, das ist den meisten Spielern aber zu langwierig.
Power Gamer: 11%
Butt-Kicker: 12%
Tactician: 17%
Specialist: 14%
Method Actor: 21%
Storyteller: 20%
Casual Gamer: 5%

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #10 am: 20.12.2002 | 09:44 »
Warhammer RPG:

Es gibt Angstpunkte, die vergeben werden, wenn dem SC etwas schreckliches passiert (kritische Treffer, Konfrontation mit Dämonen und ähnliches). Hat er sechs solcher Punkte zusammen, muss er einen Willenskraft Wurf machen.
Besteht er ihn ist alles in Butter, er behält aber die Punkte und muss, sobald er einen neuen bekommt wieder einen Wurf hinlegen.
Versiebt er den Wurf, verliert er 6 Angstpunkte, und bekommt dafür eine Geistesstörung. Diese kann ausgewürfelt oder vom SL ausgesucht werden. Die Pallette reicht von Hass und Raserei über Kleptomanie und Phobien zu kleineren Störungen wie Narzismus oder geistiger Abwesenheit.
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D

Offline Vanis

  • Famous Hero
  • ******
  • Courage is found in unlikely places
  • Beiträge: 2.560
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vanis
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #11 am: 23.12.2002 | 16:16 »
Mers: Manche Wesen (Nazgul, Werwörfe, Drachen, Balrogs) verursachen Angst und Schrecken. Die jeweiligen Stufen werden verglichen und der Spieler muss einen Widerstandswurf bestehen. Die Ergebnisse beim Misslingen reichen von "Rennt weg" bis hin zu "sofortiger Herzstillstand". :o
“The board is set, and the pieces are moving.”

“Home is behind, the world ahead,
And there are many paths to tread“

Spiele gerade: Der Eine Ring - Abenteuer am Rande der Wildnis

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.781
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #12 am: 13.02.2003 | 11:54 »
Bei Space Gothic kann man auch schön Wahnsinnig werden (falls man so lange lebt).

Müßte ich jetzt aber nochmal nachlesen damit ich nicht lüge aber ich glaube es war so des man einen Wurf gegen seinen Geisteszustand machen mußte (in der jeweiligen Situation, modifiziert und Charakterklassenabhängig) und dann gabs wunderschöne Wahnsinnstabellen von Hystrieanfallen über in die Hose pinkeln und Lethargie bis hin zu sofortigem Tod.
Hey die Regelln sollte ich mir echt nochmal anschauen  ;)
Back

Gast

  • Gast
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #13 am: 16.02.2003 | 21:34 »
Das geht mir bei SG aber nicht schnell genug.

Mal ganz davon abgesehen, dass die Hälfte der Charakterklassen bei der Hälfte der Situationen, die eigentlich eine GZ-Probe erfordern würden nicht würfeln muss (Moto: "Ich habe kein Problem mit massakrierten Unschuldigen, normalerweise massakrier ich die selbst!") hat der durchschnittliche SC auch einen viel zu hohen Wert in GZ, da gelingen einfach zu viele Proben...

Offline JoPf

  • Experienced
  • ***
  • Ich mastere jetzt Exalted...
  • Beiträge: 423
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JoPf
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #14 am: 16.02.2003 | 23:22 »
GURPS: In Schreckenssituationen fällt ein Willenskraftwurf an, wenn der fehlschlägt (mindestens bei 17+ auf 3W6) folgt ein Wurf auf einer Tabelle mit Modifikation, um wieviel der erste Wurf danebenging. Im Normalfall geht das von 'Schreckensstarre' für ein paar Runden über 'losing your Lunch' bis zu temporären Knacksen (Phobien etc.), kann aber im Extremfall zu permanenten Folgen führen.

Gefällt mir besser als so was wie Chthulhu oder Space Gothic, weil's ohne 'Punktekonto' auskommt, sondern direkt mit dem Kernsystem arbeitet.
"I am the Light. I am all. I am he who will return Order and banish Chaos once more. I am Gilgamesh The Unconquered Sun."

"The best way to explain Exalting to newbies: It's when the Unconquered Sun bothers to sit up and notice shit goin' down in Creation, then points at you and says "I choose you, Pikachu!" *facepalm*

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #15 am: 18.02.2003 | 09:24 »
Ich finde das Punktesystem hingegen nicht übel, denn es geht über einen längeren Zeitraum. Meine Spieler müssen würfeln, um die Punkte wieder ab zu bauen. Bei einem Patzer wird immer ein Punkt permanent, was den Weg des Charakters in den Wahnsinn markiert.
So kann man darstellen, wie nervenaufreibend ein Job als Abenteurer ist. Und erklärt die ganzen Veteranen grausamer Kämpfe, die in ihren Alpträumen gefangen sind oder sinnloses Zeug prabbelnd über die Straße laufen. Und genau das kann einem Charakter ebenso passieren, gerade wenn sie Untote oder Dämonen jagen.
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D

SireThomas

  • Gast
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #16 am: 24.02.2003 | 18:04 »
OSIRIS behandelt ebenfalls Psychosen bei SC (im Buch des Spielleiters). Vorwegschicken muss ich, dass es eine Eigenschaft Psyche mit drei Charakterwerten gibt ("Ich", "Es" und "Über-Ich"). Je höher die Charakterwerte ausgeprägt sind, desto stabiler ist dei Psyche eines Charakters. Ein Mensch kann Werte von 5 - 100 haben, bei 4 Punkten in einem Wert ist er reif für die Klapse. Es gibt dabei drei Stufen:

  • Die angeborene Psychose aufgrund zu weniger Punkte in den Psyche-Charakterwerten. Führt nach einer Startprobe zu solch schönen Dingen wie Agoraphobie, Klaustrophobie oder Schmutzangst inkl. der Nebenerscheinungen. Der Charakter muss in entsprechenden Situationen einen Psyche-Check ablegen oder er verfällt evtl. in einen Panikanfall
  • Einschneidende Ereignisse: Ein Tod einer nahestehenden Person oder ein schmerzlicher Verlust können eine dauerhafte Schädigung auslösen oder gar in den Wahnsinn treiben.
  • Furcht & Moralcheck: Kann sehr gut im Kampf eingesetzt werden. Der Charakter erstarrt handlungslos oder rennt davon.

Zusätzlich können schwere Ereignisse ("Hallo, Cthulhu!" - Spöng! :p ) auch  einen Charakterwert der Psyche dauerhaft senken. Charakterhandlungen, die dauerhaft wiederholt werden, können auch Punkte verschieben (ein schlachtender Irrer verschiebt Punkte von "Über-Ich" zu "Es").

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #17 am: 3.03.2003 | 21:40 »
Das Problem ist bei generellen Abzügen auf so SAchen wie Angriffswert und Fertigkeiten, dass man damit dem SC quasi eine Stufe raubt.
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.781
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #18 am: 4.03.2003 | 15:54 »
Das geht mir bei SG aber nicht schnell genug.

Mal ganz davon abgesehen, dass die Hälfte der Charakterklassen bei der Hälfte der Situationen, die eigentlich eine GZ-Probe erfordern würden nicht würfeln muss (Moto: "Ich habe kein Problem mit massakrierten Unschuldigen, normalerweise massakrier ich die selbst!") hat der durchschnittliche SC auch einen viel zu hohen Wert in GZ, da gelingen einfach zu viele Proben...

Nicht schnell genug mag ja sein. SG ist halt nicht so wie Cthulhu darauf aus das der Char irgendwann Wahnsinnig werden muß (obwohl wenn man genauer überlegt) Okay man stirbt zu schnell als das man Zeit hätte verrückt zu werden.
Das mit den Klassen halte ich aber für ein Gerücht. Klar in den Regeln steht Mediziner muß da nichtt werfen Krieger da nicht usw. usf. aber das ganze ist SL abhängig. Wenn ein blutspuckender Zombieleichnahm eines guten Freundes auf einen zukommt zuckt auch der abgebrühteste Mediziner nicht nur mit den Schulter und meint: "ach hab ich alles schon gesehen." da ist aml ne saftige Probe fällig die auch mit hohem GZ Wert ne herausforderung ist.
Back

Gast

  • Gast
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #19 am: 4.03.2003 | 16:10 »
Zitat
Wenn ein blutspuckender Zombieleichnahm eines guten Freundes auf einen zukommt zuckt auch der abgebrühteste Mediziner nicht nur mit den Schulter und meint

Meistens trifft man aber keinen blutspuckenden Zombieleichnam eines guten Freundes, sondern findet ganz normale Leichenansammlungen und diese steckt die durchschnittliche Gruppe locker weg...

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #20 am: 5.03.2003 | 12:55 »
Bei mir nicht ;D
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D

Offline Dash Bannon

  • Sultan des Cave of Wonders
  • Titan
  • *********
  • Was würde Dash Bannon tun?
  • Beiträge: 14.019
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dorin
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #21 am: 5.03.2003 | 13:45 »
sollte sie auch nicht, den auch ein Soldat steckt den Tod nicht mal eben so weg. Nach dem ersten Weltkrieg mussten viele Veteranen in Nervenheilanstalten eingeliefert werden, wo sie dann sabbernd in einem Stuhl sassen und das nicht aufgrund körperlicher Verletzungen. Natürlich dreht ein erfahrener Söldner nicht sofort durch, wenn er nen Leichnam sieht, aber es ist wahrscheinlich, dass er irgendwann einmal mit dem Ganzen Horror (und da brauchts noch nicht mal Ausserirdische und Dämonen) nicht mehr fertig wird.
Es gibt drei Arten etwas zu tun. Die richtige Art, die falsche Art und die Dash Bannon Art.

SireThomas

  • Gast
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #22 am: 5.03.2003 | 13:50 »
@Dorin: Genau meine Meinung & Begründung.
*recht geb!*

Offline Asdrubael

  • Grufti-, Nerd- und Frauenversteher
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Asdrubael
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #23 am: 5.03.2003 | 13:58 »
Das ist der Vorteil der Warhammer-Wahnsinns Regeln.
Die haben auch ein nettes System, den Scheiß wieder los zu werden, aber man muss einfach zu gestehen, dass die Psychologie im Mittelalter nicht sehr weit ist.
Magier und kleriker können Drogen zusammen mischen, die die Psychosen teilweise unterdrücken. Und wenns gut läuft tauscht man Psychose gegen Drogensucht ;)
Eine richtige Behandlung verschlingt ziemlich viel Geld.
Falls ihr also Zugriff auf ein Warhammer RPG habt, lest es euch mal durch, die Regeln da sind sehr praktikabel
Und ein Paladin ist nun mal ein Krieger und kein Therapeut.

Misantropie ist halt in der Gruppe lustiger  ;D

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.781
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #24 am: 8.03.2003 | 16:04 »
sollte sie auch nicht, den auch ein Soldat steckt den Tod nicht mal eben so weg. Nach dem ersten Weltkrieg mussten viele Veteranen in Nervenheilanstalten eingeliefert werden, wo sie dann sabbernd in einem Stuhl sassen und das nicht aufgrund körperlicher Verletzungen. Natürlich dreht ein erfahrener Söldner nicht sofort durch, wenn er nen Leichnam sieht, aber es ist wahrscheinlich, dass er irgendwann einmal mit dem Ganzen Horror (und da brauchts noch nicht mal Ausserirdische und Dämonen) nicht mehr fertig wird.

Eben das läßt sich doch wunderbar durch den konstanten Verlust von Geistiger Stabilität simulieren. Immer mal eins weniger und irgendwann *zack* und bekloppt ist man
Back

Offline Smendrik

  • Das Monster über dem Bert
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.630
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DeadRomance
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #25 am: 8.03.2003 | 16:40 »
In Deadlands gibt es ein nettes System für Angst.

Jedes übernatürliche (und auch natürliche wie Klapperschlangen, tollwütige Hunde usw.) Wesen hat einen "Terrorwert". Gegen den muss der Spieler würfeln.

Jenachdem wie hoch der Terrorwert und die Angststufe der Gegend ist wird dann in einer Tabelle gewürfelt.
Die Auswirkungen reichen von zittern über Ohnmacht oder, wenn es wirklich dick kommt, bis hin zum Herzinfarkt.
Was nützt alle Magie der Welt, wenn man damit nicht mal ein Einhorn retten kann?

Sleep is like the unicorn - it is rumored to exist, but I doubt I will see any

Offline JoPf

  • Experienced
  • ***
  • Ich mastere jetzt Exalted...
  • Beiträge: 423
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JoPf
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #26 am: 8.03.2003 | 21:36 »
Und genau das ist etwas, was ich besser finde als ein abstraktes Punktekonto. Mit konkreten 'Knacksen' kann man doch wesentlich besser arbeiten... in mehrfacher Beziehung. ;)
"I am the Light. I am all. I am he who will return Order and banish Chaos once more. I am Gilgamesh The Unconquered Sun."

"The best way to explain Exalting to newbies: It's when the Unconquered Sun bothers to sit up and notice shit goin' down in Creation, then points at you and says "I choose you, Pikachu!" *facepalm*

Gast

  • Gast
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #27 am: 8.03.2003 | 21:43 »
@Jopf:

Das hast du bei SG und Cthulhu aber doch auch...

Offline JoPf

  • Experienced
  • ***
  • Ich mastere jetzt Exalted...
  • Beiträge: 423
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JoPf
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #28 am: 8.03.2003 | 21:50 »
Aber auch den Krampf mit der Sanity, die stetig abwärts geht... meiner Meinung nach einfach überflüssig.
"I am the Light. I am all. I am he who will return Order and banish Chaos once more. I am Gilgamesh The Unconquered Sun."

"The best way to explain Exalting to newbies: It's when the Unconquered Sun bothers to sit up and notice shit goin' down in Creation, then points at you and says "I choose you, Pikachu!" *facepalm*

Gast

  • Gast
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #29 am: 8.03.2003 | 22:00 »
Im Prinzip schon, aber gerade bei Cthulhu auch wieder nicht...

Das Konzept von Cthulhu sieht den Konflikt des schleichenden Wahnsinns der mit steigendem Mythoswissen einhergeht nun einmal vor und diese Art Wahnsinn lässt sich nur sehr schwer durch "Macken" darstellen und es braucht eine Festlegung im System um dem eigenen Anspruch auch plastisch gerecht werden, in einer guten Rollenspielrunde braucht man die Sanity-Verwaltung wohl nicht, aber ein Regelkostüm, wie man seinem eigenen Konzept treu zu bleiben gedenkt muss schon da sein...

Offline JoPf

  • Experienced
  • ***
  • Ich mastere jetzt Exalted...
  • Beiträge: 423
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JoPf
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #30 am: 8.03.2003 | 22:13 »
*schulterzuck* Ich glaube, ich sag nur noch dazu, dass ich Cthulhu nur als Lesestoff mag, aber so gut wie nie als Spiel gemocht habe...
"I am the Light. I am all. I am he who will return Order and banish Chaos once more. I am Gilgamesh The Unconquered Sun."

"The best way to explain Exalting to newbies: It's when the Unconquered Sun bothers to sit up and notice shit goin' down in Creation, then points at you and says "I choose you, Pikachu!" *facepalm*

Gast

  • Gast
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #31 am: 8.03.2003 | 22:15 »
bei mir genau umgekehrt ;)
Bei Lovecraft-Texten schlafen mir erst die Füsse und dann allmählich der ganze Rest ein... ist das langweilig. Aber als Spiel finde ich das Setting und die Theorien äußerst spannend, wobei ich das BRP-System auch wieder nicht so prickelnd finde, da müsste man beizeiten mal etwas dran tun...

Offline JoPf

  • Experienced
  • ***
  • Ich mastere jetzt Exalted...
  • Beiträge: 423
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JoPf
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #32 am: 8.03.2003 | 22:17 »
Tja, über Geschmack lässt sich halt herrlich streiten... ;D
"I am the Light. I am all. I am he who will return Order and banish Chaos once more. I am Gilgamesh The Unconquered Sun."

"The best way to explain Exalting to newbies: It's when the Unconquered Sun bothers to sit up and notice shit goin' down in Creation, then points at you and says "I choose you, Pikachu!" *facepalm*

SireThomas

  • Gast
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #33 am: 10.03.2003 | 07:05 »
Und genau das ist etwas, was ich besser finde als ein abstraktes Punktekonto. Mit konkreten 'Knacksen' kann man doch wesentlich besser arbeiten... in mehrfacher Beziehung. ;)
Ich finde die Kombination gerade interessant: Ab und an kommt ein so einschneidendes Ereignis, dass man einen konkreten Knacks mehr bekommt, doch wenn das Punktekonto ganz tief unten ist und die kritische Grenze überschritten hat, dann ist endgültig Asche.

Offline Dash Bannon

  • Sultan des Cave of Wonders
  • Titan
  • *********
  • Was würde Dash Bannon tun?
  • Beiträge: 14.019
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dorin
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #34 am: 10.03.2003 | 10:57 »
persönlich finde ich das Puntekonto auch besser, das schliesst ja den einen oder anderen Knacks nicht aus, zeigt aber auch, dass irgendwann endgültig Schluss ist.
Was ich sehr gut verstehen kann, ist aber auch, dass so mancher relativ frustirert ist, wenn er sieht das der Char unausweichlich zu Grunde geht.
Es gibt drei Arten etwas zu tun. Die richtige Art, die falsche Art und die Dash Bannon Art.

Gast

  • Gast
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #35 am: 10.03.2003 | 21:44 »
Das muss so sein ;)

Teclador

  • Gast
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #36 am: 10.03.2003 | 22:04 »
@Marcel: Hm kannst du das mal bitte ernst kommentieren? Würde mich nämlich ehrlich gesagt brennend interessieren wie du das so hinbekommst mit motivierten Spielern vs. schleichender Verfall.

Das ist nämlich das was mich bis jetzt davon abgehalten hat Ctulhu zu spielen: Das Wissen, dass ein möglicherweise liebgewonnener Charakter unweigerlich geistig in die Nüsse geht. Und somit praktisch zerstört wird.

Online 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.646
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #37 am: 10.03.2003 | 23:17 »
@Teclador: 2 Gegenfragen: Gefallen Dir diese Standardhorrorfilme, in denen die meisten Personen Opferrollen sind (Nehmen wir hier doch einfach als Beispiel "Die Körperfresser kommen" von 1979 mit Donald Sutherland)?
Wenn ja, warum?
« Letzte Änderung: 10.03.2003 | 23:19 von Christian Preuss »
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Gast

  • Gast
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #38 am: 10.03.2003 | 23:24 »
@Marcel: Hm kannst du das mal bitte ernst kommentieren? Würde mich nämlich ehrlich gesagt brennend interessieren wie du das so hinbekommst mit motivierten Spielern vs. schleichender Verfall.

Den Spielern, die es spielen macht es Spass, mann weiß ja im Voraus auf was man sich einlässt, gelle?

Jetzt kann man fragen, wie so etwas Spass machen kann, aber man kann auch fragen, warum jemandem Schockolade schmeckt oder ob einem, Standardhorrorfilme gefallen und warum? ;)

Teclador

  • Gast
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #39 am: 11.03.2003 | 14:02 »
@Preuss: Also für mich sind Standardhorrorfilme eben solche wo zwar jede Menge Leute ins Grass beissen einige wenige (oder sogar ein einzelner) aber am Ende triumphieren. Und eben das ist doch bei Cthuhlu nicht gegeben, oder?

Online 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.646
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #40 am: 11.03.2003 | 14:23 »
@Teclador: Das kommt darauf an. Bei Cthulhu kannst Du auch "gewinnen", d.h. die Aufgabe erfüllen. Nur haben dann die restlichen Charaktere meistens einen Dachschaden. Es geht bei CoC schliesslich nicht darum, welcher Charakter am schönsten stirbt. ;)
Hast Du mal den Film "8mm" gesehen? Der Hauptcharakter erfüllt seine Aufgabe aber zu welchem Preis... Diese Story ist z.B. perfekt für CoC.

Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Teclador

  • Gast
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #41 am: 11.03.2003 | 14:30 »
@Preuss: Okey langsam verstehe ich worauf du hinaus willst! Also ich habe 8mm nicht gesehen kenne aber die Hintergrundgeschichte. Also darf ich das ganze jetzt so verstehen, dass man zwar erfolgreich sein kann und eben "das Böse besiegt" hat, die Charaktere aber zum Beispiel am ende einer Kampagne geistig so am Boden sind, dass sie nicht mehr zum Weiterspielen taugen?

Offline Dash Bannon

  • Sultan des Cave of Wonders
  • Titan
  • *********
  • Was würde Dash Bannon tun?
  • Beiträge: 14.019
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dorin
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #42 am: 11.03.2003 | 14:32 »
CoC unterscheidet sich ziemlich von den 'klassischen' RPGs, in den meisten RPGs ist es möglich alles zu bekämpfen und fast alles zu besiegen. In CoC nicht. Die meisten der Gegner sind mit Waffen nicht kleinzukriegen und das Anwenden von Magie kostet Stabilität, die richtig machtvollen Zauber, kosten dauerhaft Stabi.
Wenn man mit diesem Wissen an CoC rangeht und der Spielleiter nicht in jedem Abenteuer einen der Alten schickt, hält sich so ein Char auch schon eine Weile.
Mein aktueller CoC-Char hat zwar nur noch ne Stabilität von 38, macht aber noch immer Spaß, gut er ist paranoid, geht nicht mehr bei Nacht raus, geht nirgendswo mehr alleine hin und ist mittlerweile ein religöser Fanatiker, aber was solls...
Es gibt drei Arten etwas zu tun. Die richtige Art, die falsche Art und die Dash Bannon Art.

Online 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.646
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #43 am: 11.03.2003 | 14:33 »
@Teclador: Das kommt in etwa hin. :)
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Teclador

  • Gast
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #44 am: 11.03.2003 | 14:52 »
Na dann! *grübbel* ich muss mir bei Gelegenheit wirklich mal eine CoC-Runde antun ;) Dann werde ich vermutlich auch en bissi besser verstehen wie es so abläuft. Bis jetzt basiert mein Wissen nur auf Mund zu Mund Propaganda. Also ich werd mich dann mal wieder melden wenn ich mehr drüber weiss und besser argumentiern kann.

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.781
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #45 am: 12.03.2003 | 12:24 »
persönlich finde ich das Puntekonto auch besser, das schliesst ja den einen oder anderen Knacks nicht aus, zeigt aber auch, dass irgendwann endgültig Schluss ist.
Was ich sehr gut verstehen kann, ist aber auch, dass so mancher relativ frustirert ist, wenn er sieht das der Char unausweichlich zu Grunde geht.


Nichts ist unausweichlich, ich habe da letzt in einem HAR Buch gelesen HAR das.... *Kicher*
Back

Offline Dash Bannon

  • Sultan des Cave of Wonders
  • Titan
  • *********
  • Was würde Dash Bannon tun?
  • Beiträge: 14.019
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dorin
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #46 am: 12.03.2003 | 13:47 »
was ist ein HAR-Buch?

doch das Ende von Jonas O'Toole ist schon vorherbestimmt, ich mags da realistisch und will keine Aktion ala 'Pop, du hast jetzt  20 Punkte Stabi wieder'
Es gibt drei Arten etwas zu tun. Die richtige Art, die falsche Art und die Dash Bannon Art.

Offline Vale waan Takis

  • antik und dekadent
  • Legend
  • *******
  • Zeit für eine Challenge
  • Beiträge: 4.781
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vale waan Takis
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #47 am: 13.03.2003 | 16:47 »
Das werde ich dir doch nicht verraten  ;D

Ich *kicher* bin nicht verrückt *kicher* nein, wir wrden schon sehen *lach* nein bestimmt nicht. Es  war ein Buch mit einem *kicher* schwarzen Umschlag *lach* gaaanz *wein* schwarz *lach*....
Back

Offline Bitpicker

  • /dev/gamemaster
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.506
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bitpicker
    • Nyboria - the dark side of role-playing
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #48 am: 12.06.2003 | 11:41 »
GeneSys:

Es gibt ein Attribut 'Stabilität', welches von 1-20 reicht (normal 10-12) und frei gesetzt wird. Hiervon leiten sich seelische TP ab.

Der Stabilitätswert erhält zudem eine Beschreibung, die die Weltanschauung des Charakters definiert. Ein Schock ist definiert als etwas, was dieser Weltanschauung (also dem Begriff von Normalität und Lebenserhaltung) zuwider läuft. Ein grausiger Leichenfund schockt den Erzkatholiken eher als den Kriegsveteranen; plötzliche Stigmata schocken den Veteranen mehr als den Erzkatholiken.

Schocks sind in das gleiche System eingeteilt wie unter dem Schadens-Thread 'Autsch' beschrieben, der Mechanismus ist derselbe. Seelische Schäden können ebenfalls als Malus von relevanten Fertigkeiten abgezogen werden. Einen wesentlichen Unterschied macht die Heilungsgeschwindigkeit - der SL kann einen vorübergehenden Effekt festlegen oder einen dauerhaften. Letztere heilen in der Regel nicht von selbst.

Effekte ändern sich auch je nach benutzter Spielwelt - in CoC sind es die bekannten Phobien etc., während es in Kult auch körperliche Veränderungen und Verschiebungen von Zeit und Raum sind.

Robin
Wie heißt das Zauberwort? -- sudo

(Avatar von brunocb, http://tux.crystalxp.net/)

Offline Bitpicker

  • /dev/gamemaster
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.506
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bitpicker
    • Nyboria - the dark side of role-playing
Re:Wahnsinn!!!
« Antwort #49 am: 12.06.2003 | 13:07 »
Kult: es gibt eine Mentale Balance, die bei Startcharakteren im Bereich von 0 liegt. Sie kann von -500 bis +500 variieren. Charaktere haben Dunkle Geheimnisse und Vor-/Nachteile, letztere beeinflussen die MB. Schocks während des Spiels senken die MB ähnlich wie bei Cthulhu, während Erfolge sie heben können.

Negative MB ist das, was wir gemeinhin als soziopathischen Wahnsinn bezeichnen, aber auch positive MB wird als Wahnsinn diagnostiziert, nur finden wir solchen Wahnsinn meist nicht behandlungswürdig (religiöse Eiferei, Stigmata etc. würden hierher passen).

Überschreitet die MB +/-25, kann der Charakter Zauberei erlernen. Je weiter sich die MB den Extrempunkten annähert, umso öfter bricht die Realität (bzw. Illusion, da unsere Realität in Kult nur eine Illusion ist) für den Charakter zusammen; er kann Parallelwelten sehen (die tatsächliche Realität), er teleportiert unwillkürlich, Strecken dehnen oder stauchen sich, Zeit läuft schneller / langsamer / rückwärts, der Körper des SC verändert sich (er kann z. B. Klauen bekommen, Blutdurst entwickeln, grabgebunden sein etc...) usw. usw. Mit weiter fortschreitender Extrem-MB erlangt der Charakter Kontrolle über diese Veränderungen. Sollte er so weit gekommen sein, teilt er sich auf in eine helle und dunkle Seite, letztere ist ein NSC etwa vergleichbar dem Schatten in Wraith, die versucht, den SC an weiteren MB-Veränderungen in Extremrichtung zu hindern. Kurz vor Erreichen des Maximums von +/-500 vereinen sich die beiden Teile der Persönlichkeit wieder und wähnen sich erwacht, stecken aber im Limbo oder Nirvana - wenn die Person darüber hinaus kommt, erwacht sie tatsächlich zu ihrer vollen, ursprünglichen Göttlichkeit.

Meine SC sind natürlich noch nie weiter gekommen als bis zu unwillkürlichen Veränderungen... grins.

Robin
Wie heißt das Zauberwort? -- sudo

(Avatar von brunocb, http://tux.crystalxp.net/)

Offline Selganor

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.048
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:Wahnsinn! (Geisteszustaende)
« Antwort #50 am: 23.01.2004 | 09:21 »
Mein momentanes Lieblingssystem an Wahnsinnsregeln (auch Panik und Furcht) ist das System im OGL Horror fuer d20
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."