Autor Thema: Firefox Problem  (Gelesen 1504 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Warlock

  • Geheimrat
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 557
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Warlock
Firefox Problem
« am: 14.06.2007 | 17:51 »
Vllt. kann mir ja einer helfen. Seit ich die neue Firefox Version drauf habe (2.0.0.4) bringt mich der Browser zur Weißglut. Nach gewisser Zeit beim Surfen wird der Browser sowas von lahmarschig, Webseiten brauchen ewig zum laden, einige Foren brauchen ewig wenn ich auf aktualisieren klicke oder aktualisieren gar nicht (Grofafo ist komischerweise kaum betroffen). Das Einzige was dann hilft ist den Browser zu schliessen. Ich mach das meist über den Task-Manager und beende die Anwendung firefox.exe zwangsweise weil ich so die Seiten-Wiederherstellungsfunktion nutzen kann, dann muss ich nicht wieder langwierig alle Pages neu öffnen die ich vorher in verschiedenen Tabs hatte. Nach ein paar Stunden geht dann allerdings das Spielchen von vorne los. Hat jemand eine Idee woran das liegt bzw. wie ich das abstellen kann?

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Firefox Problem
« Antwort #1 am: 14.06.2007 | 19:02 »
Kann es sein dass dir da der Cache einfach volllaeuft?

Ich habe aehnliche Effekte mit Opera, da wird nicht nur jede geschlossene Seite/Tab noch im Papierkorb bereitgehalten sondern auch noch die komplette History (von erster geladener Seite des Tabs bis zum Schliessen)

Und wenn du dann noch zahlreiche Feeds ueber den Browser verwaltest wird es ganz heftig...

Aber du kannst es ja trotzdem mal mit Opera statt Firefox probieren. Ist Geschmackssache (da merkt sich der Browser aber die Tabs mit denen er geschlossen wurde), auch wenn ich beide (wenn auch aus unterschiedlichen Gruenden) mag...
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Warlock

  • Geheimrat
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 557
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Warlock
Re: Firefox Problem
« Antwort #2 am: 14.06.2007 | 21:55 »
Hmm ja könnte sein. Ich bin mir aber sicher das ich das Problem in der vorherigen Version nicht hatte. So hammermäßig viele  Tabs hab ich auch gar nicht dauerhaft in Benutzung .... im Durchschnitt vllt. 4, Feeds nutze ich gar nicht. Ich werd mal den Cache ein wenig vergrößern vllt. beseitigt das ja das Problem.

Offline Bitpicker

  • /dev/gamemaster
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.506
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bitpicker
    • Nyboria - the dark side of role-playing
Re: Firefox Problem
« Antwort #3 am: 14.06.2007 | 22:30 »
Falls nicht: ein Grund, weshalb Firefox oft lahmt, ist eine eingeschaltete ipv6-Funktionalität. Allerdings lahmt er dann normalerweise von vornherein, nicht erst nach einiger Zeit, aber vielleicht besuchst du ja auch erst nach einiger Zeit die Seiten, bei denen es Probleme gibt. Gib in der Adressleiste mal about:config ein, such dann im Filter nach ipv6 und doppelklicke die einzige Zeile, die dann übrig bleibt, sofern sie auf 'false' steht (diese Zeile ist ein Abschalter, durch den Doppelklick wird sie auf 'true' gesetzt). Wenn das nichts bringt, solltest du es zurückändern. Die Änderung spürst du aber erst nach einem Firefox-Neustart.

Es lohnt auch, die Erweiterung Fasterfox zu installieren. Außerdem lohnt es sich noch, die DNS-Server von opendns.com zu verwenden, da diese besonders schnell reagieren und noch einige andere nette Features haben.

Robin
Wie heißt das Zauberwort? -- sudo

(Avatar von brunocb, http://tux.crystalxp.net/)

Offline Warlock

  • Geheimrat
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 557
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Warlock
Re: Firefox Problem
« Antwort #4 am: 15.06.2007 | 17:17 »
Wo muss ich denn diese opendns.com-Geschichte einstellen?

Offline Bitpicker

  • /dev/gamemaster
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.506
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bitpicker
    • Nyboria - the dark side of role-playing
Re: Firefox Problem
« Antwort #5 am: 15.06.2007 | 21:29 »
Hängt ganz davon ab, was du für ein Betriebssystem benutzt und wie du dich mit dem Internet verbindest. Ggfs. noch, falls du DSL mit einem Router benutzt, wie du den Router einstellen kannst.

Robin
Wie heißt das Zauberwort? -- sudo

(Avatar von brunocb, http://tux.crystalxp.net/)

Offline Warlock

  • Geheimrat
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 557
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Warlock
Re: Firefox Problem
« Antwort #6 am: 15.06.2007 | 21:33 »
Win XP Pro SP2, LAN über Netgear Router RP614v4 zum Inet - DSL

Offline Bitpicker

  • /dev/gamemaster
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.506
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bitpicker
    • Nyboria - the dark side of role-playing
Re: Firefox Problem
« Antwort #7 am: 15.06.2007 | 21:39 »
Falls der Router selbst Einträge für DNS Server hat, kannst du der Liste einfach die Server 208.67.222.222 und 208.67.220.220 hinzufügen. Sie sollten über etwaigen schon eingestellten Servern stehen. Falls der Router dafür keine Möglichkeiten hat, kannst du die LAN-Verbindung in Windows editieren, und zwar markierst du in den Eigenschaften der LAN-Verbindung das TCP-IP-Protokoll, gehst auf dessen Eigenschaften, gehst in den erweiterten Modus und trägst dort die beiden Server in der Abteilung DNS Server ein. Wenn du die Seite http://welcome.opendns.com aufrufst, sollte dann ein Willkommensbildschirm erscheinen. Wenn es ein Oops oder ein Fehler ist, stimmt noch was nicht. Bei späteren Versuchen solltest du dann aber die beiden anderen Links auf der Seite, die eine Pseudo-Phishing-Seite oder eine falsch geschriebene Internetseite anspringen, zum Testen verwenden, denn die Oops-Seite könnte aus dem Cache angezeigt werden, obwohl die Verbindung über OpenDNS klappt.

Mehr Tipps gibt es auf der OpenDNS-Webseite.

Robin
Wie heißt das Zauberwort? -- sudo

(Avatar von brunocb, http://tux.crystalxp.net/)

Ein

  • Gast
Re: Firefox Problem
« Antwort #8 am: 15.06.2007 | 22:08 »
Danke. OpenDNS war ein guter Tipp.