Autor Thema: TRANSPARENZ - Woran arbeitet das Team gerade  (Gelesen 24224 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
TRANSPARENZ - Woran arbeitet das Team gerade
« Antwort #25 am: 30.11.2010 | 13:11 »
Das Team bespricht gerade, wie wir das Forum ab 01.01.2011 mit dem dann geltenden Jugendmedienschutzstaatsvertrag sinnvoll weiter betreiben werden.
« Letzte Änderung: 30.11.2010 | 13:13 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: TRANSPARENZ - Woran arbeitet das Team gerade
« Antwort #26 am: 28.06.2011 | 21:14 »
Die smf 2 final ist veröffentlicht worden.

Der Techsupport arbeitet am Update.
Da wir zuvor aber auch einige tests machen (Datenbankintegrität, Skins, etc. etc.), wird es bis zum Umstieg noch etwas dauern.
Damit sich niemand wundert, der das Erscheinen der Bordsoftware in der Version 2 hier nichts verlautet wird, gebe ich das bekannt.

Bitte Geduld, aber zumindestens kann man sich freuen, dass das Ding ENDLICH draussen ist Und sich hier langsam was tut.

"funktionierende Suchfunktion" - wir kommen!!!!
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: TRANSPARENZ - Woran arbeitet das Team gerade
« Antwort #27 am: 2.08.2012 | 09:27 »
Die Redaktion diskutiert zur Zeit über die Moderationsweise der Channel "Speakers Corner" und "Science without Fiction".
Diese beiden Bereiche sind derzeit relativ locker moderiert worden, so dass auch kontroverse Diskussionen mit leichten Eskalationen geduldet wurden.
Wir besprechen, inwiefern wir den betrieb und die Moderation der Channel verändern.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: TRANSPARENZ - Woran arbeitet das Team gerade
« Antwort #28 am: 11.09.2012 | 11:58 »
Die Redaktion diskutiert gerade, die Nutzungsbedingungen für das schwarze Brett anpassen.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: TRANSPARENZ - Woran arbeitet das Team gerade
« Antwort #29 am: 9.01.2017 | 11:35 »
Wir besprechen in der Redaktion gerade das Thema "Schließung des PG Crowdfundig Threads".
Unseren Usern habe ich eine Stellungnahme und Erklärung zugesagt und die soll natürlich auch kommen.
Ebenso die Erklärung, wie wir das Thema "Diskussion um PG CFs" weiterbehandeln.

Ich bitte um Geduld, bis wir da entschieden haben und uns melden und hoffen, dass Ihr honoriert, dass wir mit der Transparenz zumindestens informieren,
dass es da weitergehen wird und wir das jetzt nicht abgeschlossen haben.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!

Offline Boba Fett (away)

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 35.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: TRANSPARENZ - Woran arbeitet das Team gerade
« Antwort #30 am: 7.11.2018 | 09:07 »
Da das nächste Treffen vor der Tür steht: gibt es eine Auswertung des Fadens zur sinkenden Teilnehmerzahl beim Treffen? Das Thema wurde ja geschlossen und die Aussage war, man würde sich beraten. Was kam bei der Beratung raus?

Die Treffen-Orga hat das im Forum eingefangenen Feedback gesammelt und zusammengefasst.
Dieses Fazit möchte ich mal grob zusammenfassen:

Es gibt Treffenteilnehmer, die...
1. im großen und ganzen mit dem Treffen auf Burg Hessenstein zufrieden sind.
2. sich in der Unterbringung mehr Komfort wünschen (Einzel- / Doppelzimmer, bessere Bettenqualität, mehr Spielräume für einzelne Runden).
3. sich in der Verpflegung mehr Komfort wünschen.
4. sich von der Treffenorga mehr Optimierung und Flexibilität wünschen.
5. sich ein teureres Treffen nicht leisten möchten oder können.
6. sich generell aus den Treffen verabschiedet haben (verschiedene Gründe).

Es gibt Forenuser, die...
1. noch nie vom Treffen gehört haben (Präsenz und Übersichtlichkeit des Treffeninformationen auf der Forenseite).
2. falsche Vorstellungen haben, von dem was sie auf Burg Hessenstein erwartet.
3. falsche (abwertende) Informationen bekommen haben, von dem was sie auf Burg Hessenstein erwartet.
4. trotz grundsätzlicher Bereitschaft Probleme haben, auf das Treffen zu kommen
5. Erwartungen an ein Treffen haben, die wir nicht erfüllen können oder wollen.

Das klingt jetzt sehr knapp und nüchtern, aber wir nehmen die Kritik sehr ernst und natürlich steckt in den einzelnen Punkten viel mehr, als es hier in einem Stichwort wiedergegeben wird.



Wir haben auf dem ST18 vor der Besprechung unsere neuen Teilnehmer interviewt, um deren unverbauten ersten Eindruck von Hessenstein und vom Treffen aufzufangen.

Die Treffenorga hat sich dann auf dem Sommertreffen 2018 zusammengesetzt und einen Vormittag lang diskutiert und beraten.

Zunächst haben wir uns überlegt, was für eine Art von Treffen wir gestalten möchten und was wir von vornherein ausschliesen.
Und wir haben die Rahmenbedingungen entsprechend festgehalten.
Es wurde auch geschaut, welche Maßnahmen umsetzbar sind und welche unsere Möglichkeiten schlicht weg überschreiten.

Aus den begleitenden Erläuterungen und Begründungen haben wir dann zunächst einmal herausgenommen, welche Vorstellungen oder Erwartungen wir ausnehmen
und welche Personenkreise wir nicht mehr oder nur unter zu großem Aufwand erreichen werden.

Daraus ergab sich danach ein recht klares Bild, was wir machen können und wollen.



Unsere Planung für die Zukunft:

1. Alternativen Veranstaltungsorte gegenüber sind wir aufgeschlossen. Wir werden für die nächsten 2 Treffen bei der Burg bleiben.
- unsere Verträge für Termine auf Hessenstein laufen bis Sommer 2019 und Termine für 2020 sind unverbindlich reserviert.
- wir möchten die Tanelorn-User einbeziehen und werden deshalb eine Kriterienliste veröffentlichen, und sehen uns Vorschläge die gemacht werden sehr gerne an.
   Geeignete Locations werden wir in Betracht für weitere Treffen ziehen.
- Die Treffen-Orga sieht ihre Funktion nicht in einer aktiven Suche nach anderen Standorten. Einzelne Mitglieder werden ggf. nach Alternativen schauen.

2. Kernfunktion des Treffens soll die Community sein, die wir aber mit neuen Rollenspielern bereichern möchten
- die Überlegung, einen öffentlichen Convention zu veranstalten, wurde einstimmig abgelehnt.
- trotzdem möchten wir mehr Leute ausserhalb des Forums erreichen, durch Blogberichte, Youtube, durch Einladungen von Let's Playern doch mal bei uns auf dem Treffen zu spielen (und anderen Ideen)
- da sind wir auch Vorschlägen und Anregungen von Aussen sehr aufgeschlossen.

3. Wir werden auch mit Hessenstein konstruktiv daran arbeiten, dass wir von unseren Forderungen und Erwartungen möglichst viele in Zukunft erfüllt bekommen.
    Diesbezüglich werden wir zweigleisig fahren. Auch wenn wir neuen Orten aufgeschlossen sind, möchten wir keinen Stillstand für die nächsten Treffen erwirken.
- Wir haben mit Hessenstein verabredet, dass wir die Gerichte, die wir auf dem Treffen bekommen aktiv mitbestimmen können. Dazu arbeiten zwei unserer Teilnehmer, die professionelle Köche sind,
mit uns und der Burgküche aktiv an Speiseplänen (Rezepte inklusive). Damit dürfte die Kritik an den Hauptgerichten sehr wahrscheinlich nichtig sein.
- Um die durch den Umbau verlorene Gemütlichkeit (Kaminzimmer, Sofas) zurückzugewinnen, haben wir eine direkte Lösung mit der Herberge abgesprochen. Wir werden in Zukunft (nächstes Treffen) wieder ein Kaminzimmer mit (mindestens einem, wahrscheinlich zwei) Sofa(s) bekommen und arbeiten mit der Herberge zusammen, dass aus dem "wahrscheinlich" ein "garantiert" wird.
- wir arbeiten an weiteren Verbesserungen, die wir in Hessenstein umsetzen können. Da sind wir konstruktiven Vorschlägen und Beteiligungen auch sehr aufgeschlossen.
- einige Dinge, die immer wieder Kritik auslösten, haben sich als schlichtes Kommunikationsproblem mit der Burg herausgestellt. Da haben wir jetzt eine Vereinbarung getroffen, dass wir einen Monat vor dem Treffen eine Zusammenfassung alles wichtigen Fakten zum Treffen übermitteln (Mail), um diese Dinge noch einmal in Erinnerung zu rufen.

4. Das Treffen muss mehr wahrgenommen werden
- Dazu braucht es eine Informationsseite im Web, die zeigt, dass es ein Treffen gibt und die übersichtliche Informationen liefert.
  Diesbezüglich freuen wir uns sehr, wenn wir aus den Userreihen jemand finden, der uns diesbezüglich hilft.
- die Treffenanmeldung und die Rundenplanung wird aber im Forum bleiben und ein Useraccount wird damit grundsätzlich auch Bedingung für eine Anmeldung.

5. Wir werden unsere eigene Orga weiterhin optimieren, dass eine Treffenteilnahme möglichst einfach und angenehm stattfinden kann.
- dazu gibt es eine Menge Ideen, die ich hier jetzt im einzelnen nicht listen möchte - diese betreffen zum Beispiel die Aushänge der Runden vor Ort, Zimmervergabe, Tagesgäste, etc.
- Auch hier sind wir konstruktivem Input und auch aktiver Beteiligung sehr aufgeschlossen. Wenn jemand Ideen hat - bitte heraus damit!
- Einige Dinge sind auch schon im Vorfeld ins letzte Treffen eingegangen, so zB die Namensschilder und Verbesserungen in den Aushängen der Spielrunden.
« Letzte Änderung: 7.11.2018 | 09:10 von Boba Fett (away) »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!



Die Redaktion erwartet, dass im Forum sachlich und konstruktiv über Themen diskutiert wird
und die Benutzer freundlich und höflich miteinander umgehen!
Wir möchten darum bitten, dass Eskalationen in Diskussionen vermieden werden!