Autor Thema: [Sammlung] Gute, kleine, handliche Brettspiele  (Gelesen 2680 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Harry

  • Experienced
  • ***
  • Kawaii five-oh
  • Beiträge: 409
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zacko
Re: [Sammlung] Gute, kleine, handliche Brettspiele
« Antwort #50 am: 7.06.2019 | 12:43 »
Bisschen spät, aber weil es gepinnt ist: Meine beiden Standard-Mitnehmspiele mit Dauerplatz im Wanderrucksack sind

HIVE Pocket - Schach mit Insekten, in schnell und übersichtlich sowie

CABO - Biberbande-Weiterentwicklung mit enorm hässlichen Karten, aber suchtförderndem Spielprinzip.

"Komm auf die weiche Seite der Wurst!"

Offline Antariuk

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.949
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Fallschaden
Re: [Sammlung] Gute, kleine, handliche Brettspiele
« Antwort #51 am: 7.06.2019 | 12:48 »
Es ist nie zu spät, Tipps für gute kleine Brettspiele zu sammeln! :d

Allerdings muss ich die Tabelle im Eingangsbeitrag dringend mal fertigmachen...
"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Chobe

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 472
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chobe
    • Scarscab
Re: [Sammlung] Gute, kleine, handliche Brettspiele
« Antwort #52 am: 11.06.2019 | 16:56 »
Ja dann: ;D
BattleCON War of Indines - In der 1st. Edition ein wirklich handlicher Karton mit mehr Spiel darin als in vielen Fullsize-Boxen. Street Fighter/BlazBlue/GuiltyGear in Form eines Kartenspiel, sehr leichter Einstieg (13 Karten pro Charakter, das ist alles), viel Verbesserungspotential durch Positionierung, das Wissen um die verschiedenen Charaktere und deren Konter, viel Variation durch 18 verschiedene Charaktere und haufenweise Optionales: Arenen, Powerlevel für Bosskämpfe, 2vs2, 1vs2 usw.

Neuroshima Hex - Kein Glück, im Prinzip nur Planen, Plättchen legen und/oder drehen, Kombinationen kreieren, den oder die Gegner abschätzen und im richtigen Moment den Kampf eröffnen oder umstrukturieren und hoffentlich unterm Strich an den gegnerischen Hauptquartieren mehr Schaden anrichten als mit dem eigenen kassieren. Umgepackt besteht das Spiel nur noch aus 4 Beuteln mit je 35 Papp-Plättchen und einem sehr kleines Spielbrett.

Und obwohl es schon fast zu naheliegend ist: ;)
Pocket Battles - Ein Mini-Skirmisher im Hosentaschenformat, 2 Spieler, 2 asymmetrische Fraktionen pro Box, auf Armeepunkte einigen, zusammenstellen und los geht's auf einem 2x3 Schlachtfeld. Elfen, Orks, Römer, Kelten, Mazedonier und Perser, bei Belieben auch komplett mischbar.

eldaen

  • Gast
Re: [Sammlung] Gute, kleine, handliche Brettspiele
« Antwort #53 am: 11.06.2019 | 17:30 »
Mr. Jack Pocket finde ich auch sehr gut.