Autor Thema: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele  (Gelesen 26197 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline felixs

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.030
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: felixs
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #350 am: 4.07.2019 | 08:06 »
Bei solchen Brechern lohnt es sich übrigens dann mal auf YouTube nach Erklärvideos zu schauen. Es gibt mittlerweile richtig professionelle Erklärbären, die damit ihr Geld verdienen.

Das ist stark vom Lerntyp abhängig.
Ich habe noch nie ein Video gefunden, das ich wirklich hilfreich fand. Es ging immer mit der Anleitung schneller und besser. Und Fehler sind auch nicht gerade selten in diesen Erklärvideos.

Aber für die, die damit zurechtkommen ist es sicherlich einen Versuch wert. Und wer ungern Regeln liest, mag sich auch angesprochen fühlen.
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Online 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 27.646
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #351 am: 4.07.2019 | 08:15 »
Das ist stark vom Lerntyp abhängig.
Ich habe noch nie ein Video gefunden, das ich wirklich hilfreich fand. Es ging immer mit der Anleitung schneller und besser. Und Fehler sind auch nicht gerade selten in diesen Erklärvideos.
Logo ist es vom Lerntyp abhängig. Ein Grund warum ich meinem Vater nur sehr ungern Brettspiele erkläre. Wir sind da echt inkompatibel.
Bei den Fehlern kommt es drauf an. Watch It Played ist ziemlich genau und ziemlich fehlerfrei und bei Rahdo gibt es ja die klingonischen Untertitel. Wobei Rahdo ein Spiel vorsteht und sich nicht als Erklaerbaer sieht.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Sir Mythos

  • Klugscheisser 1000
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 15.775
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #352 am: 4.07.2019 | 09:08 »
Zumindest für Twilight Imperium 4kann ich da übrigens Harsh Rules empfehlen. Unfassbar dröge und wenn er am Anfang mit einer pseudodramatischen Stimme den In-Game-Hintergrund erklärt zum fremdschämen. Aber die Regeln sind haarklein, ausführlich und verständlich erklärt.
Das Erklärvideo von RTFM dagegen ist super gemacht und wirklich witzig, hoppelt aber über manche Sachen einfach ein bisschen schnell drüber.

Solltest du es auf dem Wintertreffen anbieten, kannst du das sehen der entsprechenden Videos ja als Voraussetzung machen.  ;D

Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Hewisa

  • Foren Harrison Ford
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.764
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hewisa
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #353 am: 4.07.2019 | 09:49 »
Solltest du es auf dem Wintertreffen anbieten, kannst du das sehen der entsprechenden Videos ja als Voraussetzung machen.  ;D
Hatte ich auch gemacht als wir es bei mir gespielt haben. Nicht weil es so fürchterlich kompliziert ist - das ist gar nicht so wild. Aber einfach um Zeit zu sparen - wenn jeder ne Idee hat, wie's läuft geht's einfach schneller.
Formerly known as Preacher.

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 11.618
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #354 am: 4.07.2019 | 09:53 »
Das Spiel ist bei ist bei uns durchgefallen. 3x gespielt, jedes mal wurd's schlimmer.
Schade an sich, thematisch großes Kino und sah auch toll aus. Aber auch echt üble Macken. Die explodierenden Würfel zum Beispiel. Außerdem ist der Fluff nicht so gut in das Spiel eingebunden, wie man meinen sollte.
Witzig, wir habens auch dreimal gespielt.
Beim ersten Mal Helden verkackt, weil zu langsam. Beim zweiten Mal ordentlich auf die Tube gedrückt und gewonnen. Beim dritten Mal ein "grünes" statt ein "rotes" Szenario genommen, vorgeprescht und gnadenlos gescheitert. Da hätte man viel langsamer und bedächtiger vorgehen müssen.

Deswegen würde es mich ja eigentlich reizen, dass Game mal ausgiebig zu zocken und die Missionen auszutesten. Aber finde mal Mitspieler.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.196
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #355 am: 4.07.2019 | 10:20 »
Tatsächlich fand ich nach der allerersten Hürde das Through the Ages gar nicht mehr wild.
Aber wenn ich ein Spiel zum ersten mal in der Hand halte und auch niemand sonst da ist, der es kennt find ich es meistens erstmal kompliziert.

Mage Knight ist kompliziert. Es hat viele, teilweise auch unintuitive, kleine Regeln, auf die man achten muss. Ich schätze, ich habe das locker 20 mal gespielt, bis ich eine Partie ohne Regelbruch hin bekommen habe. Wenn man aber mal da angelangt ist und den puzzligen Charakter des Spiels mag, ist es das großartigste Solospiel auf dem Planeten.

Through the Ages verändert seinen Charakter nebenbei bemerkt mit der Anzahl der Spieler. Im Zweispieler-Spiel kann man sehr gut planen. Bis auf die Anführer und Wunder kann man sich sicher sein, jede Karte, die man haben will, auch kriegen zu können, wenn man nur warten kann, und auch die Anführer und Wunder haben potenziell einen größeren Nutzen für einen selbst, wenn sie in die eigene Strategie passen, so dass der Gegner die Finger von denen lässt. Im Vierspieler-Spiel kann es dagegen passieren, dass eine Karte, die nach dem eigenen Zug in der Kartenleiste landet, vor dem nächsten eigenen Zug bereits durchgerauscht ist, selbst wenn kein anderer Spieler sie genommen hat. Da kommt bei drei und vier Spielern erschwerend hinzu, dass von den Gebäude- und Militärkarten immer eine weniger im Spiel ist, als es Mitspieler hat. Das heißt, dass man bei mehr Spielern wesentlich flexibler sein und seine Aktionen an die Situation anpassen muss. Da kommt es schon mal vor, dass man eine Karte aus dem 3-Aktionspunkte-Bereich nimmt, weil man weiß, dass man sie sonst nicht kriegt.

Tatsächlich ist das nach meinem Empfinden für die komplexeren Vlaada-Spiele sehr typisch. Die haben eine strategische Komponente, die aber fast immer von der taktischen dominiert wird, und erfordern dementsprechend hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Dungeon World und Dungeon Petz sind da genauso.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.196
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #356 am: 6.07.2019 | 11:08 »
Es wird von Oathsworn übrigens eine Standee- und eine Miniaturen-Ausgabe geben. Das reduziert meinen Angstschweiß bezüglich der ausufernden Kosten für Boutiqe-Spiele ein wenig.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline CiNeMaNcEr

  • Adventurer
  • ****
  • Filme, Serien, Animes, RPG
  • Beiträge: 914
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CiNeMaNcEr
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #357 am: 8.07.2019 | 00:12 »
https://www.youtube.com/watch?v=uRls6yU7AKQ&feature=youtu.be

Umfassende Preview zu Etherfields vom Sonntag Abend
- Leitet&Spielt wöchentlich OneShots verschiedener Systeme (überwiegend CoC7, OtE, UA2/3, meist nach Nemesis).
- Obsession: Kingdom Death:Monster& Malifaux.

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.196
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #358 am: 9.07.2019 | 14:41 »
Nachdem ich in Erfahrung gebracht habe, dass die Kämpfe in Middara sehr swingy sein können und gleichzeitig Niederlagen zwar meistens nach dem Fail Forward-Prinzip verarbeitet werden, aber auch Belohnungen und damit die Chancen auf zukünftige Erfolge reduzieren, bin ich skeptisch. Einerseits finde ich den Modus gut, dass man nicht alle Encounter gewinnen muss, sondern auch mal verlieren kann, andererseits besteht wohl das echte Risiko, dass man später zu schwach ist, wenn man anfangs nicht alles gewinnt, was das Konzept des Fail Foward wiederum ad absurdum führt. Ggf. kann man das hausregeln. Ggf. spare ich mir auch einfach 500$.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline CiNeMaNcEr

  • Adventurer
  • ****
  • Filme, Serien, Animes, RPG
  • Beiträge: 914
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CiNeMaNcEr
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #359 am: 9.07.2019 | 19:23 »
Verständlich. Klingt tatsächlich gar nicht gut. Sehe ich mir auch nochmal an. Vermutlich lasse ich meinen Pledge fallen, zuviele KS Projekte die demnächst kommen und mich deutlich mehr interessieren.
- Leitet&Spielt wöchentlich OneShots verschiedener Systeme (überwiegend CoC7, OtE, UA2/3, meist nach Nemesis).
- Obsession: Kingdom Death:Monster& Malifaux.

Online Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.574
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.196
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #361 am: 13.07.2019 | 12:59 »
Was sagt das versammelte Fachwissen zu diesem KS?
https://www.kickstarter.com/projects/359037226/okko-chronicles-beyond-the-gates-of-the-jigoku/description

Das sieht definitiv interessant aus, aber aktuell und in näherer Zukunft stehen zu viele Kickstarter an, die mich mehr interessieren und ins Geld gehen dürften, weshalb ich leider trotzdem gepasst habe.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Online Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 6.574
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #362 am: 16.07.2019 | 23:17 »
Es sieht interessant aus, aber allein auf der KS-Seite sind zwei Dutzend Fehler im Englischen zu finden, das macht mir wenig Mut für das Endprodukt und hält mich bisher vom Backen ab.
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Data

  • Famous Hero
  • ******
  • Kleinert - Ich mache hier sauber.
  • Beiträge: 3.330
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #363 am: 17.07.2019 | 02:34 »
Ich frage mich gerade: Wenn ich Spielhilfen von - zum Beispiel - Boardgame Geek runterlade. Zum Beispiel Karten die als Ergänzung für ein Spiel dienen sollen und ich möchte mir die dann ordentlich ausdrucken lassen - zum Beispiel bei "Wir machen Druck" oder ähnlichen Anbietern - wie sieht es da eigentlich mit dem Copyright aus? Da wird ja immer darauf hingewiesen, dass man nur Sachen hochladen darf, an denen man auch das Urheberrecht besitzt ... nun ist das bei sehr vielen Spielhilfen ja definitiv nicht der Fall. Zum Beispiel die Charakterkarten von Batman Gotham City Chronicles ... da sind ja sogar die hübschen Illustrationen der Charaktere drauf. Wird man wohl eigentlich gar nicht drucken lassen dürfen, oder?

Offline CiNeMaNcEr

  • Adventurer
  • ****
  • Filme, Serien, Animes, RPG
  • Beiträge: 914
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CiNeMaNcEr
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #364 am: 17.07.2019 | 10:31 »
Was sagt das versammelte Fachwissen zu diesem KS?
https://www.kickstarter.com/projects/359037226/okko-chronicles-beyond-the-gates-of-the-jigoku/description

Sieht interessant aus....ja.
Der gute King of Avarage hat auch ein Review dazu, was gut aber nicht überwältigend klingt.
https://www.youtube.com/watch?v=eOmfnHghmUc

Ich passe...zu viel was mich deutlich mehr anspricht (Etherfields, Trudvang Legends, demächst noch Oathsworn, Dawn of Madness und Aeon Tresspass: Odyssey).
- Leitet&Spielt wöchentlich OneShots verschiedener Systeme (überwiegend CoC7, OtE, UA2/3, meist nach Nemesis).
- Obsession: Kingdom Death:Monster& Malifaux.

Offline Exar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.337
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #365 am: 17.07.2019 | 12:55 »
Ich frage mich gerade: Wenn ich Spielhilfen von - zum Beispiel - Boardgame Geek runterlade. Zum Beispiel Karten die als Ergänzung für ein Spiel dienen sollen und ich möchte mir die dann ordentlich ausdrucken lassen - zum Beispiel bei "Wir machen Druck" oder ähnlichen Anbietern - wie sieht es da eigentlich mit dem Copyright aus? Da wird ja immer darauf hingewiesen, dass man nur Sachen hochladen darf, an denen man auch das Urheberrecht besitzt ... nun ist das bei sehr vielen Spielhilfen ja definitiv nicht der Fall. Zum Beispiel die Charakterkarten von Batman Gotham City Chronicles ... da sind ja sogar die hübschen Illustrationen der Charaktere drauf. Wird man wohl eigentlich gar nicht drucken lassen dürfen, oder?

Ich würde ja sagen, für den Privatgebrauch ist das egal und da würde sich niemand drüber aufregen.
Wenn du damit kein Geld verdienen willst, wieso sollte dir da auch irgendwer einen Strick daraus drehen?

Offline Data

  • Famous Hero
  • ******
  • Kleinert - Ich mache hier sauber.
  • Beiträge: 3.330
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #366 am: 17.07.2019 | 17:52 »
Ich bin da auch kein Jurist ... aber da alle Anbieter, die ich ausprobiert hab, diese Regel anzeigen, scheint es da ja durchaus irgendein Problem zu geben. Ich könnte mir vorstellen, dass das Hochladen von Grafiken, deren Rechte man nicht besitzt, ein Problem darstellen kann.

Offline Exar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.337
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #367 am: 18.07.2019 | 11:13 »
Kennt eigentlich jemand das Computerspiel von Gloomhaven?

https://store.steampowered.com/app/780290/Gloomhaven/

Kann man das spielen, wenn die Kampagne des Brettspiels noch vor einem liegt?
Oder sind die jeweils gleich?

Offline Crimson King

  • Mutter aller Huren
  • Titan
  • *********
  • Crimson King
  • Beiträge: 14.196
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #368 am: 18.07.2019 | 11:24 »
Kennt eigentlich jemand das Computerspiel von Gloomhaven?

https://store.steampowered.com/app/780290/Gloomhaven/

Kann man das spielen, wenn die Kampagne des Brettspiels noch vor einem liegt?
Oder sind die jeweils gleich?

Von der Beschreibung her würde ich vermuten, dass es sich um eine 1:1-Konvertierung des Brettspiels handelt.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline CiNeMaNcEr

  • Adventurer
  • ****
  • Filme, Serien, Animes, RPG
  • Beiträge: 914
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CiNeMaNcEr
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #369 am: 19.07.2019 | 12:44 »
Trudvang Legends Kickstarter läuft am 23.7.2019 um 21 Uhr (Europäischer Zeit) an.

https://boardgamegeek.com/thread/2239605/kickstarter-july-23-3pm-est
- Leitet&Spielt wöchentlich OneShots verschiedener Systeme (überwiegend CoC7, OtE, UA2/3, meist nach Nemesis).
- Obsession: Kingdom Death:Monster& Malifaux.

Offline CiNeMaNcEr

  • Adventurer
  • ****
  • Filme, Serien, Animes, RPG
  • Beiträge: 914
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: CiNeMaNcEr
Re: [Smalltalk] Brett- und Gesellschaftsspiele
« Antwort #370 am: 20.07.2019 | 09:13 »
Aeon Trespass: Odyssey Details!
https://www.youtube.com/watch?v=jUrIDKj-HP4

 :d :d :d
- Leitet&Spielt wöchentlich OneShots verschiedener Systeme (überwiegend CoC7, OtE, UA2/3, meist nach Nemesis).
- Obsession: Kingdom Death:Monster& Malifaux.