Tanelorn.net

Autor Thema: Filme und Serien - Smalltalk  (Gelesen 184482 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.835
  • Username: Supersöldner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2650 am: 13.02.2018 | 21:33 »
ich wünschte man könnte James Bond zu einem Schurken machen und zu sehen was Passiert.  Aber so einen Film Trauen  die sich ja nicht zu machen.   Hollywood.   
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Kurna

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Username: Kurna
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2651 am: 13.02.2018 | 22:01 »
Atomic Blonde:

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
"Only the good die young. The bad prefer it that way." (Goblin proverb)

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Neapolitanersüchtig
  • Beiträge: 3.101
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2652 am: 13.02.2018 | 23:40 »
ich wünschte man könnte James Bond zu einem Schurken machen und zu sehen was Passiert.  Aber so einen Film Trauen  die sich ja nicht zu machen.   Hollywood.

Was soll da passieren? In License to Kill wird er ja rausgeschmissen und geht auf eigene Faust
auf Rachefeldzug. Da bringt er dann jede Menge Leute um - also nicht anders als sonst auch. ;)
Außerdem ist Bond, von seinen Wurzeln her, immer schon ein halber Schurke gewesen.
« Letzte Änderung: 14.02.2018 | 10:53 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Gomorrha | Meet Patrizia

Offline Bad Horse

  • Faktengewitter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.167
  • Username: Leonie
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2653 am: 13.02.2018 | 23:49 »
Was soll da passieren?

Französischer Geheimagent unterstützt Freiheitskämpfer / Umweltaktivisten, die von einem britischen Geheimagenten als Ziel bzw. Sündenbock benutzt werden, mit dem Franzosen als Protagonist.

Oder: Junger britischer Reporter findet heraus, dass es einen Meuchelmörder im Auftrag der Regierung gibt. Zusammen mit einer Polizistin versucht er, einen oder mehrere von dessen Morden aufzuklären, während JB von der Regierung gedeckt wird.

...das ist kein so weiter Gedankensprung, einen Protagonisten auszudenken, dessen Gegenspieler Bond ist.  ;)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Online Jiba

  • Mainstream-Jiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 6.514
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2654 am: 15.02.2018 | 19:10 »
Mensch Lyonesse, du siehst ja wirklich jeden aktuellen Film, scheint‘s... soviel Zeit hätte ich gar nicht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Neapolitanersüchtig
  • Beiträge: 3.101
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2655 am: 15.02.2018 | 20:03 »
Was soll ich sagen, man muß halt Prioritäten setzen. ;)
« Letzte Änderung: 15.02.2018 | 20:06 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Gomorrha | Meet Patrizia

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.014
  • Username: Orok
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2656 am: 15.02.2018 | 23:20 »
Gibt es schon Meinungen zum neuen Stargate? Bin unsicher ob ich es mir ansehen mag...
Take the Average Ubiquity News & Fanwork

E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.488
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2657 am: 15.02.2018 | 23:53 »
Gerade die letzte Folge der 5. Staffel von Ripper Street gesehen. Ein grossartiges und passendes Ende zu einer grossartigen Serie!

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Neapolitanersüchtig
  • Beiträge: 3.101
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2658 am: 16.02.2018 | 18:41 »
American Ripper ist eine breit angelegte Doku vom History Channel in der bewiesen werden
soll, dass es sich bei Jack the Ripper um H. H. Holmes handelte, den ersten amerikanischen
Serienmörder, der in Chicago ein, als Hotel getarntes, Horrorhaus erbaute, um ungestört morden
zu können. Insgesamt mit 8 Folgen deutlich zu lang, aber sicher nicht nur für Ripperologen einen
Blick wert. Allerdings sollte man die übliche Machart von HC-Dokus halbwegs mögen.
« Letzte Änderung: 17.02.2018 | 10:31 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Gomorrha | Meet Patrizia

Online 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 26.806
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2659 am: 16.02.2018 | 21:11 »
Gerade eben die ersten drei Folgen Rick & Morty geschaut.
Äh... was ist das?? wtf?
Muss ich wohl weiter schauen.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.336
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2660 am: 16.02.2018 | 21:40 »
Gerade eben die ersten drei Folgen Rick & Morty geschaut.
Äh... was ist das?? wtf?
Muss ich wohl weiter schauen.
Leider kann ich mit Sabber und Rülpsen so gar nicht umgehen und finde Rick einfach nur unanguckbar eklig. Rein von dem, was ich von den Stories nebenbei mitbekomme, scheint das eigentlich eine nette Serie zu sein.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Offline Talasha

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.941
  • Username: Talasha
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2661 am: 16.02.2018 | 21:50 »
Ich habe bisher nur die Folge "Gurken-Rick" ziemlich absurd.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Online 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 26.806
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2662 am: 16.02.2018 | 22:07 »
Leider kann ich mit Sabber und Rülpsen so gar nicht umgehen und finde Rick einfach nur unanguckbar eklig. Rein von dem, was ich von den Stories nebenbei mitbekomme, scheint das eigentlich eine nette Serie zu sein.
Im Prinzip geht es mir ähnlich. Das ist so ein "eklig cool". Zum Glück ist der Ekel-Anteil für mich noch nicht unanguckbar.
Mal sehen wie sich die Serie weiter entwickelt.
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Nocturama

  • Organisch gewachsene Hühnin
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.253
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nocturama
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2663 am: 16.02.2018 | 22:17 »
Ich habe es nach einer Episode aufgegeben. Die Storys sollen ja ganz gut sein, aber ich kann superarschige Hauptfiguren, denen aber durch ihren Erfolg recht gegeben wird, nicht leiden (vor allem, weil hier eines meiner persönlichen Hass-Klischees genutzt wird, und zwar dass einen hohe Intelligenz automatisch zum soziopathischen Arschloch macht). Bringt halt nichts, wenn ich mir vor allem wünsche, dass Rick richtig auf die Schnauze fliegt, was aber nicht (oder nur sehr, sehr begrenzt) passieren wird.

Die Rülpserei macht es nicht besser  :P

Da lieber den sympathisch-unsympathischen BoJack Horseman  ;)
You're here for two things: to fucking ruin someone's shit, and to play a friendly game of make-believe.

AND YOU'RE ALL OUT OF IMAGINATION.

Offline Woodman

  • Damsel in Distress
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.758
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Woodman
    • Woodman Online
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2664 am: 18.02.2018 | 14:24 »
Hab heute Morgen mal ein Re:Mind auf Netflix reingeschaut (Achtung gibt keine Synchro, nur Untertitel und japanischen O-Ton)
11 Schulmädchen wachen an einer Tafel in einem altertümlich eingerichteten Raum auf und haben keine Ahnung wie sie da hingekommen sind und versuchen zu ergründen warum das passiert und wie sie da wieder weg kommen.

Das Verhalten der Mädels ist etwas anstrengend am Anfang, aber ich bin gespannt auf die Details der Auflösung.

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Neapolitanersüchtig
  • Beiträge: 3.101
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2665 am: 18.02.2018 | 16:35 »
Follow the Money ist eine dänische Drama/Krimi-Serie in der es um Wirtschaftskriminalität
im großen Stil geht. Im Zentrum der Ermittlungen steht in der ersten Staffel ein korruptes
Windkraftunternehmen, dessen smarter CEO rigoros seine Ziele (hier wie üblich: maximaler Profit)
verfolgt. Hat mir so gut gefallen, dass ich mir gerade die zweite Staffel auf dänisch mit deutschen
Untertiteln gebe; und nein, ich kann leider kein dänisch, macht aber trotzdem Laune.

Edit: Die zweite Staffel ist eine direkte Fortsetzung der ersten, und in ihr wird die Geschichte und
alle Figuren logisch - und dennoch teilweise ziemlich unerwartet - weiter entwickelt. Die Qualität
bleibt weiterhin hoch, und ich kann die Serie nur wärmstens empfehlen.
« Letzte Änderung: 20.02.2018 | 20:04 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Gomorrha | Meet Patrizia

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.499
  • Username: Kowalski
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2666 am: 18.02.2018 | 16:38 »
Schaue mit gerade "Everything Sucks!" auf Netflix an.
Nicht so morbide wie "The End of the F***ing World", dafür mit realeren Problemen und trotzdem gut gespielt.
Bitcoin = Drown the poor

Offline First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Famous Hero
  • ******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 3.474
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2667 am: 18.02.2018 | 18:32 »
wenn ich mir vor allem wünsche, dass Rick richtig auf die Schnauze fliegt, was aber nicht (oder nur sehr, sehr begrenzt) passieren wird.

Die Rülpserei macht es nicht besser  :P

Da lieber den sympathisch-unsympathischen BoJack Horseman  ;)

Tja also das scheint so eine unvereinbare Sache zu sein: Mit BroJack komme ICH gar nicht klar. Aber: Bei Rick&Morty hat mich das Gerülpse auch unglaublich angenervt und ich habe mich die ersten 3 Folgen auch gefragt, wer zur Hölle so etwas abfeiert.
Aber (1) wird das Gerülpse ab ca S1E05 deutlich weniger (angeblich konnte der Synchronsprecher irgendwann nicht mehr, bzw meinte wenn es soweitergeht dann ist sein Hals irgendwann auf. Ich kann mir aber kaum vorstellen, dass die nicht die Rülpser reingeschnitten haben.. aber sei's drum).

Und (2) hat die Serie die verdammt intelligentesten Metaplots und auch einzelstehende Folgen die ich je bei einer Animationsserie gesehen habe.

Außerdem ist (3) Rick weit weg von perfekt und er versagt (wie du schon richtig festgestellt hast) sozial auf _ganzer_ Linie. Das wird dann mit der Zeit auch thematisiert, nur halt nicht im Simpsons-In-You-Face-Damit-Auch-der-Doof-Sam-normal-Ami-Es-Schnallt-Style sonder eben.. subtiler aber durchgängig.

Aber, ja: Rick IST eklig und soziopathisch und ich kann verstehen, dass einen das annervt - ICH habe ja The Seven Deadly Sins ziemlich genau 3 Minuten nach dem Zeitpunkt ausgemacht, an dem das nervige Schwein aufgetaucht ist  :gasmaskerly:
So hat jeder sein K.O. Kriterium ;)

(Aber BroJack?? For REAL??!  ~;D)
« Letzte Änderung: 18.02.2018 | 18:36 von First Orko »
It's repetitive.
And redundant.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Discord: maniacator#1270

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.835
  • Username: Supersöldner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2668 am: 18.02.2018 | 18:34 »
Nervende Schulmädchen ? Hört sich an wie Jeder zweite Anime ^^.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Nocturama

  • Organisch gewachsene Hühnin
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.253
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nocturama
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2669 am: 18.02.2018 | 20:37 »
Tja also das scheint so eine unvereinbare Sache zu sein: Mit BroJack komme ICH gar nicht klar. Aber: Bei Rick&Morty hat mich das Gerülpse auch unglaublich angenervt und ich habe mich die ersten 3 Folgen auch gefragt, wer zur Hölle so etwas abfeiert.
Aber (1) wird das Gerülpse ab ca S1E05 deutlich weniger (angeblich konnte der Synchronsprecher irgendwann nicht mehr, bzw meinte wenn es soweitergeht dann ist sein Hals irgendwann auf. Ich kann mir aber kaum vorstellen, dass die nicht die Rülpser reingeschnitten haben.. aber sei's drum).

Und (2) hat die Serie die verdammt intelligentesten Metaplots und auch einzelstehende Folgen die ich je bei einer Animationsserie gesehen habe.

Außerdem ist (3) Rick weit weg von perfekt und er versagt (wie du schon richtig festgestellt hast) sozial auf _ganzer_ Linie. Das wird dann mit der Zeit auch thematisiert, nur halt nicht im Simpsons-In-You-Face-Damit-Auch-der-Doof-Sam-normal-Ami-Es-Schnallt-Style sonder eben.. subtiler aber durchgängig.

Aber, ja: Rick IST eklig und soziopathisch und ich kann verstehen, dass einen das annervt - ICH habe ja The Seven Deadly Sins ziemlich genau 3 Minuten nach dem Zeitpunkt ausgemacht, an dem das nervige Schwein aufgetaucht ist  :gasmaskerly:
So hat jeder sein K.O. Kriterium ;)

(Aber BroJack?? For REAL??!  ~;D)

Ich würde ja behaupten, dass BoJack Horseman mindestens so eine intelligente Serie ist wie Rick & Morty, aber auf wesentlich menschlichere Art und Weise  ;)

Und "Seven Deadly Sins" habe ich bei der ersten "Hahaha, er begrabscht ihre Brüste und alle finden das cool, superlustig"-Szene ausgemacht ... Ich kann als Anime-Veteran ja auch eine gewisse Menge an Fan-Service abhaben, aber das war einfach nur eklig.
You're here for two things: to fucking ruin someone's shit, and to play a friendly game of make-believe.

AND YOU'RE ALL OUT OF IMAGINATION.

Online 6

  • Rebell in Ausbildung
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 26.806
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2670 am: 18.02.2018 | 21:06 »
Ich würde ja behaupten, dass BoJack Horseman mindestens so eine intelligente Serie ist wie Rick & Morty, aber auf wesentlich menschlichere Art und Weise  ;)
Ich habe BoJack nicht gesehen (Zeichentrickserien sind eigentlich nicht mein Fall und ich sperre mich noch gegen den Pferdekopf). Allerdings fällt ich es mir schwer eine Serie vorzustellen, die wesentlich menschlichere Art und Weise ist, als Rick & Morty. Dazu ist Rick & Morty viel zu konsequent auf Ricks achtlosen Aktionen und die Wünsche der Familie. Gut. Es trifft Rick selber zumindest in der ersten Staffel nur selten (habe bisher nur die erste Staffel gesehen). Dafür haut es der Familie regelmässig teilweise sogar über mehrere Folgen hinwegreichende Traumata um die Ohren.

Sobald ich mit Rick & Morty fertig bin, muss ich dann mal wohl doch BoJack anschauen...
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Talasha

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.941
  • Username: Talasha
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2671 am: 18.02.2018 | 21:13 »
Ich gucke Violett Evergarden auf Netflix, es gefällt mir sehr gut irgendwie.

7 Deadly Sins.... war mir irgendwie zu peinlich, wobei das Schwein noch das harmloseste für mich war.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Tante Petunia

  • Der Ikosaeder unter den Tanelornies
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.717
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tante Petunia
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2672 am: 18.02.2018 | 21:38 »
Ich habe gerade meine Babylon V Scheiben wieder hervorgekramt und bin in Staffel 1 eingestiegen.  ^-^
Slüschwampf

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.488
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2673 am: 19.02.2018 | 11:30 »
Ich gehe Sledge Hammer durch.

Ein Traum die Serie! So etwas würde heute nicht mehr gemacht werden.

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.014
  • Username: Orok
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2674 am: 19.02.2018 | 12:30 »
Sledge Hammer ist auch echt Gold!
Take the Average Ubiquity News & Fanwork

E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE