Tanelorn.net

Autor Thema: Filme und Serien - Smalltalk  (Gelesen 169310 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.232
  • Username: Supersöldner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2850 am: 1.04.2018 | 19:48 »
weiß jemand wie diese alte Zeichentrick Serie heißt bei der eine Familie in einem Tal mit Sauriern strandet und eine Steinzeit Familie Hilft ihnen zu Überleben ?
Auf Gruppen suche in Göttingen.

alexandro

  • Gast
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2851 am: 1.04.2018 | 19:58 »
Sah die so aus?


Das ist "Valley of the dinosaurs" (Tal der Dinosaurier), eine Anno 1974 von Hanna Barbera produzierte Serie. Hatte nur 16 Episoden, dafür eine frühe Sprechrolle von Jackie Earle Haley (Rorchach aus der Watchmen-Verfilmung).
« Letzte Änderung: 1.04.2018 | 20:02 von alexandro »

Offline Supersöldner

  • Legend
  • *******
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 6.232
  • Username: Supersöldner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2852 am: 1.04.2018 | 19:59 »
Ja die.   Das fehlt mir.
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Tante Petunia

  • Der Ikosaeder unter den Tanelornies
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.045
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tante Petunia
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2853 am: 1.04.2018 | 20:48 »
Sah die so aus?


Das ist "Valley of the dinosaurs" (Tal der Dinosaurier), eine Anno 1974 von Hanna Barbera produzierte Serie. Hatte nur 16 Episoden, dafür eine frühe Sprechrolle von Jackie Earle Haley (Rorchach aus der Watchmen-Verfilmung).
Cool! Die Serie hat mich als Kind mit für SF und Fantasie angefixt!  :d
Slüschwampf

Offline lowfyr

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 133
  • Username: lowfyr
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2854 am: 5.04.2018 | 13:56 »
https://www.bleedingcool.com/2018/04/04/x-men-first-class-writer-ashley-edward-miller-hired-to-write-red-sonja/


Könnte also doch sein, das sie den Film irgend wann mal zu Stande bringen. Aber nach dem Wonder Woman so erfolgreich war, ist es keine Überraschung, das Leute in Hollywood sich da jetzt überschlagen.
Das interessante an der Meldung ist  fast schon, das man noch so gut wie nichts über den Film weiß, aber hier schon ein Urteil gefällt wird. Und die Vorurteile der Autorin so subtil angedeutet sind.

Ich hoffe nur sie weiß, das der Comic schon seit einigen Jahren von Frauen geschrieben wird. Könnte sonst etwas peinlich werden ;D


Offline lowfyr

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 133
  • Username: lowfyr
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2855 am: 5.04.2018 | 14:03 »
Sah die so aus?


Das ist "Valley of the dinosaurs" (Tal der Dinosaurier), eine Anno 1974 von Hanna Barbera produzierte Serie. Hatte nur 16 Episoden, dafür eine frühe Sprechrolle von Jackie Earle Haley (Rorchach aus der Watchmen-Verfilmung).

Kenne ich auch noch. Ist das schon so lange her? Aber ich habe auch mit 5 oder 6 Captain Future im Sommerprogramm gesehen. Und jetzt fühle ich mich alt :korvin:

Online Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.420
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2856 am: 5.04.2018 | 14:33 »
Ich hab festgestellt, dass auf Alpha Horrible History läuft. Die Serie ist so schön böse und genial und auch noch informativ.
Da freut man sich doch, im Jetzt zu leben.

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Neapolitanersüchtig
  • Beiträge: 3.064
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2857 am: 5.04.2018 | 18:06 »
So, heute mal mit der sechsten Staffel von Homeland angefangen. Nach der letzten, wirklich guten
Staffel, die in Berlin spielte, bin ich mal gespannt wie es weitergeht. Offenbar ist Carrie wieder zurück
in den Staaten (diesmal in New York), und die Amis haben nun eine Präsidentin, die ist aber schon mal
zu schön um wahr zu sein - also erst mal abwarten.
Fazit nach sieben Folgen: Homeland ist und bleibt eine außergewöhnlich gute und relevante Serie.

So, sechste Staffel durch und gerade in Folge 10 der Siebten, die die Story der vorhergehenden Staffel
quasi direkt weiterführt. Diesmal geht es um Fake News, den Informationskrieg, amerikanische Separatisten,
einem Land in Aufruhr, eine Regierung unter massivem Druck und Carries alte Krankheit - gefällt mir auch
weiterhin ziemlich gut.
« Letzte Änderung: 16.04.2018 | 17:41 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Gomorrha | Meet Patrizia

Offline Woodman

  • Damsel in Distress
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.655
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Woodman
    • Woodman Online
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2858 am: 8.04.2018 | 20:44 »
Auf Netflix gibts die 3. Staffel von Wakfu, sehr lohnenswerte französische Zeichentrickserie. die 3. Staffel fängt auch ganz spannend an. Wer auf abgedrehte High Fantasy mit Action steht sollte mal nen Blick reinwerfen.

Offline First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Famous Hero
  • ******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 3.076
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2859 am: 9.04.2018 | 10:26 »
Gestern aus ner Laune heraus die erste Folge From dusk till dawn (die Serie, seit 2014 beim roten N) gesehen. Meine Haltung zu Anfang und nach dem Trailer war ja eher "is bestimmt Trash, schaun wa mal 10 Minuten und lachen ein bißchen"
Aber ich war dann doch überrascht, dass zum einen Rodriguez selbst Regie geführt hat und zum anderen zumindest die erste Folge schon erstaunlich gut gemacht ist:

Der Aufhänger ist die Flucht der Gecko-Brüder und spielt zeitlich _vor_ dem Originalfilm von '96. Das daraus resultierende Kernproblem an der Serie, an dem alles steht und fällt, ist das damals von Clooney und Tarantino klar charakterisierte ungleiche Brüderpaar, das nun von anderen Schauspielern dargestellt werden muss. Die beiden gewählten Darsteller passen zumindest optisch und können die Rollen schauspielerisch gut rüberbringen, aber ich musste dennoch ständig den Vergleich ziehen und Tarantinos intelligent-gefährlich irren Blick ist einfach so ikonigrafisch unnachahmlich, dass jeder andere dagegen schlechter abschneidet.

Darüber hinaus kann die Folge als spannendes Kammerspiel (die Anfangsszene wird sogar zweimal aus Sicht unterschiedlicher Beteiligter gezeigt, ein wie ich finde, sehr gelungener Kniff) inszeniert überzeugen und Rodruguez beherrscht das Spiel mit den Italo-Klischees einfach perfekt. Außerdem ist die Folge quasi vollgestopft mit Zitaten an den Film und lohnt sich für Fans selbst dann, wenn man die Serie nicht weiterguckt.

Prädikat: Überraschend unterhaltsam!
It's repetitive.
And redundant.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Online Sashael

  • Definition eines Hipsters
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 9.856
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2860 am: 9.04.2018 | 21:16 »
Gestern den My Little Pony Film gesehen.

Naja, zum einen wieder mal das übliche Problem bei Filmen zu einer Serie: Die Handlung hätte in der Serie selbst vielleicht eine Doppelfolge eingenommen, statt fünf Episoden, denen der Film zeitmäßig entsprach.
Dann frage ich mich, wie jemand auf die selten dämliche Idee gekommen ist, einen Film zu einer pastellfarbenen Serie zu über 70% in düsteren Gewitterszenen, nachts oder in dunkler Tiefsee spielen zu lassen. Der Film hat zum Großteil dunkelgraue und schwarze Hintergründe und ich habe teilweise kaum etwas gesehen.
Dann fand ich die Einführung eines ganz neuen Bösewichts, der natürlich durch einen tollen Kniff wieder stärker ist als alle Alicorn-Prinzessinnen zusammen, extrem ... lahm.
Und schließlich war es wieder das alte Spiel:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Trotz aller Kritik fühlte ich mich dennoch gut unterhalten. Auch wenn ich die Storydichte der Serienepisoden angenehmer finde. ;)
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"

Offline Talwyn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 791
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Talwyn
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2861 am: 10.04.2018 | 06:29 »
Von Deutschland aus nach Spanien, Portugal, Niederlande, UK oder Irland gehen und dort deinen Netflix Account nutzen. Dort ist "The Witch" im Netflix-Sortiment

Oh, das war mir nicht bewusst. Ich wohne ja tatsächlich in Dublin.

Online Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.420
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2862 am: 11.04.2018 | 11:51 »
Ich schau gerade Punisher - die Serie.
Tolles Tempo und auch sozialkritisch. Das Thema PTSD und der Umgang mit Veteranen... Echt toll!

Super Shadowrun-Serie

Online Talasha

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.864
  • Username: Talasha
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2863 am: 11.04.2018 | 20:18 »

Trotz aller Kritik fühlte ich mich dennoch gut unterhalten. Auch wenn ich die Storydichte der Serienepisoden angenehmer finde. ;)
Ich habe ihn mir im Kino angesehen und kann es durchaus verstehen. Im Kino konnte man alles sehr gut sehen. DIe Story wie üblich formelhaft aber insgesammt passt er ganz gut ins Schema.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Talwyn

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 791
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Talwyn
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2864 am: 16.04.2018 | 09:36 »
[rant]
Die erste Staffel fand ich genial, die zweite ist so großer Müll, davor muss man die Leute echt warnen. Die Rede ist von Riverdale. Staffel eins ist für mich ein Gesamtkunstwerk, das mit absoluter Konsequenz das Medium Comic in Bewegtbild adaptiert. Aus meiner Sicht viel besser als der ganze AAA Marvel-Mumpitz, der seit Jahren als nicht mehr unterscheidbare Soße aus endlosen Sequenzen schneller Schnitte die Kinos flutet. Riverdale hatte Dialoge, bei denen man die Sprechblasen förmlich sehen konnte. Völlig überzeichnete Charaktere und eine Ästhetik, die so überstilisiert war, dass man schon allein daran seine Freude hat. Die Serie hatte in der ersten Staffel eine klare und coole Story mit einem befriedigenden Ende und ausreichend aber nicht zu vielen Wendungen.

Staffel 2 ist ein einziges Chaos. Unterschiedliche Story Arcs gehen kreuz und quer durcheinander, werden zu völlig unbefriedigenden Abschlüssen geleitet und die Entwicklung der Charaktere ist an vielen Stellen mehr als merkwürdig. Zudem bekommt der einzige Charakter, der immer noch cool ist viel zu wenig Screen Time. Ich hoffe wirklich, dass die Serie nach dieser Staffel eingestellt wird. Dann kann man Season 2 ignorieren und Season 1 einrahmen.
[/rant]

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 5.689
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2865 am: 16.04.2018 | 16:14 »
Ich bilde mir ein als Kind eine Folge einer (französische?) TV-Serien gesehen zu haben, die irgendwie von einer Zeitreise in die Steinzeit / Eiszeit gehandelt hat. Es gab da wohl eine Höhle und Schnee(fall) davor. Sonst kann ich mich an so gut wie nichts erinnern.

Muss wohl so 1988 im ORF gewesen sein, aber generell liefen dieselben Sachen ja immer euch im deutschen Fernsehen.

Kennt das irgendwer oder hätte irgendwelche Ideen? Vielleicht war es auch ein Film? Ich hatte auf jeden Fall den Eindruck, es wäre europäisch.

Es ist so ziemlich die einzige Serie (?) aus meiner Kindheit, die ich nie eruieren konnte.

Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

alexandro

  • Gast
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2866 am: 16.04.2018 | 16:41 »
Vielleicht eine Wiederholung von "Im Land der Saurier" (Land of the Lost, ursprünglich 1974-76)? Ist eine amerikanische Serie, hatte aber ähnlich abgedrehten Kram drin (ich habe damals das 90er-Remake gesehen und erinnere mich noch an die Szene eines Vulkanausbruchs mit grüner Lava und ein humanoides Saurierkind, welches bei der Familie lebte - lange Zeit wusste ich nicht, welche Serie das war, bis ich vor einiger Zeit durch Zufall wieder darauf stieß).
« Letzte Änderung: 16.04.2018 | 17:13 von alexandro »

Offline Exar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 248
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2867 am: 16.04.2018 | 16:54 »
War das die Serie, wo eine Familie in einem Gummiboot in der Vergangenheit gelandet ist?
Oder mit dem Boot einen Wasserfall runtergestürzt?
Ich kann mich zumindest vage an so etwas erinnern.

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Neapolitanersüchtig
  • Beiträge: 3.064
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2868 am: 16.04.2018 | 18:14 »
Waco ist eine sechs-teilige TV-Serie über die Ereignisse um die gewaltsame Erstürmung/Belagerung des
Hauptquartiers des Davidianischen Zweiges durch Bundesbehörden im Jahre 1993 in Texas. Bei der
kleinen Sekte handelt es sich um eine Abspaltung von den Davidianern, die sich um ihren Führer
David Koresh gesammelt hatten. Die ATF vermutete größere Mengen Feuerwaffen bei der Sekte, und
wollte mit massiven Kräften eine Hausdurchsuchung durchführen, die schnell eskalierte. Die Serie ist absolut
topbesetzt und von gleicher Machart wie der Vorgänger über den Unabomber.

Trailer
« Letzte Änderung: 18.04.2018 | 16:43 von Lyonesse »
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Gomorrha | Meet Patrizia

Offline Rhylthar

  • Fate-Leaks
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.035
  • Username: Rhylthar
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2869 am: 18.04.2018 | 08:59 »
Bin ich der Einzige hier, der Santa Clarita Diet mit viel Spaß schaut?  ^-^ :o

“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Offline Professor Farnsworth

  • Famous Hero
  • ******
  • Mir dampft hier schon die Bluse!
  • Beiträge: 2.553
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2870 am: 18.04.2018 | 09:04 »
Bin ich der Einzige hier, der Santa Clarita Diet mit viel Spaß schaut?  ^-^ :o

Ich hab beide Staffeln am Stück weggebingt :D Ich fands richtig gut.

Am besten find ich Joel ... einfach grandios und hoffe sehr, dass eine dritte Staffel nicht all zu lang auf sich warten lässt :D
Good news, everyone!

- Prof. Farnsworth

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 17.375
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2871 am: 18.04.2018 | 09:05 »
Bin ich der Einzige hier, der Santa Clarita Diet mit viel Spaß schaut?  ^-^ :o
Die zweite Staffel liegt auf meinem Serienstapel  8)
Teylen's RPG Corner (Mein Blog)]

Armut bringt außer Weisheit auch Verdruß, und Kühnheit außer Ruhm auch bittre Mühn.
Jetzt warst du arm and einsam, weis and kühn, Jetzt machst du aber mit der Größe Schluß.

Offline Rhylthar

  • Fate-Leaks
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.035
  • Username: Rhylthar
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2872 am: 18.04.2018 | 09:08 »
Gut, bin nicht alleine.  ;)

Ja, Joel ist der (heimliche?) Star, wobei das Zusammenspiel mit Sheila einfach grandios ist.
Muss noch(mal) die letzte Folge von Staffel 2 gucken, bin gestern eingeschlafen.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Offline Professor Farnsworth

  • Famous Hero
  • ******
  • Mir dampft hier schon die Bluse!
  • Beiträge: 2.553
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2873 am: 18.04.2018 | 09:11 »
An allen Ecken und Kanten völlig übertriebenes Overacting ... ich LIEBE es ~;D

Und die Hintergrundstory um den "Virus" ist sogar ziemlich spannend - also die um die Herkunft und das es (scheinbar) einen Virusjäger-Ritterorden gab, der es (offensichtlich) auch bis in die heutige Zeit geschafft hat. Für eine Zombiegeschichte sogar relativ innovativ. :d
Good news, everyone!

- Prof. Farnsworth

Offline Rhylthar

  • Fate-Leaks
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.035
  • Username: Rhylthar
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #2874 am: 18.04.2018 | 09:19 »
Ich konnte es zuerst gar nicht glauben, dass das Timothy Olyphant ist.
So anders als in Justified.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."