Autor Thema: Filme und Serien - Smalltalk  (Gelesen 285307 mal)

Nomad und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Exar

  • 1337-Experte
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.512
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5250 am: 12.12.2019 | 11:36 »
Ich mag viele der alten Disneyfilme ja, aber...
Jeder Miyazaki > Disney
8)

Offline Alexandro

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 965
  • Username: Alexandro
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5251 am: 12.12.2019 | 11:39 »
In meiner Top 5 sind Renaissance-Sachen (Schöne und das Biest, Aladdin), Prä-Renaissance-Sachen (Robin Hood, Taran und der Zauberkessel), sowie ein Post-Renaissance-Film (Lilo & Stitch). Von den neuen Sachen liegt Moana (nur englische Fassung, die deutschen Lieder gehen gar nicht - Helene Fischer :puke: ) vorne, gefolgt von Frozen, Tangled und dann Merida.

Die Filme kratzen aber nur an der Großartigkeit, welche Disney über die Jahre im relativ konsistenten TV-Segment abgeliefert hat.

Zitat
Ich liebe ja auch "Anastasia" und "Titan A.E." sehr

Ja, das sind tolle Filme. Don Bluth hat sowieso eine erstaunlich hohe Trefferquote, wenn es darum geht Filme zu machen, die mir gefallen (Land vor unserer Zeit, Feivel, Alle Hunde kommen in den Himmel, Geheimnis von NIMH...).
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Issi

  • Patin der Issi Nostra
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.271
  • Username: Issi
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5252 am: 12.12.2019 | 11:44 »
"Die Unglaublichen "(erster Teil) hat mir auch sau gut gefallen.
Beim zweiten hat mir irgendwas gefehlt, und ich kann nicht mal sagen was.


Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.606
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5253 am: 12.12.2019 | 11:52 »
Jeder Miyazaki > Disney
8)

Jeder Miyazaki oder jeder Ghibli (Isao Takahata steht völlig zu Unrecht in Miyazakis Schatten!)?

Und: Zumindest "Nausicaä" (im Vergleich zum Manga, mind you) und "Das Wandelnde Schloss" sind ungeheuer überschätzt, "Arriety" zumindest ein bisschen. Da würde ich "Schöne und das Biest", "Aladdin" und "König der Löwen" definitiv vorne sehen. 

Bei Alexandros Einschätzung zu Don Bluth stimme ich uneingeschränkt zu! Besonders Nimh ist ein Bombenfilm... aber ich mochte "Anastasia" auch. "Once Upon a December" ist ein toller Song. Und jetzt ist sie ja strenggenommen auch eine echte Disney-Prinzessin.
« Letzte Änderung: 12.12.2019 | 11:54 von Jiba »
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Exar

  • 1337-Experte
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.512
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Exar
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5254 am: 12.12.2019 | 12:08 »
Jeder Miyazaki oder jeder Ghibli (Isao Takahata steht völlig zu Unrecht in Miyazakis Schatten!)?

Und: Zumindest "Nausicaä" (im Vergleich zum Manga, mind you) und "Das Wandelnde Schloss" sind ungeheuer überschätzt, "Arriety" zumindest ein bisschen. Da würde ich "Schöne und das Biest", "Aladdin" und "König der Löwen" definitiv vorne sehen.

Jeder Miyazaki, bei dem er für Regie und Drehbuch verantwortlich war.
Die restlichen Projekte sind dann leider einen Tick schwächer.

Was nicht heißen soll, dass Ghibli nicht auch sonst gute Filme macht, oder auch sein Sohn Goro. Aber nicht ganz auf dem Niveau.
Satoshi Kon, Mamoru Oshii, Shinchiro Watanabe und andere verstehen ihr Handwerk natürlich auch, aber Miyazaki ist mit Disney imo am Besten vergleichbar.

Offline Alexandro

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 965
  • Username: Alexandro
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5255 am: 12.12.2019 | 12:26 »
Zitat
Jeder Miyazaki, bei dem er für Regie und Drehbuch verantwortlich war.

Ich fand jetzt "Porco Rosso" und "Kikis kleiner Lieferservice" nicht so besonders (ganz nett, aber mehr nicht). Und "Chihiro" hat mMn auch ein paar Längen.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 13.383
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5256 am: 12.12.2019 | 14:04 »
Besonders Nimh ist ein Bombenfilm... aber ich mochte "Anastasia" auch. "Once Upon a December" ist ein toller Song. Und jetzt ist sie ja strenggenommen auch eine echte Disney-Prinzessin.

Nimh habe ich nie gesehen, aber ich hatte das Buch als Kind und habe es bis in meine junge Erwachsenenzeit hinein absolut geliebt. Da hatte ich immer Angst, dass der Film vielleicht nicht mithalten könnte (looking at you, "Mio, mein Mio" - von der Verfilmung war ich zutiefst enttäuscht)

Stimmt, "Once Upon a December" ist wirklich toll.
Bei Titan A.E. war ich aber sehr dankbar, dass sie nicht singen. Da hätte es auch nicht gepasst, mMn.
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Offline Alexandro

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 965
  • Username: Alexandro
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5257 am: 12.12.2019 | 14:29 »
Da fällt mir gerade wieder ein, dass ich mir Anastasia überhaupt nur angesehen habe (ich war damals 16 oder 17, also schon viiiiiiel zu alt für Kinderfilme  ;D ), weil ich "Wonderful Journey" im Radio gehört hatte und den Song so wunderschön fand, dass ich ihn auf Kassette aufgenommen und immer wieder gehört habe.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.440
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5258 am: 12.12.2019 | 14:35 »
"Die Unglaublichen "(erster Teil) hat mir auch sau gut gefallen.
Beim zweiten hat mir irgendwas gefehlt, und ich kann nicht mal sagen was.
Mich hat der wahnsinnig hochgedrehte Gonzofaktor der Superhelden gestört. Die anderen Superhelden waren mir zu sehr Freaks with Powers. Da war das Setting im ersten Teil deutlich bodenständiger und agentenlastiger.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Issi

  • Patin der Issi Nostra
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.271
  • Username: Issi
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5259 am: 12.12.2019 | 14:43 »
Mich hat der wahnsinnig hochgedrehte Gonzofaktor der Superhelden gestört. Die anderen Superhelden waren mir zu sehr Freaks with Powers. Da war das Setting im ersten Teil deutlich bodenständiger und agentenlastiger.
Die Bösewichte haben mir in 1 auch besser gefallen:
"Bon voyage"-  ~;D
Oder "Syndrome" der enttäuschte  Fanboy , der sich rächen muss.

Da hat irgendwie alles gestimmt.

Offline Alexandro

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 965
  • Username: Alexandro
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5260 am: 12.12.2019 | 14:49 »
Gonzo war es auch im ersten Teil (Bomb Yoyage, Vulkanbasis, Edna Mode oder auch der Fallschirm und das Motorboot z.B. - und das in Zeiten, in denen Superheldenfilme generell ihre Helden "runtergeregelt" und "realistischer" gemacht haben).

Aber die Schurken waren wirklich nicht so gut (hätten sich auf den Underminer konzentrieren sollen) und die Geschichte hatte auch massive Schwächen. Die Comicreihe war da wesentlich besser.
« Letzte Änderung: 12.12.2019 | 14:54 von Alexandro »
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Alexandro

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 965
  • Username: Alexandro
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5261 am: 12.12.2019 | 19:04 »
Der Vollständigkeit halber muss man bei Animationsfilmen noch Dreamworks nennen:
Da sind meine Lieblinge Megamind (der mir sogar noch einen Ticken besser als Incredibles gefällt und um Welten besser, als die Minion-Reihe), Drachenzähmen (alle 3 Filme waren großartig) und Monsters vs. Aliens. Im nicht-CGI-Segment eigentlich nur Prinz von Ägypten. Gerade noch so in die Top 5 (wenn man den Drachenzähmen-Filmen einen gemeinsamen Platz gibt) schafft es der erste Teil von Shrek (die Fortsetzungen waren eher meh).

Bei Sony gibt es nur 3 Filme, die gut sind (und der Rest ist so schlecht, dass man fast nicht glauben kann, dass die vom selben Studio kommen): Spiderverse, Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen und evtll. noch Hotel Transilvanien (jeweils nur der erste Teil der Reihe), mit dem Rest kann man mich jagen.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline ErzdrakonMomo

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 865
  • Username: Erzdrakon
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5262 am: 13.12.2019 | 16:06 »
Nicht schön.
Nicht geschmackvoll.
Nicht intelligent aufgebaut.
Aber definitiv erwähnenswert, weil er so herlich schräg und krank ist und soviele Klischees auf die Schippe nimmt:

 :headbang: Ronal der Barbar  :headbang:

Gibt sogar ein wenig Gesang  8]

Offline Alexandro

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 965
  • Username: Alexandro
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5263 am: 14.12.2019 | 23:39 »
Der Ghostbusters-Trailer sieht ganz gut aus, allerdings irritiert mich etwas die Abwesenheit von jeglicher Art von Humor.

Ich hoffe, sie machen kein dysteres, "realistisches" Reboot der Saga über übernatürliche Kammerjäger - das würde einfach nicht passen.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.440
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5264 am: 14.12.2019 | 23:44 »
Der Ghostbusters-Trailer sieht ganz gut aus, allerdings irritiert mich etwas die Abwesenheit von jeglicher Art von Humor.

Ich hoffe, sie machen kein dysteres, "realistisches" Reboot der Saga über übernatürliche Kammerjäger - das würde einfach nicht passen.
Na ein Reboot kann es ja schon mal nicht sein, wenn Egon der Großvater ist. :D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Alexandro

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 965
  • Username: Alexandro
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5265 am: 14.12.2019 | 23:55 »
Naja, die neuen Planet der Affen-Filme zählen auch als Reboot, obwohl sie in derselben Kontinuität spielen, wie die ursprünglichen Filme (minus der von Burton). Ebenso die Star Treks im Kelvinverse.

Ergo kann ein Reboot auch einen Bezug zu den Originalen haben, sofern es sich (stilistisch und inhaltlich) ausreichend weit von diesen abgrenzt.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 7.249
  • Username: tartex
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5266 am: 15.12.2019 | 10:05 »
Der Ghostbusters-Trailer sieht ganz gut aus, allerdings irritiert mich etwas die Abwesenheit von jeglicher Art von Humor.

Außerdem ist Ghostbusters für mich New York. Es ist quasi der Woody Allen unter den Genre-Serien.

Der Trailer wirkt für mich eher wie die x-te Young-Adult-Fiction-Adaption, halt der typische amerikanische Harry-Potter-Abklatsch in der Pampa.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.440
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5267 am: 15.12.2019 | 10:39 »
Gestern MiB International gesehen. Vorhersehbare Unterhaltung aber hab mich nicht gelangweilt.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.091
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5268 am: 16.12.2019 | 13:28 »
Ich mag viele der alten Disneyfilme ja, aber...
Jeder Miyazaki > Disney
8)
Imho Nope XD
Alice in Wunderland (Zeichentrick) ist soweit einer meiner absoluten Lieblingsfilme.
Wo gerade Miyazaki-Ghibli nicht ran kommt.

Vielleicht Grab der Glühwürmchen (Takahata), allerdings halte ich die Filme nicht für sehr vergleichbar, und kann mit Grab der Glühwürmchen auch nicht "mal so" ansehen. ^^;
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 9.192
  • Username: Supersöldner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5269 am: 16.12.2019 | 20:13 »
FREE GUY wird kommen !!! Ich mein ein NSC in einer GTA Online artigen Spielwelt beginnt widerstand gegen die  Spieler zu leisten. Wie Cool ist das den !!!
« Letzte Änderung: 16.12.2019 | 21:17 von Supersöldner »
Auf Gruppen suche in Göttingen.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 19.091
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5270 am: 16.12.2019 | 22:33 »
Oh, und das aktuelle CW/DC Serien Crossover ist genial.
Um Welten besser als das vorangegangene, und man geht über Sendergrenzen und hat so ziemlich absolut jede aktive DC Serie, die mir einfallen mag, außer Watchmen, integriert!
Lucifer hatte sogar Text und kleine Handlungsrelevanz. [Was wiederum der Robin aus der Adam West Serie nicht wirklich hatte. Okay, etwas Text]
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Alexandro

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 965
  • Username: Alexandro
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5271 am: 18.12.2019 | 01:39 »
Habe das Finale von Carnival Row gesehen. Hatte am Anfang Probleme mit der Serie (die ersten drei Folgen haben sich arg gezogen*), aber am Ende ist das doch noch recht spannend geworden und ich denke bei der 2. Staffel schaue ich wieder rein.

*die Folgen hätten imo teilweise davon profitiert, wenn sie etwas anders geschnitten worden wären, um die Reveals besser zu platzieren.
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori-Unterliga Absteiger
  • Beiträge: 3.368
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5272 am: 20.12.2019 | 19:54 »
Inzwischen die zweite Staffel von Britannia komplett gesehen.
Bleibt weiterhin eine sehr gute, stellenweise leicht abgefahrene, historische
Fantasyserie über die römische Eroberung Britanniens.
Unterhaltsam und sehenswert, und das auf eine andere Weise als Vikings oder
ähnliche Serien - muß wohl an der Herausarbeitung gewisser keltischer Eigenheiten liegen.

Trailer
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.440
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5273 am: 21.12.2019 | 22:59 »
Gestern Killers Bodyguard gesehen.
Action ganz okay, Dialoge gab's schon weit schlechtere, könnte man meinen, mit Ryan Reynolds, Samuel L. Jackson, Gary Oldman und Salma Hayek kann theoretisch nicht allzu viel noch schiefgehen. Aber, meine FRESSE! Was für eine absolut beknackte hanebüchene Story!!! Das ist auf dem Realismusniveau von Disneykinderfilmen! Nur mit ganz vielen Toten.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Ayatori-Unterliga Absteiger
  • Beiträge: 3.368
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #5274 am: 22.12.2019 | 14:14 »
Gryla
Begegnung mit einer Troll-Mutter

7 minütiger isländischer Kurzfilm über - wie der Titel schon sagt.
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Fußball ohne Mediencoach
Dirty Harry's Brieffreund
Uthred vs Ubba