Autor Thema: Filme und Serien - Smalltalk  (Gelesen 529239 mal)

CAA und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7750 am: 7.10.2021 | 19:25 »
Ich guck mir sowas aus Prinzip nicht an.

Ich brauch einfach keine Fantasieversion der aktuellen Nachrichten.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Seraph

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.529
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Seraph
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7751 am: 8.10.2021 | 06:44 »
Saw Spiral im Kino gesehen. Dass das kein Meisterwerk werden würde, war mir vorher irgendwie schon klar. Aber uff...hier stimmte wirklich wenig. Der Twist zum Schluss ist meilenweit im Voraus erkennbar, es findet kaum Charakterzeichnung statt (die Tode sind einem samt und sonders egal, weil man einfach keine Bindung zu den Figuren aufbaut) und Chris Rock ist manchmal leider unfreiwillig komisch. Und selbst ich als beinharter Verfechter der großartigen deutschen Synchronisierung muss sagen, dass die wirklich mehr als ausbaufähig war diesmal...

1,5 von 5 Spiralen
I had a dream, which was not all a dream.
The bright sun was extinguish'd, and the stars
Did wander darkling in the eternal space,
Rayless, and pathless, and the icy earth
Swung blind and blackening in the moonless air;
Morn came and went--and came, and brought no day,
And men forgot their passions in the dread

- Lord Byron: Darkness -

Online BBB

  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitforist... leider
  • Beiträge: 2.393
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7752 am: 8.10.2021 | 07:05 »
Das hingegen stimmt. Und ich will auch weiterschauen, aber dafür muss ich erst einmal Kraft sammeln.

Ich hab damals die erste Staffel gesehen.
Grandiose Serie, super Schauspieler, sehr gut umgesetzt, packende Story - ich werde nicht eine weitere Folge schauen. Ich war danach so dermaßen depressiv wie noch nie zuvor nach Medienkonsum.

Für mich sind Serien auch immer eine Möglichkeit zur Stimmungsregulation. Das funktioniert hier hervorragend... ich will mich nur leider nicht schlecht fühlen  :)
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Offline Runenstahl

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.138
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Runenstahl
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7753 am: 8.10.2021 | 18:18 »
"Visions" auf Disney+. Im Prinzip die Netflix "Love Death Robots" Idee, nur eben im Star Wars Universum. Genau wie bei Netflix ist es eine wilde Pralinenschachtel in der jeder seine Lieblinge finden kann. Die ersten vier Episoden schwankten für mich gehörig aber insgesamt weiß mir das Format zu gefallen.

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.841
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7754 am: 9.10.2021 | 22:16 »
Midnight Mass
Bombe. Goldstandard. Schön fotografiert. Tolle Szenen (long takes!). Super geschrieben. Gut gespielt. Unglaublich tief und vielfältig. Naja, Goldstandard halt. :d
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Raven Nash

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 469
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7755 am: 11.10.2021 | 08:20 »
Kastanjemanden - der Kastanienmann
Dänische NF-Krimiserie. Wer skandinavische Krimis mag, wird auch hier nicht enttäuscht. Komplexe Story, glaubhafte Charaktere, düstere Stimmung. Eine Frau wird grausam ermordet, am Tatort findet die Polizei ein Kastanienmännchen mit dem Fingerabdruck der entführten Tochter der Sozialministerin - die bereits vor einem Jahr für tot erklärt wurde. Die Ermittlerin will eigentlich die Abteilung wechseln um mehr Zeit für ihre Tochter zu haben, der ihr zugeteilte Partner wurde von Europol strafversetzt. Doch aus der widerwillig begonnen Ermittlung wird für beide schnell ein Fall, der sie an ihre Grenzen bringt...
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring

Offline Drantos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.256
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Drantos
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7756 am: 11.10.2021 | 18:35 »
Norsemen - Netflix Serie

Norwegische Wikinger Comedy Serie

Nach drei Staffeln eingestellt, da Geschichte auserzählt.

Ich habe lange nicht mehr so gelacht. Mit ein bisschen Wissen in Geschichte wirds doppelt so lustig.

Metzeln, schänden, verstümmeln - ein Riesenspaß für die ganze Familie (ab 16) mit dem größten Schauspieler der Menschheitshistorie: Rufus dem Römer

cu Drantos

Ehre und Stärke !

Eingetragener D&D4e Fanboy

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.895
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7757 am: 11.10.2021 | 19:30 »
Kastanjemanden - der Kastanienmann
Dänische NF-Krimiserie. Wer skandinavische Krimis mag, wird auch hier nicht enttäuscht. Komplexe Story, glaubhafte Charaktere, düstere Stimmung. Eine Frau wird grausam ermordet, am Tatort findet die Polizei ein Kastanienmännchen mit dem Fingerabdruck der entführten Tochter der Sozialministerin - die bereits vor einem Jahr für tot erklärt wurde. Die Ermittlerin will eigentlich die Abteilung wechseln um mehr Zeit für ihre Tochter zu haben, der ihr zugeteilte Partner wurde von Europol strafversetzt. Doch aus der widerwillig begonnen Ermittlung wird für beide schnell ein Fall, der sie an ihre Grenzen bringt...

Hat mir auch gefallen. Nimmt starke Anleihen an Klassikern wie Kommisarin Lund/Forbrydelsen bzw. dann The Killing im Remake. Was mich allerdings echt gestört hat:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
In Summe nicht schlecht, aber kann anderen Vertretern des Genres (Bruen, Bordertown, Protectors) nicht das Wasser reichen.
« Letzte Änderung: 11.10.2021 | 19:32 von Haukrinn »
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Glücksfee

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 9
  • Username: Glücksfee
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7758 am: 11.10.2021 | 20:31 »
Norsemen - Netflix Serie

Norwegische Wikinger Comedy Serie

Nach drei Staffeln eingestellt, da Geschichte auserzählt.

Ich habe lange nicht mehr so gelacht. Mit ein bisschen Wissen in Geschichte wirds doppelt so lustig.

Metzeln, schänden, verstümmeln - ein Riesenspaß für die ganze Familie (ab 16) mit dem größten Schauspieler der Menschheitshistorie: Rufus dem Römer

cu Drantos

Da stimme ich dir voll und ganz zu! Sehr unterhaltsam  :d


Offline Raven Nash

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 469
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7759 am: 13.10.2021 | 08:24 »
Hat mir auch gefallen. Nimmt starke Anleihen an Klassikern wie Kommisarin Lund/Forbrydelsen bzw. dann The Killing im Remake. Was mich allerdings echt gestört hat:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
In Summe nicht schlecht, aber kann anderen Vertretern des Genres (Bruen, Bordertown, Protectors) nicht das Wasser reichen.
Na ja,  man muss ja auch sagen, dass beide Hauptcharaktere den Fall anfangs ja so gar nicht wollen. Und es ihnen im späteren die Kollegen auch nicht wirklich glauben, was da abgeht. Insofern ist da viel auch einfach widerwillige Schlamperei. Entspricht damit durchaus der Realität.

Z Nation hab ich jetzt fertig - ich fand die 4. Staffel vielleicht ein wenig langatmig, die 5. ist dann wieder besser. Die Kritik an der US-Gesellschaft ist da schon sehr deutlich und es geht ein wenig der Witz ab. Das Ende, ja, geht in Ordnung, hätte man aber auch besser machen können.
« Letzte Änderung: 13.10.2021 | 10:10 von Raven Nash »
Aktiv: D&D 5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring

Offline Dark Stone Cowboy

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.232
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7760 am: 13.10.2021 | 11:20 »
Ich habe zuletzt gute 2 1/2 Staffeln Seinfeld geguckt und denke, dass ich jetzt wohl langsam abbrechen werde. Warum diese Serie einen solchen Legendenstatus hat, ist aus heutiger Sicht kaum nachvollziehbar. Vor allem für jemanden, der mit Sachen wie "Eine schrecklich nette Familie" aufgewachsen ist und mit dem "King of Queens" den (subjektiven) König der Comedy erleben durfte, kann Seinfeld leider so gar kein Land sehen. Das muss man wohl gesehen haben, als es seinerzeit veröffentlicht wurde, um die Qualität zu erkennen und anzuerkennen.

Sehr schade, weil ich gerne mal wieder eine Comedyserie geschaut hätte, die meinen Geschmack trifft. Aber hier finde ich nicht einmal die Charaktere wirklich witzig. Costanza war der einzige, der imho ab und an mal ein paar witzige Situationen gebracht hat ... der Rest ... völlig unbrauchbar.

In ihren besten Momenten maximal 3 von 10 Stand Up Shows. Davon gabs aber in 2 1/2 Staffeln echt nicht viele. Schade.
« Letzte Änderung: 13.10.2021 | 11:22 von Dark Stone Cowboy »

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7761 am: 13.10.2021 | 18:34 »
Norsemen - Netflix Serie

Norwegische Wikinger Comedy Serie

Nach drei Staffeln eingestellt, da Geschichte auserzählt.

Ich habe lange nicht mehr so gelacht. Mit ein bisschen Wissen in Geschichte wirds doppelt so lustig.

Metzeln, schänden, verstümmeln - ein Riesenspaß für die ganze Familie (ab 16) mit dem größten Schauspieler der Menschheitshistorie: Rufus dem Römer

cu Drantos
Wird das noch besser?
Haben gestern Folge 1 geguckt und die war ziemluch zäh, hatte holprige Dialoge und die Schauspielkunst war ... nicht erwähnenswert.

Die meiste Zeit hatte ich das Gefühl, einer LARPer-Gruppe beim Rumblödeln zuzugucken.
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Drantos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.256
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Drantos
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7762 am: 13.10.2021 | 20:55 »
Wird das noch besser?
Haben gestern Folge 1 geguckt und die war ziemluch zäh, hatte holprige Dialoge und die Schauspielkunst war ... nicht erwähnenswert.

Die meiste Zeit hatte ich das Gefühl, einer LARPer-Gruppe beim Rumblödeln zuzugucken.

Offenbar nicht dein Ding.
Ich fand die Serie ausgezeichnet, keineswegs zäh, und auch die Dialoge nicht holprig.
 
cu Drantos
Ehre und Stärke !

Eingetragener D&D4e Fanboy

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.841
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7763 am: 13.10.2021 | 21:02 »
Malignant von James (Saw, The Conjuring) Wan
Ein bisschen besser als der Durchschnitt aufgrund der Machart und der Bilder, jedoch immer am Rand zum Trash und leider nicht gut genug, um ihn mehrfach zu schauen. Und wenn man ihn doof findet, kann ich das total verstehen. Das muss man abkönnen und akzeptieren. Sonst geht er voll nach hinten los. Und nach vorne ist er auch kein Brett.
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.344
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7764 am: 13.10.2021 | 21:07 »
Zitat
Warum diese Serie einen solchen Legendenstatus hat, ist aus heutiger Sicht kaum nachvollziehbar.
Schon zu seiner Hochzeit als es grade frisch im Fernsehen lief musste man sagen: "It didn't hold a candle to The Simpsons."
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7765 am: 13.10.2021 | 21:18 »
Schon zu seiner Hochzeit als es grade frisch im Fernsehen lief musste man sagen: "It didn't hold a candle to The Simpsons."

Die Simpsons sind auch eine der anerkanntesten und erfolgreichsten Fernsehserien überhaupt. Seinfeld kommt bei den amerikanischen Kritikern auch besser weg als bei mir. Ich vermute, das liegt daran, dass die Serie der New Yorker Mittelklasse sehr gut karikiert und sich viele Großstadtamerikaner sehr gut mit den Charakteren identifiziren können, besser als wir Deutschen. Gut finde ich Seinfeld allerdings schon und allemal besser als Eine schrecklich nette Familie und King of Queens. Das sind typische Feierabendserien und vor allem Eine schrecklich nette Familie setzt viel auf Wiederholungen der ewig gleichen Konzepte. Seinfeld würde ich insgesamt als erwachsener ansehen. Die hat, und da zieht der Vergleich mit den Simpsons absolut, nicht nur humoristische, sondern auch satirische Züge.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Sashael

  • Gimli des Radsports
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 15.015
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Sashael
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7766 am: 13.10.2021 | 22:21 »
Offenbar nicht dein Ding.
Alles klar. Danke, dann kann ich mir die Zeit sparen. :)

Haben heute Free Guy angefangen. Ich bin alt. ;D
Ich find den Film echt gut, aber mir entgehen ganz sichtbar so an die drölfzig Easter Eggs, weil ich mit diesem ganzen Streamingkram nichts am Hut habe. Ich war ja schon fast stolz, dass mir der Name Pokimane was sagt. ;D
"Ja natürlich ist das Realitätsflucht. Was soll daran schlecht sein? Haben Sie sich die Realität in letzter Zeit mal angesehen? Sie ist grauenhaft!"


Leitet Itras By mit Battlemap. ;D

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.817
  • Username: Talasha
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7767 am: 13.10.2021 | 22:23 »
Ich komme grad aus Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings von Marvel zurück. Unterhaltsame Kung-Fu-Action aber mir sind die Hongkong-Filme für sowas lieber. Geärgert habe ich mich über Ben Kinsley wieso haben die den nur als Comic-Relief genutzt?
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Dark Stone Cowboy

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.232
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7768 am: 13.10.2021 | 22:36 »
Ich komme grad aus Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings von Marvel zurück. Unterhaltsame Kung-Fu-Action aber mir sind die Hongkong-Filme für sowas lieber. Geärgert habe ich mich über Ben Kinsley wieso haben die den nur als Comic-Relief genutzt?

Den haben sie schon in Iron Man 3 vernichtet. Was soll man mit dem jetzt noch machen?

Die Simpsons sind auch eine der anerkanntesten und erfolgreichsten Fernsehserien überhaupt. Seinfeld kommt bei den amerikanischen Kritikern auch besser weg als bei mir. Ich vermute, das liegt daran, dass die Serie der New Yorker Mittelklasse sehr gut karikiert und sich viele Großstadtamerikaner sehr gut mit den Charakteren identifiziren können, besser als wir Deutschen. Gut finde ich Seinfeld allerdings schon und allemal besser als Eine schrecklich nette Familie und King of Queens. Das sind typische Feierabendserien und vor allem Eine schrecklich nette Familie setzt viel auf Wiederholungen der ewig gleichen Konzepte. Seinfeld würde ich insgesamt als erwachsener ansehen. Die hat, und da zieht der Vergleich mit den Simpsons absolut, nicht nur humoristische, sondern auch satirische Züge.

"Eine schrecklich nette Familie" ist furchtbar gealtert. Da kann ich durchaus akzeptieren, dass man das nicht sonderlich mag. Aber King of Queens? Das ist in allen belangen besser als Seinfeld. Sowohl komödiantisch, als auch karikativ. Satirisch ... weiß ich jetzt nicht ... aber das würde ich Seinfeld (bisher) auch nicht zugestehen.
« Letzte Änderung: 13.10.2021 | 22:38 von Dark Stone Cowboy »

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.817
  • Username: Talasha
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7769 am: 13.10.2021 | 23:09 »
Den haben sie schon in Iron Man 3 vernichtet. Was soll man mit dem jetzt noch machen?

In Iron Man 3 hatte er ja noch sowas wie Würde aber die haben sie ihm nun endgültig geraubt.
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Dark Stone Cowboy

  • Schrödingers Auktionator
  • Legend
  • *******
  • Data
  • Beiträge: 4.232
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noir
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7770 am: 13.10.2021 | 23:42 »
Anfangs ja ... aber spätestens nach dem Twist in Iron Man 3 war der doch nur noch ne Witzfigur.
« Letzte Änderung: 14.10.2021 | 13:35 von Dark Stone Cowboy »

Online Timberwere

  • Chicken Pyro-Pyro
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Tanelorns Hauswerwölfin
  • Beiträge: 14.905
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Timberwere
    • Timbers Diaries
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7771 am: 14.10.2021 | 09:32 »
Ich habe zuletzt gute 2 1/2 Staffeln Seinfeld geguckt und denke, dass ich jetzt wohl langsam abbrechen werde. Warum diese Serie einen solchen Legendenstatus hat, ist aus heutiger Sicht kaum nachvollziehbar. Vor allem für jemanden, der mit Sachen wie "Eine schrecklich nette Familie" aufgewachsen ist und mit dem "King of Queens" den (subjektiven) König der Comedy erleben durfte, kann Seinfeld leider so gar kein Land sehen. Das muss man wohl gesehen haben, als es seinerzeit veröffentlicht wurde, um die Qualität zu erkennen und anzuerkennen.

Sehr schade, weil ich gerne mal wieder eine Comedyserie geschaut hätte, die meinen Geschmack trifft. Aber hier finde ich nicht einmal die Charaktere wirklich witzig. Costanza war der einzige, der imho ab und an mal ein paar witzige Situationen gebracht hat ... der Rest ... völlig unbrauchbar.

In ihren besten Momenten maximal 3 von 10 Stand Up Shows. Davon gabs aber in 2 1/2 Staffeln echt nicht viele. Schade.

Mich würde mal interessieren, ob du es dir auf Deutsch oder auf Englisch angeschaut hast. Bei mir habe ich nämlich das Phänomen festgestellt, dass ich Seinfeld in der deutschen Synchro unfassbar schlecht bis geradezu unerträglich finde, aber seit es jetzt wieder ausgestrahlt wird, und zwar im Zweikanalton, ich die Folgen auf Englisch deutlich erträglicher, teilweise sogar ganz gut, finde.
Zitat von: Dark_Tigger
Simultan Dolmetschen ist echt kein Job auf den ich Bock hätte. Ich glaube ich würde in der Kabine nen Herzkasper vom Stress bekommen.
Zitat von: ErikErikson
Meine Rede.
Zitat von: Shield Warden
Wenn das deine Rede war, entschuldige dich gefälligst, dass Timberwere sie nicht vorher bekommen hat und dadurch so ein Stress entstanden ist!

Online tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.210
  • Username: tartex
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7772 am: 14.10.2021 | 10:58 »
auf Englisch deutlich erträglicher, teilweise sogar ganz gut, finde.

Das erklärt allerdings immer noch nicht, warum es in den USA eine der erfolgreichste Serien aller Zeiten war.

Mysteriös für mich.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Swafnir

  • Manowar-Model
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.353
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Swafnir
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7773 am: 14.10.2021 | 11:05 »
Das erklärt allerdings immer noch nicht, warum es in den USA eine der erfolgreichste Serien aller Zeiten war.

Mysteriös für mich.

Ist ganz nett, tut keinem weh und man kann ab und an lachen. Daher ist die Serie im Grunde für jeden geeignet.

Ist wie Braten mit brauner Soße, Gemüse und Spätzle/Nudeln auf Taufen/Konfirmationen/Hochzeiten etc.:
So wirklich geil findet es niemand, aber essen tut es fast jeder (Vegetarier essen halt nur Spätzle mit Soße und Gemüse).
Und am Ende heißt es, dass es auf Feiern immer so gute Sachen zu essen gibt - schließlich hats ja jeder gegessen  >;D.
Rollenspielverein Kurpfalz - aleam inter seria exercemus

Die Bedürfnisse vieler sind wichtiger als die Bedürfnisse weniger oder eines einzigen. (Mr. Spock)

Der Sündenbock ist kein Herdentier. (Peer Steinbrück)

Online tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.210
  • Username: tartex
Re: Filme und Serien - Smalltalk
« Antwort #7774 am: 14.10.2021 | 11:11 »
So wirklich geil findet es niemand, aber essen tut es fast jeder (Vegetarier essen halt nur Spätzle mit Soße und Gemüse).

Die Writers Guild of America stimmt dir da nicht ganz zu:

Zitat
In 2013, the Writers Guild of America voted it the No. 2 Best Written TV Series of All Time (second to The Sopranos).
(vgl. hier)
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays