Autor Thema: [DSA und]Freies Spiel - warum überhaupt?  (Gelesen 56464 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mann ohne Zähne

  • Gast
Re: [DSA und]Freies Spiel - warum überhaupt?
« Antwort #550 am: 7.03.2010 | 11:37 »
WOah! Ehrlich?

Aber was hat das mit Zufallstabellen zu tun? Na,ja egal.

 ;D
Gar nichts. Aber meine Arroganz und mein Stolz trugen mir auf, das mal dir gegenueber zu erwaehnen.
Hm, seltsam, was?

ErikErikson

  • Gast
Re: [DSA und]Freies Spiel - warum überhaupt?
« Antwort #551 am: 7.03.2010 | 11:38 »
Naja, wer PPP erfunden hat, darf sich IMHO tatsächlich etwas Stolz und Arroganz erlauben.

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.705
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
Re: [DSA und]Freies Spiel - warum überhaupt?
« Antwort #552 am: 7.03.2010 | 13:14 »
OT:

;D
Gar nichts. Aber meine Arroganz und mein Stolz trugen mir auf, das mal dir gegenueber zu erwaehnen.
Hm, seltsam, was?

Übrigens ein würdiger Beitrag, um dein hundertdutzendstes Posting zu feiern!  ;D
Feedback gesucht für GNOME HUNTERS - das Rollenspiel für ganze (und halbe) Gnome auf dem Weg ins Abenteuer!

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.705
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
Re: [DSA und]Freies Spiel - warum überhaupt?
« Antwort #553 am: 7.03.2010 | 13:18 »
Die meisten DSa Abenteuer ham ein Thema, oder mehrere, grundlegende Fragen oder Aussagen, um die sich das AB dreht.

Alles was nicht diese Thema behandelt, fliegt bei mir raus.

Beim Alptraum ohne Ende sind das IMHO die Verzweiflung, die Borbarads Rückkehr auslöst, und das Mysterium um seine Rückkehr.

Die Wegstrecke hat damit nix zu tun. Die Entscheidung darüber würde dieser Sache ein Gewicht verleihen, das ich ihr nicht zugestehen will. Nur wenn meine Spieler explizit daran rumbasteln wäre ich bereit, so wie von Carthinius vorgeschlagen vorzugehen.
Klingt für mich ein bisschen danach, dass du nach der Sitzung auch noch einen "und die Moral von der Geschicht"-Epilog halten müsstest.  ;)

Ansonsten wäre vielleicht ein empfehlenswertes Mittel, Szenen zu schneiden, sobald es deiner Meinung nach "unwichtig" wird. Wenn die Reise selbst unwichtig ist, dann lass sie komplett weg - sie nur machen, weil da zwei bis fünf Dinge passieren müssen, um die Stimmung zu transportieren, kann es dann ja auch wieder nicht sein.
Feedback gesucht für GNOME HUNTERS - das Rollenspiel für ganze (und halbe) Gnome auf dem Weg ins Abenteuer!

ErikErikson

  • Gast
Re: [DSA und]Freies Spiel - warum überhaupt?
« Antwort #554 am: 7.03.2010 | 13:39 »
Jaa, lassen wir das Thema. Solange es klappt, warum sollte ich was ändern?

Meine Spieler mögens vielleicht gegängelt zu werden, anstatt in Freiheit zu leben. Und solange ich der Meister bin, werden sie auch nie die süße Luft der Freiheit schnuppern, sondern in ewiger Dunkelheit geknechtet dahinvegitieren. Wie Sklaven, die schon so lange unfrei sind, dass sie mit ihrer Freiheit gar nix mehr anfangen könnten. MUHAHAHA  ;)



Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.705
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
Re: [DSA und]Freies Spiel - warum überhaupt?
« Antwort #555 am: 7.03.2010 | 13:56 »
"one RRing to rule them all", was?  ;)
Feedback gesucht für GNOME HUNTERS - das Rollenspiel für ganze (und halbe) Gnome auf dem Weg ins Abenteuer!

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.215
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [DSA und]Freies Spiel - warum überhaupt?
« Antwort #556 am: 7.03.2010 | 13:59 »
Oder moderner gesehen, wie bei Manderlay :D
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

ChristophDolge

  • Gast
Re: [DSA und]Freies Spiel - warum überhaupt?
« Antwort #557 am: 8.03.2010 | 09:57 »
Man könnte ja, mal ein Duell veranstalten,

TILT.

Offline Felix R

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 336
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Felix R
Re: [DSA und]Freies Spiel - warum überhaupt?
« Antwort #558 am: 8.03.2010 | 14:13 »

Was mir grade so kommt...Man könnte ja, mal ein Duell veranstalten, um endgültig zu entscheiden, welches die stärkste Spielform ist.


*doublefaceplam*

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.891
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Re: [DSA und]Freies Spiel - warum überhaupt?
« Antwort #559 am: 8.03.2010 | 14:50 »
Meine Güte, er hat's als Witz gemeint!

Oder? Oder??!?
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.502
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: [DSA und]Freies Spiel - warum überhaupt?
« Antwort #560 am: 8.03.2010 | 15:00 »
Meine Spieler mögens vielleicht gegängelt zu werden, anstatt in Freiheit zu leben. Und solange ich der Meister bin, werden sie auch nie die süße Luft der Freiheit schnuppern, sondern in ewiger Dunkelheit geknechtet dahinvegitieren. Wie Sklaven, die schon so lange unfrei sind, dass sie mit ihrer Freiheit gar nix mehr anfangen könnten. MUHAHAHA

Schick sie doch mal zum :T: Treffen...
Das Denken lernen werden wir sie dann schon lehren.  8)
« Letzte Änderung: 8.03.2010 | 15:12 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.610
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Re: [DSA und]Freies Spiel - warum überhaupt?
« Antwort #561 am: 8.03.2010 | 17:48 »
Meine Güte, er hat's als Witz gemeint!

Ja klar war das als Witz gemeint. Schließlich lässt sich eine solche Sache nicht durch ein Duell klären.

Was man machen könnte, und was äußerlich zum verwechseln ähnlich aussehen kann, ist ein Gottesurteil durch Zweikampf.
Ihr findet mich im Traveller-Kanal: https://www.tanelorn.net/index.php/board,380.0.html

Online Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.215
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: [DSA und]Freies Spiel - warum überhaupt?
« Antwort #562 am: 9.03.2010 | 00:02 »
Was man machen könnte, und was äußerlich zum verwechseln ähnlich aussehen kann, ist ein Gottesurteil durch Zweikampf.
Da werden die Atheisten aber protestieren,..
Allerdings koennte man den Biblethread dann mit Diskussionen zu "Ist Gott ein Railroader" oder "Spielt Gott vielleicht doch frei" mit der Ergaenzeung des munteren Suchen von Bible Zitaten zum untermauern und Highlights zie "Das AT ist sowas von ge-RR-t schau nur mal die Sache mit Moses und dem Meer an oder dieser Mass-SC Kill bei der Sintflut" vs. "Das NT ist total Free Form weil Jesus ja alles umgeworfen hat, auch wenn er an der RR Vergangenheit zuvoriger Abenteuer leidet". Plus als Boni fuer den DSA Faktor: "Wenn die Bibel es im AT zum NT vom RR zum Free Play schaffte kann das DSA auch!"
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Benjamin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 944
  • Username: r0tzl0effel
Re: [DSA und]Freies Spiel - warum überhaupt?
« Antwort #563 am: 10.03.2010 | 09:29 »
Yea, f*cking Deus Ex Machina! Ach nee, waddemal ...