Autor Thema: Bestes Magiesystem ?  (Gelesen 6041 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Bestes Magiesystem ?
« am: 28.05.2003 | 11:21 »
Was denkt ihr ist sind die besten Magiesysteme auf dem Markt ?

Für mich sind das....

1. Talislanta 4th Edition (das Flexibelste das ich je gesehen habe. Schlägt sogar Ars Magica)
2. Ars Magica

Ingo
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Gast

  • Gast
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #1 am: 28.05.2003 | 11:41 »
Gute Magiesysteme.

1. Sovereign Stone gefällt mir recht gut
2. Ars Magica ist ein Klassiker
3. Talislanta ist schön simpel aber mit vielen Möglichkeiten
4. Gemini hat ein gutes, freies Magiesystem und ich kann nicht verstehen, warum das Spiel eingestellt wurde

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #2 am: 28.05.2003 | 11:50 »
Mach' doch im "Systemspezifisches" einfach mal einen Thread zum Magiesystem von Talislanta auf. Wuerde mich schon interessieren, wenn es noch flexibler ist als das ZWEITflexibelste Magiesystem dass ich kenne.

Das Flexibelste Magiesystem ist aber wohl das Hero System.

Von "Hobbymagiern" mit ein paar fixen Effekten (Jeder Spruch wird als einzelne "Power" zusammengestellt) ueber Spezialisten die einen Reihe an Spruechen haben, die (im Falle von Angriffen) zwar alle ungefaehr dieselbe Macht haben, aber sowieso nur einer die Aktion eingesetzt werden kann (Multipower) bis hin zu den Erzmagiern, die zwar einige "Standardsprueche" haben (und diese einzeln (oder in Multipower oder Elemental Control) gekauft haben) aber auch einen freien "Magiepool" haben aus dem sie sich (fast) nach Belieben neue Sprueche (praktisch "on the fly") erstellen koennen um diese auch einzusetzen.

Das Problem am Hero System ist es nur, dass ohne Kenntnis der Regeln und eine Vorliebe fuer Rechnereien das System (zumindest ohne Hilfsmittel wie die "UNTIL Superpowers Database") fast zu komplex werden kann um "fluessig" damit zu arbeiten.
(Das ist zumindest ein Manko das Anfaenger haben)

Ansonsten ist mit dem System aber so ziemlich alles drin.

Unterschiedliche Magieschulen wurden auch in Fantasy Hero (und den zwei Compendiums) vorgestellt. Darin kamen sie auf mehrere Dutzend unterschiedliche Schulen mit ihren "Standardeffekten" und den typischen Vor- und Nachteilen die alle Sprueche dieser Schule haben (z.B. Runenmagie benoetigte "Gesten" und "Focus" (die Runde musste aufgezeichnet werden)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Dash Bannon

  • Sultan des Cave of Wonders
  • Titan
  • *********
  • Was würde Dash Bannon tun?
  • Beiträge: 14.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dorin
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #3 am: 28.05.2003 | 11:59 »
kann ich nur Ars Magica empfehlen, hahezu alles ist möglich...
ERPS hatte auch ein ganz gutes, aber das ist ja eher ein 'kleines' RPG
Es gibt drei Arten etwas zu tun. Die richtige Art, die falsche Art und die Dash Bannon Art.

Offline /dev/null

  • Adventurer
  • ****
  • With great power comes great opportunity
  • Beiträge: 880
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nephilim
    • Strangeminds
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #4 am: 28.05.2003 | 12:07 »
Mein eigenes ;D

Aber es läuft wohl am ehesten in Richtung Talislanta 4 (als ich die neue Version lass dachte ich, ich spinne, die magischen Bereiche sind meinen sehr ähnlich, obwohl meines noch ein wenig freier ist)..
"I'm all in favor of keeping dangerous weapons out of the hands of fools.  Let's start with typewriters."
Frank Lloyd Wright

Offline 6

  • Der Rote Ritter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.235
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #5 am: 28.05.2003 | 12:14 »
Das kommt auf das Ziel und den Zweck der Magie an.

Von der regeltechnischen Flexibilität gefällt mir das Ars Magica-System am besten. HERO ist mir da ein Tick zu reglementiert.

Von der Motivation zum kreativen Einsatz der Magie gefällt mir wiederum das Mage-System sehr gut.

Trotzdem halte ich momentan am meisten, vom UA-System, weil hier die Magie und deren persönlichen Möglichkeiten direkt aus dem (verrückten) Weltbild des Magieanwenders entstammen und er nur Zaubern kann, wenn er sein eigenes Weltbild auslebt.

Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.542
  • Username: Leonie
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #6 am: 30.05.2003 | 19:39 »
Ich finde - wen wundert´s - das Ars Magica-Magiesystem am besten. Naja, ich spiele und leite das Spiel seit 10 Jahren...

Mir gefällt es einfach, daß mein Charakter jahrelang auf einen ganz bestimmten Effekt/Zauber/Gegenstand hinarbeiten kann. Der Machtaufbau eines Magiers ist sehr schön simuliert.

Mage könnte gut sein, aber ich mag diese 5-Punkte-und-das-war´s-Regel von White Wolf einfach nicht. Ich finde es schwierig, die gesamten Ambitionen und Fähigkeiten eines Magiers auf Werte von 1-5 zu reduzieren. Es ist fast ein bißchen wie ein Levelsystem: Jetzt kannst du dies. Jetzt bist du besser, und kannst das. Des mag isch net.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Maratos

  • Adventurer
  • ****
  • HEREDiUM
  • Beiträge: 558
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maratos
    • Heredium.RPG
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #7 am: 30.05.2003 | 20:08 »
1. D&D 3rd Edition
2. Arcane Codex
3. AD&D
..:: Heredium.RPG ::..

Offline Alrik

  • eiskaltes Händchen!
  • Famous Hero
  • ******
  • gerd
  • Beiträge: 3.389
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murajian
    • Mein Blog
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #8 am: 30.05.2003 | 21:18 »
@Maratos
Sag mir bitte, was du an dem Magiesystem von AD&D gut findest? Ich finde es ziehmlich arm. Es ist sehr schlecht geregelt, wie oft man zaubern darf. Man muss sich vorher aussuchen, welche Tauber man am Tag sprechen kann. Ist doch so oder? Wahrscheinlich findest du das gut, weil du es spielst,aber da ist das DSA System ja noch wesentlich besser!
today we are superheroes
but tonight we'll just be tired

Offline Maratos

  • Adventurer
  • ****
  • HEREDiUM
  • Beiträge: 558
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maratos
    • Heredium.RPG
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #9 am: 30.05.2003 | 21:22 »
@ Alrik Al`Mansour

Ich finde das AD&D Magiesystem gut weil es in den allermeisten Faellen recht eindeutig regelt was ein Zauber kann und was nicht.

AD&D spiele ich schon seit einiger Zeit nicht mehr aber selbst wenn, bin ich durchaus in der Lage mir eine objektive Meinung zu bilden.
..:: Heredium.RPG ::..

Offline Alrik

  • eiskaltes Händchen!
  • Famous Hero
  • ******
  • gerd
  • Beiträge: 3.389
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murajian
    • Mein Blog
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #10 am: 30.05.2003 | 21:25 »
@Maratos
Glaub ich dir ja auch.
Nur ich finde halt, dass das System etwas zu steif ist....
Hab die Regeln zuhause liegen und die sind für mich nicht die allertollsten.
today we are superheroes
but tonight we'll just be tired

Offline Maratos

  • Adventurer
  • ****
  • HEREDiUM
  • Beiträge: 558
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maratos
    • Heredium.RPG
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #11 am: 30.05.2003 | 21:26 »
Hab die Regeln zuhause liegen und die sind für mich nicht die allertollsten.

Ist halt Geschmackssache.
..:: Heredium.RPG ::..

Gast

  • Gast
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #12 am: 30.05.2003 | 22:26 »
AD&D hat ein simples Fire & Forget Magiesystem und erhebt auch sicher nicht den Anspruch perfekt zu sein, es funktioniert halt und gut ist. Wer es mag, setzt es ein, wer nicht, nimmt was Anderes.

Offline Maratos

  • Adventurer
  • ****
  • HEREDiUM
  • Beiträge: 558
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maratos
    • Heredium.RPG
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #13 am: 30.05.2003 | 22:31 »
AD&D hat ein simples Fire & Forget Magiesystem und erhebt auch sicher nicht den Anspruch perfekt zu sein, es funktioniert halt und gut ist. Wer es mag, setzt es ein, wer nicht, nimmt was Anderes.

Davon abgesehen gibt es kein perfektes Magiesystem !
..:: Heredium.RPG ::..

Gast

  • Gast
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #14 am: 30.05.2003 | 22:34 »
Hmm nur fast perfekte, denn sonst würden wir ja Alle das gleiche Magiesystem einsetzen und hätten nix mehr, um uns verbal die Köppe einzuschlagen, welches denn nun das Beste ist. ;D

Offline Maratos

  • Adventurer
  • ****
  • HEREDiUM
  • Beiträge: 558
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maratos
    • Heredium.RPG
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #15 am: 30.05.2003 | 22:36 »
Hmm nur fast perfekte, denn sonst würden wir ja Alle das gleiche Magiesystem einsetzen und hätten nix mehr, um uns verbal die Köppe einzuschlagen, welches denn nun das Beste ist. ;D

Ganz genau.  ;D
..:: Heredium.RPG ::..

Gast

  • Gast
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #16 am: 30.05.2003 | 22:38 »
So und jetzt tun wir als alte AD&Dler noch was gegen die DSA-Fraktion. Das DSA-Magiesystem ist doof. SCR ;D

Offline Maratos

  • Adventurer
  • ****
  • HEREDiUM
  • Beiträge: 558
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Maratos
    • Heredium.RPG
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #17 am: 30.05.2003 | 22:42 »
Das DSA-Magiesystem ist doof. SCR ;D

Jawoll Ja... !!!  ;D
..:: Heredium.RPG ::..

Offline Alrik

  • eiskaltes Händchen!
  • Famous Hero
  • ******
  • gerd
  • Beiträge: 3.389
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murajian
    • Mein Blog
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #18 am: 30.05.2003 | 23:24 »
Immerhin besser als das AD&D!  :P ;D
today we are superheroes
but tonight we'll just be tired

Offline Morpheus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.450
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Morpheus
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #19 am: 31.05.2003 | 00:16 »
Immerhin besser als das AD&D!  :P ;D

Lächerlich,
aber da für mich das DSA Regelsystem sowiso unterste Schublade ist, und ich gerade fleissig D&D spiele, kann man meine Meinung wohl nicht gerade als unparteiisch betrachten... ;D

Ernsthaft:
Wie bereits erwähnt wurde kommt es wirklich auf den Zweck an den das Magiesytem erfüllen soll.

Ars Magica und Magus haben beide recht schöne und freie Magiesysteme die sicherlich zu den interessantesten am Markt gehören, aber auch völlig ungeeignet sind wenn man Gruppen hatt die auch Nichtmagier enthalten. Außerdem sind beide sehr von der Interpretation des jeweiligen SL abhängig.

Die Magiesyteme von DSA und D&D zu vergleichen ist wie Apfel mit Birnen zu vergleichen. Das Machtwachstumspotential beider Systeme ist zu unterschiedlich. In D&D kann ein hochstufiger Zauberer Armeen auslöschen, in DSA kann er nach 3-4 stärkeren Zaubern erstmal für ein paar Tage pausieren. (DSA und Midgard zu vergleichen fällt da einfacher, und es gibt von der Spielbarkeit her einen klaren Gewinner..)
Beide sind aber regeltechnisch in ihren Auswirkungen klarer definiert als die von Magus und AM
« Letzte Änderung: 31.05.2003 | 00:19 von Morpheus »
Mitarbeiterführung ist die Fähigkeit, den Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet.

Offline Morpheus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.450
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Morpheus
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #20 am: 31.05.2003 | 00:19 »
Habe ich gerade "hochsufiger Zauberer" geschrieben..
sollte wohl das Bier wegstellen

geh zum editieren
Mitarbeiterführung ist die Fähigkeit, den Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet.

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Legend
  • *******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 4.365
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Seti Gruppe Arkam - Mitglieder erwünscht
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #21 am: 24.06.2003 | 22:33 »
Hallo zusammen,

also meine Favoriten sind:
Das Warhammer RPG System. Die Sprüche sind eindeutig bestimmt, man kann leicht selbst Sprüche entwickeln und den Spielern zugänglich machen und der Machtlevel der Magie ist ausgewogen.
Das Magiesystem von DSA 3. Edition. Die Magie ist eng mit der Welt verbunden, es gibt eine reiche Auswahl an Sprüchen und es gibt nur wenige gute Kampfzauber.
Das PSI-System des Paranoia RPGs weil ich als Spielleiter jede Freiheit habe die Effekte zu bestimmen, umzuändern und den anwendenen Klon interessant in das ewige ROM zu bringen, bei Paranoia arbeitet man für einen durchgeknallten Computer. ;-)

Gruß Jochen

Offline Bitpicker

  • /dev/gamemaster
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.506
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bitpicker
    • Nyboria - the dark side of role-playing
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #22 am: 25.06.2003 | 11:33 »
Gut finde ich solche Systeme, bei denen die Effekte aus Werten und Wissen des Zauberers resultieren, aber relativ frei definierbar sind; z. B. Mage, Gemini und Unknown Armies. Unbrauchbar finde ich Spruchlisten, die fest definieren, was ein Magier kann, und dabei meist nicht einmal einen sinnvollen weltanschaulichen Überbau bieten.

Ich kenne allerdings nicht alle der genannten Systeme, meine beispielhafte Auswahl oben soll also nicht heißen, dass dort nicht genannte Systeme schlechter wären.

Robin
Wie heißt das Zauberwort? -- sudo

(Avatar von brunocb, http://tux.crystalxp.net/)

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #23 am: 30.06.2003 | 21:51 »
Es gibt eine Grenze Mensch!
Diese Grenze ist dein Geist!
Dein Wille ist Welt und Weg!


Hauptsache Magie! 8)
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Grungi

  • Adventurer
  • ****
  • All hate me, because I hate Lord of the Rings!
  • Beiträge: 867
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grungi
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #24 am: 1.07.2003 | 14:03 »
FENG SHUI! Cinematisch und Flexibel!
Give a man a gun and he thinks he's Superman, give him two and he thinks he's GOD!

Teclador

  • Gast
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #25 am: 1.07.2003 | 14:17 »
DSA und Midgard zu vergleichen fällt da einfacher, und es gibt von der Spielbarkeit her einen klaren Gewinner..

Ach gibt es den? Wie war das noch mal mit "unparteiisch"?  ::)

Catweazle

  • Gast
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #26 am: 2.07.2003 | 22:57 »
Bestes freies Magiesystem imho: Talislanta4. Alle Freiheiten der Welt und doch ganz klare Auswirkungen. Cooool!

Bestes spruchgebundenes Magiesystem: D20 / D&D teilt sich den Thron mit Midgard. Das eine gefällt mir, weil man nicht würfeln muss, ob's klappt und es so herrlich simpel ist, das andere ist einfach schön mit der Erschöpfung, die in das ganze System integriert ist und sich so natlos einfügt.

Gast

  • Gast
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #27 am: 3.07.2003 | 15:22 »
Ich bin gestern Zufällig auf ein gutes Magiesysthem gestoßen. Und zwar in dem freien Rollenspiel Die dunkle Dimension. Da muss man sich wahrscheinlich eine weile reinarbeiten, aber wenn es erst einmal etabliert ist, kann ich mir das ziemlich genial vorstellen.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:Bestes Magiesystem ?
« Antwort #28 am: 3.07.2003 | 15:40 »
Ich bin gestern Zufällig auf ein gutes Magiesysthem gestoßen. Und zwar in dem freien Rollenspiel Die dunkle Dimension. Da muss man sich wahrscheinlich eine weile reinarbeiten, aber wenn es erst einmal etabliert ist, kann ich mir das ziemlich genial vorstellen.

Du meinst damit aber nicht dieses MONUMENTALWERK mit ueber 2000 Seiten Laenge, mit 100000 "Uebungspunkten" die dann (in Paketen bei denen fast alles im 100er wenn nicht 100er-Bereich ist) auf alles moegliche verteilt werden?

Ich hab' nur mal kurz reingeschaut, aber ein System bei dem EINIGE Seiten nur durch EINE Tabelle belegt sind ist dann doch nicht mein Fall  :-\
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."