Autor Thema: Windows 7 - 32 vs. 64 Bit?  (Gelesen 680 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alex

  • Hero
  • *****
  • "Am I still unconscious?"
  • Beiträge: 1.983
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alex-01
Windows 7 - 32 vs. 64 Bit?
« am: 28.04.2010 | 09:38 »
Ich will mir Windows 7 kaufen, daher meine Frage, wie sind eure Erfahrungen mit den unterschiedlichen Versionen?
Lohnt sich die 64 Bit-Version "nur" wegen der höheren Grenze des adressierbaren RAMs?
Laufen die "alten" Programme und Spiele (Diablo 2, Age of Empires 2 ...) auf der 64er Version?

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Windows 7 - 32 vs. 64 Bit?
« Antwort #1 am: 28.04.2010 | 09:43 »
Diablo2 läuft (auch wenn Win7 sagt es gibt Probleme damit) und bisher hatte ich noch kein altes Spiel das nicht mehr geht damit (und ich hab "nur" HomeProf)

Ich denke 64bit bringt zur Zeit fast nichts ist aber eine Investition in die (nähere) Zukunft, da sicherlich viele neue Programme, Spiele von 64Bit ausgehen werden.

EDIT:
Es sei denn du arbeitest mit 3D Rendering, Photoshop, vieles Datenverschieben etc. dann ist 64Bit + Multicore und viel RAM sehr sinnig.
"The bacon must flow!"

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 10.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
    • Meine Homepage
Re: Windows 7 - 32 vs. 64 Bit?
« Antwort #2 am: 29.04.2010 | 09:02 »
Es gibt keinen Grund eine 32bit-Version zu kaufen, da auch im 64bit-Windows noch ein 32bit-Fallback Kernel mit drin steckt. Ich hatte bis jetzt noch kein Programm, dass auf der 64bit-Version nicht lief, dies aber auf der 32bit-Version tat. Da beides dasselbe kostet, gibt es eigentlich keinen Grund für 32bit.

Weitere generelle Vorteile:
- Geräte werden unter 64bit nicht in den RAM-Speicher eingeblendet. Damit hast Du mehr RAM zur Verfügung und ergo mehr Performance.
- Execution Prevention (sprich das Blockieren von offensichtlichem Schadcode durch die CPU) funktioniert nur mit 64 bit zuverlässig.
- Durch die bessere Adressierungsstrategie des Speichers steigt die Performanz beim Ausführen mehrerer Anwendungen gleichzeitig.

Wenn Du eines der folgenden Themen anschneiden willst, dann kommst Du eh nicht mehr 64bit herum:
- Speicherkritische Anwendungen (Datenbanken, Wiss. Simulation)
- Virtualisierung (Virtual PC, VMWare, Virtualbox usw)
- Grafikbearbeitung (Maya, Photoshop, ...)

What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.