Umfrage

Was soll der Leitartikel des nächsten Zunftblattes werden?

Geschichte der Raumfahrt
5 (10.6%)
Artikel über Astronomie
10 (21.3%)
Artikel über Astrologie
2 (4.3%)
Artikel über SciFi-Visionen des Weltalls
28 (59.6%)
sonstige, und zwar (unten beschreiben)
2 (4.3%)

Stimmen insgesamt: 29

Autor Thema: Was ist der von euch gewünschte Leitartikel für das "Space"-Zunftblatt  (Gelesen 5987 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Hallo liebe Leser,

jetzt seid ihr gefragt: Die nächste Ausgabe des Zunftblattes wird sich dem Thema "Space" widmen. Natürlich soll der Leitartikel wieder dem Thema entsprechen. Deshalb haben wir euch eine Fülle von möglichen Leitartikeln zur Abstimmung zusammengestellt, um zu sehen, wo eure Interessen liegen.
Bitte stimmt innerhalb der nächsten 10 Tage ab, bis zu drei Stimmen sind möglich.
Bitte nur ernst gemeinte Abstimmungen!

Danke!

Kermit
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.694
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
Ich bin gerade verwundert, dass ihr "Astrologie" zur Auswahl stellt. Wie kommt ihr darauf? Weil es (angeblich) was mit Himmelskörpern zu tun hat?
Wäre zumindest ein unerwarteter Ansatz, aber ob ihr damit dann nicht eventuell Erwartungen an eine "Space"-Ausgabe enttäuscht?
Feedback gesucht für GNOME HUNTERS - das Rollenspiel für ganze (und halbe) Gnome auf dem Weg ins Abenteuer!

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Cool wäre: eine alternative und erweiterte Geschichte der Raumfahrt, also kontrafaktische Geschichte und Zukunftsvisionen der Raumfahrt. Ein anregendes Ideenfeuerwerk, das die Phantasie beflügelt.

Bitte keine Abhandlung über die Raumfahrtgeschichte, die aus Zeitmangel aus der Wikipedia abgeschrieben wurde. Damit langweilt ihr bloss eure Leser.
« Letzte Änderung: 30.05.2010 | 17:01 von ViSiONäR »
Stop being yourself! You make me sick!

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Ja, wir kommen wegen dem groben Weltraumbezug und der Fantasy-Lastigkeit des Themas auf Astrologie. Wäre sicher ne Überraschung, aber ich glaube nicht, dass es gewinnt.
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Wie wäre es mit einer Lanze für die Spaceopera?
Alistair Reynolds zeigt, wie sich HardSF mit Spaceopera vertragen, dass sie unabhängig von der Märchenstruktur oder der Heldenreise ist. Im Grunde, dass SciFi nicht gleich subspace-anomaly of the week bedeutet.

Abenteuerideen für moderne SciFi, die ihren Reiz nicht aus "tollen Gadgets" zieht und auch nicht aus tollen Effekten, sondern sich auf die Menschen und Nichtmenschen konzerntriert. Der Altmeister Lem hat es vorgemacht. Nie steht die Technik im Vordergrund, sonder immer ihre Wirkung auf den Menschen. Die Idee und Gesellschaft ist hier wichtiger als das Gadget.

Die sehr skurrile Umgebung, die durch die Gagdets erzeugt werde kann, ist noch lange nicht ausgelutscht, wenn sie ihre Fremdartigkeit und den Sense of Wonder verloren hat. Vielmehr kann man sie nutzen, um bestimmte Konflikte zu isolieren und in den Mittelpunkt zu rücken. Das schöne an SciFi ist, dass man hier so viel freier ist als in nahen oder klassischen Settings, in denen sich solche Geschichten in Menages a trois, Geiselsituationen, Lagerkoller...erschöpfen. Hier kann der Konflikt in Form von konkurrierenden Gesellschaften aufgtauchen, kalter Krieg zwischen Roten und dem Westen in Form nahezu personifizierter Meme, Probleme der Persönlichkeitsvervielfachung, Sterblichkeitsfragen die auftauchen, wenn Liebe ins Spiel kommt, Verantwortung, wenn das Bezugssystem aufgrund relativistischer Reisen nicht mehr aus einzelnen Presonen besteht, sondern aus Organisationen und Ideen sowie deren wechselnden Träger. Einsamkeit vs. Geborgenheit in unmenschlichen Gesellschaften. Solipsismus im Angesicht eines Verstandes jenseits der Singularität.... All diese Konflikte sind auf technische Weise entmenschlicht und dadurch in den Charakter hineinverlagert.
Lem machts mit Solaris vor.

Die Technik veräußert das Problem nicht, sondern schafft jedem Charakter seine eigene Hölle und der pers. Konflikt wird um die Informationskonflikte und Rollen-Spielchen innerhalb der Gruppe erweitert. Gegen Ende wird der innere Konflikt auch nach außen getragen: Es wird nach den Folgen der ersten Panikreaktionen gefragt. (Geißel wurde in den Orbit geschossen und "leidet" dort unter der Entfernung) Inwieweit trägt der Charakter jetzt eine Verantwortung für das neue, unmenschliche... Ist es Leid, was dort verursacht wurde?

Spaceopera kann auch diese Schiene bedienen. Die Charaktere haben Einfluss und so die Möglichkeit ihre inneren Konflikte nach außen zu tragen. Es kommt nun nicht mehr auf den Spalt an, durch den der Pilot sein Schiff steuert, sondern warum er alles riskiert. Was an der neuen Ordnung nun besser ist.



Das nur mal so als Anregung vom Fatejünger. ;)
« Letzte Änderung: 30.05.2010 | 17:18 von Destruktive_Kritik »

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Visionär gefällt dieser Beitrag. :d
Stop being yourself! You make me sick!

Offline carthinius

  • KeinOhrAse
  • Legend
  • *******
  • "it's worse than you know!" - "it usually is."
  • Beiträge: 5.694
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: carthinius
Ja, wir kommen wegen dem groben Weltraumbezug und der Fantasy-Lastigkeit des Themas auf Astrologie. Wäre sicher ne Überraschung, aber ich glaube nicht, dass es gewinnt.
Wie gesagt, es wäre vermutlich unerwartet beim Leser. Aber danke fürs Erläutern!

Mir gefällt Visionärs Vorschlag. Und der von der Konstruktiven Kritik hat auch was für sich!  :d
Feedback gesucht für GNOME HUNTERS - das Rollenspiel für ganze (und halbe) Gnome auf dem Weg ins Abenteuer!

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
@Visionär, Destruktive_Kritik:
Eure beiden Vorschläge gefallen mir sehr gut. Wärt ihr im Zweifel vielleicht sogar bereit, so etwas auch zu schreiben?
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Nein, aus dem einfachen Grund, dass ich im Oktober 2.Staatsexamen mache.
Stop being yourself! You make me sick!

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Schade - ich mach gerade das 1te. Aber deinen Vorschlag hab ich registriert und leite ich weiter.
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Wenn ich mal ein Medium für meine Ideen brauche, denke ich an euch, okay? :)
Stop being yourself! You make me sick!

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Immer gerne. Ich drück die Daumen für dein Examen!
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Sorry, ich bereite gerade meine letzte Diplomprüfung und die Abgabe meiner DA vor. Wäre es ein laues Semester, wie vor zwei Jahren, hätte ich mich draufgestürzt wie ein ausgehungerter Wolf. ;)

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Mist, allw kuez vorm Abschluss!
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Offline afbeer

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 918
  • Username: afbeer
Die SF Visionen des Weltalls können das ganze Heft füllen.

(Was ist den SciFi für eine Abkürzung?)

Offline Blechpirat

  • MinMax-Anwalt
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 12.436
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
+1 für d_ks Vorschlag

Offline Diotima

  • Schwanzträgerin
  • Adventurer
  • ****
  • und die sagen, ich wär' irre...
  • Beiträge: 629
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Diotima
    • das Zunftblatt
Cool wäre: eine alternative und erweiterte Geschichte der Raumfahrt, also kontrafaktische Geschichte und Zukunftsvisionen der Raumfahrt.

Etwas Ähnliches schreibe ich gerade. Ich versuche es in Richtung Steampunk zu schreiben, habe aber damit noch keine Erfahrung.

Übrigens: Ich hätte den historischen Artikel schon nicht von Wikipedia abgeschrieben. Ich begeistere mich seit Langem für Technik und Raumfahrt.  ;)

Aber dafür mache ich etwas anderes, auf das ich mich riesig freue:

Einen Artikel über Theorien zu Phänomenen in der Astronomie. Krebsnebel, rote Riesen, den Mond Titan (vielleicht), Neutronensterne, Quasare... in dieser Richtung jedenfalls. Aber ich werde mich bremsen müssen, um nicht einen halben Roman daraus zu machen. Das ging mir schon bei dem Artikel über die Sidhe (kommendes Heft) so. *plauder*

Das könnte meine Lieblingsausgabe werden.
und er ganz flauschig.. :D

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Versuch doch bitte, den Artikel über Phänomene bei max. 5.000 Zeichen und den "alternative Historie" bei max. 9000 Zeichen zu halten.

Danke!
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
@Diotima

Zitat
Einen Artikel über Theorien zu Phänomenen in der Astronomie. Krebsnebel, rote Riesen, den Mond Titan (vielleicht), Neutronensterne, Quasare... in dieser Richtung jedenfalls.

Dein Enthusiasmus und dein Fachwissen in allen Ehren, wenn das ein (Fach)Artikel darüber werden soll, wie es in der Realität ist, dann ist das uninteressant -- ausser du gibst Anregungen, was man damit im Rollenspiel anstellen kann und reduzierst das Fachliche auf das absolut notwendige.
Wenn ich mich über echte Space-Phänomene informieren will, dann nehme ich ein Lehrbuch der Astronomie zur Hand und nicht das Zunftblatt.

Ich will dich keinesfalls angreifen, dir Inkompetenz oder schlechten Willen unterstellen. Ich will dir bloss sagen, dass es meiner MEinung nach uninteressant ist, Reale Welt Wissen in einem RPG-Magazin zu publizieren.

Ich weiss aber auch nicht, was du genau machen willst, das ist oben nicht so präzisiert.

In kurz:
1/ Fachartikel über Space-PhÄnomene => Lass es sein.

2/ Space_phänomene im Weltall mit Plothooks, Abenteuerideen, Komplikationen oder Belohnungen => YAY! DO IT NAO!
Stop being yourself! You make me sick!

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Hast schon recht. Der Rollenspiel- bzw. Phantastik-Bezug sollte erhalten bleiben.
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Offline Diotima

  • Schwanzträgerin
  • Adventurer
  • ****
  • und die sagen, ich wär' irre...
  • Beiträge: 629
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Diotima
    • das Zunftblatt
2/ Space_phänomene im Weltall mit Plothooks, Abenteuerideen, Komplikationen oder Belohnungen => YAY! DO IT NAO!

Das werde ich jedenfalls versuchen. Ich denke auch, dass es unmöglich ist, einen fundierten, aber bündigen Artikel zu einem derart weitreichenden (oh, Wortspiel) Thema zu schreiben. Ich picke mir mal ein paar Phänomene heraus, erkläre sie kurz und schlage dann (systemunabhängige) Ansätze für Szenarien, ect. vor. Hoffentlich werde ich meinem Enthusiasmus gerecht, es wäre sonst peinlich.

Bleibt mir nur zu sagen: So say we all!  :D
und er ganz flauschig.. :D

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Klingt gut. Go ahead!
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Falls Interesse besteht, es als Anregung zu nutzen: Ich habe für die Anduin 100 ("Reise zu den Sternen") einen Text über Reisemethoden in der Sci-Fi geschrieben. Also, was sind Warpantrieb, Hyperraum, Würmlöcher usw. und wie kann man sich im Rollenspiel nutzen?

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Danke für den Hinweis! Es lohnt sich, sich den zu Gemüte zu führen. :d
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Ihr dürft ihn gerne zitieren oder übernehmen.  ;D

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.338
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Der Artikel war super! Nicht abgedreht, klar, informativ. Und sogar ich habe ihn verstanden.  ;D
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Der Artikel war super! Nicht abgedreht, klar, informativ. Und sogar ich habe ihn verstanden.  ;D

Das hingegen würde ich gerne zitieren.  ;D

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.338
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Go ahead!  ;)
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Ihr dürft ihn gerne zitieren [...]

Zitat von: Artikel Zunftblatt
[...] wie in vorherigen Publikationen eindrucksvoll bewiesen wurde eignen sich Hyperraumantriebe zur interstellaren Reise (Lichtbringer et al, Anduin Feb. 2010) [...]

 ~;D

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Hast du den Artikel noch einmal nicht fertig gelayoutet? Dann wäre es super, wenn du mir den schicken könntest. Ich liebe Kooperation!
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Kann ich gerne tun, muss ich aber vorher meine Chefin um Erlaubnis bitten. De facto habe ich ja meine Rechte daran an die Anduin abgetreten.

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Super gerne. Und frag sie dann vielleicht gleich nochmal nach der Abenteuer-Kooperation, über die wir auf der RPC gesprochen haben. Sie weiß dann schon bescheid.
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!

Offline Kermit

  • Zeuge Tolkiens
  • Hero
  • *****
  • Kann man diesem Lächeln trauen?
  • Beiträge: 1.861
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kermit
    • Zunftblatt
Die SciFi-Visionen haben gesiegt.
Kurze Erinnerung an das Mantra: Wir spielen, um Spaß zu haben!