Autor Thema: [4e] Hybridkandidaten fürs Hybrid Match  (Gelesen 1230 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Humpty Dumpty

  • Gast
[4e] Hybridkandidaten fürs Hybrid Match
« am: 8.11.2010 | 23:07 »
Hallo Leute, stelle hier mal nen paar Hybridcharaktere zusammen, die für sich genommen sehr stark sind. Ich mache mir parallel mal Gedanken, wie man die Charaktere aufeinander abstimmen kann.

Als erstes ein Hybrid Wizard/Cleric, der sein Disrupting Net auch als Implement für die Wizard Powers einsetzen kann und deshalb inklusive Elemental Empowerment, Net Training und Enlarge Spell mit seinem Scorching Burst als Burst 2 auf alle Ziele 1d6 + 10 Schaden verteilt und alle verlangsamt. Idee hab ich ausm Netz. Find ich sehr lustig die Kombi, zumal da noch ne Menge Heilpower drin ist. Außerdem noch ein Hybrid Warlock/Paladin, der munter herumteleportiert und mit der Catch 22 Eyebite/Challenge massiv Schaden verteilt, dabei aber in Platte mit fettesten Defenses rumläuft. Mehr dann später, mir schwebt als vierter Charakter ein Swordmage/Warlord vor. Überhaupt Warlords: man kann alternativ auch neben einem Schadensmonster auch drei Warlodhybriden laufen lassen. Deren Effekte stacken ja und das wird sehr schnell vollkommen monströs. Aber erst einmal die beiden Builds (magische Gegenstände muss ich noch optimieren):

====== Created Using Wizards of the Coast D&D Character Builder ======
Hybrid Wizard Cleric 8, level 8
Genasi, Wizard|Cleric
Hybrid Talent: Cleric Armor Proficiency
Elemental Manifestation: Stormsoul

FINAL ABILITY SCORES
Str 20, Con 11, Dex 8, Int 20, Wis 13, Cha 10.

STARTING ABILITY SCORES
Str 16, Con 11, Dex 8, Int 16, Wis 13, Cha 10.


AC: 24 Fort: 22 Reflex: 21 Will: 19
HP: 50 Surges: 6 Surge Value: 12

TRAINED SKILLS
Nature +12, Heal +10, Arcana +14

UNTRAINED SKILLS
Acrobatics +2, Bluff +4, Diplomacy +4, Dungeoneering +5, Endurance +5, History +9, Insight +5, Intimidate +4, Perception +5, Religion +9, Stealth +2, Streetwise +4, Thievery +2, Athletics +8

FEATS
Level 1: Elemental Empowerment
Level 2: Enlarge Spell
Level 4: Net Training
Level 6: Weapon Expertise (Flail)
Level 8: Hybrid Talent

POWERS
Hybrid at-will 1: Scorching Burst
Hybrid at-will 1: Righteous Brand
Hybrid encounter 1: Healing Strike
Hybrid daily 1: Moment of Glory
Hybrid utility 2: Shield of Faith
Hybrid encounter 3: Fire Shroud
Hybrid daily 5: Acid Mire
Hybrid utility 6: Dimension Door
Hybrid encounter 7: Winter's Wrath

ITEMS
Magic Hide Armor +2, Disrupting Net +2, Amulet of Protection +2
====== Copy to Clipboard and Press the Import Button on the Summary Tab ======


====== Created Using Wizards of the Coast D&D Character Builder ======
Hybrid Paladin Warlock 8, level 8
Half-Elf, Paladin|Warlock
Hybrid Paladin: Hybrid Paladin Reflex
Eldritch Pact (Hybrid): Dark Pact (Hybrid)
Hybrid Warlock: Hybrid Warlock Reflex
Hybrid Talent: Paladin Armor Proficiency
Versatile Expertise: Versatile Expertise (Heavy Blade)
Versatile Expertise: Versatile Expertise (Wand)

FINAL ABILITY SCORES
Str 8, Con 18, Dex 10, Int 11, Wis 10, Cha 22.

STARTING ABILITY SCORES
Str 8, Con 14, Dex 10, Int 11, Wis 10, Cha 18.


AC: 27 Fort: 20 Reflex: 20 Will: 22
HP: 71 Surges: 12 Surge Value: 17

TRAINED SKILLS
History +9, Intimidate +15, Diplomacy +17

UNTRAINED SKILLS
Acrobatics, Arcana +4, Bluff +10, Dungeoneering +4, Endurance +4, Heal +4, Insight +6, Nature +4, Perception +4, Religion +4, Stealth, Streetwise +10, Thievery, Athletics -1

FEATS
Level 1: Hybrid Talent
Level 2: Versatile Expertise
Level 4: White Lotus Riposte
Level 6: Toughness
Level 8: Mark of Warding

POWERS
Dilettante: Energizing Strike
Hybrid at-will 1: Eyebite
Hybrid at-will 1: Virtuous Strike
Hybrid encounter 1: Valorous Smite
Hybrid daily 1: Armor of Agathys
Hybrid utility 2: Call of Challenge
Hybrid encounter 3: Otherwind Stride
Hybrid daily 5: Unyielding Faith
Hybrid utility 6: Shadowslip
Hybrid encounter 7: Price of Cowardice

ITEMS
Amulet of Protection +2, Heavy Shield, Magic Plate Armor +2, Pact Sword Longsword +2
====== Copy to Clipboard and Press the Import Button on the Summary Tab ======

Offline Gasbow

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 372
  • Username: Gasbow
Re: [4e] Hybridkandidaten fürs Hybrid Match
« Antwort #1 am: 9.11.2010 | 10:12 »
Ein paar Anmerkungen:

1. Für den Warlock/Paladin gibt es den schicken feat crimson fire, der nur bei warlock/Paladin Hybriden oder MC überhaupt geht und dir einen schicken w10 statt w6 curse damage gibt.

2. Der Wizard/Cleric sollte natürlich versatile expertiese kriegen, damit der feat bonus auch auf implement attacks geht.

3. Ich weiss nicht genau was du beim Warlod mit stacken meinst, aber Boni aus der selben Quelle stacken nie. Also wenn da zwei tactial warlords rumlaufen gibt es nicht den doppelten Attacke Bonus bei einem Action Point, usw.

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: [4e] Hybridkandidaten fürs Hybrid Match
« Antwort #2 am: 9.11.2010 | 10:34 »
Danke!

Crimson Fire hatte ich schlicht übersehen/vergessen und das macht sich natürlich ausgesprochen gut. Damit macht der dann mit Eyebite als At-Will 1d10 (Curse) + 1d6 (Eyebite) + 6 (Charisma) + 2 (Enhancement) + 6 (Challenge bzw. White Lotus Riposte) bei nem Angriffswert von 13 gegen Will. Dazu ist das Ziel markiert, kann den Charakter aber nicht sehen, was aber eh nichts macht, weil AC 27 ne echte Ansage ist  :D

Versatile Expertise stimmt natürlich.

Und bei den Warlords dachte ich an unterschiedliche Schwerpunkte. Tactical stackt doch aber mit anderen Warlordausprägungen oder?

Offline afbeer

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 918
  • Username: afbeer
Re: [4e] Hybridkandidaten fürs Hybrid Match
« Antwort #3 am: 9.11.2010 | 10:44 »
Nimmste halt einen Resourceful Warlord und einen Bravura Warlord und einen Tactical Warlord.
Das gibt dann beim AP: extra Schaden oder temp HP, eine MBA oder move und extra Angriffbonus

Offline Gasbow

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 372
  • Username: Gasbow
Re: [4e] Hybridkandidaten fürs Hybrid Match
« Antwort #4 am: 9.11.2010 | 10:46 »
Ja unterschiedliche Warlords geht selbstverständlich.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.040
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [4e] Hybridkandidaten fürs Hybrid Match
« Antwort #5 am: 9.11.2010 | 10:47 »
Wieso rechnest du den Challenge-Schaden direkt in den Angriff rein? Den kriegt das Ziel doch nur wenn es angreift ohne den Paladin mit im Ziel zu haben.
(BTW: Ein Flaechenangriff der den Paladin mit in seiner Flaeche hat wuerde schon langen damit der Challenge nicht zieht)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.901
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re: [4e] Hybridkandidaten fürs Hybrid Match
« Antwort #6 am: 9.11.2010 | 11:03 »
Und bei den Warlords dachte ich an unterschiedliche Schwerpunkte. Tactical stackt doch aber mit anderen Warlordausprägungen oder?

Einige Boni der Warlord-Class-Features sind untyped, andere (wie z.B. der Ini-Bonus) sind typed und stacken nicht. 
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Offline Elden

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 180
  • Username: Elden
Re: [4e] Hybridkandidaten fürs Hybrid Match
« Antwort #7 am: 9.11.2010 | 11:47 »
Palladin mit Power of Arcane Feat und White Lotus Riposte. Der Virtous Strike bekommt das Magic Key-Word verpasst und der Paladin verteilt ein Catch 22 (solange er trifft). Warum ich das hier schreibe? Ich hab einen Pallard, der entweder mit Virtous Strike oder Vicious Mockery angreift. Mit Vicious Mockery hat der Gegner -4 auf den Angriff gegen Allies, rechn. -5 wegen Group Defense.
« Letzte Änderung: 9.11.2010 | 12:02 von Elden »
Dies ist eine Signatur.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.040
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [4e] Hybridkandidaten fürs Hybrid Match
« Antwort #8 am: 9.11.2010 | 11:58 »
Die "Power of Arcane" hat der oben zitierte Character aber nicht. Und selbst dann wuerde er den Schaden nicht mit dem ersten Schlag kriegen sondern separat (wenn er angreift, und auch nur falls er jemanden angreift)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: [4e] Hybridkandidaten fürs Hybrid Match
« Antwort #9 am: 9.11.2010 | 13:13 »
Wieso rechnest du den Challenge-Schaden direkt in den Angriff rein? Den kriegt das Ziel doch nur wenn es angreift ohne den Paladin mit im Ziel zu haben.
(BTW: Ein Flaechenangriff der den Paladin mit in seiner Flaeche hat wuerde schon langen damit der Challenge nicht zieht)
Wenn das Ziel nicht angreift, kassiert es den Challenge-Schaden, wenn es angreift, White Lotus Riposte. So oder so: es gibt den Schaden. Oder übersehe ich was?

Offline Michael

  • Blood Bowl Mimose 1
  • Hero
  • *****
  • Der Film ist grandios.... scheiße!
  • Beiträge: 1.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ThiefofSouls
Re: [4e] Hybridkandidaten fürs Hybrid Match
« Antwort #10 am: 9.11.2010 | 13:44 »
Nein, da gibt es noch keine Änderung. Beim nachfolgenden Master Riposte Feat wurde es geändert, dass marked Gegner hier nicht drunter fallen.
Zitat von: Ahasverus am Heute um 09:42
Im Grunde spielen wir die meiste Zeit also eine Art Wargame und erzählen uns dazwischen Stundenlang Geschichten wie es zum nächsten Kampf kommt. *leichte ironie*

You cannot spell Slaughter without laughter.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.040
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [4e] Hybridkandidaten fürs Hybrid Match
« Antwort #11 am: 9.11.2010 | 13:56 »
Wenn das Ziel nicht angreift, kassiert es den Challenge-Schaden [...] Oder übersehe ich was?
Ja:
Zitat
The first time it makes an attack that doesn’t include you as a target before the start of your next turn, you can use an immediate reaction to deal radiant damage to the target equal to your Charisma modifier.
Wenn das Ziel gar nicht angreift (oder eine Power einsetzt die es einem Ally erlaubt jemanden anzugreifen) dann passiert mit dem Challenge gar nix.
BTW: Die Immediate Reaction bedeutet, dass
a) der Schaden durch den Challenge erst NACH dem Angriff kommt (Minions fallen also nicht gleich tot um wenn sie daran denken jemanden anderen anzugreifen)
und
b) wenn du dazed bist (oder durch etwas anderes deine Immediate Action diese Runde schon verbraucht bist der Challenge auch keinen Schaden machen kann.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: [4e] Hybridkandidaten fürs Hybrid Match
« Antwort #12 am: 9.11.2010 | 13:58 »
Naja, okay, Spezialfälle gibbet immer. Kann man weitgehend vernachlässigen, denke ich.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.040
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [4e] Hybridkandidaten fürs Hybrid Match
« Antwort #13 am: 9.11.2010 | 14:02 »
Ein Spezialfall fuer den Hybriden ist uebrigens zu erwaehnen, dass ein Hybrid Paladin den Challenge-Schaden nur als Immediate Reaction hat, ein "echter" Paladin hingegen macht dem Ziel den Schaden einfach so sobald es einen Angriff macht (also als "freier Interrupt", der Minions schon bevor sie Schaden machen koennen umnieten kann)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."