Autor Thema: [Chrome OS] Open Office vom USB Stick starten?  (Gelesen 786 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
[Chrome OS] Open Office vom USB Stick starten?
« am: 26.01.2012 | 16:06 »
Hy, ich habe von einem meiner Freunde einen 32GB USB Stick geschenkt bekommen und würde auf dem gerne open Office installieren, um damit auf dem Chromebook zu arbeiten.


Hat da jemand Erfahrungen mit?

Auf Windoof Rechnern hat das ohne Probleme funktioniert, bei Chrome OS auf dem Samsung ist das irgendwie nicht möglich...
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

evil bibu

  • Gast
Re: [Chrome OS] Open Office vom USB Stick starten?
« Antwort #1 am: 26.01.2012 | 16:27 »
du wirst dich wohl mit google docs begnügen müssen. iirc hat bis jetzt nur libreoffice eine portierung auf android und chrome os angekündigt.

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Chrome OS] Open Office vom USB Stick starten?
« Antwort #2 am: 26.01.2012 | 16:28 »
LIbreoffice kann es auch gerne sein, hauptsache es ist besser als Docs.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

evil bibu

  • Gast
Re: [Chrome OS] Open Office vom USB Stick starten?
« Antwort #3 am: 26.01.2012 | 16:31 »
wie gesagt nur angekündigt. vielleicht ist die cloud lösung von ms office eine option...

Offline Master Li

  • Famous Hero
  • ******
  • Worldpeace Hamster
  • Beiträge: 2.193
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Master Li
Re: [Chrome OS] Open Office vom USB Stick starten?
« Antwort #4 am: 26.01.2012 | 18:44 »
Zur Erklärung:

Chrome OS ist ein eigenes Betriebssystem, das auf Linux basiert, aber so abgespeckt ist, dass im Endeffekt nur der Browser drin läuft. D.h. alles, was Du in einem Browser ausführen kannst, läuft auch auf ChromeOS... so ziemlich alles andere nicht.
Viel Spaß.
Master Li und der Hamster des Todes

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Chrome OS] Open Office vom USB Stick starten?
« Antwort #5 am: 26.01.2012 | 19:20 »
Jo, aber unter Linux/Unbuntu klappte das ganz hervorragend...
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Chrome OS] Open Office vom USB Stick starten?
« Antwort #6 am: 28.01.2012 | 01:52 »
Linux/Ubuntu haben aber auch ein Betriebssystem das ueber den Browser rausgeht. Das Chrome OS ist eben NUR alles "im Browser".
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."