Autor Thema: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign  (Gelesen 5759 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Th1nG

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 16
  • Username: Th1nG
[Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« am: 17.08.2012 | 14:17 »
Guten Tag zusammen,

ich spiele schon länger mit dem Gedanken, endlich mal die (auf dem Papier) wunderschöne ORE, wie in Reign gefunden, auszuprobieren. Allerdings muss ich zugeben, dass mich das Setting überhaupt nicht anspricht - ich suche also etwas neues.

Ich versuche mal, meine Ideen / Ansprüche einigermaßen sortiert anzugeben, und hoffe dann, dass ihr tolle Vorschläge für mich habt :).

  • vorgesehen ist Fantasy nichts modernes oder zukünftiges: ich bin für Fantasy, Steampunk, 1001 Nacht, Mantel & Degen, usw. zu haben
  • etwas abgedrehter sollte es sein - nicht Standard-DSA; vielleicht verrückte Rassen, oder verrückte Magie, oder weder Rassen noch Magie, dafür irgendwie anders abgedreht - diesbezüglich bin ich noch unschlüssig
  • da ich ja die ORE benutzen möchte, will ich ein Setting, welches danach schreit, die Company Rules auszupacken: verfeindete Reiche / Gilden / Gruppen / wasauchimmer
  • ich hatte auch überlegt, das Ganze erstmal im Maßstab einer Stadt anzuwenden: verschiedene Stadtviertel, Gruppierungen etc.; eine coole Stadt wäre mir also auch genug

Ich hoffe, das reicht erst einmal als grundsätzliche Richtung, und ich würde mich dann anhand (hoffentlich zahlreicher) Vorschläge entlanghangeln und weiter spezifizieren, wohin die Setting-Reise gehen soll.

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #1 am: 17.08.2012 | 17:23 »
Hyboria (Conan-Universum) funktioniert hier sehr gut. Dr. Jan Itor hat da auch mal mit einer Umsetzung begonnen, die aber wohl irgendwann abgebrochen. Du kannst ihn aber mal fragen, ob er dazu noch Unterlagen hat.

Ansonsten schreibe Joerg D. direkt eine PM. Der ist hier im Forum der ausgewiesene Reign-Spezialist.
« Letzte Änderung: 17.08.2012 | 17:24 von Crimson King »
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Belchion

  • Gast
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #2 am: 17.08.2012 | 18:29 »
Ja, Jörg hat tatsächlich einige Fantasysettings auf REIGN umgesetzt, unter anderem Artesia. Daneben hat er auch noch das Mondmeer geschrieben, ein Fantasy-Mantel-und-Degen-Setting mit Kanonen und Magie.

Online Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.815
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #3 am: 17.08.2012 | 18:50 »
Es gibt da ein Setting, in dem ich schon mit Reign gespielt habe, Cadwallon heisst das Ganze ( Rollenspiel zu Confrontation, dem Tabletop ), spielt in einer Stadt, man ist als Gruppe quasi eine Company, und es gibt jede Menge Häuser, Gruppe, Gilden usw.
Das dürfte grundsätzlich genau das sein, was Du haben möchtest, nur die Umsetzung, die liegt schon 2 Jahre brach...
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #4 am: 17.08.2012 | 18:51 »
Ehe ich's vergesse, wenn du Magie als sehr rar definierst, könnte Westeros, also die Welt von J.R.R. Martins Song of Ice and Fire, sehr passend sein. Dazu gibt es auch ein Rollenspiel, dessen Regeln zwar angeblich nicht so viel taugen, dass das Setting aber sehr gut beschreibt. Siehe den entsprechenden Thread im gleichen Unterforum.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.349
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #5 am: 17.08.2012 | 19:39 »
Was gefällt dir denn an den offiziellen Reign-Settings (H&M, Nain, Ardwin) nicht? Das wäre sicherlich ein guter Anhaltspunkt, um etwas anderes zu finden.


Offline Th1nG

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 16
  • Username: Th1nG
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #6 am: 18.08.2012 | 14:12 »
Hallo,

danke für die verschiedenen Antworten schon mal, ich werde sie der Reihe mal durchgehen.

@Crimson King:

Hyboria kenne ich nur aus den Conan-Filmen, aber dass scheint mir zu "barbarig" - oder ist das nur der spezielle Eindruck durch die Filme?

Westeros kenne ich natürlich, spiele aber ungern in einer Welt, welche solch einen starken Plot und Charaktere durch die Bücher vorgegeben hat.

@Belchion:

Das mit Artesia habe ich bereits gesehen. Brauche ich da die Comics, oder würde das zugehörige RPG als Setting-Beschreibung reichen?

Mondmeer werde ich mir mal ansehen, danke.

@Don Kamillo:

Cadwallon klingt gut, schau ich mir mal an.

@1of3:

Bei H&M gefällt mir erstmal diese "Körperarchitektur" der Welt, mit solchen Sachen wie rechtwinklige Land-Meer-Übergänge nicht. Das ließe sich allerdings einfach weglassen, also kein so Problem. Das eigentliche Setting mit seinen Fraktionen finde ich grundsätzlich ok, aber eben auch nicht mehr - es kickt mich einfach nicht, weckt nicht sofortige Lust, bespielt zu werden.

Bei Nain ist mir der Focus auf die Magie zu groß.

Ardwin ist ja eher so eine Umsetzung von klassischen Fantasy-Rassen als direkt ein richtiges Setting, finde ich.

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.385
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #7 am: 18.08.2012 | 16:16 »
Bei Artesia hilft es die Comics zu kennen, ist aber nicht nötig, allerdings ist das Regelwerk unvollständig was die abgedrehten magischen Sachen betrifft(Traumwelt etc.) da die dazu geplanten Sourcebooks nie erschienen sind, ist aber denke ich nicht so tragisch.

Mondmeer ist natürlich das optimal ausgearbeitete Setting für die ORE (neben dem Reignsetting), wir haben auch mal mit Jörg ne Kampagne in Freeport gespielt, das war auch sehr schön(liegt aber auch oft an Jörg der einfach ein wunderbarer SL ist).

Das Earthdawn Setting spielt sich übrigens auch recht gut mit ORE.
"The bacon must flow!"

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.349
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #8 am: 18.08.2012 | 16:36 »
Near, das Setting von The Shadow of Yesterday ist kostenlos zu haben. Das könnte die Kriterien von relativ wenig Magie, ungewöhnliche Rassen und verfeindete Reiche erfüllen.

Belchion

  • Gast
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #9 am: 18.08.2012 | 16:44 »
Near, das Setting von The Shadow of Yesterday ist kostenlos zu haben. Das könnte die Kriterien von relativ wenig Magie, ungewöhnliche Rassen und verfeindete Reiche erfüllen.
Stmmt, die Welt ist toll. Allerdings wäre es doch einiges an Aufwand, die für REIGN umzuarbeiten.

Die Welt Nah

Offline Th1nG

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 16
  • Username: Th1nG
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #10 am: 19.08.2012 | 23:50 »
@Chaosaptom:

Danke für die Infos. Gibt es die Artesia-Comics in so schönen wenigen dicken Sammelbänden zu finden, oder sind die heutzutage eher schwer zu bekommen?

Freeport hatte ich mir auch schon angesehen, das klingt relativ verlockend.

@1of3 & Belchion:

Near sieht auch nicht verkehrt aus, aber wie Belchion schon anmerkt, klingt es auch nach viel Arbeit.

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.385
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #11 am: 20.08.2012 | 15:39 »
Artesia:
Amazon hat die Sammelbände (indirekt) lieferbar, erwähnte ich dass ich Smylie dafür hasse dass er den nicht weiterzeichnet?



"The bacon must flow!"

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #12 am: 20.08.2012 | 15:46 »
Hyboria kenne ich nur aus den Conan-Filmen, aber dass scheint mir zu "barbarig" - oder ist das nur der spezielle Eindruck durch die Filme?

Der Konflikt Zivilisation vs. Barbarei ist für das Setting zentral. Es gibt in Hyboria sehr zivilisierte und sehr wilde Gegenden und dementsprechend sehr unterschiedliche Abenteueroptionen. Insgesamt ist das Flair aber recht archaisch und eher Altertum als Mittelalter.

Mondmeer werde ich mir mal ansehen, danke.

Die Zeit solltest du dir ganz ernsthaft sparen. Nicht nur ist die Reign-ORE vollkommen ungeeignet für Swashbuckling, das Setting kann auch nichts, was 7te See nicht besser könnte.
« Letzte Änderung: 20.08.2012 | 15:51 von Crimson King »
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #13 am: 20.08.2012 | 15:49 »
Zwischenfrage: wo gibts das System eigentlich mal "nackt" anzuschauen? Danke :)
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.385
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #14 am: 20.08.2012 | 16:56 »
Enchiridion, müsste Roland haben.
"The bacon must flow!"

Offline MSch

  • Timos Duschfee
  • Experienced
  • ***
  • Der Hetzer
  • Beiträge: 415
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Msch
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #15 am: 20.08.2012 | 17:19 »
Die Zeit solltest du dir ganz ernsthaft sparen. Nicht nur ist die Reign-ORE vollkommen ungeeignet für Swashbuckling, das Setting kann auch nichts, was 7te See nicht besser könnte.

In der Formulierung "REIGN-ORE" stimmt die Aussage zum Teil, die ORE an sich taugt dafür schon.

Zur Aussage über das Setting kann ich nur sagen: Wenn 7te See auch nur irgendwas mit Piraten zu tun hätte ...

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #16 am: 21.08.2012 | 08:47 »
Enchiridion, müsste Roland haben.

Danke :)
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.385
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #17 am: 21.08.2012 | 16:04 »
@MSch
ich dachte jetzt kommt: wenn 7te See irgendwas taugen würde...  ;)
(Das Setting ist okay, die Regeln... ...eher nicht)

Ich könnte ja mal fürs Tanelorn, das hier zu einem ORE Setting machen:
http://www.youtube.com/watch?v=2Im6eT9dQB8

"The bacon must flow!"

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.951
  • Username: LushWoods
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #18 am: 29.08.2012 | 17:24 »
Ich muß jetzt mal echt blöd fragen:
Ich such die Reign-Artesia Umsetzung ja schon länger, find aber keinen Download oder ähnliches.
Bin ich nur zu dämlich oder gibt's da nix konkretes?

thx
SL: LFG/Westmarches, Godbound, A ghastly affair
Spieler: Dungeon World

Offline Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 17.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #19 am: 29.08.2012 | 17:54 »
Schreib zur Not eine PM an Joerg D.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.951
  • Username: LushWoods
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #20 am: 29.08.2012 | 20:23 »
Ok, verstehe. Schade das er das nicht öffentlich zur Verfügung stellt.
Was ich bisher gelesen hab, scheinen da doch einige Leute Interesse dran zu haben.
SL: LFG/Westmarches, Godbound, A ghastly affair
Spieler: Dungeon World

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.385
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #21 am: 29.08.2012 | 20:59 »
ist halt eine komplizierte Sache und wir lieben das Seting sehr, zusätzlich sind wir alle Egomanen und haben die Regelvarianten doch noch fleissig an unseren jeweiligen Gruppenstil angepasst, ich wüsste nicht ob die Regeln wie Jörg sie als letztes benutzt hat verständlich wären für Leute die Jörg nicht kennen.

Im Prinzip braucht man ja nur Reign, Artesia AKW und die Artesia Comics und die paar Threads hier.

Masken undAntlitz

Persönliche Gaben

Magie

Bindings

Stimmen6Berührung

Auren

Das wären die Vorschläge und Diskussionen die wir vor 4 Jahren geführt haben, ich habe ewig kein Artesia gespielt(und gelesen Mark Smylie ich hasse dich)und Reign bin ich auch ein wenig raus.
Bitte auch bedenken, dass das zu den Anfängen von Reign kurz nach Release von WT1st geschrieben wurde, mittlerweile hat man durch die groben Daten in Enchiridion und die Reign pdfs viel mehr Möglichkeiten das Umzusetzen.
« Letzte Änderung: 29.08.2012 | 21:06 von ChaosAptom »
"The bacon must flow!"

Offline Th1nG

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 16
  • Username: Th1nG
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #22 am: 17.09.2012 | 19:32 »
Hallo zusammen, vielen Dank für die bisherigen Tipps und Vorschläge.

Meine Suchkriterien haben sich etwas geändert, es gibt verschiedene Ideen, die ich einfach mal so vorbringe, und sehe, was sich so ergibt.

1. Arabisches Setting: Was gibt es denn so schönes in die Richtung 1001 Nacht?

2. Steampunk / Gaslicht: Hier gibt es einiges, das ich grundlegend ansprechend finde. Irgendwelche Tipps, welches sich durch tolle Gruppierungen o.ä. für Reign und Company-Regeln eignen würde? Sundered Skies? Rippers? Etwas ganz anderes?

3. Science Fantasy: Hier ist mir Fading Suns ins Auge gestochen. Scheint super zu passen, aber wie schwierig wäre hier die Konvertierung, bezüglich Waffen, Raumschiffe, etc. pp.? Wie sieht es mit Space 1889 aus?

4. Noch eher nur als Idee im Kopf, aber wie wären 20er Jahre Mafia? So Boardwalk Empire-mäßig? Irgendwelches gutes Material für sowas? Vielleicht mit etwas Magie mischen? Könnte man da Infos aus Dresden Files als Basis nehmen?

Bin auch weiterhin für gänzlich andere Vorschläge offen, von Ägypten über Franz. Revolution bis High Fantasy solange es coole Ideen gibt, warum gerade die Reign-Regeln dafür passen könnten.

Gruß Moritz

Offline Robert

  • Hero
  • *****
  • Nein, so sehe ich nicht aus. Aber ich mag ihn^^
  • Beiträge: 1.842
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Robert
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #23 am: 17.09.2012 | 20:08 »
Da ich keine Ahnung von Reign habe, die folgenden Kandidaten benutzen alle die OneRollEngine, sollten also kompatibel sein.

Arabisches Setting: Dragon Reign(D&D->ORE Conversion) + Al Quadim(altes AD&D-Setting)?
- WotC hatte vor der 4e und dem Insider einen fast kompletten Pdf-Release von Al Quadim gemacht, leider nicht mehr verfügbar :(

Steampunk/Gaslicht: Passt auch Victorian Age Superheroes, Kerberos Club läge u.a. in einer Wild Talents Version vor.

Science Fantasy: Es gäbe Star O.R.E.(14 Seiten Conversion Notes Star Wars D6 -> Wild Talents)
- Download leider von der Homepage verschwunden :(

20er Jahre Mafia: A Dirty World?
Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten!

Das ist nicht die Signatur, aber mir ist noch nichts Besseres eingefallen^^

Belchion

  • Gast
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #24 am: 17.09.2012 | 20:12 »
Boardwalk Empire ließe sich sehr gut mit REIGN abbilden. Du hast die verschiedenen Gruppen, die einander teilweise bekämpfen und teilweise unterstützen. Die Hauptfiguren haben einen sehr starken Einfluß auf den Verlauf. Ich hatte mir sogar mal Notizen für ein REIGN the Boardwalk Empire gemacht, aber das ganze nie fertiggestellt.

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.385
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #25 am: 18.09.2012 | 14:38 »
In Kombination mit WildTalents2nd(gibts auch eine Essential Version von) würde sich alles simulieren lassen, nur bietet Reign halt ein (relativ) gutes Spielgleichgewicht in den Regeln, was bei WT natürlich (mit Absicht) komplett fehlt.

Was ich damit sagen möchte, ist, dass du Reign eigentlich mit jeglicher Standard Spieler-SL Typen Kombination spielen kannst, während WT, bzw. Kombinationen mit WT schon ein sehr spezielles Klientel(nämlich Fans von Charakterspiel und Story, die auch Regeln wollen) anspricht, selbst Nicht-Munchkins sprengen dir per Charaktererschaffung deine Kampagne mit WT problemlos in Sekunden auf jeglichem Powerlevel.
"The bacon must flow!"

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re: [Suche] (Fantasy-) Setting für ORE / Reign
« Antwort #26 am: 23.09.2012 | 17:52 »
Zitat
Die Zeit solltest du dir ganz ernsthaft sparen. Nicht nur ist die Reign-ORE vollkommen ungeeignet für Swashbuckling, das Setting kann auch nichts, was 7te See nicht besser könnte.

Naja, Roll&Keep ist für Mantel und Degen genau so ungeeignet wie die ORE in der Originalversion. Ich wage es aber trotzdem zu behaupten, dass man mit der ORE besser Mantel und Degen spielen kann als mit Roll&Keep. Der Masterdice auf Akrobatik bedeutet, dass man alle Stunts durchziehen kann, ohne Angst vorm Versagen zu haben. Wenn mann sich dann ein paar Mantel und Degen gerechte Schwertkampfschulen baut, dann kann die ORE sogar viel mehr als Roll&Keep.

Ich habe die original Reign Engine allerdings trotzdem auf auf eine Variante mit Schaden an Attributen umgebaut und zusätzlich passende Schwertkampfschulen gebastelt, was allen Gruppen mit denen ich bisher damit gespielt habe mehr Spaß gemacht hat als 7te See.

Außerdem ist 7te See kein Mantel und Degen, sondern Horror mit Schwertkampfschulen. Das setting allerdings ist recht eingängig und einfach an die ORE anzupassen. Die Schwertkampfschulen und Magie lassen sich extrem einfach an die ORE anpassen.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.