Autor Thema: Heroen - Low Magic Oldschool Fantasy RPG  (Gelesen 71435 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Grey

  • MacGreyver
  • Titan
  • *********
  • Nebulöse Erscheinung seit 2009
  • Beiträge: 17.123
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grey
    • Markus Gerwinskis Website
Re: Heroen - Low Magic Oldschool Fantasy RPG
« Antwort #375 am: 22.03.2024 | 13:10 »
„Schwerter zu Lesezeichenhintergründen!“
:loll: :d

Zitat
Aber wird das bei passender Länge für ein A4 Buch nicht ein wenig breit?
Oder soll das Lesezeichen ohnehin nur oben raus spitzen?
Eher zur Seite raus. Die größten verfübaren Lesezeichen (bei dem ausgeguckten Anbieter) sind 21cm lang und 5,2cm breit. Das reicht dann auch für meinen Geschmack. ;) Lesezeichen über die volle Höhe eines DIN A4-Buchs fände ich dann doch etwas übertrieben.
Ich werd' euch lehren, ehrbaren Kaufleuten die Zitrusfrucht zu gurgeln!
--
Lust auf ein gutes Buch oder ein packendes Rollenspiel? Schaut mal rein! ;)

Offline Yney

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 716
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Sagadur
    • Feenlicht, ein Rollenspiel mit Charakter
Re: Heroen - Low Magic Oldschool Fantasy RPG
« Antwort #376 am: 22.03.2024 | 15:38 »
Hmmmm …
Kurzschwertlesezeichen
Langschwertlesezeichen

Warum also nicht Zweihänderlesezeichen?

(Tschuldigung, da ging die Phantasie mit mir durch) ;)

Offline Zed

  • Famous Hero
  • ******
  • Sommerschwede
  • Beiträge: 3.010
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zed
Re: Heroen - Low Magic Oldschool Fantasy RPG
« Antwort #377 am: 22.03.2024 | 15:44 »
Warum also nicht Zweihänderlesezeichen?
Ich habe mich eben ein wenig einlesen müssen um herauszufinden, dass es in der Geschichte tatsächlich so absurd lange Schwerter gab. Alleine die Phantasie, wie sie wohl eingesetzt wurden (außer als schwere Piken), fehlt mir. (Na gut, irgendwie ging das wohl...)

Um anderen diese Recherche zu ersparen: Würde sich vielleicht eine Hellebarde auf dem langen Lesezeichen noch besser machen?
« Letzte Änderung: 22.03.2024 | 15:49 von Zed »

Offline Grey

  • MacGreyver
  • Titan
  • *********
  • Nebulöse Erscheinung seit 2009
  • Beiträge: 17.123
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grey
    • Markus Gerwinskis Website
Re: Heroen - Low Magic Oldschool Fantasy RPG
« Antwort #378 am: 22.03.2024 | 15:49 »
Ich habe mich eben ein wenig einlesen müssen um herauszufinden, dass es in der Geschichte tatsächlich so absurd lange Schwerter gab. Alleine die Phantasie, wie sie wohl eingesetzt wurden (außer als schwere Piken), fehlt mir.
Das kannst du z.B. in den Fechtbüchern von Hans Talhoffer nachlesen. Die Kampftechnik mit dem "Langen Schwert" ähnelte oft eher dem, wir wir uns heutzutage den Umgang mit dem Kampfstab vorstellen.

Um anderen diese Recherche zu ersparen: Würde sich vielleicht eine Hellebarde auf dem langen Lesezeichen noch besser machen?
Da dieses Schwert aus dem Coverbild des Heroen-Basisbuchs stammt, würde ich bevorzugen, es beizubehalten. ;)
Ich werd' euch lehren, ehrbaren Kaufleuten die Zitrusfrucht zu gurgeln!
--
Lust auf ein gutes Buch oder ein packendes Rollenspiel? Schaut mal rein! ;)

Offline Raven Nash

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.786
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Raven Nash
    • Legacy of the Runemasters
Re: Heroen - Low Magic Oldschool Fantasy RPG
« Antwort #379 am: 22.03.2024 | 16:01 »
Ich habe mich eben ein wenig einlesen müssen um herauszufinden, dass es in der Geschichte tatsächlich so absurd lange Schwerter gab. Alleine die Phantasie, wie sie wohl eingesetzt wurden (außer als schwere Piken), fehlt mir. (Na gut, irgendwie ging das wohl...)
Gar nicht. Vortrags- oder später auch Trabantenschwerter gibt es schon früh. Zumeist handelt es sich schlicht um Showstücke, um das handwerkliche Können zu zeigen. Andere dienten representativen Zwecken.
Kampftaugliche Zweihandschwerter enden bei der Länge ca. bei 1,70 m (auch schon lang genug) und beim Gewicht bei ca. 3 kg. Und das ist auch das, was Nick und Jordan da fechten.  ;)
Aktiv: LevelUp! A5e
Vergangene: Runequest, Cthulhu, Ubiquity, FFG StarWars, The One Ring, 5e, SotDL, Vaesen, Dragonbane
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Grey

  • MacGreyver
  • Titan
  • *********
  • Nebulöse Erscheinung seit 2009
  • Beiträge: 17.123
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grey
    • Markus Gerwinskis Website
Re: Heroen - Low Magic Oldschool Fantasy RPG
« Antwort #380 am: 3.04.2024 | 13:20 »
OK, passend zu den Lesezeichen habe ich jetzt auch demnächst einen Con-Auftritt:



Wer also Lust auf eine Proberunde hat (und sich von dem SL auf dem Bild nicht abschrecken lässt): Auf zum Andere Welten Apensen!
Ich werd' euch lehren, ehrbaren Kaufleuten die Zitrusfrucht zu gurgeln!
--
Lust auf ein gutes Buch oder ein packendes Rollenspiel? Schaut mal rein! ;)

Offline BBB

  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitforist... leider
  • Beiträge: 3.282
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BBB
Re: Heroen - Low Magic Oldschool Fantasy RPG
« Antwort #381 am: 4.04.2024 | 07:07 »
Cool, Glückwunsch!
Dann drücke ich die Daumen
Power Gamer: 33% Butt-Kicker: 21% Tactician: 67% Specialist: 42% Method Actor: 88% Storyteller: 75% Casual Gamer: 42%

Spielt zur Zeit: DSA Briefspiel, sowie 3-6 DSA Larps pro Jahr. Am Tisch: derzeit nix ;D

Würde gern spielen: Altered Carbon, Shadowrun, Cyberpunk, irgendetwas aus diesem Genre... außerdem The Witcher, Nesciamus, Vampire, ... irgendwas