Autor Thema: Savage Dune  (Gelesen 1422 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Skeeve

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: XoxFox
Savage Dune
« am: 22.12.2012 | 12:39 »
Aus gegebenen Anlaß (lief letztens wieder im TV) frage ich mich ob es schon irgendwo ein Arrakis/Dune-Setting gibt oder ob es ein Weltraum-Setting gibt dass man einfach in Richtung Dune erweitern könnte. (Nicht das ich Zeit zum spielen oder leiten hätte, aber interessieren tut es mich trotzdem)

Eine Suche im Web hat nicht viel mehr als nur diese alte Tanelorn-Diskusion über Savage Worlds und Dune hervorgebracht.

Bevor ich fragen konnte hatte nebenan ja LushWoods schon eine Diskusion zu "High Space" angefangen. Nach dem was Kardohan da schreibt, scheint "High Space" nicht wirklich das gelbe vom Ei zu sein.

Sollte man also vielleicht diesem Hinweis
Sollte ich eine Empfehlung abgeben, würde ich zur Investition in die SF Toolkits raten oder auf den geplanten SF Companion zu warten.
folgen?
... oft genug sind die Spieler die größten Feinde der Charaktere, da helfen auch keine ausgeglichenen Gegner

Hoher gesellschaftlicher Rang ist etwas, wonach die am meisten streben, die ihn am wenigsten verdienen.
Umgekehrt wird dieser Rang denen aufgedrängt, die ihn nicht wollen, aber am meisten verdienen. [Babylon 5]

Offline Grospolian

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 746
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grospolian
Re: Savage Dune
« Antwort #1 am: 22.12.2012 | 13:01 »
Ansonsten lohnt sich ein Blick in Richtung Fading Suns.
Da gibt es auch schon einige Conversions, die mich persönlich aber nicht so umgehauen haben, aber einige Ideen kannst du sicher übernehmen.
Besucht den Spielwelten Youtube Kanal :D
https://www.youtube.com/channel/UCz4TBDBYY2vUE2sX_MPWG0w

alexandro

  • Gast
Re: Savage Dune
« Antwort #2 am: 22.12.2012 | 13:18 »
Bisher hatten die Companions (Horror und Fantasy) nicht mehr Material, als die zugehörigen Toolkits. Warten lohnt sich also eher nicht.

Offline Kardohan

  • SW-News Gatling
  • Legend
  • *******
  • Gelehrter des Hoenir & Schreiber des Qedeshet
  • Beiträge: 5.071
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kardohan
Re: Savage Dune
« Antwort #3 am: 22.12.2012 | 13:27 »
Sollte man also vielleicht diesem Hinweis  folgen?

Ja! ;)

Die Toolkits sind einfach besser und liefern alles, was das Herz an SF begehrt. Man muss dann nur noch einen gescheiten Hintergrund finden, den man den Regeln auffüllt...

Wer sich die Arbeit einer Anpassung an die Deluxe ersparen will, sollte auf den Companion warten, auch wenn dieser wohl wieder eine kastrierte Version der Toolkits darstellen wird.

Arrakis/Dune wurde meines Wissens noch nicht versavaged.

ImA ist es ein Setting, daß nicht soviel technischen Schnickschnack bedarf: Es gibt immer noch simple Schußwaffen, Psionik ist recht verbreitet, Spice ist einfach nur ein Settingtool das die wundersamen Fähigkeiten wie Psionik, langes Leben und Überlichtflug möglich macht. Die Intrigen und der Hintergrund von Dune (Wüstenregeln) sind die einzigen großen Punkte, die man ausarbeiten müsste. Aber das ist eher Fluff...

Fading Suns ist da definitiv eine gute Quelle.
TAG Hellfrost Line Editor
There are 10 types of people in the world: Those who know binary and those who don't.
Kardohan klingt immer so als ob er einen gerade lynchen will, wenn es darum geht Regeln zu erklären, das muss man einfach überlesen, dann sind die Posts super  ~;D  --- Dragon