Autor Thema: Regierungsformen  (Gelesen 1273 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bluecaspar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 395
  • Username: Bluecaspar
Regierungsformen
« am: 4.10.2014 | 23:02 »
Hallo,

kann mir bitte jemand die Regierungsformen nennen, die im Travelleruniversum auf den Planeten anzufinden sind?

Ich weiß, Feudalismus ist die gängigste Regierungsform. Es gibt aber noch jede Menge andere, die vereinzelt vorzufinden sind.


Offline Skasi

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 396
  • Username: Skasi
Re: Regierungsformen
« Antwort #1 am: 4.10.2014 | 23:55 »
Ich habe hier eine kleine Liste mit den Regierungsformen aus 13Mann-Traveller:

0keinekeine Regierungsstruktur; Familienstrukturen überwiegen
1Firma/ KonzernHerrschaft durch Managerelite einer Firma; die meisten Bürger sind Angestellte oder abhängig
2partizipierende DemokratieHerrschaft durch Beratung und Übereinkommen der Bürger
3selbsterhaltende OligarchieHerrschaft durch begrenzte Minderheit; wenig oder kein Eingriff durch Bevölkerung
4repräsentative DemokratieHerrschaft durch gewählte Vertreter
5FeudaltechnokratieHerrschaft durch besonderen Individuen; Bürger sind bereit, sich regieren zu lassen; basiert auf technologischen Aktivitäten mit beiderseitigem Vorteil
6gefangene RegierungHerrschaft durch von außen eingesetzte Führungsschicht
7Balkanisierungkeine Zentralautorität; rivalisierende Regierungen; Justizgrad bestimmt die dem Raumhafen nächstliegende Regierung
8Staatsdienst-BürokratieHerrschaft durch Regierungsbehörden; bestehend aus qualifizierten Individuen
9unpersönliche BürokratieHerrschaft durch Regierungsbehörden; Behörden haben sich von Bevölkerung isoliert
Acharismatischer DiktatorHerrschaft durch Behörden, gelenkt durch einen Führer; dieser genießt das Vertrauen der Bevölkerung
Buncharismatischer FührerHerrschaft durch normalen Anführer; dieser ersetzte auf normalem Weg charismatischen Führer
Ccharismatische OligarchieHerrschaft durch Gruppe von Mitgliedern einer Organisation/ Klasse; diese genießt das Vertrauen der Bevölkerung
Dreligiöse DiktaturHerrschaft durch religiöse Organisation; keine Rücksicht auf Individuen

Offline Turning Wheel

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.270
  • Username: Turning Wheel
Re: Regierungsformen
« Antwort #2 am: 5.10.2014 | 00:48 »
Ich kenne nur das alte Traveller und mag es eigentlich sehr.
Diese Liste erscheint mir aber etwas döflich, weil sie eine sinnlose Mischung aus tatsächlichen politischen Herrschaftsprinzipien und Propagandaideen ist.
Außerdem sind die verwendeten Begrifflichkeiten etwas seltsam/auf sinnlose Weise einschränkend/missverständlich. Schade.

Offline Bluecaspar

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 395
  • Username: Bluecaspar
Re: Regierungsformen
« Antwort #3 am: 5.10.2014 | 01:21 »
@Skasi: Super danke

@Turning Wheel: Ja klar, bei den Technologiestufen ist das irgendwie auch nicht anders. Als Ideenquelle finde ich es trotzdem interessant.

Offline Finarfin

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 279
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Finarfin
Re: Regierungsformen
« Antwort #4 am: 18.10.2014 | 22:14 »
Wenn man dann noch die Erweiterung aus dem MegaTraveller World Builders Handbook hinzunimmt, wird es zugleich übersichtlicher und unübersichtlicher.
Unübersichtlicher, weil es dann zu jeder Nummer im UWP mehr Möglichkeiten gibt, aber übersichtlicher, weil die Möglichkeiten sich so einander annähern.
Das sieht dort so aus, dass grundsätzlich (nahezu) jede Regierungsform als single ruler, elite council, several councils und demos auftreten kann (wird gewürfelt, mit variierenden Wahrscheinlichkeiten). Dies betrifft dann aber nur die vom IISS als die Bedeutendste eingeschätzte Institution. Dann wird noch gewürfelt, ob die drei Gewalten auf eine, zwei oder drei Institutionen verteilt sind. Ich habe dann auf einer Welt mal ausgewürfelt, was da so rauskommt. Es war Regierungsform 8, Staatsdienstbürokratie. Die bedeutendste Institution ist damit automatisch several councils, ich erwürfelte, dass bei dieser die Exekutive und Judikative lagen, versch. Büros wenden also die bestehenden Gesetze an, um die Ähnlichkeit zur Repräsentativen Demokratie zu reduzieren werden die Posten nach Qualifikation und Kooptation besetzt. Blieb übrig die Legilative, ich erwürfelte single ruler, ich entschied, dass der Imperiale Baron der Welt konstitutioneller, repräsentativer Monarch ist, der seine Unterschrift unter die Gesetze und Verwaltungsvorschriften setzen muss, die die jeweiligen Büros gerne erlassen hätten, wobei natürlich ein Stab aus Juristen vorher versucht, Widersprüche herauszufiltern.
Ebenso wäre es denkbar, das Regierungsform 11, uncharismatische Diktatur, aus einem Erbmonarchen als Exekutive besteht, die Legislative dann bei einem elite council liegt, der alle X Jahre demokratisch gewählt wird, während die Judikative durch Demos läuft, z.B. durch online-Abstimmungen aller Bürger, so dass diese Regierung auch genausogut 4 oder 2 hätte sein können, aber der entsprechende Scout der Ansicht war, dass die Exekutive die bedeutendste Institution war.

Offline Arkam

  • Fadennekromant
  • Legend
  • *******
  • T. Meyer - Monster und mehr!
  • Beiträge: 4.454
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Arkam
    • Paranoia Discord Runde sucht neue Mitspieler!
Re: Regierungsformen
« Antwort #5 am: 9.12.2014 | 10:48 »
Hallo zusammen,

man sollte aber auch bedenken das Raumhäfen bei Traveller exterritoriales Gelände sind und bei vielen Szenarien die Raumschiffbetreiber nie in Kontakt mit den lokalen Machthabern kommen. Da ist es dann verständlich das eine grobe Beschreibung ausreichend erscheint.

Gruß Jochen
Paranoia Discord Runde sucht neue Mitspieler:

https://discord.gg/RuDqVSFYtC