Autor Thema: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)  (Gelesen 1170 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

alexandro

  • Gast
Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« am: 19.11.2013 | 18:58 »
http://newsok.com/static-marvel-disney-strike-series-deal-for-defenders-on-netflix/article/3903525

Marvel hat kürzlich mit dem Internetanbieter Netflix (der schon seit einer Weile exklusive Serien produziert, z.B. House of Cards) einen Deal für vier 13-teilige Superhelden-Serien ausgehandelt.

Stars dieser Serien sollen jeweils Daredevil, Iron Fist, Luke Cage und Jessica Jones (deren Serie ja schon länger geplant war, aber in der "development hell" festssteckte) werden und die Serien sollen ab 2015 zu sehen sein. Natürlich sind die Serien auch Teil des "cinematic universe" und 2016 soll es ein Team-Up der vier Helden in der neuen Serie "The Defenders" geben.

Einfach nur... woah!  :o

Offline Nocturama

  • Organisch gewachsene Hühnin
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.254
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nocturama
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #1 am: 19.11.2013 | 22:16 »
Cool. Hauptsache, Netflix bekommt dann auch ein entsprechendes Bugdet, um ordentliche Spezialeffekte zu produzieren. Das war bisher ja nicht unbedingt so...

Aber die Defenders bleiben für mich Doctor Strange, Namor, Hulk und Silver Surfer, die sich die ganze Zeit gegenseitig anzicken  ;D
You're here for two things: to fucking ruin someone's shit, and to play a friendly game of make-believe.

AND YOU'RE ALL OUT OF IMAGINATION.

Offline Nomad

  • Facette von Jiba
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.732
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nomad
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #2 am: 19.11.2013 | 23:41 »
House of Cards war super. Aber von den vieren kenn ich nur Daredevil halbwegs. Anschauen werde ich mir sie auf jeden Fall, ich lass mich mal überraschen.
Streite dich nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab und dann schlagen sie dich durch Erfahrung.

"Aubert" Oft kopiert, nie erreicht.

alexandro

  • Gast
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #3 am: 20.11.2013 | 00:01 »
Budget wird wohl nicht das große Problem, da die Serie ja eher "street level" zu sein scheint (ich hoffe trotzdem sie investieren wenigstens in ordentliche Stuntleute, damit das Ganze nicht so stümperhaft wie bei "Arrow" aussieht).


Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #4 am: 24.11.2013 | 15:46 »
@Nocturama
Hihi, ich auch und ein Riesenvorrat Bohnendosen
"The bacon must flow!"

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #5 am: 24.11.2013 | 15:49 »
*Thread abonnier*

Mal sehen, ne? Könnte cheesy werden (was nicht zwangsweise etwas Schlechtes ist). Mich wundert nur, dass sie Moon Knight nicht direkt mit drin haben, den Nerdgasm dürften sie sich eigentlich nicht entgehen lassen. Vielleicht gibt's aber einfach auch schon zu viel Batman-esquen Kram im Moment. ^^

Edit: Ach ja. Wenn Marvel Namor noch vor Aquaman auf den Bildschirm bringt, hat DC offiziell verkackt. XD
« Letzte Änderung: 24.11.2013 | 15:52 von La Cipolla »

alexandro

  • Gast
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #6 am: 24.11.2013 | 15:53 »
DC hatte schonmal Aquaman auf den Bildschirm, allerdings ist der nicht über den Pilotfilm hinaus gekommen.

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #7 am: 24.11.2013 | 15:55 »
Und das war ein fucking Fehler, also zählt es nicht. :O

... okay, ohne hätte Smallville wahrscheinlich einen coolen Green Arrow weniger gehabt, aber damit könnte ich leben.

alexandro

  • Gast
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #8 am: 24.11.2013 | 16:12 »
War gar nicht sooo schlecht (genau wie der Wonder Woman Pilot), allerdings war das Kneifen von DC dahingehend vorteilhaft, dass Hartley für die Rolle von Bruce WayneOliver Queen in Smallville frei war.

Offline McCoy

  • Pessimistenzyniker
  • Legend
  • *******
  • Landei
  • Beiträge: 4.878
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: McCoy
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #9 am: 26.11.2013 | 12:02 »
Daredevil müsste ich jetzt nicht wirklich haben, finde ich eher uninteressant. Ironfist und Luke Cage finde ich schon interessanter. Aber wer ist Jessica Jones? Was kann die, was macht die?
Er ist tot, Jim!

Tuco: "Gott ist mit uns! Er haßt die Nordstaatler genauso wie wir!"
Blonder: "Gott ist nicht mit uns. Er haßt Idioten wie dich!"

Offline Sir Mythos

  • der ungehörte Anklopfer
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Be happy, keep cool!
  • Beiträge: 19.341
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mythos
    • Tanelorn-Redaktion
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #10 am: 26.11.2013 | 12:13 »
Ich merke, ich les zu wenig Comics - klingt aber auf jeden Fall interessant. Mal sehen, was sie draus machen.
Who is Who - btw. der Nick spricht sich: Mei-tos
Ruhrgebiets-Stammtisch
PGP-Keys Sammelthread

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #11 am: 26.11.2013 | 12:18 »
Die Frage wer Jessica Jones ist laest sich erst dann beantworten wenn man weiss zu welchem Zeitpunkt. Sie hat schon SEHR viel erlebt: http://marvel.wikia.com/Jessica_Jones_(Earth-616)

Und Daredevil ist auch mehr als der Film gezeigt hat...
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Nocturama

  • Organisch gewachsene Hühnin
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.254
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Nocturama
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #12 am: 26.11.2013 | 12:21 »
Jessica Jones war die Protagonistin der extrem guten, aber zugegebenermaßen etwas "Meta", Comicreihe "Alias" (nicht mit der Fernsehserie zu verwechseln). Sie hat zwar Superkräfte, ist aber keine Superheldin. Das hat sie versucht (mit so ziemlich allen Wandlungen, die Superhelden durch die Comiczeitalter hindurch erlebt haben), es aber als unpassend für sich selbst aufgegeben. Jetzt arbeitet sie als Privatdetektiv und versucht herauszufinden, wer sie eigentlich ist und was sie vom Leben will (psychologisch gesehen, nicht in der Amnesia-Variante). Später ist sie mit Luke Cage verheiratet.

"Alias" kann ich uneingeschränkt empfehlen, vor allem, wenn man Superheldencomics liest.

Bei Daredevil hoffe ich auf den Noir-mäßigen Bendis-Run mit ordentlich Drama, auch wenn der nicht so sehr zum eher lockeren Avengers-Tonfall passt.
You're here for two things: to fucking ruin someone's shit, and to play a friendly game of make-believe.

AND YOU'RE ALL OUT OF IMAGINATION.

Offline McCoy

  • Pessimistenzyniker
  • Legend
  • *******
  • Landei
  • Beiträge: 4.878
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: McCoy
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #13 am: 26.11.2013 | 12:30 »
Danke für die Infos. Das Daredevil mehr ist als der müde Film, ist mir bekannt. Aber auch die Comics haben mich nie vom Hocker gerissen. (Ich hätte fast geschrieben: von der Schüssel gerissen...)
Er ist tot, Jim!

Tuco: "Gott ist mit uns! Er haßt die Nordstaatler genauso wie wir!"
Blonder: "Gott ist nicht mit uns. Er haßt Idioten wie dich!"

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.920
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #14 am: 26.11.2013 | 12:53 »
Daredevil dürfte mit ziemlicher Sicherheit wie Arrow werden, nur halt gewürzt mit Courtroom Drama anstelle von Rich & Famous Soap Drama. ^^ Bietet sich praktisch perfekt an, und das Trittbrett werden sie sich nach den schwindenden Zahlen bei Agents of SHIELD (im krassen Gegensatz zu Arrow) auch nicht entgehen lassen.

Iron Fist könnte so der Höhepunkt der Cheesiness werden, ich bin sehr gespannt. ;D

alexandro

  • Gast
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #15 am: 27.11.2013 | 11:34 »
Hmm, eigentlich hat Iron Fist viel mehr Ähnlichkeit mit Arrow (ersetze Bogen durch Martial Arts, ersetze Insel durch Gebirge ---> fertig).

Bei Daredevil hoffe ich auf ein ordentliches Kostüm (nicht so eine Lackledertranse, wie im letzten Film, oder Eyelinerschwuchtel, wie bei Arrow  ^-^ ). Und natürlich Stunts, welche den Zuschauer von den Socken hauen.

Offline AzTech2064

  • Experienced
  • ***
  • Gas-Ödem ftw
  • Beiträge: 371
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: AzTech2064
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #16 am: 5.12.2013 | 17:25 »
höhrt sich schonmal grundlegend interessant an, unter der bedingung das sie daredevil NICHT wie im film machen, der war schon fast so schlecht wie einer der alten captain america streifen... oder elektra *schauder*
"Das Leben ist wie n Ponnyhof, überall liegt Scheiße rum, doch keinen interessierts..." ~ unbekannter weiser Mann

Offline BobMorane

  • Hot Pink Motorblockschläger
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.505
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: BobMorane
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #17 am: 6.12.2013 | 10:42 »
Daredevil fand ich jetzt gar nicht so schlecht, insbesondere wenn man die Extended schaut.

Moment mal, es gab eine Aquaman und Wonder Woman Serie? Wie hab ich das verpasst? Was, wann, wo?

Agents of Shield hat schwindende Zuschauer, aber wieso? Es ist von Joss Whedon und kann daher gar nicht schlecht sein. :)

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Vier (!) neue Marvel-Miniserien (Netflix)
« Antwort #18 am: 6.12.2013 | 11:41 »
Zu Aquaman gab es nur einen Pilotfilm zur Serie kam es nie. Selbiges gilt wohl auch fuer Wonder Woman.

Wobei es fuer Wonder Woman immer wieder Fernsehumsetzungen (seit den 60ern) gab, aber ausser DER Serie scheint so nix wirklich zu ziehen...

Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."