Autor Thema: Stress: Macht Kästchen ankreuzen einen höheren Sinn?  (Gelesen 2880 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.385
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Re: Stress: Macht Kästchen ankreuzen einen höheren Sinn?
« Antwort #25 am: 12.12.2013 | 10:44 »
Du kannst immer nur ein Kästchen ankreuzen, also stimmt das Beispiel und deine Rechnung ist falsch. Ansonsten gebe ich dir jedoch recht - speziell dass es sehr unklar formuliert ist.

Du hast Recht! Aber dann ist das sowas von schlecht formuliert... Boah... (okay, jammern auf höchstem Niveau - der Rest des Buchs ist ja super geschrieben).
Da müsste man glatt mal die deutsche Beta checken, was die schreibt.
Spiele gelegentlich: OSR, Savage Worlds Adventure Edition, Shadow of the Demon Lord, Starfinder
Leite regelmäßig: Shadow of the Demon Lord, Vampire: The Masquerade (V5)
Leite gelegentlich: Old School Essentials
Bereite vor: Vampire: The Masquerade (V5)

Offline ElfenLied

  • Dirty Harry
  • Legend
  • *******
  • Vellem nescire literas
  • Beiträge: 4.839
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ElfenLied
    • League of Legends
Re: Stress: Macht Kästchen ankreuzen einen höheren Sinn?
« Antwort #26 am: 12.12.2013 | 10:49 »
Mir gefällt Kästchen ankreuzen besser, da dadurch höhere Kästchenanzahl nicht ausschließlich linear besser ist. Außerdem ist das aus meiner Sicht kompatibler mit Waffenwerten.
The belief that a cosmic Jewish Zombie who was his own father can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree... yeah, makes perfect sense.

Offline Sülman Ibn Rashid

  • Adventurer
  • ****
  • Jag är döden!
  • Beiträge: 759
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SuelmanIbnRashid
Re: Stress: Macht Kästchen ankreuzen einen höheren Sinn?
« Antwort #27 am: 12.12.2013 | 11:38 »
Du hast Recht! Aber dann ist das sowas von schlecht formuliert... Boah... (okay, jammern auf höchstem Niveau - der Rest des Buchs ist ja super geschrieben).
Da müsste man glatt mal die deutsche Beta checken, was die schreibt.
Und eventuell kommentieren, damit das noch verbessert werden kann, wenn es da auch schwammig ist.
Hvat er með ásum? hvat er með álfum? gnýr allr jötunheimr, æsir ’ru á þingi;
stynja dvergar fyr steindurum veggbergs vísir. Vituð ér enn eða hvat?

Offline condor

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 343
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: condor
Re: Stress: Macht Kästchen ankreuzen einen höheren Sinn?
« Antwort #28 am: 12.12.2013 | 12:17 »
Ich finde Stresstrack als Quasi-Hitpoints einfacher zu handhaben und deshalb besser, aber letztlich ist es eine Geschmacksfrage. Wichtig ist nur, dass man konsequent bleibt, v.a., wenn jemand extra einen Stunt genommen hat, der sich auf einen Mechanismus bezieht (z.B. Stunt: Ich darf jeweils das niedrigere Kästchen abkreuzen, wenn das eigentlich getroffene schon voll ist.)
Für die einen ist es DSA - für die anderen der längste Inside-Joke aller Zeiten.

Offline LordBorsti

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 1.063
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Stress: Macht Kästchen ankreuzen einen höheren Sinn?
« Antwort #29 am: 12.12.2013 | 12:39 »
Sorry, ein G+ Eintrag ist für mich kein Beleg, auch nicht wenn Herr Balsera sich darin äußert.
...

Ich halte das schon für einen recht belastbaren Beleg, wenn sich der Chefregelentwickler zu so einem Thema äußert. Zumal die Fate Core Google+ Community im Grunde ein inoffzielles Verlagsforum darstellt.

Anders formuliert: Ich glaube du wirst zu dieser Frage (auch wenn sie jetzt geklärt wurde) kaum etwas besseres bekommmen, weil das Beispiel nicht falsch ist und daher im Grunde kein Fall für eine Errata ist. Die Verwirrung entsteht durch deinen "vorbelasteten Hintergrund".

Mir ging es beim ersten Durchlesen der Regeln genau wie dir. Ich hab dieses "Detail" erst beim zweiten durchlesen des Regeln bemerkt.
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline Silent

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.242
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Althena
Re: Stress: Macht Kästchen ankreuzen einen höheren Sinn?
« Antwort #30 am: 12.12.2013 | 21:29 »
Hast Du da ein Regelzitat? Wenn ich mir nämlich "Creating the Opposition" durchlese (inklusive aller Beispiele) scheinen Mooks mit 1er Kästchen zu funktionieren.

Generell: Das Kästchen-Prinzip bringt ein kleines und feines Taktikelement in das Spiel. Man überlegt immer: Stress oder Konsequenzen und v.a. wie verteile ich das.
Bei DFRPG war das Kästchen-Prinzip insbesondere für Zauberer wichtig, weil sie ja immer einen 1-Stress Hit für Evocations nehmen. Es also irgendwann Sinn machte, auf jeden Fall einen "Overcast" zu machen, weil man sowieso einen 2-Stress Hit abstreichen musste.

Seite 215 vergleichen, wenn man Preview und Final nebeneinander hält sieht man den Unterschied.
>Werbefläche zu vermieten<

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.560
  • Username: Leonie
Re: Stress: Macht Kästchen ankreuzen einen höheren Sinn?
« Antwort #31 am: 12.12.2013 | 22:09 »
Und eventuell kommentieren, damit das noch verbessert werden kann, wenn es da auch schwammig ist.

Ja, bitte kommentieren, ich habe grad nachgeschaut - in der Übersetzung ist es genauso unklar formuliert.  :P
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline DerEskapist

  • Experienced
  • ***
  • Held in Generalprobe
  • Beiträge: 193
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DerEskapist
Re: Stress: Macht Kästchen ankreuzen einen höheren Sinn?
« Antwort #32 am: 12.12.2013 | 23:16 »
Noch eine Anmerkung, da ich gerade drüber gestolpert bin:
Es gibt das "FATE System Toolkit" als pay-what-you-like Ergänzung zu FATE Core.

Dort werden im 7. Kapitel alle möglichen Varianten aufgeführt wie man Stress alternativ handhaben kann:
  • One Shift Boxes = "Hit points"
  • Check Two = Man darf zwei Kästchen pro Hit ankreuzen
  • Step down = Stress regeneriert sich langsamer
  • Bonus only = 0 Stress Punkte + Bonus
  • Extra Effort = Füg dir selbst Stress hinzu um zusätzliche Boni zu erhalten
  • Stress Free = Alles geht direkt auf Konsequenzen

Schaut mal rein wenn ihr ein paar Alternativen haben wollt die eurem Spiel unterschiedliche Flairs geben.
"Flieht, ihr Narren!" - "See you in another life, brother" - "For relaxing times, make it Suntory time."
Tactician 75%, Method Actor 75%, Storyteller 67%, Power Gamer   58%, Specialist 50%, Butt-Kicker 42%. Casual Gamer 8%