Autor Thema: Neu im Verlagsprogramm  (Gelesen 1281 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.608
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Neu im Verlagsprogramm
« am: 19.01.2014 | 01:00 »
Da es noch keiner gepostet hat: Im Verlagsplan ist das Aventurisches Jahrbuch 1036 BF aufgetaucht:

Zitat
Das Aventurische Jahrbuch für das Jahr 1036 BF ist ein Ergänzungsband zur Reihe der Regionalspielhilfen.

In ihm werden die Geschehnisse der lebendigen Geschichte Aventuriens aufgearbeitet. Darüber hinaus enthält das Jahrbuch weitere Abenteuer aus der Lebendiges-Aventurien-Reihe, in denen die Spieler die Geschicke von Städten, Regionen und wichtigen Meisterpersonen in den Händen halten. Mit Königsspiel und Der Zorn des Satuul sind hier Abenteuer versammelt, die in der Königsstadt Tiefhusen im Svelltland und Drôl, dem Wilden Süden des Horasreiches spielen. Dazu kommt mit Lichtsucher ein Abenteuer, das die Anstrengungen der Quanionsqueste im Mittelreich, konkreter im Herzogtum Nordmarken, näher beleuchtet.

Umfangreiche Ergänzungen gibt es in diesem Jahr zum Svelltland, dem wilden Süden des Horaseiches und dem Hohen Norden. Abgerundet wird der Band durch die umfangreiche Zeitleiste des Jahres 1036 BF, die auch genauere Informationen zur Quanionsqueste, Sturmgeboren und der Splitterdämmerung enthält.

Damit enthält auch das zweite Jahrbuch wieder eine spannende Mischung an Texten für Meister und Spieler und ist die griffige Referenz für das Lebendige Aventurien des Jahres 1036 BF.

Und noch was neues im Verlagsplan: Das Firun-Vademecum

Zitat
„Eis ist nicht Tod, es ist Erinnerung. Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten. Eis zerstört nicht, es bewahrt."

—Lehrsatz von Bruder Eisbart

Was ist die Wilde Jagd und wer gehört ihr an? Was ist der Winterschlüssel? Wie ist der Wortlaut des Gebetes des Schwanenflugs? Kann eine Ifirngeweihter die Tiergestalt wirken? Welche Handlungen vollzieht ein Firungeweihter während der Liturgie Seelengefährte? Was bedeuten Eis und Schnee den Dienern des Alten vom Berge? Welche Stellung hat die Jagd bei ihnen? Gibt es überhaupt eine einheitliche Kirche Firuns? Worin unterscheiden sich die mittelländischen Hüter der Jagd und die Waldläufer des Nordens? Was bedeutet die Gemeinschaft den Ifirngeweihten und was denen des Firun? Der vorliegende Band gibt Antworten auf solche Fragen, ergänzt und vertieft die Texte aus Wege der Götter.

Das Firun-Vademecum enthält vielerlei aventurisches Hintergrundmaterial über die Kinder des Frosts und die Geschwister der Tiere, wie die Kirchen von Firun und Ifirn immer wieder genannt werden: Grundsätze, Gruppierungen, Geschichte und die Organisation sowie eine ausführliche Darstellung von Liturgien und Gebeten und Ritualen. Darüber hinaus finden sich in diesem Band wertvolle regeltechnische Hinweise für Spieler und Meister zur Ausgestaltung von Talenten und die rollenspielerische Darstellung eines Firungeweihten oder einer Ifirngeweihten.

Kurzum: Das Firun-Vademecum präsentiert einen tiefen Einblick in die Denk- und Sichtweisen eines Firundieners oder einer Ifirngeweihten.

*Edit: Firun Klappen-Text geändert.
« Letzte Änderung: 20.01.2014 | 10:39 von TeichDragon »

Just_Flo

  • Gast
Re: Neu im Verlagsprogramm
« Antwort #1 am: 19.01.2014 | 18:09 »
Hm, ich blaub ich hol mir beide. Gerade das Firun Vademonicum stelle ich mir sehr viele Einsichten bringend vor.

Wellentänzer

  • Gast
Re: Neu im Verlagsprogramm
« Antwort #2 am: 19.01.2014 | 18:29 »
Hm, Firun interessiert mich jetzt nicht so brennend (haha). Die Vademecum-Reihe fand ich eher leidlich. Ich bin da aber auch nicht die Zielgruppe. Alleinig das Vademecum zu Praios fand ich sehr nützlich als Spielermaterial für die Quanionsqueste. Das hilft dem Charakterspiel doch ganz erheblich, wenn alle das Ding gelesen haben und sich dann im theologischen Diskurs dellen. Cool!

Im Gegensatz dazu war für mich das letzte Aventurische Jahrbuch die Überraschung des Jahres. Ich hatte mir das ohne große Erwartungen geholt und wurde extrem positiv überrascht. Bin sehr gespannt, ob Ulisses das Niveau halten oder sogar noch steigern kann!