Autor Thema: [Challenge] Hotel Colosseum - die Herausforderer treffen ein  (Gelesen 2438 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.617
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
In diesem Thread könnt ihr eure Charaktere vorstellen - von äußerlicher Beschreibung über ein wenig Hintergrund, bis hin zu den Spielwerten und dem "Meta", also was ihr euch dabei gedacht habt. Auch eine Selbsteinschätzung, für wie stark optimiert ihr den Charakter erachtet, und ob ihr ihn in einer normalen Tischrunde auch spielen würdet, wäre sicherlich interessant.

Die mechanischen Werte sind aber optional -- wenn ihr den Charakter z.B. nach dem Gauntlet noch in den Thunderdome schicken wollt, ist das ein völlig valider Grund, die Werte nicht vorab zu veröffentlichen.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Slayn

  • Mythos
  • ********
  • Zu doof für ein "e", zu individuell für ein "j"
  • Beiträge: 9.615
  • Username: Slayn
Honeybelle, Half Orc Slayer 12. (Pathfinder, kein Archetype gewählt)

Honeybelle nutzt Stealth und ein Gewehr als primären Angriff und Verteidigung. Was man nicht sieht, kann man nicht angreifen, wenn man nicht gesehen wird, kann man Sneaken.
Chancen: Honeybelle hat einen sehr variablen Schaden und ist von mehreren Faktoren abhängig. Zufall und Glück spielen hier entscheidende Rollen. Durch recht gute HD (d10) und einen hohen CON-Wert kann sie auch relativ lange durchhalten und startet mit mehr HP als es der typische Drache auf der Stufe hätte. Mein Einschätzung: Das erste halbe Dutzend Encounter schafft sie locker, danach geht ihr die Puste aus.

Bisheriger Stand (Grob):
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 25.09.2014 | 11:16 von Slayn »
Wenn wir einander in der Dunkelheit festhalten .. dann geht die Dunkelheit dadurch nicht vorbei
I can hardly wait | It's been so long | I've lost my taste | Say angel come | Say lick my face | Let fall your dress | I'll play the part | I'll open this mouth wide | Eat your heart

Offline Schwertwal

  • Tod Junior
  • Adventurer
  • ****
  • Der Wal der Qual
  • Beiträge: 732
  • Username: Wasum
Nota M'Age, Half-Orc Bloodrager 12

Nota quetscht jeden Tropfen Würde aus dieser Challenge und kombiniert weit jenseits von Vernunft Fähigkeiten, die diese Challenge ad absurdum führen. Notas einziges Interesse ist es, als PF-Char mit 3.5-ToB'lern mithalten zu können - eine andere Bedeutung wird ihm für diesen Wettbewerb nicht zuteil und er eignet sich überhaupt nicht für heimische Tischrunden. Glück und Zufall spielen keine Rolle, er kommt mit allen Bedingungen aus, nur ein AMF kann ihm den Weg erschweren. Außerdem besteht die Gefahr, dass ihm irgendwann einfach so die Puste ausgeht, weil er nur ~40 Runden am Tag kämpfen kann.

Offline Schwertwal

  • Tod Junior
  • Adventurer
  • ****
  • Der Wal der Qual
  • Beiträge: 732
  • Username: Wasum
Will Notcast II., Human Sohei 8/Irgendwas 4

Will stammt aus einem kriegerischen Kloster im tiefen Eis. Er und sein treues Ross Ross streifen durch die Lande, stets auf der Suche nach Herausforderungen. Will kämpft üblicherweise mit seinem Nodachi, er und Ross sind ein eingespieltes Team und warten noch auf den Feind, dem es gelingt, sie zu schlagen. Sie bauen auf Schnelligkeit im Angriff und in der Bewegung, wie im Zeitraffer schwingt Will die lange, scharfe Klinge und richtet mit ihr verheerende Schäden an. Das build hat alle Nachteile eines reinen Nahkämpfers, wird sich entsprechend an manchen Stellen schwer tun. Auch Ross kann hinderlich sein, wenn es gerade "eng" wird, trotzdem denke ich, dass die beiden sich gut schlagen werden. Spielbar istd as Konzept auf jeden Fall, wobei die wirklich starken Fähigkeiten erst auf hoher Stufe eintreten - leider. Dennoch sind die von Stufe 1 an effektiv und bringen einige lustige features mit!

Offline Luxferre

  • Gott, der den Drachen mit seinen zwei Füßen tritt
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Schado Schattennarbe
Schurke 8 / Kämpfer (Freihandkämpfer) 4

Schado ist ein listiges Kerlchen, der mit der Fülle seiner Talente verdammt viele kleine Gimmiks beherrscht.
Sein Kampfstil ist klar mit einem Schurken-Scimitar (wie das Kurzschwert) und auf Finten ausgelegt, um mit jedem Treffer auch sneaken zu können. Für den Bluff nutzt er seine freie und unbewaffnete Hand, um dann mit dem sehr günstigen Scimitar (die für ihn dann effektiv eine +4 Waffe darstellt) offen sneaken zu können.
Da die meisten Gegner ihre Dex auf AC verlieren, ist dieses Konzept nur bei schwer Gerüsteten etwas eingeschränkt.
Auch Gegner in Dunkelheit oder auch in Tarnung entgehen seinen Attacken talentbedingt nicht.
Mir war es zudem wichtig, einen Charakter zu erschaffen, der spiel- und gruppentauglich ist. Und trotz niedrigem CHA ist sein Wert für Bluffen ziemlich gut geworden.
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline Tie_Key

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Username: Tie_Key
Rikard der Pfeil

Soulbow 7, Soulknife 2, Fighter 1, Ranger 2 (wird ggf. noch angepasst)

Rikard ist ein 3.5 Fernkämpfer und hat damit zu kämpfen. Er verzichtet freiwillig auf Splitting und Force Verzauberungen und das komplette Bo9S. Natürlich verzichtet er ebenfalls darauf, alle Angriffe über die Touch AC abzuhandeln.


Er ist ausdauernd und hat einige Selbstheilungskräfte. Er ist dank seiner geringen Stärke und AC  besonders anfällig gegen Kampfmanöver jeglicher Art. Er setzt ansonsten voll auf psionische Feats.
Einschätzung: Sobald ein Gegner zu schnell zu viel Schaden macht fliegt er recht schnell raus.
« Letzte Änderung: 27.09.2014 | 09:41 von Tie_Key »

Offline Schwertwal

  • Tod Junior
  • Adventurer
  • ****
  • Der Wal der Qual
  • Beiträge: 732
  • Username: Wasum
Flinkbart der Ausgeglichene - Zwergischer Mönch 8, Kämpfer 4

Flinkbart ist ein Pathfinder-Archer, der mit sehr ausgeglichenen Fähigkeiten an die Challenge heran geht. Gute Saves, passable AC, brauchbare Offensive und so geht er die Sache relativ entspannt an. Seine Stärke liegt darin, keine wirklichen Schwächen zu haben. Wie weit er kommt, ist ihm eigentlich egal, solange er während des Wettbewerbes ausreichend verpflegt wird.

Offline Antariuk

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.609
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Antariuk
    • Plus 1 auf Podcast
Theiros de Withry, Half-Orc Bloodrager 12

Theiros ist der uneheliche Enkel von Chiloque de Withry, dem gefürchteten Magister von Arkham. Aufgewachsen zwischen unerbittlichen Lektionen über dunkle, arkane Künste und der Brutalität der Schattengeschäfte seines Großvaters musste Theiros schon früh lernen sich zu behaupten und entwickelte beachtliche Stärke und Ausdauer. Die Einschüchterung von Gegner ist bis heute seine primäre Taktik, die nach dem fehlgeschlagenen Mordversuch durch seinen Großvater jedoch groteske Züge annahm. Theiros rächte sich bitter - er schlachtete seinen Großvater sowie seine Vertrauten ab, nahm das aus grauer Vorzeit stammende Ahnenschwert der Prachthalle an sich und ging in die Wildnis, auf der Suche nach der Orkhorde der er seine elende Existenz zu verdanken hatte...
Theiros hat nie gelernt, feine oder subtile Zauber zu wirken, seine eigene Magie ist schnell, brutal, und immer auf Auseinandersetzungen bezogen. Das Blut der Orks fliesst mächtig in ihm, und seitdem er von der Schwelle des Totenreiches zurückkehrte haftet ihm etwas fremdartiges an, dass über den berühmten Zorn seiner Artgenossen hinausgeht.

Einschätzung: Theiros hat gute Chancen gegen Gegner die er einschüchtern kann, und hält einiges an physischem Schaden aus (oder wehrt ihn direkt ab). Er kann mit einer Reihe von widrigen Umständen zurechtkommen aber später werden ihm entweder Rage-Runden oder Gegenmaßnahmen gegen die etwas exotischeren Monster fehlen.
Kleiner Rollenspielstammtisch: Plus 1 auf Podcast

"Ein Zauberer mag noch so raffiniert sein, ein Messer im Rücken wird seinen Stil ernsthaft versauen." - Steven Brust

Offline Feuersänger

  • Stirnlappenbasilisk
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Deadly and Absurdly Handsome
  • Beiträge: 30.617
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feuersänger
Hróar der Fahle

Hróar stammt aus dem hohen Norden der Schwertküste Fâeruns, einem Landstrich, der ebenso hart ist wie seine Bewohner. Gemessen am Durchschnitt seines Volkes ist er nicht besonders groß oder breit gebaut, er wirkt eher sehnig. Sein rabenschwarzes Haar bildet einen scharfen Kontrast zu seiner bleichen Haut, was auch die Herkunft seines Beinamen erklärt. In jungen Jahren ging er wie viele seines barbarischen Volkes als Seefahrer auf Raubzug, doch schon bald kehrte er diesem Lebensstil den Rücken und durchstreifte das Land auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Im Verlauf seiner Reisen verschlug es ihn ebenso in den Unerreichbaren Osten wie ins Unterreich, wo er unter anderem gegen die Drow kämpfte, bis er schließlich zu neuen Ufern auf anderen Ebenen aufbrach. Er identifiziert sich eher über seinen Wissendurst und seine Reiselust statt als Krieger, weshalb er Shaundakul zu seinem Schutzpatron erwählt hat und nicht etwa Tempus oder dergleichen. Er schätzt jedoch ebenso eine gute Herausforderung für seine Fähigkeiten, weshalb er nicht lange gezaudert hat, als er von diesem Wettbewerb und dem ausgelobten Preis erfuhr.
Im Übrigen hegt er wenig Sympathie für Magiewirker jeglicher Art, insbesondere aber erfüllen ihn solche mit Abscheu, die ihren eigenen gottgebenen Körper verwandeln oder deformieren.


- Hróar ist ein Charakter, den ich so ähnlich auch in einer regulären Kampagne spielen würde - dann allerdings ein oder zwei Ticks weniger optimiert und etwas lockerer geskillt, da ich ja dann Unterstützung durch eine Gruppe hätte und nicht alles alleine erledigen müsste.Um die Sache spannend zu halten, besitzt er einige eklatante Schwächen, die eher durch taktisches Spiel und geschickten Fähigkeitseinsatz ausgeglichen werden müssen. Wollen wir mal sehen, ob das Rezept funktioniert.
Der :T:-Sprachführer: Rollenspieler-Jargon

Zitat von: ErikErikson
Thor lootet nicht.

"I blame WotC for brainwashing us into thinking that +2 damage per attack is acceptable for a fighter, while wizards can get away with stopping time and gating in solars."

Kleine Rechtschreibhilfe: Galerie, Standard, tolerant, "seit bei Zeit", tot/Tod, Stegreif, Rückgrat

Offline Tie_Key

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Username: Tie_Key
Da offenbar das ganze Projekt gestorben ist (immerhin habe ich seit 1 Monat keine Rückmeldung vom angeblichen SL bekommen) stelle ich einfach mal meinen Char mit Werten hier ein.

Hätte noch Feintuning und ein paar Anpassungen benötigt, aber im großen und Ganzen kann man einen Überblick über das ganze gewinnen.