Autor Thema: Vampire und heilige Symbole; war: Interessante Sachen...  (Gelesen 4954 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.517
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Vampire und heilige Symbole; war: Interessante Sachen...
« Antwort #50 am: 23.10.2014 | 23:34 »

Wenn jemand zum Vampir wird, weil er nach der damit einher gehenden Macht strebt und/oder darin ein Mittel zum Zweck sieht, dürfte das eine physisch und mental immens gefährliche Kreatur hervorbringen.
.
was man als moralische Schwäche definieren kann, ein Soziopath bevor er Vampir wurde und was ist mit dem, der ihn zum Vampir machte
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Vampire und heilige Symbole; war: Interessante Sachen...
« Antwort #51 am: 24.10.2014 | 15:18 »
was man als moralische Schwäche definieren kann, ein Soziopath bevor er Vampir wurde

Sicherlich, nur ist moralische Schwäche keine Willensschwäche, und um die geht's ja. Moral wirkt nur innerhalb der Gruppe, die sich moralische Grundsätze teilt. Wenn jemand darunter leidet, ein Vampir zu sein und sein (ggf. instinktives) Vampirverhalten in klaren Momenten als fehlerhaft erkennt, wird gegenüber dem Vampirjäger, der ja dann eine Art Erlösung darstellt (in der Realität wäre das "death by cop"), keinen besonderen Kampfwillen und auch keine überlegene Willenskraft an den Tag legen.

Zitat
und was ist mit dem, der ihn zum Vampir machte

Kommt darauf an.

In manchen Settings ergibt sich daraus eine Hierarchie: Wer gebissen wurde, ist ein Diener dessen, von dem er gebissen wurde. Da ist dann eine gewisse Unterordnung im Spiel, aber eben auch nur gegenüber dem eigenen Vampir-Meister, nicht gegenüber Dritten.

In anderen Situationen findet es ein Vampir vielleicht amüsant oder faszinierend, dass ein Sterblicher zum Vampir werden möchte und erfüllt ihm diesen Wunsch. Eventuell hängen ganz rationale Bedingungen dran, aber die Erfüllung von Verbindlichkeiten aus einem Pakt erfordert auch Charakter.

Man sollte auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass ein Mensch, der unbedingt Vampir werden will, dafür erst einmal einen Vampir "erlegt" hat, um sich dessen Blut zu injizieren. Das wäre dann ein Charakter, der sich schon als Mensch immer genommen hat, was er haben wollte und bereit war, dafür Risiken einzugehen. So ein Mensch wird als Vampir eher noch entschlossener werden, weil seine neuen Möglichkeiten ganz andere sind.
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.364
  • Username: Supersöldner
Re: Vampire und heilige Symbole; war: Interessante Sachen...
« Antwort #52 am: 30.10.2014 | 12:16 »
wenn es einen Vampir Gott gibt was  Passiert mit den Vampiren wenn der Vampir Gott stirbt? Sterben die dann auch alle?
Superhelden ? Tötet diesen Abschaum. Zum Ruhm der Menschheit.

Online Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.517
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Vampire und heilige Symbole; war: Interessante Sachen...
« Antwort #53 am: 30.10.2014 | 13:20 »
Zumindest die meisten
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Vampire und heilige Symbole; war: Interessante Sachen...
« Antwort #54 am: 31.10.2014 | 07:55 »
Das kommt wieder auf Setting und auf die konkrete Beziehung des Gottes zu seinen Jüngern an. Allen voran steht die Frage, ob ein Gott überhaupt sterben oder ob die Definition "Gott" nicht bereits einschließt, dass die Entität ewig ist und maximal "inaktiv" sein kann. Reale menschliche Theologen beschäftigen sich ja eigentlich auch nicht damit, was mit der Schöpfung des jüdischen/christlichen/islamischen Gottes geschieht, sollte dieser sterben, weil dieses Ereignis quasi ausgeschlossen ist.

Aber da selbst die Schöpfungen sterblicher Wesen ihre Schöpfer überleben, dürften Vampire sich zumindest physisch noch pudelwohl fühlen, wenn ihr Schöpfer stirbt. Aber psychisch wäre das vermutlich ein harter Schlag, sofern sie es merken. Und nehmen wir mal an, menschliche Götter wären real, würden wir deren Tod bemerken?
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Offline Skele-Surtur

  • Münchhausen der Selbstauskunft
  • Titan
  • *********
  • Skeletor Saves!
  • Beiträge: 27.754
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surtur
Re: Vampire und heilige Symbole; war: Interessante Sachen...
« Antwort #55 am: 31.10.2014 | 16:13 »
Und nehmen wir mal an, menschliche Götter wären real, würden wir deren Tod bemerken?
Das bringt mich auf eine ziemlich geile Idee.
Doomstone ist die Einheit in der schlechte Rollenspiele gemessen werden.

Korrigiert meine Rechtschreibfehler!