Autor Thema: Kampftaugliche Precognition in verschiedene moegliche Zukunftsversionen  (Gelesen 1140 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.986
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Im Baut mir Alex Verus-Thread kam der Wunsch auf Alex Verus zu bauen. Das das "Alex Verus Wiki" ja nicht so wirklich Infos gebracht hat kam auf die Frage: Was kann Alex Verus? folgende Antwort

Er ist ein Divination Magier. Er kann in die Zukunft sehen, in Form von verzweigten Wahrscheinlichkeitsbäumen und Was/Wenn Abfragen. Mit Konzentration kann er auch ein gezielt mehrere mögliche Wahrscheinlichkeitsstränge gleichzeitig verfolgen, z.B. an einer Abzweigung zeitgleich rechts und links entlanglaufen und sehen, was passieren würde. Dies funktioniert allerdings nur richtig, wenn die Variablen relativ statisch sind, d.h. in Gesprächen funktioniert das nur bedingt. Seine Magie ist nicht durch eine Quelle wie Mana/Vancian Casting begrenzt.

In Kampfsituationen kann er die Handlungen seiner Gegner voraussehen, was es ihm erlaubt gut auszuweichen. Er verfügt über keine Kampfmagie, besitzt aber ausgiebige Nahkampferfahrung und verlässt sich auf Hinterhalte bzw schmutziges Kämpfen. Desweiteren ist er im Fernkampf (mit Wurfwaffen) sehr treffsicher, da er sich den Wahrscheinlichkeitsstrang raussuchen kann in dem er trifft.

Die sonstigen Sachen (vgl. Thread) sind ja relativ trivial, "interessant" ist nur der Precog der auch die verschiedensten potentiellen Zukunftsversionen sehen kann und spuert/weiss was er wo machen muss (oder was wie passieren sollte) damit seine Zeitlinie entlang der "guenstigen" Versionen ist.

Diese Faehigkeit habe ich auch vorher im Anime World Trigger bei Yūichi Jin erlebt, daher doch mal der Test wie (nicht ob ;) ) sich das Ganze in HERO nachbauen laesst.

Wenn ihr dazu noch Ideen/Kommentare/Kritikpunkte/... habt... nur her damit.

Ich orientiere mich mal an der aktuellen 6th Edition, da die einfach am Umfangreichsten ist. Champions Complete oder Fantasy Hero Complete sind zwar "neuer", aber eben auch nur gekuerzt ;D

Fangen wir mal mit dem "Schauen in die Zukunft" an:

Anbieten wuerde sich ja das klassische:
Clairsentience (20 pt.), Precognition (20 pt.)

Aber da wir ja nicht an konkrete Punkte in der Zukunft schauen (wollen) sondern uns die bestmoeglichen Optionen raussuchen waere ich eher ein Fan von:

Detect Future Timelines (Large Class of Things 10 pt.), Sense (um keine Zeit zu brauchen die Wahrnehmung zu aktivieren) (2 pt.), Dimensional (unter der Annahme, dass alle moeglichen Varianten der Welt einfach nur andere - durch die Zeit entfernte - "Dimensionen" sind, vgl. X-Men "Days of Future Past") (related group of dimensions "Future", 10 pt.), Rapid (um die vielen verschiedenen Optionen zu erfassen und zu analysieren) (*1,000,000, 18 pt.) (1Mio. Optionen in der Zeit in der andere eine Option sehen sollte wohl erstmal reichen, wenn nicht, jede weitere Null dran kostet nur 3 Punkte ;D ), Targeting (um auch jetzt schon Ziele anvisieren zu koennen die erst dann wenn das Geschoss am Ziel ist in Sichtweite kommen) (10 pt.), Fully Penetrative (um sich nicht Gedanken machen zu muessen wann denn was in Sichtweite kommt) (10 pt.)

Summe: 60 Punkte

Da sind allerdings noch nicht sonderlich viele konkreten Effekte dabei. Die mache ich nachher...
« Letzte Änderung: 10.08.2015 | 19:54 von Selganor »
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."