Umfrage

Wie hat dir das Abenteuer "The Last Sons" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
0 (0%)
gut (4 Sterne)
3 (60%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
1 (20%)
geht grad so (2 Sterne)
1 (20%)
schlecht (1 Stern)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 4

Autor Thema: The Last Sons (Deadlands Reloaded) / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 990 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.023
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Hier könnt ihr eure Meinung zum Deadlands Reloaded-Abenteuer The Last Sons abgeben und nach Punkten bewerten.

Shop-Artikel
The Last Sons

Klappentext:
Arrogant gunfighters draw shootin’ irons at the slightest provocation. Jayhawkers, Bluebellies, and Rebs murder each other over tiny plots of Kansas soil. Soldiers massacre Indians. Indians butcher miners. Sisters kill brothers, and vice versa. Everyone knows a stranger is never to be trusted. And it isn’t rage that’s the cause of all this fighting—it’s sheer terror. The Last Sons has everything you need for hair-raising adventures in the Weird West: a complete Plot Point campaign, details of the strange locales and twisted trails of the Disputed Territories, new Edges and powers for shamans, a full catalog of top secret Agency and Texas Ranger gadgets, and 30 Savage Tales to boot. Welcome to the Heart o’ the West, amigo. This is the house that War built. The Last Sons is a Plot Point Campaign for the award-winning Deadlands setting. You’ll also need the Savage Worlds core rulebook and the Deadlands rulebooks to play.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.023
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
http://www.teilzeithelden.de/2014/05/17/rezension-deadlands-reloaded-last-sons/

Zitat
Fazit

Wow, ist das ein Wälzer! Im Zeitalter von PDF-Dateien spielt die Seitenanzahl dankenswerterweise keine große Rolle mehr, denn Speicherplatz ist billig und hundert Seiten hin oder her trüben den Lesegenuss auch nicht mehr durch ein höheres Gewicht. Ich finde diesen Kampagnenband außerordentlich gelungen. Zum Thema passende und das Setting sinnvoll erweiternde Regeln (die noch dazu kostenfrei zur Verfügung stehen!), eine großartige Kampagne, die spannend, nicht zu geradlinig und vor allem ohne Spielerzutun immer weiter eskaliert und drei Dutzend neue Savage Tales – eine großartige Mischung. Der feste Zeitraum der Kampagne, sowie die fehlende Angabe des Charakterrangs trüben die Euphorie ein wenig.

Der bunte Illustrationsmix stört manchmal den guten Eindruck und über die schlecht lesbaren Unterüberschriften habe ich mich richtig geärgert. Insgesamt hält aber auch dieser Band ein qualitatives Niveau, das andere Rollenspielprodukte erst einmal erreichen müssen.

Preislich bewegt sich der Kampagnenband im oberen Niveau. Ob man wirklich so viel Geld dafür ausgeben sollte, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Empfehlenswert ist dieser Band auf jeden Fall für neue Marshals, da die Kampagne wirklich gut ausformuliert ist.

Erfahrene Marshals und Spieler freuen sich über eine spannende Kampagne, in der viele bekannte Persönlichkeiten und Orte wieder aufgegriffen werden. Man sollte sich vorher überlegen, ob man eine Kampagne mit deutlich indianischem Einschlag spielen möchte. Fehlt das Interesse daran, ist man mit dem Gratis-Teil zum Thema „Ausrüstung für Geheimagenten“ besser beraten.

Offline Uwe-Wan

  • Legend
  • *******
  • Selbstreflexionsman
  • Beiträge: 7.008
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grinder
Geht es nur um das Abenteuer oder das gesamte Buch?
"These things are romanticized, but in the end they're only colorful lies." - This Is Hell, Polygraph Cheaters

Vagrant Workshop | negativeblack.net

Mein Verkaufs-Thread

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.023
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Hier macht wohl das gesamte Buch Sinn, wenn du nur das Abenteuer bewerten willst, ist das aber wahrscheinlich auch ok.
« Letzte Änderung: 2.04.2016 | 14:56 von Thallion »