Umfrage

Wie hat dir das Abenteuer "Menschenjagd" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
0 (0%)
gut (4 Sterne)
0 (0%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
1 (33.3%)
geht grad so (2 Sterne)
0 (0%)
schlecht (1 Stern)
2 (66.7%)

Stimmen insgesamt: 3

Autor Thema: Menschenjagd (Licht aus der Asche)(Shadowrun) / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 1060 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Hier könnt ihr eure Meinung zum Shadowrun-Abenteuer Menschenjagd abgeben und nach Punkten bewerten.



Wiki-Artikel
Licht aus der Asche

Abenteuer-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Abenteuer:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,95570.0.html

Klappentext:
Im Schattendschungel

Wenn man lange genug in den Megaplexen der Sechsten Welt wohnt, weiß man: Es gibt dort mehr als Supermärkte und die glitzernden Paläste der Konzerne. In den tiefen Straßenschluchten, unter dem Asphalt, jenseits dunkler Hinterhöfe existieren vergessene Gefahren und urbane Anarchie – gnadenloser als jede Wildnis.

Seattle, die große Metropole in den UCAS, ist voll von solchen Orten – und mit diesem Abenteuerband hat man die Chance, sie live und hautnah zu erleben. Ob in festungsähnlichen Farmen in den Barrens, in versteckten Kliniken oder tief im Orkuntergrund: Die Runner werden in Bereiche vorstoßen, auf die nur selten ein Licht fällt. Engagierte Aktivisten, brutale Kriminelle, lautlose Killer sind nur einige Hürden, die ihnen im Weg stehen, um ihre Aufträge zu erfüllen – und am Ende entweder mit ihrem verdienten Lohn zurück in die Zivilisation zu treten oder für immer im Dschungel des Plexes zu verschwinden.

Licht aus der Asche ist eine Sammlung von drei Shadowrun-Abenteuern für Shadowrun 5, die sowohl erfahrenen Runnern als auch Neueinsteigern stundenlangen Spielspaß gewähren. Komplett ausgearbeitet, enthalten die Abenteuer alle notwendigen Grundrisspläne, Spielleiterinformationen und NPC-Werte, damit der Spielleiter mit seinen Spielern direkt eintauchen kann in das urbane Chaos.
« Letzte Änderung: 18.07.2016 | 09:06 von Thallion »

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
http://www.teilzeithelden.de/2015/01/28/rezension-das-licht-aus-der-asche-ist-dunkel-und-grau-shadowrun-5-abenteuerband/

Zitat
Meine Spieler fanden das Abenteuer etwas zu geradlinig. „Gehe dort hin, erledige dies, suche mal da“. Sie hätten sich selbst mehr Entscheidungsfreiheit gewünscht und mehr Tipps durch NSC. Der Kampf am Ende war durch den Schutzzaun um die Farm für die Runner zu einfach und verkam zur Würfel-Party. Kein schlechtes Abenteuer, aber auch nicht herausragend.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
http://www.ringbote.de/737+M536817d3587.html?&tx_ttnews%5Border%5D=desc

Zitat
Fazit: Eine schöne Sammlung von Abenteuern, die in sich abgeschlossen sind und einzeln oder nacheinander gespielt werden können, um eine (neue) Gruppe mit der Umgebung von Seattle vertraut zu machen. Die Abenteuer sind abwechslungsreich und gut entwickelt. Gerade die sich durch die Folgen der Abenteuer ergebenden Connections und/oder Feinde erlauben es, für eine längere Kampagne viel herauszuholen und Seattle für die Spieler erlebbarer zu machen. Eine gute Investition für eine neue oder laufende „Shadowrun“-Gruppe.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
https://www.nerds-gegen-stephan.de/index.php?/archives/37-Shadowrun-5.-Edition-Licht-aus-der-Asche-Abenteuerband.html

Zitat
Die Missionen sind allesamt kurz und geradlinig genug, um sie an einem einzelnen, längeren Abend oder auf einer Convention-Session durchzuspielen. Dabei sind sie auch einsteigerfreundlich genug, um Neuanfängern einen spannenden und abwechslungsreichen Start in ihre Karriere als zwielichtiger Shadowrunner zu bieten (naja gut, in diesen Missionen sind die Spieler doch eher Helden denn Kleinkriminelle). Jede Mission bietet dabei alles, was ein Spielleiter zum Leiten der Abenteuer benötigt:

- Gut strukturierte, übersichtliche Szenen
 - Teils umfangreiche Vorlesetexten
 - detailierte NSC-Charaktere
 - Handout-Materialien
 - Sinnvolle Missionsbelohnungen

Offline Robak

  • Sub Five
  • Beiträge: 4
  • Username: Robak
Leider mangelt es dem Abenteuer an Informationen zum absehbaren Finale der Konfrontation mit den Kultisten.
Hier fehlen Infos zum 'Stützpunkt der Kultisten' sowie zu ihrer Anzahl und zum vorgehen.

Ansonsten ist es ein relativ kurzes Abenteuer, dass ein paar interessante NSCs.
Bei letzteren bereitete mir die Darstellung des 'Mädchens' ein paar Probleme.
Ich glaube auch, dass Ihre Altersangabe nicht so klar war.
Das Abenteuer hebt sich durch den Low-Tech Ansatz von anderen Shadowrun Abenteuern ab.
Es gibt eine ordentliche Mischung aus Ermittlungen und Kämpfen.
Es gibt optionale Aktivitäten mit denen man die Kämpfe im Vorfeld beeinflussen kann.
Die Runner müssen auch zwischen 'Stärkung der Verteidigung der Auftraggeber' und 'mehr Ermittlungen' abwägen.

Ich gebe 3.4 Punkte (bzw. würde diese Punkte geben wenn ich einen Bewertungsbutton finden würde).

Gruß Robak
« Letzte Änderung: 19.06.2017 | 00:46 von Robak »

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 2.926
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Hallo Robak😀

Du musst für derlei mindestens fünf Beiträge haben
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%